Zultan 14" Raw Hi-Hat

29

Hi-Hat Becken

  • Größe: 14"
  • Raw Serie
  • aus B20 Bronze
  • dunkler, warmer und voller Ton
  • 100% handgehämmert
  • hohe Musikalität
  • durch die nicht abgedrehte Oberfläche ergibt sich ein trockener, erdiger Sound mit wenig Oberton
  • kompakter Klang mit großartiger Stockdefinition und definiertem Chick-Sound
Erhältlich seit April 2016
Artikelnummer 383222
Verkaufseinheit 1 Stück
Becken handgehämmert Ja
Finish Regular / Traditional
Legierung B20 Bronze
179 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 5-7 Wochen lieferbar
In 5-7 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1

Rohe Optik, feiner Sound

Zultans Raw-Beckenserie zeichnet sich durch eine erdige, rohe Optik aus. Dabei lassen die Oberflächen der Becken den natürlichen Farbton der B20-Bronze erkennen und verzichten bewusst auf eine Hochglanzpolitur. Die Raw-Becken produzieren dunkle, trockene Sounds, die perfekt mit der Musik verschmelzen und sich überall dort bewähren, wo warme, unaufdringliche Beckenklänge gewünscht sind. Hergestellt werden die Cymbals in der Türkei, dem Land, in dem die Kunst der Beckenherstellung am höchsten entwickelt ist. Hier kreieren Beckenschmieden, die ihr Handwerk von der Pike auf gelernt haben, mit traditionellen Methoden hochwertige und wohlklingende Instrumente.

Im Einklang mit der Musik

Jedes Becken der Zultan-Raw-Serie besteht aus 80% Kupfer und 20% Zinn und wird von Hand gehämmert. Somit sind die Becken Unikate, wobei aber bei der finalen klanglichen Abstimmung darauf geachtet wird, dass die vorgegebenen Toleranzen eingehalten werden. Der Verzicht auf das Abdrehen der Cymbals resultiert einerseits in der speziellen Optik, andererseits in einem kompakten, leicht höhenreduzierten Sound, der gekennzeichnet ist von einem relativ kurzen Sustain. Aufgrund dieser besonderen Klangeigenschaften besteht keine Gefahr, dass die Becken der Raw-Serie das musikalische Geschehen allzu sehr dominieren. Die mittelschwere 14“-Hi-Hat bietet eine sensible Ansprache und einen definierten Sound, der auch bei geöffneter Spielweise kontrollierbar bleibt. Der Chick-Sound beim Treten der Hi-Hat setzt sich stets souverän durch.

Von Unplugged bis Electro und zurück

Schlagzeuger aus den Bereichen Pop, Fusion, Funk und Jazz brauchen schnell ansprechende, dynamische Cymbals, die sich in verschiedene Settings homogen einfügen. Diesbezüglich ist die 14“-Hi-Hat aus der Raw-Serie die perfekte Wahl. Sie lässt sich mit Sticks, Rods oder Besen bearbeiten und eignet sich damit auch für Unplugged Sessions. Freunde des Hybrid-Drumming, bei dem Akustik- und Electro-Sounds gleichberechtigt nebeneinander stehen, bevorzugen häufig Cymbals mit trockenen Klangeigenschaften - eines der charakteristischen Merkmale der Raw-Serie. Somit macht die 14“-Hi-Hat auch in diesem Bereich einen exzellenten Job.

Über Zultan

Traditionelle Handwerkskunst zum fairen Preis war im Jahr 2000 die Maßgabe bei der Gründung von Zultan. Der Direktimport vom Hersteller ermöglicht eine kundenfreundliche Preiskalkulation. Bei der Herstellung werden dennoch keine Kompromisse gemacht und die überwiegend in der Türkei gefertigten Becken bilden seit 2011 einen Fixpunkt im Thomann-Sortiment. Die knapp 250 Zultan-Produkte erstrecken sich über etliche Beckenserien, die musikalisch sämtliche Facetten abdecken. Auch Zubehör wie Taschen und Drumsticks hat Zultan im Angebot. Durch die Verwendung hochwertiger Materialien und das Know-How bei der Herstellung bietet der Hersteller tatsächlich kompromisslose Qualität zum günstigen Kurs. Mission erfüllt!

Mikrofone lieben die Raw-Becken

Die 14“-Zultan-Raw-Hi-Hat ist flexibel einsetzbar und kennt, abgesehen von sehr lauten Musikstilen, musikalisch praktisch keine Grenzen. Aufgrund der moderaten Lautstärke und ihres ausgewogenen Frequenzspektrums kann die Raw-Hi-Hat ihre Qualitäten auch bei Aufnahmen im Studio ausspielen, wo es zum Erreichen eines ausgewogenen Mixes von Vorteil ist, wenn die Becken so wenig wie möglich auf den Drummikros zu hören sind. Auch in akustisch schwierigen Locations, beispielsweise in großen Sälen oder halligen Proberäumen, liefert die 14“-Hi-Hat, wie auch die übrigen Becken der Raw-Serie, sehr gute Ergebnisse.

Z
Bleibt unter meinen Erwartungen zurück
ZultanGearHead 16.01.2021
Von der Zultan 14" Raw Hi-Hat hatte ich mir das erwartet, was mir bei den beiden 15er RAW Doppeldeckern gefehlt hat: etwas mehr Obertöne. Aber das was die beiden 15er zu wenig haben, hat die 14er Hi-Hat zu viel: Der Ton ist mir schlichtweg zu scharf und zu laut. Die Wärme und Erdigkeit, welche die Raw Serie von Zultan auszeichnet fehlt mir hier völlig. Dazu kommt, dass zwei der drei bestellten Paare getreten sehr unsauber klingen; da sind Bottom- und Topteil nicht wirklich gut aufeinander abgestimmt. Dissonanzen sind für Becken absolutes K.o. Kriterium. Ich bin da SEHR pingelig ... . So gehen leider alle drei Paare retour. Schade!
Verarbeitung iss in Ordnung, bis auf leichtes eiern bei einem der Topteile.
Kurz und schmerzlos:
Für Rock und Pop ist die 14er Zultan Raw Hi-Hat sicherlich eine gute Sache. Wo es jäzzy oder unplugged wird, rate ich aber eher zu den beiden 15er RAW Geschwistern.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

D
Es muss nicht immer Laut sein....
Daniel@ElementsOfChange 13.10.2016
...sagt zumindest mein Tontechniker beim Letzten Clubgig mit meiner Power-&Deahmetal Band Elements Of Change in der Ich Trommle.

Also gut dachte ich, und probiere was neues aus.

Nachdem ich nun feststellen musste dass die Marke ZULTAN für mich genau die Becken hat, die ich suche (F5 20" Ride als Beispiel) und ich sowieso über ein Umstieg nachdachte kam dir ZULTAN RAW Hihat in 14" wie gerufen.

Sie ist überhaupt nicht Aufdringlich, fügt sich jeder Spieltechnik und der Klang ist erste sahne. Schön definierter Tip Anschlag und halb hoffen gespielt nicht zu laut aber immer noch gut hörbar.
Sie klingt sehr Erdig und dunkel was sie nicht so schneidend macht.
Aktuell für mich einer der schönsten Hats von ZULTAN und jedem empfehlenswert der auf der suche nach was anderem ist.
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

C
Lieb gewonnene neue Standard-Hi-Hat-Becken
Christian4879 05.01.2020
Dieses Beckenpaar habe ich im Thomann-Laden beim "nur mal bisschen trommeln" entdeckt. Es war mir aufgefallen wegen des interessanten, leicht ride-artigen Nebensounds, der hier durchaus auch schon negativ bewertet wurde. Daher zunächst zum Sound: Im Vergleich mit den Paiste PST3, die ich vorher hatte, klingen diese Becken tatsächlich etwas dunkler. Das passt gut zu unserer Stilrichtung, ist aber nicht so extrem, dass ich nicht auch Popsongs damit spielen kann. Im Gegenteil: Pop klingt jetzt beckentechnisch viel interessanter. Das gilt für geschlossenen wie halboffenen Zustand. Dabei stört mich das Nebengeräusch im geschlossenen Zustand nicht und im halboffenen geht es unter, wenn man es nicht beim Abmischen bewusst betont.

Im offenen ermöglicht es mir nun, aus der Hi-Hat ganz ungewöhnliche, klingende, nicht scheppernde Sounds zu holen. Es klingt wie gesagt sanft nach einem milden, nicht sehr hellen Ride. Perfekt für ein interessantes Ausklingen z.B. am Ende von Fills, vor Breakdowns oder an Songenden.

Zur Optik der Becken kann jeder seine eigene Meinung haben, ich finde sie sehr schön. Sie spielen sich auch sehr gut, wobei ich da nicht viel Vergleich habe bisher. Ich spiele gerne Single Stroke- und Presswirbel auf der Hi-Hat, das geht hier nicht besser oder schlechter. Insgesamt: Neues Lieblingsbecken!
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Unschlagbar in der Preisklasse
Mike_K 02.03.2021
Ich hab mir dieses Becken gekauft, da mir die Meinl Byzance Hi-Hat zu teuer war, ich aber trotzdem einen ähnlichen Klang wollte.
Und ich bin nicht enttäuscht worden - sound ist super "dry" und nicht "scheppernd"
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden