Yamaha YDP-S35 WH Arius

4

Digital Piano

  • 88 gewichtete Tasten mit Hammermechanik (Graded Hammer - GHS)
  • 10 Sounds (inkl. High End Sound aus dem Yamaha CFX Konzertflügel)
  • 192-stimmig polyphon
  • Effekte (Reverb: 4 Typen, Stereophonic Optimizer, Intelligent Acoustic Control)
  • Midi-Recording (2 Spuren)
  • Funktionen: Dual, Duo-Modus, Metronom, Transpose (-6 - +6), Tuning (414,8 - 466,8 kHz)
  • Pedaleinheit: Sustain (Halbpedal), Sostenuto, Soft
  • USB to Host Anschluss
  • 2 Kopfhörerausgänge: 6,3 mm Stereo Klinke
  • Lautsprecher: 2x 8 W
  • Abmessungen (B x T x H): 1353 x 309 x 792 mm (Tiefe bei geöffnetem Cover 317 mm)
  • Gewicht: 37 kg
  • Farbe: Weiß
  • inkl. Netzteil (PA-150) und Notenheft "50 Classical Music Masterpieces"
Erhältlich seit Juni 2022
Artikelnummer 536790
Verkaufseinheit 1 Stück
Farbe Weiß
Oberfläche matt
Anzahl der Tasten 88
Holztastatur Nein
Ivory Feel Tastatur Nein
Druckpunktsimulation Nein
Tastaturabdeckung Ja
Anzahl der Sounds 10
Polyphonie 192
Begleitautomatik Nein
Anzahl der Rhythmen 0
Display Nein
Sequenzer Ja
Lernfunktion Nein
Bluetooth Audio Nein
Bluetooth Midi Nein
Halbpedalfähig Ja
Audioausgänge Nein
Audioeingänge Nein
Midi-Schnittstelle VIA USB
USB to Host Ja
USB to Device Nein
Lautsprecherleistung 2x 8W
Maße 1353 x 309 x 792
Gewicht 37 kg
Mehr anzeigen
877 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 28.02. und Donnerstag, 29.02.
1

Realistischer Klang, modernes Design

Das Yamaha YDP-S35 Arius verbindet einen erstklassigen Klang und ein authentisches Spielgefühl mit einem schlanken Gehäuse, das sich mit seiner kompakten Bauform und seinem eleganten Design in jede Umgebung perfekt einfügt. Das Digitalpiano aus der modern gestalteten Slim-Serie überzeugt mit einem realistischen Flügelklang, der vom renommierten Konzertflügel-Flaggschiff Yamaha CFX gesampelt wurde. Mit der GHS-Tastatur (Graded Hammer Standard), die dem Anschlaggefühl eines akustischen Flügels nachempfunden ist, bietet das YDP-S35 Arius Anfängern und Fortgeschrittenen echtes Klavier-Feeling in einem zeitgemäßen, kompakten Design.

Angeschnittene Frontalansicht des Yamaha YDP-S35 WH Arius

Flügelklang des Yamaha CFX

Klanglich macht das YDP-S35 Arius keine Kompromisse. Das Vorbild für den hochwertigen Flügelklang des Digitalpianos war kein Geringerer als der Yamaha CFX Konzertflügel, der in allen Nuancen gesampelt wurde. Neu in dieser Preisklasse ist die Funktion VRM Lite (Virtual Resonance Modeling Lite), die die komplexen Resonanzen und das Zusammenwirken der einzelnen Komponenten wie Saiten, Hämmer und Resonanzboden virtuell modelliert. Und dank der GHS-Tastatur, die mit ihrer graduierten Gewichtung das Anschlagverhalten eines echten Flügels nachahmt, und des Haltepedals mit Halbpedal-Funktion lassen sich alle Facetten des Klangs präzise kontrollieren.

Knöpfe und Klaviertasten des Yamaha YDP-S35 WH Arius

Optimaler Sound über Kopfhörer

Einer der wichtigsten Vorteile eines Digitalpianos gegenüber einem akustischen Klavier ist das lautlose Spielen über Kopfhörer. Oft tendiert man dabei jedoch zu einer zu hohen Lautstärke, die auf Dauer zu Gehörschäden führen kann. Dank einer neuen Technologie schafft das Yamaha YDP-S35 Arius den Spagat zwischen einem natürlichen Klang und einer Lautstärke, die die Ohren schont - auch über längere Zeit. Hinzu kommt ein neuartiger Stereophonic Optimizer-Effekt, der für einen räumlichen, natürlichen Klang sorgt. Somit ist der Klang des Digitalpianos nicht nur über die integrierten Lautsprecher ein Genuss, sondern auch lautlos über Kopfhörer - zur großen Freude der Mitbewohner und Nachbarn!

Yamaha Logo

Über Yamaha

Yamaha gehört seit vielen Jahrzehnten zu den bekanntesten Herstellern von Musikinstrumenten und Audiotechnik weltweit. Die lange Geschichte des japanischen Unternehmen begann Ende des 19. Jahrhunderts mit dem Harmonium. Das Portfolio wurde stetig erweitert, sodass Yamaha heute als einer von wenigen Herstellern beinahe die gesamte Palette von Musikinstrumenten anbietet: Von Klavieren und Flügeln über Gitarren, Blas- und Streichinstrumente, Schlagzeug und Percussion bis hin zu elektronischen Keyboards und Synthesizern. Auch in der Tontechnik ist Yamaha als Hersteller von Mischpulten, Verstärkern, PA-Systemen und mehr eine feste Größe. Als Leitmotiv gilt bei Yamaha die Verbindung von traditionellem Handwerk mit moderner Technik.

Viele praktische Extras

In Verbindung mit einem Tablet oder Smartphone bietet das Yamaha YDP-S35 Arius zusätzliche Möglichkeiten. Das Mobilgerät wird über USB und einen separat erhältlichen Adapter an das Digitalpiano angeschlossen. Die kostenlose Smart-Piano-App enthält die Noten zu den über 350 integrierten Songs und Übungsstücken des Pianos, die für viel Abwechslung beim Üben sorgen. Neben vielen Klassikern umfasst die Song-Auswahl die bewährten Methoden von Beyer, Burgmüller, Cherny und Hanon. Auch eine Aufnahmefunktion ist integriert, die die separate Aufnahme der linken und rechten Hand ermöglicht und somit eine perfekte Kontrolle über den Übungsfortschritt bietet.

Im Detail erklärt

4 Kundenbewertungen

5 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Bedienung

Features

Sound

Verarbeitung

3 Rezensionen

T
Top Teil
TheDoctor1910 11.10.2022
Ich habe lange hin und her überlegt welches E-Piano ich mir zulegen soll und bin durch verschiedene Erfahrungsberichte bei diesem hängen geblieben.

Ich muss sagen ich wurde nicht enttäuscht. Der Aufbau ging sehr simpel und flott und ich konnte schnell loslegen.
Klanglich gefällt es mir sehr gut und es macht Spaß zu spielen.

Optisch macht es auch was her, auch wenn es recht schlicht aussieht.

Was etwas gewöhnungbedürftig ist, ist das einstellen der verschiedenen Klangprogramme. Dafür hält man einen Knopf und eine Taste des Pianos fest. Was welche Taste änder findet man in der Anleitung.

Also. Insgesamt bin ich sehr sehr zufrieden und freue mich noch viel an diesem Instrument zu spielen.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden