Yamaha Stage Custom Hip Shell Set RB

1

Kesselsatz

  • Stage Custom Hip Serie
  • SBP0F4HRB
  • hochglanzlackierte 6-lagige Birkenholzkessel
  • Chrom Hardware
  • 1.5mm Triple Flange Stahl Spannreifen
  • Farbe: Raven Black
  • inkl. CL940LB Tom Halter

Kesselsatz bestehend aus:

  • 20" x 08" Bass Drum
  • 10" x 05" Tom Tom
  • 13" x 08" Floor Tom mit 20-spiraligen Snare Teppich
  • 13" x 05" Snare Drum

Hinweis: Becken, Stative und sonstige Hardware nicht im Lieferumfang enthalten

Erhältlich seit Juli 2020
Artikelnummer 483485
Verkaufseinheit 1 Stück
Größe der Bass Drum 20"
Anzahl der TomToms 1
Anzahl der Stand Toms 1
Material der Kessel Birke
Kesseloberfläche Lack, hochglanz
Farbe der Kessel Schwarz
Sparkle Nein
Fade Nein
Burst Nein
Farbe Kesselhardware Chrom
Inkl. Snaredrum Ja
689 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 11.08. und Freitag, 12.08.
1
ML
Mein neues Standard-Set...
Markus Lampe Music 02.01.2021
Nach über 25 Jahren Erfahrung mit diversen Drumsets (Einsteiger- bis High-End-Klasse) im Live- und Studio-Kontext habe ich 3 Bedürfnisse: Gute Portabilität, einen flexiblen Klang und einen geschmackvollen aber nicht zu aufdringlichen Look. Und ich finde, dieses Set erfüllt alle diese Dinge. Habe mir im Endeffekt sogar zwei dieser Sets gekauft - eines zum Üben zuhause (in "natural wood") und eines für unterwegs (in "raven black"). Bin nach mehreren Fellkombinationen und Aufnahmen sehr zufrieden mit dem Set. Sowohl ein- als auch doppellagige Felle klingen prima und sogar die Werksfelle haben eine Weile einen brauchbaren Klang.

Meine Pros:
- Die 13er Snaredrum, die auch in mittleren und eher tiefen Stimmungen einen ausgewogenen Klang hat
- Das Set nimmt vergleichsweise wenig Platz ein
- Die Yamaha-Hardware ist zuverlässig (Bassdrum-Füße, die Spannböckchen & die Tomfüße)
- Die wenigen Stimmschrauben pro Trommel sind für mich ein Pro, da Fellwechsel und das Stimmen wirklich schnell gehen
- Das Snom ist eine interessante Soundvariante

Meine Contras (die wenig ins Gewicht fallen):
- Die Bassdrum kommt mir weniger stimmvariabel vor als etwa die Snare oder das tiefe Tom (aber für die Kesselgröße ists wirklich in Ordnung)
- Das Snom so zu stimmen, dass Tom und Snare gleichgut klingen, ist eine Herausforderung
- Die Innenseiten der Bassdrum-Hoops sind nicht lackiert
- Die Snare-Abhebungen sind eher zweckdienlich

Ich nutze das Set in Kombination mit dem Yamaha EAD 10 und damit lassen sich die kleinen Schwächen im Bereich Bassdrum-Sound prima ausbügeln.
Sound
Features
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden