Varytec Hero Wash 300 FC

10

Wash Moving-Head mit motorisiertem Zoom

  • großer Zoom-Bereich vom engen 6° Beam bis zum breiten 50° Wash
  • gleichmäßige Ausleuchtung des Lichtkegels
  • ausgeklügeltes Lüfter-Management mit drei wählbaren Modi: Silent, Max und Auto
  • einstellbarer Pan- und Tilt-Bereich mit wählbarem Start- und End-Punkt
  • 4 wählbare Dimmer-Kurven
  • einstellbare PWM
  • automatische Pan- und Tilt-Korrektur

Technische Daten:

  • Lichtquelle: 19x 15W RGBW 4in1 LED
  • 3 Segmente separat ansteuerbar
  • Abstrahlwinkel: motorisierter Zoom 6° - 50°
  • Lux @ 5m (6°): 7000
  • elektronischer Dimmer: 0 - 100%
  • elektronischer Shutter: 0 - 20 Hz
  • 16bit Pan / Tilt: 540° / 220°
  • Ansteuerung: DMX (11/15/26 Kanäle), Master / Slave, automatische integrierte Programme, Musiksteuerung
  • LC-Display mit vier Tasten
  • Anschlüsse: DMX Ein- und Ausgang: XLR 3pin + 5pin
  • Strom Ein- und Ausgang: Power Twist
  • Spannungsversorgung: 100 - 240 V AC ~ 50/60 Hz
  • Leistungsaufnahme: 260 Watt
  • schwarzes Gehäuse aus Metall und Kunststoff
  • Abmessungen (B x H x T): 310 x 390 x 208 mm
  • Gewicht: 10,1 kg
  • inkl. 2x Omega-Bracket mit Quick-Lock
Erhältlich seit Januar 2021
Artikelnummer 477542
Verkaufseinheit 1 Stück
Art des Leuchtmittels LED
Lichtleistung 285 W
Farbmischung RGBW
Motorischer Zoom Ja
649 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Mengenrabatt
Stückpreis Sie sparen Menge
649 € 1
639 € 1,5% 2
629 € 3,1% 4
619 € 4,6% 6
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 6.10. und Samstag, 7.10.
1

Megastarker Wash

Wer einen Wash-Moving-Head dieser Leistungsklasse sucht, wird über den vergleichsweise günstigen Preis staunen. Und ein ebenso herausragend großer Zoombereich eröffnet dem Spezialisten für sanft konturierte Lichtkegel zahlreiche Einsatzmöglichkeiten. Mit welchen Sonderaufgaben man ihn auch immer betraut, es ist die Kernkompetenz des Varytec Hero Wash 300 FC, Flächen großzügig auszuleuchten. Im Unterschied zum ausschließlich für Weißtöne zuständigen Hero Wash 300 TW bietet er buntes Licht von Pastell bis hin zu Knallfarben. Einen Blade-Effekt –wie beim Hero Wash 640FX – hat er zwar nicht, dafür drei Segmente, die auch bei ihm getrennt ansteuerbar sind. Damit man seine Leuchtkraft sieht, aber nicht hört, kann man drei unterschiedlich leise Lüftermodi zuschalten.

Macht großflächig Eindruck

Die Leistungsstärke des Varytec Hero Wash 300 FC basiert auf 19 RGBW-LEDs mit jeweils 15W. Insgesamt bringt es der Moving-Head auf eine Lichtleistung von 7000 Lux@5m bei 6°. Viele Einsatzmöglichkeiten sind dank des motorisierten Zooms denkbar, der zwischen 6° und 50° variabel ist. Bedient wird entweder per DMX mit 11, 15 oder 26 Kanälen, indem man eines der acht Automatikprogramme aufruft, per Musiksteuerung, als Master und Slave oder auch manuell mit vier Tasten neben dem Display. Praktischerweise sind die DMX-Ein- und Ausgänge sowohl drei- als auch fünfpolig angelegt. Die Pulsweitenmodulation ist einstellbar.

Licht für die Fläche

Spiel- und Szenenflächen aller Art taucht der Varytec Hero Wash 300 FC großzügig in buntes oder weißes Licht. Wer ihn in kleineren Locations in Reichweite des Publikums aufstellt, aktiviert mit der Autolock-Funktion sicherheitshalber die Tastensperre. Für Theateraufführungen kann die Displaybeleuchtung so eingestellt werden, dass sie nach einigen Sekunden ohne Eingabe automatisch erlischt. Zusätzlich ermöglicht die Blackout-if-XY-run-Funktion eine Dunkelschaltung während Pan- und Tiltbewegungen. Im Theater oder bei Präsentationen kann dieser Scheinwerfer ganz schön leise an den Start gehen. Wer zum Beispiel bei Lesungen in gedimmtem Licht nicht die maximale Leistung abruft, erlebt im Silentmodus den Lüfter angenehm zurückhaltend. Für Musikshows mit maximalem Einsatz hingegen empfiehlt sich der Automatik- oder gleich der maximale Lüfterbetrieb.

Über Varytec

Als Thomann-Hausmarke bereichert Varytec das umfangreiche Sortiment im Bereich Licht. Neben LED-Scheinwerfern, Theaterbeleuchtung und bewegten Lichtern bietet Varytec auch ein reichhaltiges Arsenal an passendem Zubehör an. Stative, Kabel, Stromverteiler und allerlei weitere Komponenten werden, wie auch die Lichtprodukte selbst, von namhaften Herstellern gefertigt. Dennoch können alle Produkte durch den Direktimport ohne Zwischenhändler zu einem hervorragenden Preis angeboten werden. Das Angebot von Varytec umfasst weit über 200 Artikel und erleuchtet vom heimischen Streamer-Schreibtisch über das Fotostudio bis hin zu Theatersälen allerlei Räume.

Ein echtes Showtalent

Wer als Partyveranstalter oder mobiler DJ wenig Equipment einsetzen möchte, aber dennoch seine Moving-Lights statt am Boden lieber in der Luft sieht, greift zu den beiden mitgelieferten Omega-Brackets zwecks schneller Montage an Traversen. Selbst wenn man für eine gleichmäßige Beleuchtung des Dancefloors zwei Scheinwerfer nutzt, ist ein Lichtpult nicht erforderlich. Der erste Scheinwerfer wird zum Master. Im Sound-to-Light-Modus, der im Menü aktiviert wird, reagiert er auf den Beat, wobei die Mikrofonempfindlichkeit eingestellt werden kann. Den zweiten versetzt man in den Slave-Modus, wählt bei ihm die DMX-Steuerung und schließt ihn mit einem DMX-Kabel wie dem Stairville PDC3CC DMX Cable 10,0 m 3 pin an den ersten an. In den Output des Slave steckt man noch als Abschlusswiderstand den Stairville DMX Endstecker XLR 3-pol. Schon agieren beide synchron zur Musik in der Location.

10 Kundenbewertungen

4.5 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Betriebsgeräusch

Features

Lichtausbeute

Verarbeitung

8 Rezensionen

K
Ein Hinweis zur Montage mit Halbschellen
Klapper 14.10.2022
Bei der Montage der Global Truss 812 Halbschellen an die Omega-Brackets zeigte sich, dass sowohl die M10 Schrauben zu kurz, als auch bei Verwendung von etwas längeren M10 Gewindeschrauben die M10 Flügelmutter zu weit über die Bracketfüße heraus steht.
Ich musste also die M10 Gewindeschrauben durch längere ersetzen, und die M10 Flügelmuttern gegen selbstsichernde M10 Muttern austauschen.
Betriebsgeräusch
Lichtausbeute
Verarbeitung
Features
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

BE
Bis auf wenige Kleinigkeiten wirklich toll... auch für's Theater
Bert E. 27.10.2022
Ich habe seit gut einem Jahr 4 von diesen Wash's. Nutze sie in einer Kleinkunstbühne, fest am Truss.
Top:
-der Silent-Mode ist grossartig, denn so sind sie fast geräuschlos und auch auf kleinen Bühnen, vor allem indoor einsetzbar...
- sie sind super hell, von Beam bis Wash alles machbar...
- wirklich tolle Farben...
- tolles Display...
- einfach einzurichten und vor allem relativ klein für das, was sie leisten!

Kontra:
- bei schnellen Fahrten und schnellen Zooms doch "relativ" laut...
- mit einfachem Pult lassen sich die Farben nicht automatisch ausfaden / dimmen...- oder ich habe es bis dato nicht geschnallt...
- nach einem Jahr gibt es die ersten geringfügigen Geräusche in einem Kopf...

Alles in allem... ich bin begeistert, hatte auch die Martin Rush MH6 als Vergleich und habe mich für die Hero Wash entschieden. Eine gute Wahl wie ich finde.
Betriebsgeräusch
Lichtausbeute
Verarbeitung
Features
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Va
Super Preis-Leistung - Daumen Hoch für die HERO-Moving-Heads
VT aus R 25.10.2021
Alles Top bis auf das Geräusch bei schnellen Zoom-Fahrten
Super Farbmischung, homogener Zoom, Gehäuseverarbeitung sehr gut
schönes Design ohne Griffe, Quicklock funktioniert Problemlos mit Hand
ob man die 3 Segmente braucht - ich nicht, ich brauch Power mit Zoom!
Betriebsgeräusch
Lichtausbeute
Verarbeitung
Features
2
2
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate fr
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
EV
Projecteur Globalement interessant.
Eric V. 01.06.2022
C'est un Wash qui est arrivé il y a quelques temps chez Thomann et qui remplace un peu le modele de qualité Stairville MH-Z 1915.

la fabrication est un peu en dessous.

Par exemple sur plusieurs projecteurs j'ai la graduation qui ne fonctionne pas identiquement sur tous les projecteurs.
sur des 4, ils ne s'allument pas tous ensembles. Un des projecteur passe de Zero à allumage 2/3% d'un coup là ou pour les autres on a bien un Zero, pour passer ensuite à peu près à quelque chose d'équilibre.
Mais globalement la finesse de la graduation est en escalier et visible.

Quand au reste le rendu est pas mal. Le Zoom est correcte.
Ce qui est dommage, il n'y a pas de poignées permettant d'introduire les doigts pour le saisir le projecteur...

Je n'ai pus l'essayer que sur un spectacle et je reviens dans 2 ou 3 semaines apres plusieurs spectacles et dire mon ressenti

Merci
Betriebsgeräusch
Lichtausbeute
Verarbeitung
Features
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden