Thomann TSS-380 Soprano Sax

29

Sopransaxophon

  • Korpus und Klappen aus Messing
  • mit Klarlack lackiert
  • gerader und gebogener S-Bogen
  • inkl. Mundstück mit Blattschraube und Koffer
Erhältlich seit Februar 2021
Artikelnummer 505353
Verkaufseinheit 1 Stück
Finish Korpus Messing lackiert
Finish Klappen Messing lackiert
Korpus Messing
Gravur Nein
Bauweise Gerade
Hoch G-Klappe Nein
Gerader S-Bogen Ja
Gebogener S-Bogen Ja
Fester S-Bogen Nein
Polsterresonatoren Metall
Koffer mit Rucksacktragevorrichtung Ja
Mundstück Ja
Saxophon Tragegurt Ja
Korpuswischer Nein
Geschenkt zu diesem Produkt
B-Stock ab 399 € verfügbar
429 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 27.02. und Mittwoch, 28.02.
1

Der Einstieg in die Welt der Sopransaxophone

Ein Sopransaxophon für Einsteiger und Schüler gilt dann als besonders gut, wenn es zum einen eine Dynamik an Klangmöglichkeiten bietet und zum anderen dem jeweiligen Spieler gut in den Händen liegt. Das Thomann TSS-380 erfüllt diese Kriterien und punktet mit einem sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis. Dieses Saxophon überzeugt durch eine ausgewogene Intonation in allen Lagen, eine sehr gute Ansprache und einen warmen und zentrierten Klang. Korpus, S-Bögen und Mechanik bestehen aus klarlackiertem Messing. Im Lieferumfang sind ein Gigbag mit Rucksacksystem, ein Mundstück und ein Tragegurt enthalten.

Thomann TSS-380 Soprano Sax

Für die ersten Saxophonklänge

Aufgrund seiner stabilen Intonation in allen Lagen, der guten Ansprache und der Auswahl an zwei verschiedenen S-Bögen eignet sich das TSS-380 sehr gut als Einsteiger-und Schülerinstrument. Hervorzuheben ist die Tatsache, dass das Saxophon mit einem verstellbaren Daumenhalter ausgerüstet wurde, den man an jede individuelle Handform anpassen kann, um ein bequemes Spiel der rechten Hand zu ermöglichen. Auch die linke Hand erfreut sich an den gut platzierten Palmkeys. Mit einem für den jeweiligen Musikstil geeigneten Mundstück kann das gewünschte Klangideal erzielt werden. Je nach der Positionierung des Mundstücks auf dem S-Bogen wird die erforderliche Stimmung 440 bis 443 Hz erreicht.

Thomann TSS-380 Soprano Sax, Detail

Ein guter Start

Ein Saxophon für Einsteiger und Kinder sollte so beschaffen sein, dass es ein gut intonierendes und dynamisches Spiel in allen Lagen ermöglicht. Die Intonationsmöglichkeiten sollten nicht zu weit, aber auch nicht zu eng sein. Das TSS-380, welches für Kinder, Anfänger und Quereinsteiger konzipiert wurde, erfüllt all diese Eigenschaften und ist daher für einen guten Start geeignet. Wer sich als Anfänger oder als Quereinsteiger dem Bb-Sopransaxophon zuwenden möchte, ist aufgrund des überzeugenden Preis-Leistungsverhältnisses mit dem TSS-380 gut beraten. Aber auch als preiswertes Back Up-Instrument für andere Holzbläser kommt dieses Sopransaxophon in Frage.

Koffer für Sopransaxophon von Thomann

Über Thomann Blasinstrumente

Neben den bekannten Marken nehmen die von namhaften Herstellern gefertigten Thomann-Instrumente inzwischen einen großen Raum in unserem Sortiment ein. Mit einem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis sind Blasinstrumente von Thomann nicht nur für Schüler und Anfänger erste Wahl. Sie überzeugen durch technische Features, die für gewöhnlich wesentlich teureren Instrumenten aus dem Profi-Segment vorbehalten sind und durch kompromisslos guten Klang.

Thomann TSS-380 Soprano Sax, Detail

Vom Einsteigermodell bis zum Open Air-Instrument

Während es noch vor nicht allzu langer Zeit schwierig war, ein preiswertes Einsteigermodell unter den Sopransaxophonen zu finden, bietet Thomann jetzt mit dem TSS-380 eine gute Lösung an. Aufgrund seiner angenehmen Spiel-und Klangeigenschaften und seines erschwinglichen Preises wurden Thomann-Saxophone in den letzten Jahren immer beliebter. Mit dem TSS-380 bekommt man ein solides und in vielen musikalischen Bereichen einsetzbares Einsteigermodell. Dieses Sopransaxophon eignet sich zum Erlernen des Instrumentes und lässt sich darüber hinaus auch als Zweitinstrument bei Schlechtwetter-Situationen während einer Open Air Veranstaltung einsetzen.

Im Detail erklärt: Bb-Sopransaxophon

Das Bb-Sopransaxophon entstammt der Saxophonfamilie, die sich mit den Hauptvertretern Altsaxophon,Tenorsaxophon und Baritonsaxophon vervollständigt. Dabei meint der Begriff „Sopran“ die vokale Stimmlage. Bei einem Bb-Sopransaxophon handelt es sich um ein transponierendes Instrument. Das bedeutet, dass ein auf diesem Saxophon gespieltes C einem Bb auf dem Klavier oder der Gitarre entspricht. Für ein Bb-Sopransaxophon notiertes C klingt eine große Sekunde tiefer, das heißt, ein klingendes c1 wird für das Tenorsaxophon als d1 notiert. Deshalb sind Noten für Instrumente in C-Stimmung nicht kompatibel für Bb-Sopransaxophone. Für letztere gibt es separate Notenausgaben.

29 Kundenbewertungen

4.2 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Ansprache

Features

Sound

Verarbeitung

25 Rezensionen

S
Super Sopran für fairen Preis
Stefan618 29.05.2021
Da ich nur noch wenig Sopran Sax spiele habe ich mein Yamaha YSS475II verkauft und mir dieses Thomann Sopran zugelegt.
Klanglich ist es nicht ganz auf dem Niveau des Yamaha, aber was die Intonation und Ansprache anbelangt, steht es dem Yamaha nicht nach. Ich bin sehr angenehm überrascht wie gut die Intonation ist, allerdings benutze ich nicht das Original Mundstück sondern ein YAMAHA 4CM Custom und ein normales 4C abwechselt. Auch die Mechanik ist gut verarbeitet, alle Polster decken super und ich konnte sofort mit dem Instrument los spielen. Es war sehr gut eingestellt. Also ich bin sehr zufrieden mit diesem Horn, dass wirklich einen fairen Preis hat. Kurz gesagt es ist gut und günstig.
Ansprache
Sound
Verarbeitung
Features
10
0
Bewertung melden

Bewertung melden

O
Nachfolger des TSS-350
Oberboy 09.04.2021
Auf der Suche nach einem preisgünstigen Sopran Sax habe ich mir zuerst das TSS-350 bestellt. Leider musste ich feststellen, dass bei meinen 2 bestellten Produkten jeweils die Intonation nicht zufriedenstellend war. Nach Kontaktaufnahme zum Support hat mir dieser vom Nachfolger TSS-380 erzählt, der einige Zeit später zum Kauf erschienen ist. Dieses Modell stellt mich voll und ganz zufrieden, das Intonationsproblem wurde behoben!
Durch das mitgelieferte Zubehör kann man auch sofort loslegen. Allerdings werde ich mir noch ein hochwertigeres Mundstück kaufen, um das bestmögliche Ergebnis, das man mit diesem "günstigen", aber dennoch sehr hochwertigen Saxophon erreichen kann, zu erzielen.
Ansprache
Sound
Verarbeitung
Features
4
1
Bewertung melden

Bewertung melden

T
Mit dem richtigen Mundstück wird es zum Juwel für Hobbymusiker
Tutenundblasen99 07.01.2024
Für mich eine vorsichtige Investition in eine angeblich schwierigere Saxophonwelt – „Sopransaxophon“.

Ich bin Hobbymusiker, spiele TS, Alto und Flute. Ich habe mal in Richtung Soprano geschielt. Ein Probeanspiel in einem Musikgeschäft mit einem SS Yamaha 475 II überzeugte mich klanglich und technisch nicht von einem Soprano. (Ich weiß aber auch nicht mehr mit welcher Mouthpiece/Reeds/Ligatur-Kombination das stattfand.) Hörbeispiele auf Youtube brachten mich wieder auf die Idee, meine Instrumentensammlung und Spielkenntnis doch um ein Soprano zu erweitern.

Das Investment sollte risikoarm sein. So kam ich auf Thomanns „Billiginstrumente“ und das TSS 380, es sollte auch ein gerades Instrument sein! Die Bewertungen für das TS 380 schwanken von ganz gut bis ganz schlecht. Die meisten bemängelten aber das mitgelieferte Mouthpiece. Also bestellte ich ein TSS 380 mit einem Selmer Concept, Rovner Ligatur und Hemke 2 ½ Reeds.

Was soll ich sagen, diese Kombination funktionierte auf Anhieb, nach relativ kurzer Einspiel- und Gewöhnungszeit super. Ein voller Ton in der unteren und mittleren Lage, unmittelbare, leichte Ansprache.
Angebliche schwierige Wechsel zwischen den Saxophontypen, für mich Unsinn! (Es ist klar, dass ich kein Solo auf einem Soprano perfekt spielen kann, wenn ich gerade Tenorsax gespielt habe.)

Alle Register, ob hoch, tief, laut, leise, dreckig. Ich kann alles spielen: Klassik, Pop, Jazz, … ich bin begeistert. Meine Bb-TS-Literatur kann ich nun mit dem Soprano spielen, wo es passt. Das Instrument war gut eingestellt. Die Intonation stimmt in allen Lagen. Man muss aber seinen Ansatz auf das Instrument einüben, was nach kurzer Zeit möglich ist. Das g1 kiekst, wenn man zu lässig spielt. Die tiefen und mittleren Lagen kommen wunderbar, ganz oben wird’s - typisch für SS - pekig.

Die schlechten Bewertungen im technischen Bereich kann ich nur teilweise nachvollziehen. Sind aber aus meiner Sicht keine k.o.-Kriterien.
• Der Kork ist anfangs sehr dick und man hat Mühe ein Mundstück aufzuschieben. Da braucht es Geduld, Vorsicht und viel Korkfett. Vorsicht besonders, um den Oktavmechanismus nicht zu verbiegen. Nach einiger Zeit erledigt sich das Problem.
• Die Oktavmechanik kann beim Einsetzen einer der S-Bögen oder Aufsetzen des Mundstückes leicht verbogen werden. Hier muss man wirklich aufpassen. Die Schäfte der S-Bögen müssen auch gefettet werden!
• Nach 10 Monaten ist nichts undicht. Alle Klappen sind dicht. Die Schraube bei dem Mitnehmer der Gis-Klappe ist mal rausgefallen und unterm Schrank verschwunden. Thomann hat sie anstandslos ersetzt. Ich konnte es selbst reparieren und justieren.
Somit kann man leichte Abwertungen bei der technischen Ausführung machen.

Es ist sicherlich kein Instrument für den ganz großen Soloauftritt und für Profis. Es ist optisch schlicht und ohne Schmuck, aber im Hobbyumfeld Hausmusik, Laienorchestern und -ensembles oder als Ersatzinstrument für einen Auftritt bei schlechtem Wetter mit Empfehlung gut einsetzbar.

Ich habe mal optisch die Mechanik mit den teuren Markeninstumenten verglichen. Auffallend ist, dass die Formen und Anordnungen der Tasten und Hebel den 10-fach teureren Yanis gleichen. Zufall?…or a tribute from Yani to Thomann? Whoever knows?
Ansprache
Sound
Verarbeitung
Features
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

r
Keine sinnvolle Investition
ruwes 10.09.2023
Zugegeben, ich wollte Geld sparen und habe mir die Bewertungen schöngeredet und meinen inneren Zweifler nicht gehört.
Der Preis war einfach zu verlockend und meine Ansprüche nicht so hoch. Es ist nur ein Zweitinstrument.
Tatsache aber ist: Für den regelmäßigen Gebrauch taugt das Instrument nicht!
Optisch gibt es nicht viel auszusetzen. Viel besser als ich erwartet hatte. Auch der Sound war OK und auch die Intonation war (anfangs) durchaus passabel.
Aber nach ein paar Stunden hat das alles deutlich nachgelassen. Die Oktavmechanik ist eine Diva, weil das Material des S-Bogens so weich ist und es fast unmöglich ist, ein Mundstück aufzustecken ohne etwas zu verbiegen und schon öffnen sich die Korpusoktavklappe und die Oktavklappe am S-Bogen nicht mehr sauber.
Nach kurzer Zeit hat ein andere Klappe nicht mehr richtig geschlossen. Vielleicht ist nur ein Kork abgefallen, aber ich konnte nichts sehen. Eine andere hat sich nicht mehr weit genug geöffnet.
Insgesamt hat sich dadurch die Intonation derart verändert, das es nicht mehr spielbar war.
Einstellen kann man so gut wie nichts. Ich hätte natürlich mit dem passenden Werkzeug Hand anlegen können und die Fehler korrigieren, aber dann wäre es mit meiner Garantie nichts mehr gewesen.
Deshalb habe ich es dann lieber wieder zurückgeschickt.
Überraschend ist übrigens das geringe Gewicht. Das sagt auch etwas über das Material und die Wandstärke aus.

Einem Anfänger würde ich unbedingt abraten: Viel zu instabil und nicht zuverlässig. Gerade am Anfang sollte man sich auf sein Instrument verlassen können, damit keine Unsicherheit aufkommt.
Mein Saxophon-Doc hat gesagt, er wird das Saxophon nicht anfassen, weil er schlechte Erfahrungen gemacht hat. Die Leute kommen ständig wieder mit neuen Problemchen und erwarten, dass er das als Garantie kostenlos macht.
Irgendwie war mir das alles auch vorher schon klar, aber es war eben so verdammt günstig. Ich muss wohl mehr Geld ausgeben….
Ansprache
Sound
Verarbeitung
Features
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden