the t.bone Microphone Holder L

908 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.5 / 5.0
  • Verarbeitung
114 Textbewertungen
Gesamt
Verarbeitung
Das Ding ist gut....
Peter Wien 73, 21.05.2019
Ich habe auf der Webseite zu dem Mikrofon tbone DS-16h den vorgeschlagenen Clip bestellt, der passt aber nicht.
the t.bone Mikrofonhalterung L, auch das Produktfoto zeigt einen K&M Clip.
Der gelieferte (ohne Bezeichnung) ist sonst ganz ok.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
erfüllt seinen Zweck
Arno5722, 28.07.2015
der verwendete Kunststoff ist solide die Verarbeitung auch, das Micro
(Sure) sitzt auch sicher und fest, das Gelenk und die Verschraubung unten sind stabil,
nichts wackelt. Ein Manko gibt es jedoch: Wenn mann das Micro aus der Halterung nehmen will muss mann das Kabel ausstöpseln, es passt nicht durch den
oberen Schlitz an der Micro-Halterung. Für Sänger/innen die mal eben das Mic. aus dem Ständer nehmen wollen ist das natürlich Bockmist...für Keyboarder eher nicht so schlimm.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Mikroklemme in L
wicked, 07.11.2017
Ich habe diese Klemme für mein "altes" AKG C1000 angeschafft. Nicht fürs Studio sondern für Liverecording mit einem zweiten in A/B Mikrofonierung. Da beide Mikrofone Kopfüber an einer Truss hingen lies ich mir es nicht nehmen bei jeder Show noch zusätzlich einen Streifen Gaffa über die Klemme zu ziehen. Dennoch bin ich mir Sicher, dass das Mikrofon Sicher im Holder geklemmt ist.
Das Material ist Flexibel, und macht einen wertigen Eindruck!
Das 3/8" Gewinde scheint sauber verarbeitet und man bekommt sogar eine Klemme von K&M wenn man the t.bone bestellt!
Die bei billig-Produkten oft mangelhaft verarbeitete Knickstelle zwischen Halter und Gewindeflansch ist hier auch für "nicht Handwerker" durch Auswechseln einer Kreuzschraube Problemlos zu optimieren. (Oder zu tauschen). Hier habe ich aber bisher keine Bedenken dass das so schnell nötig sein wird.
Fazit: Ich denke diese Klemme wird's eine ganze Weile lang machen weswegen ich auch 5 Sterne vergebe!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Für den Preis ganz OK.
Serod, 05.03.2018
Auf dem Produktbild ist ein K&M Logo zu sehen, was in echt nicht der Fall war. Da die Halterung etwas elastisch ist, kann es theoretisch für verschiedene Mic-Größen eingesetzt werden. Aber ein kleiner Hinweis dazu: Die Größe L (30-38 mm Durchmesser) ist ehe geeignet für Mic mit ca. 30 mm Durchmesser. (Die Größe M 24-35 mm ist dann ehe für Mic mit 25 mm) Dann kann man das Mic in die Halterung locker einschieben. Wenn das Mic größer als die Öffnung ist, z.B. 35 mm, muss man die Halterung mit etwas Kraft aufziehen, sodass das Mic überhaupt reinkommt. Die Halterung geht dabei gar nicht kaputt, bis 38 mm soll es ja noch gehen. Aber das ist dann doch zu straf und mühsam. Ansonsten tut das Ding, was es soll.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Robuste günstige Halterung für Funkmikrofon
OdiumRalf, 12.03.2019
Die Halterung ist Robust, wird von mir nicht gerade sehr pfleglich behandelt, funktioniert aber auch nach über 2 Jahren noch einwandfrei.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Unzerbrechliche Mikrofonklammer
H_S, 11.10.2009
Wie das Produktbild bereits zeigt, handelt es sich bei der "t.bone Mikrofonhalterung L" nicht um die Thomann Hausmarke, sondern um eine Marken-Klammer aus der renommierten K&M 850xx-Serie ("made in Germany"), in der Größe "L" speziell für dickere Funkmikrofone geeignet.

Die Halterung ist gleichzeitig elastisch und unzerbrechlich, so daß das Mikrofon nicht nur auch herkömmlichem Weg eingeschoben, sondern auch von oben hineingedrückt werden kann. Dank dem weichen Material kann das Mikrofon zudem weder hinausrutschen, noch wird es verkratzt. Und alles, ohne daß die Klammer ausleiert.

Ein entfernbares Reduziergewinde sorgt dafür, daß die Halterung auf jeden gängigen Mikrofonständer aufgeschraubt werden kann. Durch diese Eigenschaften schlägt diese Mikrohalterung teilweise die Original-Klammern, die oft bei den Mikrofonen mitgeliefert wird.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Guter Adapter
TexasRanger, 07.03.2019
Erfüllt seinen Zweck als Adapter!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Top
Thomas9415, 08.02.2019
Super gibt es nichts schlechtes....
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Wenns mal etwas grösser sein soll
Flocko4040, 07.04.2010
Ich nutze die Klemme in Grösse L gelegentlich um ein Sennheiser MD421 aufs Stativ zu bringen. Die Originalklammer war bei keinem meiner drei Mikrofone mehr dabei und die T.Bone Klemme ist für mich eine preislich sehr attraktive Alternative dazu. Das 421 lässt sich gut in die Klammer schieben und das Wichtigste: das Mikrofon hält auch über Kopf oder nach unten geneigt! Ob die Klammer allerdings bei dauerndem Gebrauch "ausleiert" kann ich mangels Erfahrung nicht sagen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Hält was es verspricht
anton.m, 24.09.2018
Dicke Mikrofone, wie u.a. Funkmikrofone passen perfekt in die Halterung und lassen sich auch genau so einfach wieder herausziehen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Vielleicht etwas Klobig...
22.12.2016
Die Mikrofonklemme kommt bei meinem Funkmikro, das leider keine Halterung im Lieferumfang hatte zu Einsatz.
Hält das Mikro einwandfrei! Beim aufstecken des Mirkos ist etwas Fummelei erforderlich, aber das liegt am stumpfen Mikrohals meines Mikros... Leider wirkt die Klemme etwas klobig für meinen Geschmack. Aber: Preis-Leistung hervorragend. Kaufempfehlung!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Bedingt geeignet
Yubi, 19.12.2018
Habe den Mikrohalter für das Funkmikrofon des the t.bone free solo Twin HTPT 823 MHz gekauft, da er auf der Seite als passend angegeben wurde. Leider ist das Mikro nur mit Gewalt in den Halter zu bringen. Also ungeeignet für häufiges Entnehmen und wieder Einstecken.
Für kleinere Mikros sicherlich gutes Produkt, aber eben nicht speziell für das oben angegebene
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Soliede
Lukas K, 18.12.2017
Was soll man sagen...
Das gute Stück hat alles was man sich für den Preis wünschen kann.
Stabil, gutes Material und es Hält.

Was man anmerken sollte ist das das ganze eher für "Flachere" Mikrofone (Richtung akg WMS) geeignet ist, und weniger für "Rundere".
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
passt ordentlich...
dj wge, 07.05.2019
...qualitativ hochwertig und empfehlenswert!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Tut seine Arbeit
M,K., 08.06.2018
Ich benutze den Halter bei den typischen 0815 Mikrophonen von Ramsa und Behringer meiner Schulband.
Passen super für diese Größe und halten diese auch zuverlässig.
Würde ich immer wieder kaufen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Verbesserungswürdig
Klaus68, 24.05.2017
Das Teil selbst macht einen sehr stabilen Eindruck aber -

der obere Spalt für die Kabeldurchführung ist viel zu klein 2-3mm - da passt kein Kabel durch, also entweder Kabel ausstechen Mikro einführen und dann Kabel wieder dran, oder es wie ich machen mit dem Ding an die Bandsäge und oben links und rechts vom Spallt 3mm abgesägt, so dass jetzt ein normales Mikrokabel durchpasst.

Das war kein Techniker/Ing. der das konstruiert hat vermutlich die Marketingabteilung/Designer - weils besser aussieht - tztztz ;-)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
zu wenig flexibel
Heiner P., 22.01.2015
Ich habe die Klammer zusammen mit dem t.bone free solo HAT gekauft. Um das Mikrofon in die Klammer oder heraus z bekommen braucht es einen mittleren Kraftakt weil das Material wenig flexibel ist. Das Mikro hält dann natürlich bombenfest. Es ist aber fast nicht möglich, das Mik währen dem Konzert aus der Halterung zu nehmen oder in die Halterung zu stecken, insbesondere weil das t.bone free solo HT wahnsinnig empfindlich auf Körperschall ist.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Der t.bone von K&M
Tom Bellee, 24.11.2015
Eigentlich finde ich diesen Halter subjektiv blöd. Er gefällt mir nicht richtig - weiß auch nicht warum. Aber für die Anwendung mit verschiedenen Funkmikrofonen (AKG, Sennheiser, t.bone) passt er dann doch am besten und ich verwende diese Dinger immer wieder. Tipp: damit das nicht zu eng ist, ein bisschen mit der Heissluftpistole anwärmen und nicht zu zimperlich weiten.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Etwas Zweckentfremdet...
cRRRs, 31.08.2018
Ich habe mir die t.bone/K&M Mikrofonhalterung in L gekauft, da die Klemme meines Sennheiser MD421 hoffnungslos verloren war. Passt erstaunlich gut, hält auch über mehrere Stunden zuverlässig ohne die Position zu verändern. Da die Sennheiser Klemme 44 Euro kostet (komplett aus Plastik!), kann ich nur empfehlen diese 3 Euro Alternative zumindest auszuprobieren.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Der Mikrofonhalter ist OK
13.10.2015
Das Mikrofon the t.bone TWS 16 HT passte nicht mal ansatzweise in den Halter.
Erst nach Tauchen in heißes Wasser, aufbiegen und Tauchen in kaltes Wasser war alles perfekt. Deshalb nur 4 Sterne.
Diese Form hat der Halter bis heute nicht verloren! Das Preis-Leistungsverhältnis ist absolut in Ordnung, würde ich auf jeden Fall wieder kaufen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Gut, aber nichts für Grobmotoriker
Clemens3951, 24.07.2018
Unser Sänger hat schon zwei davon gekillt, dabei spielen wir nicht mal Death Metal... einmal Mikro reingedrückt - knack, Totalschaden. Ist eben nur Plastik.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Preis-Leistungssieger
hazel, 08.09.2018
Hält was er soll und ist stabil ausgeführt, um diesen Preis ein Knüller.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Hält, was es soll
Michiela, 09.03.2018
Verarbeitung sehr gut, sehr stabil und gut aufzuschrauben. Kann sehr gern weiterempfohlen werden.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
zu lasch
gschulder, 22.01.2018
Die Klemmkraft ist durch die labberigen, gummiartigen laschen zu schwach. Ich vertraue der Halterung nicht.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Die Klemme für alle Funkmikros
28.10.2016
Sehr gute Klemme für alle Funkmikrofone, die sonst in keine normale Halterung passen.

In der Praxis auch stabil genug um die Mikrofone sicher zu halten.

Hab mittlerweile ein ganzes Rudel davon
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken

the t.bone Microphone Holder L

3 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Podcasting
Podcasting
Podcasts im Homestudio auf­zu­zeichnen, ist gar nicht so schwer. So richtig Spaß macht es, wenn das richtige Setup das Recording vereinfacht.
Online-Ratgeber
Mikrofonzubehör
Mikro­fon­zu­behör
Mit dem richtigen Zubehör machen Mikrofone doppelt so viel Spaß. Lesen Sie, was es alles gibt und wozu Sie’s brauchen!
Online-Ratgeber
Schlagzeug-Mikrofonierung
Schlag­zeug-Mikro­fo­nie­rung
Schlagzeug mikrofonieren ist Kunst und Wissenschaft zugleich. Hier finden Sie die Grundzüge dieser Geheim­wis­sen­schaft.
 
 
 
 
 
Testfazit:
(2)
Kürzlich besucht
Casio PX-S3000 BK Privia

Casio PX-S3000 BK Privia Digitalpiano, 88 Tasten mit Skalierter Hammer Mechanik Tastatur (Smart Scaled Hammer Action Keyboard), 700 Sounds, 200 Rhythmen, 192 stimmige Polyphonie, Audio- und Midi-Recorder, Hammer-Response, Dämpfer-Resonaz, Split und Layer Funktion, Chorus, DSP, Brillianz, Pitch Bend, 60 interne...

Kürzlich besucht
Walrus Audio Slö Multi Texture Reverb

Walrus Audio; Slö Multi Texture Reverb; Effekt Pedal; Drei verschiedene Hall-Typen; Drei wählbare Reverb-Modi: Dark, Rise, Dream; Dark: Hall mit tiefer Oktave; Rise: Räumlicher, anschwellender Nachhall; Dream: Langer, flächiger Nachhall mit Vibrato; Drei wählbare Wellenformen zur Modulation der Hallfahne: Sine,...

Kürzlich besucht
Arturia MiniLab MKII Deep Black

Arturia MiniLab MKII Deep Black; USB Controller Keyboard; Limitierte Sonderedition mit schwarzem Gehäuse und schwarzer Tastatur; 25 Minitasten anschlagdynamisch; 16 Encoder (zwei davon klickbar); 2 Bänke mit 8 anschlag- und druckempfindlichen Pads mit RGB Beleuchtung (einstellbare Farben); Touchstrips für Pitchbend...

Kürzlich besucht
Tannoy Life Buds

Tannoy Life Buds; Wireless In-Ear Kopfhörer; Bluetooth 5.0; DSP-Steuerung für präzise Klangwiedergabe; Bluetooth-Profil: HSP / HFP / A2DP / AVRCP; bis zu 4 Stunden Betriebszeit für Musikwiedergabe oder Telefonate; bis zu 120 Stunden Stand-By; integriertes Mikrofon; Multifunktionstaste zur Steuerung von...

Kürzlich besucht
Moog Sirin

Moog Sirin; Analog Desktop Synthesizer; Limitierte Auflage - basierend auf der Moog Taurus Sound Engine; monophon; 2 VCOs mit Sägezahn und Rechteck Wellenformen; Oszillator-Sync; Mixer für VCO-Signale; klassischer Moog Ladder-Filter (Tiefpass); 2 ADSR-Hüllkurven; LFO für VCO und VCF Modulation, zur...

(1)
Kürzlich besucht
KRK Rokit RP5 G4

KRK Rokit RP5 G4; Aktiver Nahfeld Studiomonitor; 5" Glass-Aramid Tieftöner; 1" Glas-Aramid-Hochtöner; Class-D Verstärker 55 Watt bi-amped: 20 Watt Hochtöner, 35 Watt Tieftöner; max. Schalldruck: 104 dB (SPL); Frequenzbereich: 43 Hz - 40 kHz; integriertes beleuchtetes LC-Display; 25 visuelle Grafik-EQ-Presets...

(1)
Kürzlich besucht
tc electronic BC208 Bass Cab

tc electronic BC208 Bass Cab ; E-Bass Lautsprecherbox; Kompakt und leicht, horizontal & vertikal stapelbar, rutschfester Überzug; Lautsprecher: 2 x 8" Turbosound custom drivers; Boxen Konstruktion: Bassreflex; Belastbarkeit: 200 Watt; Impedanz: 8 Ohm; Frequenzgang: 70-4000 Hz ±3dB, 50-6000 Hz -10...

Kürzlich besucht
the t.mix Rackmix 821 FX USB

the t.mix Rackmix 821 FX, 8 Kanal Rackmixer mit eingebautem USB Audio Player und Multieffektgerät, 3 Band Klangregelung, +48V Phantomspeisung und Panorama pro Kanal, 2 Auxwege (1x FX 1x Aux), Main Out mit XLR oder Klinke möglich, Record Out via...

Kürzlich besucht
Fender Newport RED Bluetooth Speaker

Fender Newport RED Bluetooth Speaker, portabler Bluetooth Lautsprecher, Fender Classic design, (Bluetooth V4.2, aptX, AAC,SBC) 30 Watt, exzellentes Hörerlebnis, 3,5 mm Klinkeneingang, 2 Fullrange Lautsprecher und 1 Tweeter, Akkulaufzeit bis zu 12 Std. USB Anschluss zum Aufladen externer Geräte (Smartphone...

Kürzlich besucht
Tech 21 Fly Rig RK5 v2

Tech 21 Fly Rig RK5 v2; Effektpedal für E-Gitarre; Richie Kotzen Signature Pedal, die gleiche analoge SansAmp-Schaltung, Delay mit Tap-Tempo, Boost und der Richie Kotzen Signature OMG der ersten Version, plus einige zusätzliche Features, wie z.B. unabhängiger Hall mit wählbarer...

Kürzlich besucht
Dreadbox Hypnosis

Dreadbox Hypnosis; Multieffekt- Prozessor; drei voneinander unabhängige Effekte: analoger BBD Chorus/Flanger inkl. LFO mit drei Wellenformen, Digital-Delay mit drei Modi und Freeze-Funktion sowie analoger Federhall mit drei Hallspiralen und Pitch-Modulation; Ein- und Ausgangspegel können variabel angepasst werden (von Mikrofonsignalen bis...

(1)
Kürzlich besucht
KRK Rokit RP7 G4

KRK Rokit RP7 G4; Aktiver Nahfeld Studiomonitor; 6.5" Glass-Aramid Tieftöner; 1" Glas-Aramid-Hochtöner; Class-D Verstärker 145 Watt bi-amped: 48 Watt Hochtöner, 97 Watt Tieftöner; max. Schalldruck: 110 dB (SPL); Frequenzbereich: 42 Hz - 40 kHz; integriertes beleuchtetes LC-Display; 25 visuelle Grafik-EQ-Presets...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.