the t.bone CC 75
39 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Samstag, 29.01. und Montag, 31.01.
1
P
Geheimtip für Akkordeon immer noch nach über 2 Jahren
Peter289 29.02.2016
Auf der Suche nach einem Mikro für Akkordeon, ohne an diesem Umbauten vornehmen zu müssen, habe ich mir dieses zum Testen bestellt. Ich habe es an den oberen oder unteren Balgverschlussriemen geklipst, noch ein Stück Schaumstoff dazwischen gegen den Körperschall und die Sache klappt. Wenn man den Schwanenhals Richtung Balg biegt, wird auch die Bass-Seite gut übertragen. Ich betreibe es am ARTEC A50D Akustikverstärker und am Thomann Powermixer PM 800. Keinerlei Brummgeräusche, wie ein Kritiker beschrieben hatte.

Plus:
+ guter Sound, sogar Bass
+ normaler XLR-Stecker, nur etwas länger
+ langes Kabel 4 m
+ sehr günstiger Preis

Minus:
- Clip etwas kurz
- Schwanenhals nur 5,5 cm kurz
- windempfindlich, aber Windschutz liegt bei

Für mich überwiegen die Pluspunkte. Es ist gut am Akkordeon zu befestigen. Angesichts des Preises habe ich es sofort behalten und 3 weitere Konkurrenten, die das 3- bis 4-fache kosten und mit deren Handhabung ich unzufrieden war, zurück geschickt.

Mittlerweile hatte ich schon mehrere Einsätze und spiele darüber jetzt Akkordeon mit dem Akustikverstärker Fishman Loudbox Artist PRO-LBX-600 und erhalte mit dem darin eingrbauren Echo und Hall meinen Traum-Akkordeonsound. Bei Einsätzen im Freien unbedingt den beiliegenden Windschutz überziehen, bei Wind sehr bassige Störgeräusche entstehen.
Ich klipse das Mikro nicht mehr am unteren Balgverschlussriemen des Akkodeons an, weil mich das Kabel am Akkordeon etwas stört, sondern an der unteren Auflagekante des Notenständers. Dann werden beim Hantieren am Notenständer zwar Störgeräusche übertragen, aber ich kann mich mit dem Akkordeon kabellos freier bewegen. Ich richte das Mikro mittig auf das Akkordeon, dann werden sowohl Bass als auch Diskant gleichermaßen gut übertragen.
Features
Sound
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Absolut tolles Produkt
Anonym 06.03.2016
Erstmal ein riesen Lob an den Service von Thomann,- Lieferung über Nacht. Mittags bestellt und am nächsten Tag schon da Thomann ... super Service, freundlich und fachlich Kompetent.

Das Mikrofon wurde sehr gut verpackt und weiste deshalb auch auf keine Transport Schäden hin. Der klang dieses Mikrofones hat mich total überrascht. Normalerweise gibt es Störgeräusche, wenn des Kabel am Trichter des jeweiligen (bei mir Saxophon) Musikinstrumentes langstreift, dass war ist die dem t.bone CC 75 aber nicht so.

Super klang und sehr Rauscharm. Da das t.bone CC 75 mir so gut gefiel habe ich es auf einem großem Neujahrskonzert bei einem Saxophon Solo gespielt. Die Leute vom Musikmarkt waren erst nicht so begeistert, dass so ein billiges Mikrofon an ihre tolle Allen & Heath Anlange ran sollte, aber dann waren sie mehr als Erstaunt von: klang, Volume, keine Rauschgeräusche und Design. Sie kamen aus dem staunen nicht mehr heraus und haben sich dann auch gleich 4 t.bone CC 75 Mikrofone bestellt zum Verleih und verkauf.

Die Thomann Produkte haben mal wieder überrascht. Ich habe mir schon mehrere Produkte von der Thomann Hausmarke bestellt sie sind alle in Top Qualität. Die Quartventilposaune von Thomann ist auch ein wunderschönes Instrument mit dem ich schon so manche Konzerte gerockt habe. Mein Kompliment an euch Thomann. absolut Wahnsinn.
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Wa
Klasse Mikro für Cajonabnahme
Wolfgang aus E. 04.11.2009
Ich nutze das CC75 zur Abnahme der Snare-Bereiche meiner Cajones. Ich lasse das Mikro, das ja Phantom-Power benötigt, über einen BEHRINGER MIC100 TUBE ULTRAGAIN laufen. Einfache Montage durch Einklemmen im Schallloch. Die Qualtität der Abnahme steht teureren Mikros um nichts nach.
Features
Sound
Verarbeitung
5
1
Bewertung melden

Bewertung melden

Ha
Kabel ist ein Thema
Herbert aus F. 06.02.2021
Das Mikro ist gut, und der Phantom-Power Adapter ist praktisch. Kabel ist schön lang - braucht man, je nach Situation, keine Verlängerung. Das ist aber auch wieder das Problem: Ein extrem dünnes Kabel windet sich durch die Gegend... Zugentlastung sieht auch mau aus, hab ich gleich mal mit Panzertape verstärkt. Gut drauf aufpassen, dann sollts schon halten.
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

s
Auch für Geige geeignet
spelman 10.09.2018
Dieses Mikro wird hier für Bläser empfohlen. Seit einigen Jahren betreiben wir mehrere dieser Mikros für Geigen auf der Bühne. Die Klemme wird einfach am Kinnhalter angeklemmt. Kein Umbau, keine Beschädigung an der Geige. Wenn ich die Geige ablege, nehme ich mit einem Handgriff das Mikro ab und klemme es am Pult fest. So entgehe ich der Gefahr, dass ein im Kabel hängenbleibender Fuß meine Geige herunterreißt.
Der Sound ist ziemlich gut und natürlich. Das Mikro ist deutlich robuster als alles, was sonst für Streicher empfohlen wird. Und alles das bei dem Preis!
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

PM
Gut für Didgeridoo, aber nicht für Drums&Percussion
Percussion Man 29.04.2018
Hatte mir dieses Mikro eigentlich zur Cajonabnahme gekauft, weil dies einer in den Bewertungen empfohlen hat. Leider hab ich andre Erfahrungen damit gemacht. Das Mirko übersteuert an jedem Percussion Instrument und am Drumset sowieso. Widerrum ist es aber ein hervoragendes Didgeridoo Mikrofon. Die Bassübertragung ist perfekt und die Klemme ist robust. Für Percussion und Drums eine absolute Katastrophe, aber für Didgeridoo 1a
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Der Sound ist der Hammer!
Martin254 02.04.2020
Wenn es doch symmetrisch wäre. Speise ich alles aus Batterien ist es megagut, sobald ich was am Netz dran habe, kommt brummen rein. Leider. Schade. Klingt nämlich wirklich super.
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Z
Ein günstiger fast-Allrounder!
Zoaddndrazza 12.04.2010
Ich habe ein Mikro oder Pickup für mein Banjo gesucht und habe viele Shadows & Co. ausprobiert, die speziell dafür gemacht sind - war nix dabei! Dann habe ich dieses Mikro für Drums und Trompete gefunden, bestellt und ausprobiert. Leute, ich kann nur sagen - es klingt einfach toll! Ist auch relativ einfach und gut am Banjo zu befestigen und macht was es soll - den (von Haus aus nicht so tollen) Sound des Banjos 1:1 zu übertragen und das für nicht mal 40,- €! Finde ich super...:o) Natürlich, wenn ihr einen Deering-Banjo für über 1500,- € habt, dann vielleicht doch Kavanjo oder Rare Earth Humbucker nehmen. Ich habe allerdings einen Banjo für 129,- € und da kaufe ich doch nicht den Humbucker für 200-300,- €, oder...?!
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Optimal für mein Altsaxophon
Saxbeginner 08.03.2021
Erstaunliche Qualität zu einem tollen Preis, langes Kabel und gut zu befestigen.
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

j
CC75
jazzbass83 29.08.2019
Für so eine niedrige Preis ist das der beste Mikrofon in diese Klasse.
Gute Verarbeitung.
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

the t.bone CC 75 Ansteck-Mikro