the t.racks Power 8 IEC VA

68

19" Steckdosenleiste / Stromverteiler

  • Strom- und Spannungsanzeige
  • Entstörfilter EMI/RFI
  • 10 A Gesamtlast
  • Filter zur Reduzierung der Einstreuungen durch hochfrequente Störungen und elektromagnetischen Interferenzen >20 dB, 1,0 - 20,0 MHz
  • Überspannungsschutz
  • 8 Kaltgeräte Steckplätze - je max. 10 A, insgesamt max. 10 A
  • Einbautiefe: 54 mm
  • Kabel: 2 m
  • 19" Rackmount
  • 19" Winkel können umgedreht werden
  • Bauform: 19" / 1 HE
  • Farbe: Schwarz
Erhältlich seit Juli 2019
Artikelnummer 454789
Verkaufseinheit 1 Stück
Farbe (Deutsch) Schwarz
Kabeltyp H05VV-F
Adern-Querschnitt 1,5 mm²
Kabellänge 2 m
Eingang Netzstecker CEE 7/7 Schutzkontakt male
Schutzkontakt Stecker Ausgang 8
Euro Stecker Ausgang 0
USB Ausgang 0
PowerTwist Ausgang 0
PowerTwist TR1 Ausgang 0
IEC / Kaltgeräte Ausgang 0
UK Ausgänge 0
Schaltbar Ja
Überspannungsschutz Ja
Rackformat Ja
75 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 19.04. und Samstag, 20.04.
1

68 Kundenbewertungen

4.4 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Verarbeitung

42 Rezensionen

u
Die Stromverteilerbox in meinem Stage-Rack
uro-frank 18.01.2021
Wollte alle im Rack verbauten Geräte mit kurzen Kabeln an einer Verteilerkiste im Rack anschließne. Dass diese auch ein Display mit Volt und Ampere hat, fand ich "nett" und dass auch Filter zur Reduzierung der Einstreuungen durch hochfrequente Störungen und elektromagnetischen Interferenzen eingabut sind, sachdet sicher nicht, wenn eine Stagebox und ein DBX-Antifeedback dranhängt.
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

B
BJack 24.11.2022
Praktisch, wenn man nur eine Steckdose im Studio zur Verfügung, hat über die man zwangsläufig alles anschließen muss und im Auge behalten will, wie viel Ampere man aus der Wand zieht, bei über 10A wirft es dann eh die Sicherung. Das sollte für ein normales Heimstudio mehr als genug sein.
Wie bei anderen Racksteckdosen auch hat man dann halt auch einen zentralen Schalter im Rack, um das Studio ein- oder auszulschalten, was meinem Empfinden nach mehr Spaß macht und professioneller wirkt als mit dem Schalter der Mehrfachsteckdosenleiste.

Ausserdem gut zum argumentieren wenn der Lebenspartner einem nicht glauben will wie wenig Strom die vielen blinkenden Geräte im Keller tatsächlich verbrauchen. Hatte ich mir zwar schon gedacht, aber tatsächlich verbraucht bei all meinen digitalen und analogen Geräten mehr als die Hälfte die Lavalampe, auf die ich nun natürlich verzichten werde bis die Energiekrise überwunden ist.
Identifiziert auch kaputte Netzteile und Stromfresser.

Mit Störgeräuschen über Netzteile o.ä. hatte ich bisher mit dem aktuellen Setup glücklicherweise keine Probleme, darum kann ich nicht sagen ob es dagegen wirklich hilft, ist zumindest nicht schlechter als davor mit einer dieser Brennstuhl Steckdosenleisten mit Netzfilter. Ich würde da auch eher zur DI-Box greifen und die Effekte laufen über ein Pedalboard-Multinetzteil mit isolierten Ausgängen.

Von der Qualität ist es bisher ganz in Ordnung, war ein bisschen besorgt weil auf den Fotos hier das Display seltsame Werte anzeigt, bei meinem Gerät zeigt es aber normale Zahlen an.

Der Ein-/Ausschalter hängt manchmal, dann muss man ein bisschen daran 'norgeln' damit er einrastet, ist aber für den Preis denke ich verschmerzbar.

Kann ich auf jeden Fall empfehlen und würde ich auch wieder kaufen.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Oa
1 Schalter - 2 mal defekt innerhalb 1 Jahr
Olaf aus B. 10.01.2022
Es ist schon eine großartige Sache mit einem Schalter alle Geräte im Studio ein und auszuschalten. Wenn ich ein oder ausschalte reden wir über 600- 1000 Watt. Ich habe lange Jahre eine Schaltbare Steckdose aus dem Baumarkt, ohne Probleme, benutzt.
Weiter gibt es noch einen Störfilter. Was will man mehr?
Einen Schalter der dauerhaft funktioniert.
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

j
SUPER GUT! :)
jbcarter 20.02.2021
Es reduziert eingehende Stör-Frequenzen (so gut es geht) und macht das einspielen definitiv angenenehmer, wenn man auf seinen Gesangs und Gitarren Spuren kein hohes piepen oder knacksen drauf hat :) Ich würde es in jedem Fall weiter empfehlen :)
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden