Sennheiser MD421-II

176 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 / 5.0
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
27 Textbewertungen
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Tenor-, Altsax, AltoFlute
Andreas2163, 06.04.2019
...Das Mikro hat sich beim Testen super bewährt bei Livegigs im Jazz- und Pop/Rock-Bereich. Super Sound und keine Rückkoppelung, auch direkt vorm Monitor!
Flöte klingt super-flötig, Saxe setzen sich gut durch. Vor allem das Tenor kann sich klanglich super entfalten. Höhen muss man je nach Geschmack und Musikstil am Mischer etwas zurücknehmen.
Ich habe vorher mit verschiedenen Klippmikros gearbeitet (jedes Instrument extra). mit dem MD421: ein Mikro, kein Umschalten der Kanäle, kein Kabelwirrwarr.
Nicht umsonst ist das Teil ein echter Klassiker. bin sehr zufrieden damit und mit der deutlichen Vereinfachung meines technischen Setups auf der Bühne.
Danke an Thomann für die Möglichkeit des intensiven Testens!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Genial für Toms und Amps
Kristof H., 10.09.2016
Dieses Mikrofon ist völlig zurecht der Standard in Studios für Toms und auch für Amps.

Kommt man an den Racktoms vielleicht noch gut mit einem Sm57 aus, übertragen die Dinger den Tiefdruck an Standtoms erst so richtig. Der 5-fach Schalter wird dann vor Amps richtig nützlich. Bei der E-Gitarre kann man je nach angestrebtem Sound gut den Lo-Cut nutzen.

Einzig die Halterung finde ich ein wenig unglücklich. Das ist definitiv die Sollbruchstelle. Und wenn man sie nachkaufen muss, geht das richtig ins Geld für knapp 50¤.

Alles in allem ein sagenhaft gutes Mikro, dieser alte Rasierapparat. Ich verstehe nur nicht, warum der NP ständig zwischen 300 und 400 ¤ pendelt. Ich habs für 330 ¤ hier geschossen. Mein Glück! ;-)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Sennheiser MD 421 - das Universal-Genie
DORA Music, 21.07.2012
Eigentlich wollte ich mir schon immer dieses viel gepriesene Mikrofon von Sennheiser zulegen. Aber es ist eben nicht ganz billig; es kostet mehr als 3x so viel wie etwa ein Shure SM 57. Schließlich habe ich es aus dem Anlass gekauft, weil ein Gitarrist es unbedingt für die Abnahme seines Amps haben wollte - statt dem Shure SM 57.

Im Vergleich zum Shure bringt dieses Sennheiser "unten herum" mehr Sound hervor als das SM 57. Es lässt die Gitarre voller und etwas wuchtiger klingen. Das Shure hingegen bringt den Gitarren-Sound mehr "punktuell" heraus. Letzten Endes sind beide Mikrofone sehr gut für die Abnahme von Gitarren geeignet.

Aber auch jedes andere Instrument klingt gut mit diesem Mikrofon; es wird sehr gerne auch für alle Arten von Bläsern (Trompete, Flügelhorn, Saxophon, ...) eingesetzt. Und sogar an den Toms und an der Snare wird es gerne gesehen.

Interessant ist der 5-stufige Bass-Schalter; einstellbar von S wie "Sprache" (stärkste Absenkung der Bässe) bis M wie "Musik" (gar keine Absenkung der Bässe).
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Hans Dampf in allen Gassen
Beatles-Fan, 30.12.2009
Das Sennheiser MD 421U-2 ist für mich erste Wahl, weil es sehr robust ist und für fast jede Aufnahmesituation, von Sprach- und Gesangsaufnahmen bis hin zur Instrumentenabnhame eingesetzt werden kann. Ich benutze das Mikro in erster Linie für die Abnahme von akustischen Gitarren, sowohl mit Stahl- als auch mit Nylonsaiten. Der Frequenzgang des Mikros verläuft hierbei fast linear von 30 Hz bis rund 17 kHz. Die Klangwiedergabe ist sehr transparent und kann zusätzlich über eine fünfstufige Baßeinstellung noch verfeinert werden. Als dynamisches Mikrofon benötigt das Sennheiser MD 421U-2 keine Phantomspeisung, was sehr praktisch ist bei Außenaufnahmen und bei Aufnahmen mit verschiedenen, auch älteren Aufnahmegeräten.

Gerne benutze ich beispielsweise das Sennheiser zusammen mit einem fast 30 Jahre alten TEAC Vierspur-Tonbandgerät für Analogaufnahmen, welche einen besonderen Charme haben.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Absolutes Must Have!
Jonathan aus E., 02.03.2015
Der Preis hat mich erst abgeschreckt,aber unter allen anderen Mikrofonen die ich bisher getestet habe stach dieses hier doch um längen heraus.

Es klingt sehr klar und gibt das Instrument (Besonders E-Gitarre,in meinem Fall Rock bis Metal) sehr gut wieder.

Die Bässe kommen super raus (Bassschalter auf Mittelstellung) und die Anhebung bei 4khz macht eine Nachbearbeitung praktisch überflüssig.

Ein mal den Sweetspot an der Box und die perfekten Einstellungen am Amp gefunden und man muss im Mix lediglich noch einen obligatorischen Lowcut bei ca. 60-100 hz setzen.

Passt!

Aber auch für Stimmen das Mikrofon klasse.
Ich benutze es ab und an fürs Studium für Radiointerviews unterwegs. Absolut nichts am Sound auszusetzen.

Live würde ich es ebenfalls jedem anderen Mikrofon an einem Amp vorziehen.
Besonders der Vergleich mit dem Klassiker SM57 von Shure öffnet einem die Augen und Ohren.
Der Preisunterschied ist deshalb auf jeden Fall berechtigt!

Verarbeitet ist das Mikrofon natürlich auch sehr sauber.

Man hört und ließt zwar öfter etwas von abgebrochenen Klemmen,aber diese Leute möchte ich echt mal kennen lernen die es schaffen die mitgelieferte Klemme bei normalem Handling kaputt zu kriegen.

Alles in allem:

-Das investierte Geld hört und spürt man
-Preisunterschied gegenüber günstigeren Mikrofonen ist absolut berechtigt
-Vorausgesetzt das Equipment ist gut und der Sweetspot ist gefunden,genialer Studio- und Livesound für verzerrte E-Gitarren
-Auch für Stimmen super einsetzbar
-Bassschalter funktioniert wie er soll (man hört es sehr gut)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Insgesamt sehr zufrieden
N.T., 19.04.2018
Ich benutze das MD421-II für einen Podcast.

Positives:
Der Klang ist für ein dynamisches Mikrofon sehr gut.

Negatives: Die Halterung und die Befestigungsmulde im Mikrofon für die Halterung sind meiner Meinung nach noch ein Fall für das Reißbrett. Hier ließe sich bestimmt noch etwas mit Aluminium verbessern und haltbarer machen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Alleskönner und super Qualität
Oliver aus I., 03.11.2009
Dieses Mikro hat sich nicht nur als Standard für die Abnahme von Toms herauskristallisiert, sondern ist auch für sehr viele Zwecke gut geeignet. Ich habe erst kürzlich damit Gesang im Studio aufgenommen (mehr aus Not wegen eines Defekts an meinem Großmembranmic) und war total überrascht, wie gut die Aufnahme wurde...wobei man dazusagen muss, dass natürlich die Röhrenvorstufe und das Audiointerface auch wesentlich dazu beigetragen haben.

Das Set kommt mit der Klammer zum Aufschrauben am Galgen oder Stativ.

Das Mikro kann man in Bezug auf die Basslastigkeit mit einem Drehregler an der XLR-Buchse einstellen, was sich als sehr nützlich erweisen hat. Bei Aufnahmen darf man allerdings nicht vergessen, dies vorher einzustellen.

Ich bin sehr froh dieses kompakte geniale Mikro gekauft zu haben.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Der Klassiker und das immer gut Mikrofon
aufsichtsperson, 25.01.2017
Auch als Vocalmikrofon macht das Mikrofon im Studio erklassige Arbeit. Vor allem Sängerinnen profitieren enorm und alle Sänger, die nicht ganz so kontrolliert singen ebenso. So manche Aufnahme begann bei uns mit Brauner Classic, Neumann U87 oder einem Mojave M300 und trotzdem sind wir dann (natürlich mit einem guten Mikrofonvorverstärker) am Ende beim Sennheiser MD 421 gelandet.

Egal für was, Instrumente (Sax ist überragend darüber), Gesang, Snare, Toms und auch eine Bassdrum. Das Mikrofon ist kein "Schnapper" aber eine sehr gute Investition und Ihr gebt es nie wieder her !!!

Auch ein Grund, warum diese mit am meisten verkaufte Mikrofon auf dem Gebrauchtmarkt fast nicht zu finden ist. Wer es hat, behält es!!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Das klassische MD421
Hachre, 14.01.2010
Ich finde die Wertung bei Mikrofonen zu Sound eigentlich ziemlich unsinnig. Jedes Mikrofon klingt anders und was einem besser oder schlechter gefällt ist Geschmackssache. Besonders im Verbund mit gewissen Instrumenten.

Das Mikrofon hat halt den klassischen MD421 Sound, sehr gut geeignet für Toms, vielleicht Snare und wenn nötig auch Gesang.

Verarbeitung wie immer bei Sennheiser sehr gut.

An Features erwarte ich mir an einem Mikrofon eigentlich nichts. Auch Trittschallfilter usw mache ich lieber in der DAW oder externen EQs um es genauer justieren zu können.

Solange die Verarbeitung gut ist und es robust und zuverlässig ist, ist es ein gutes Mikrofon, und das ist das MD421 auf jeden Fall.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Klassiker - soundmässig sehr universell
Krach, 22.01.2011
Ein Sennheiser Klassiker ohne wenn und aber. Muss beim Recording an die Toms, auch live sehr universell (Bläser, Percussion, selbst Stimme).

Nachteile: die Klemme, die fuer meine Begriffe eigentlich erstaunlich gut hält, aber nix fuer schnell-schnell, v.a. an den kleinen Schieber, der die Klemme entriegelt, kommt man viel zu leicht hin. Ich hab schon viele gesehen, die einfach nur den Schieber mit Isolierband fixiert haben und damit gleich "ihren" farbigen Markierungsring.

Die Bassabschwächung hab ich fast immer auf M (Musik) statt S (Sprache) und mach das mit dem Low-Cut am Pult.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Mein Klassiker für Amp-Abnahme
50_1_50_Original, 24.05.2012
Der Klassiker darf in meiner Mic-Sammlung nicht fehlen.

Features:
Absolut zufrieden. Dynamisches Mic mit absenkbarem Bassbereich und ein dem Mikrofon zugehöriger gedruckter Frequenzgang.

Sound:
Das Mic wird bei mir derzeit zur Amp-Abnahme (Engl Savage+Box) zusammen mit einem LA610 oder Neve 8801 verwendet. Absolut druckvoller Sound! Besser als mit jedem 1-Zoll Kodensator-Mic.

Verarbeitung:
Das altbekannte Prolem: Die Befestigung. Etwas gewöhnungsbedürftig aber einmal aufstellen und dann bis zum Ende der Aufnahme einfach nicht mehr bewegen.
Ich mußte bei mir die Schraube der Halterung etwas nachziehen, da es sich beim ersten Mal nach einer gewissen Zeit abgesenkt hat. Ansonsten bisher keine Probleme.

Fazit:
MMn sehr guter Sound mit den beiden o.g. Preamps für Fans von tiefergestimmten Gitarren wie zum Bsp. Crowbar, Machine Head, Black Label Society etc...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Perfekter Ampabnahme Mikro !
MaSz, 12.04.2011
Habe paar andere Mikros für Ampabnahme (Shure SM57,Sennheiser e606+906,Royer 122 u.w.a), aber dieser gefällt mir am besten !
Empfehlung
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Super Allrounder
alexis.machine, 12.12.2014
Was soll ich meinen Vorrednern noch hinzufügen? Ist einfach ein klasse Teil. Super Verarbeitung, sehr robust, sehr groß, bescheidene Halterung (deswegen bei Features nur 4 Sterne).
Das MD 421 hat mich vor allem bei Toms und E-Gitarre überzeugt. Bei meiner Geyerleier hat es mich überrascht (der Test hat sich gelohnt!) und bei der Bassaufnahme enttäuscht.
Ich kann jedem, trotz des hohen Preises, nur empfehlen mindestens eins in das Mikrofonrepertoire aufzunehmen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Top Mikro!
Taras, 27.02.2014
Dieses Mikrofon kann ich nur weiterempfehlen, wir waren direkt bei Thomann, haben mehrere Mikrophone ausprobiert und es wurde uns als bestes empfohlen, da das für mein Saophon und auch für andere Instrumente geeignet ist, die Schnurlosen Klippmikrofone kann ich nicht weiterempfehlen, da gibt es zu viele Nebengeräusche,
also kauft euch was ordentliches kauft euch gleich das.
Auf der Bühne ist dieses Mikro sehr beliebt und wird damit häufig verwendet.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
unter den dynamischen mein lieblingsmikro!
Sascha345, 16.04.2014
schaut euch alte zappavideos an - was taucht an allen ecken und enden auf? das md421! und womit? mit recht! ob robert martin einen sweep über drei oktaven hineinsingt oder bozzio davon eine armee am set hat, eine absolute live-allzweckwaffe! geliebter dinosaurier!!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Ein Allround-Klassiker - und das zurecht!
hybrid, 24.07.2011
Egal ob vor Bassdrum, Toms, Gitarren- und Bassamps oder nem Sänger, das MD421 macht immer (!) eine verdammt gute Figur. Ist derzeit neben dem e906 und NT2 mein Lieblingsmikro. Die Kombination von e906 mit Höhenboost und MD421 mit Bassboost ist vor einer Gitarrenbox unschlagbar. Egal ob Clean oder "BrutalaufdieFresse"-Sound. Ich liebe es!

Einziger Nachteil ist, das man den Drehschalter für die Bassfrequenzen gern mal vergisst. Aber dafür kann das Mikro ja nichts.

Für ein dynamisches Mikro ziemlich teuer, aber der Sound und die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten machen das dermaßen weg. Ich hab selten für etwas gerner Geld ausgegeben. Ganz klare Kaufempfehlung (vorallem für Metal)!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Must have für E Gitarre und Toms
MathiasR, 31.10.2015
eine schöne andere Farbe für Cabinet Abnahme und super an TOms
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Hammer!
D. M., 24.02.2013
Dieses Mikrofon kann man für ziemlich alles verwenden und das Live als auch im Studio! Habe von Saxophon, Trompete, Posaune, Violine, E-Git-Amp, Akustische Gitarre bis hin zur Gesang- bzw. Ansagenstimme probiert und immer wiede wurde ch überrascht wie absolut kopelfest im Livebetrieb und ausgewogen im Studio ein dynamisches Mikrofon das annähernd wie ein Kondensatormikrofon klingt sein kann.

Absolut zu empfehlen für unzählige Einsatzgebiete!!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Einfach Klasse
sebe, 29.09.2018
Habe 3 Stück, dürfen gerne mehr werden.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Standart Studio Mikrophon
Tomoise, 22.12.2009
Das Mikrophon sollte in keinem Studio fehlen.
Es gibt eigentlich kein besseres Mikro um die Toms eines Drumkits aufzunehmen. Auch als 2tes Mikro für Gitarrenaufnahmen bringt es noch einen super "Bottomsound".

Einzig die spezielle Halterung ist etwas merkwürdig, wenn man nicht aufpasst rutscht schonmal ein Mikro beim Verstellen aus derselben. Aber daran kann man sich gewöhnen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Top!
Dr. med. Timo, 09.10.2009
Hervorragendes Mikro für Gitarrenamps!!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Der Klassiker, was soll man noch sagen?
FMW, 26.10.2010
Habe das MD 421 angeschafft und nutze es als Reportermikrofon am PMD 671 von Marantz. Sehr gute Qualität im Sound, Handling etc. Echtes Reporterfeeling:-)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
sennheiser MD
Elmar W., 25.11.2009
ein microfon das zu den klassikern im bereich beschallung gehört und das mit recht. hervorragende soundqualität für die unterschiedlichsten anwendungen zusammen mit einer sehr guten, robusten verarbeitung. so muss ein mcro sein.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Der Klassiker
Herbert M., 05.01.2010
absolutes Spitzen-Mikro für Bläser, Gitarrenamps und Drums! Nicht umsonst ein Klassiker unter den dynamischen Mikros. Besticht vor allem durch eine glasklare und ultrasaubere Höhenwiedergabe!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Top!
Dirk5149, 12.12.2014
Ich finde die Kunststoffoberfläche zu kratzempfindlich...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken

Sennheiser MD421-II

390 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-40
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Dynamische Mikrofone
Dynamische Mikrofone
Dynamische Mikrofone sind vielseitig verwendbar, robust und büh­nen­kom­pa­tibel. Daher gibt es auch eine sooo große Auswahl!
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
(2)
Kürzlich besucht
Empress Effects ZOIA

Empress Effects ZOIA; Effektpedal; Modular Synthesizer, bietet die erforderlichen Module, um Effekte von Grund auf aufzubauen uns lasse Sie machen was immer du willst, Erstelle deine eigenen benutzerdefinierten Effekte, Synthesizer, Midi-Controller und virtuelle Pedalboards, enthält Module für die meisten Standard-Gitarreneffekte,...

(2)
Kürzlich besucht
Casio PX-S3000 BK Privia

Casio PX-S3000 BK Privia Digitalpiano, 88 Tasten mit Skalierter Hammer Mechanik Tastatur (Smart Scaled Hammer Action Keyboard), 700 Sounds, 200 Rhythmen, 192 stimmige Polyphonie, Audio- und Midi-Recorder, Hammer-Response, Dämpfer-Resonaz, Split und Layer Funktion, Chorus, DSP, Brillianz, Pitch Bend, 60 interne...

Kürzlich besucht
Moog Sirin

Moog Sirin; Analog Desktop Synthesizer; Limitierte Auflage - basierend auf der Moog Taurus Sound Engine; monophon; 2 VCOs mit Sägezahn und Rechteck Wellenformen; Oszillator-Sync; Mixer für VCO-Signale; klassischer Moog Ladder-Filter (Tiefpass); 2 ADSR-Hüllkurven; LFO für VCO und VCF Modulation, zur...

Kürzlich besucht
Tannoy Life Buds

Tannoy Life Buds; Wireless In-Ear Kopfhörer; Bluetooth 5.0; DSP-Steuerung für präzise Klangwiedergabe; Bluetooth-Profil: HSP / HFP / A2DP / AVRCP; bis zu 4 Stunden Betriebszeit für Musikwiedergabe oder Telefonate; bis zu 120 Stunden Stand-By; integriertes Mikrofon; Multifunktionstaste zur Steuerung von...

Kürzlich besucht
Arturia MiniLab MKII Deep Black

Arturia MiniLab MKII Deep Black; USB Controller Keyboard; Limitierte Sonderedition mit schwarzem Gehäuse und schwarzer Tastatur; 25 Minitasten anschlagdynamisch; 16 Encoder (zwei davon klickbar); 2 Bänke mit 8 anschlag- und druckempfindlichen Pads mit RGB Beleuchtung (einstellbare Farben); Touchstrips für Pitchbend...

Kürzlich besucht
Solar Guitars A2.6 C G2

Solar Guitars A2.6 C G2, E-Gitarre, Mahagoni Korpus, Ahorn H als, C-Profil, Ebenholz Griffbrett, 24 Super Jumbo Bünde, Gr aphit Sattel, Sattelbreite 43 mm, Mensur 647 mm, Solar 18:1 Mechaniken, 2x Seymour Duncan Solar Humbucker Tonabnehmer, Farbe Carbon Black Matte.

(1)
Kürzlich besucht
tc electronic BC208 Bass Cab

tc electronic BC208 Bass Cab ; E-Bass Lautsprecherbox; Kompakt und leicht, horizontal & vertikal stapelbar, rutschfester Überzug; Lautsprecher: 2 x 8" Turbosound custom drivers; Boxen Konstruktion: Bassreflex; Belastbarkeit: 200 Watt; Impedanz: 8 Ohm; Frequenzgang: 70-4000 Hz ±3dB, 50-6000 Hz -10...

Kürzlich besucht
the t.mix Rackmix 821 FX USB

the t.mix Rackmix 821 FX, 8 Kanal Rackmixer mit eingebautem USB Audio Player und Multieffektgerät, 3 Band Klangregelung, +48V Phantomspeisung und Panorama pro Kanal, 2 Auxwege (1x FX 1x Aux), Main Out mit XLR oder Klinke möglich, Record Out via...

Kürzlich besucht
Fender Newport BLUE Bluetooth Speaker

Fender Newport BLUE Bluetooth Speaker, portabler Bluetooth Lautsprecher, Fender Classic design, Bluetooth V4.2, aptX, AAC,SBC, 30 Watt, exzellentes Hörerlebnis, 3,5 mm Klinkeneingang, 2 Fullrange Lautsprecher und 1 Tweeter, Akkulaufzeit bis zu 12 Std. USB Anschluss zum Aufladen externer Geräte (Smartphone...

Kürzlich besucht
K&M 18820 Omega Pro Black

K&M 18820 Omega Pro Black, kompakte Stahlrohrkonstruktion, große, runde Parkettschoner, Rast-Klemmschrauben zur einfachen Höhenverstellung, Auflagearme individuell einstellbar, einklappbaren Beine, Belastbarkeit max. 80 kg, die optionale zweite Ebene bis 25 kg, flaches Packmass (950 x 575 x 180 mm), Gewicht: 9,8...

Kürzlich besucht
Headrush Looperboard

Headrush Looperboard; 4-Kanal Looper mit Time Stretching und integrierten Effekten; Hochauflösendes 7-Zoll Touch-Interfa ce; Individualisierbarer Workflow; Umfangreiche Loop-Kontrol le; Integrierte; Über 9 Stunden Aufnahmezeit; erweiterte Imp ort-/Export-Funktionen; Zahlreiche qualitativ hochwertige Au dioeingänge und -ausgänge; Synchronisierung mit externer MID I-Hardware; Aufnahme...

(1)
Kürzlich besucht
PRS SE Custom 24 Roasted Maple PB

PRS SE Custom 24 Roasted Maple PB Purple Burst LTD, limited Edition, E-Gitarre, Mahagoni Korpus (Khaya Ivorensis), gewö lbte und Wölkchenahorndecke, satinierter gerösteter Ahorn Ha ls, geröstetes Ahorn Griffbrett, Wide Thin Halsprofil, Mensu r 635mm (25"), 24 Bünde, Schwarze Bird...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.