Rockpower RP NT 50 EU Power Supply

1180

Netzteil

  • Spannungsversorgung für bis zu 5 Effektgeräte
  • die kleinen Effektverbinder sind jeweils 15 cm lang
  • Eingang: 100 - 240 V Wechselstrom (AC), 50 - 60 Hz
  • Ausgang: 9 V Gleichstrom (DC), max. 1300 mA
  • Polarität: - innen, + außen
  • fünf 5,5 x 2,1 mm Hohlstecker
  • Gesamtlänge: 1,45 m
Erhältlich seit Februar 2014
Artikelnummer 332998
Verkaufseinheit 1 Stück
Gleich-/Wechselspannung DC
Ausgangsstrom in mA 1300 mA
9 V Ja
12 V Nein
18 V Nein
Sonstige Sekundärspannung Nein
Multinetzteil Ja
11,90 €
Inkl. MwSt. zzgl. 3,90 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 22.05. und Donnerstag, 23.05.
1

1178 Kundenbewertungen

4.3 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Verarbeitung

549 Rezensionen

F
Der Störsender
Felix0815 05.07.2017
Aufgrund der starken Störgeräusche ist das Netzteil meiner Ansicht nach nicht für Audio-Anwendungen verwendbar.

Getestet habe ich das Netzteil mit folgenden Effektgeräten:
Harley Benton Vintage Overdrive
Tone City Sweet Cream
Line 6 Pocket Pod
Digitech JamMan Solo XT

Die 50 Hz Netzfrequenz sind bei allen Effekten sehr präsent.
Zusätzlich entstehen hässliche hochfrequente Störgeräusche durch die Regelung des Schaltnetzteils.
Eine Messung mit dem Oszilloskop war sehr aufschlussreich:
Die Regelfrequenz liegt lastabhängig im Bereich 2,5kHz - 68,kHz. Und das ist stark als Fiepen und Quietschen wahrnehmbar.
Die Spannungsspitzen des Störsignals sind im Bereich 0,66V (Leerlauf) bis 1,24V (Vollast bei 1,2A). Das ist extrem hoch!
In Kombination mit digitalen Effektgeräten sind die Störungen besonders stark.

Das Gerät wandert bei mir in die Tonne. Das Daisy Chain-Kabel ist in Ordnung und wird weiterverwendet - daher zwei Sterne.
Pluspunkt: Die angegebenen 1,2A werden erreicht. Die Ausgangsspannung liegt bei 8,65V@1,2A.

Restliche Messwerte:

Ausgansstrom [mA]; Spannung [V]; Regelfrequenz [kHz]
0mA; 9,211V; 2kHz
100mA; 9,164V; 18kHz
200mA; 9,118V; 30kHz
500mA; 8,976V; 45kHz
1000mA; 8,741V; 63kHz
1200mA; 8,65V; 68kHz
Verarbeitung
36
1
Bewertung melden

Bewertung melden

J
Für ein Padal Case schon ein Muß!!!
Joe.L 17.07.2023
Wenn man bei einem Case halt kein Netzteil wie bei einen Pedal Board
einfach unten drunter befestigen kann dann ist dieser Rockpower
RP NT 50 EU Power Supply eine absolut sinnvolle Lösung um all seine
Effektgeräte (bis zu 5 Stück pro Power Supply!!!) mit Strom zu Versorgen!!!
Das "Verteilerkabel" mit den 5 Anschlüßen ist ausreichend lang um auch
etwas längere Strecken zu Bedienen!!!
Das eigentliche Netzteil hat ein ausreichend langes Kabel für den Weg in
die Steckdose und die Größe des Netzteils ist auch noch so schön klein
gehalten das man z.B. bei einer Steckerleiste nicht gleich auch noch die
benachbarten Anschlüße blockiert!!!
Für 11,90€ ist auch der Preis absolut in Ordnung und für ein Netzteil in
dieser Qualität durch aus Gerechtfertigt!!!
Etwas zu Bemängeln gibt es dann leider doch noch - deswegen auch ein
Stern Abzug in der Gesamtbewertung!!!
Wenn ihr dieses Netzteil AUSSCHLIEßLICH nur mit analogen Geräten
nutzen wollt werdet ihr wohl wenig bis gar keine Probleme damit haben!!!
Wenn allerdings Digitale Geräte mit angeschloßen werden dann werdet
ihr in den meisten Fällen, wie auch in anderen Bewertungen beschrieben,
Probleme mit "Störgeräuschen" bekommen!!!
Wer Aufnahmen machen möchte und keine Möglichkeit zum "Entstören"
, entweder einer vorhandenen Funktion schon im Aufnahmegerät oder
halt einem externen Gerät was so etwas kann, hat dann doch ein kleines Problem vernünftige Aufnahmen hin zu bekommen!!!
Aber Das ist jetzt kein spezielles Problem was jetzt nur dieses Netzteil hat
sonder ein allgemeines Problem aller Netzteile dieser Bauart!!!
Ich hatte vorher schon solch einen Baugleichen Power Supply von einem
anderen Hersteller der ganz genau das gleiche Problem hat!!!
Und ganz ehrlich, wenn ich mir diese beiden Netzteile mal so ganz genau
Anschaue kommt bei mir schon der Verdacht auf das beide Netzteile von
ein und dem selben Herstellungsberieb stammen nur mit einem anderen
Namen und anderer Typbenennung versehen!!!
Naja, das ist ja heut zu Tage auch schon gang und gebe und auch kein
Grund um sich aufzuregen!!!
Ich habe dieses Rockpower RP NT 50 EU Power Supply Netzteil mit in
meinem neuen Rockboard Pedal Case EPC 02 Black verbaut wo es gute
Dienste tut!!!
In der 5er Reihe habe ich als erstes Gerät auch ein Digitales Gerät mit
am Start wodurch ich halt auch mit einem leichten "Rauschen" leben muß
was man aber dann beim Spielen, gerade dann wenn Effektgeräte den
Sound veränderen, so auch nicht mehr wahrnimmt!!!
Und da ich ja auch keinerlei Aufnahmen machen will kann ich damit auch
ganz gut leben!!!
Wenn man sich im Vorfeld schon mal die richtigen Gedanken macht für
was man diesen Power Supply alles verwenden will und man mit den
Voraussetzungen klar kommt dann hat man ein mit 11,90€ günstiges
Netzteil mit max.1300mA das 5 Effektgeräte auf alle Fälle sicher mit Strom
versorgt, ausreichen lange Kabel hat und mit einem guten "Sicherheits-
standart für Elektrogeräte" qualitativ gut Verarbeitet ist!!!
Von daher bekommt dieses Rockpower RP NP 50 EU Power Supply Netz-
teil auch eine Kaufempfehlung nur macht euch VORHER Gedanken für
was ihr dieses Netzteil einsätzen wollt und dann werdet auch ihr wohl
sicherlich sehr zufrieden sein mit diesem Netzteil!!!
Denn wie heißt es doch so schön: Wenn der Bauer nicht schwimmen
kann ist auch nicht die Badehose daran Schuld!!! ;-)
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

DS
Nicht isoliert
Dominik S 03.08.2017
Zunächst einmal das Positive:
+ mit dem Netzteil kann man durch das Daisy-Chain-Kabel insgesamt 5 Pedale betreiben
+ 1300 mA auf 9 VDC sollte für die meisten analogen Pedale vollkommen ausreichen (zu digital unten mehr)
+ sehr kompakt, braucht nicht mehr Platz als eine Steckdose

nun aber zum einzigen, leider (je nach Nutzung) recht schwerwiegenden Negativen:
- durch die Verwendung des Daisy-Chain-Kabels sind die Ausgänge nicht voneinander isoliert. Dies hat bei der Verwendung von Digitalen Geräten sehr unangenehme Geräusche zur Folge. In meinem Fall hatte ich an einem 6fach Daisy-Chain Kabel 5 analoge Pedale und ein Volume/Wah-Wah-Pedal im Einsatz. Hier gab es noch keinerlei Probleme. Nun bin ich aber gerade am Umstieg auf ein Mooer Red Truck, dieses hat sowohl analoge als auch digitale Anteile. Solange das Red Truck und die anderen Pedale beide vom Netzteil mit Strom versorgt wurden, hatte ich ein "blinkendes" Störgeräusch im Signal, welches durch die blinkende LED des Red Truck ausgelöst wurde. Wurde das Red Truck von den analogen Pedalen getrennt waren die Geräusche weg.

Fazit:
Das Netzteil braucht sehr wenig Platz. Durch die nicht voneinander isolierten Ausgänge kann das Netzteil aber ausschließlich für analoge Pedale verwendet werden, sobald etwas digitales dazu kommt gibt es unangenehme Störgeräusche in der Signalkette. Dies ist aber ohnehin von jedem nicht isolierten Netzteil zu erwarten und sollte von vorneherein erwartet werden.
Verarbeitung
8
0
Bewertung melden

Bewertung melden

D
Praktisches Netzteil
D.Rock. 04.04.2022
Bei mir kein Brummen, wie in vielen Bewertungen hier beschrieben. Liegt vielleicht auch am Setup. Tuner--Noise Gate--Overdrive.
Ansonsten tut es was es soll. Bin zufrieden.
Verarbeitung
1
1
Bewertung melden

Bewertung melden