Riedl Querflöten-Marschgabel für Einhand-Lyra

20

Querflöten- Marschgabel

Die neue Marschgabel mit Einhandbedienung ermöglicht den problemlosen Notenwechsel. Beim öffnen der Lyra schnappt die Edelstahlplatte in die Waagrechte und hält dadurch die Lyragabeln offen. Nach dem Notenwechseln schnappt die Platte auf leichten Druck wieder in die geschlossene Stellung zurück.

  • mit Einhand-Lyra (mittlere)
  • vernickelt
  • mit Lederband und Gummihalterung
Erhältlich seit November 2004
Artikelnummer 175152
Verkaufseinheit 1 Stück
Instrumentengruppe Flöte
Finish Vernickelt
Halterung Ja
47 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Montag, 5.12. und Dienstag, 6.12.
1
T
Hält an allen Jacken
Thiglu 10.01.2020
Die Marschgabel ist einfach zu befestigen, auch mit Handschuhen, wobei man manchmal aus eine dritte Hand braucht, weil man vielleicht noch Instrument im Arm hat. Durch eine Schraube kann man das kleine Pult auch drehen und wieder feststellen. Die Noten fallen nicht runter durch zwei Klammern (rechts und links vor dem Pult) und werden selbst im Regen gut festgehalten.
Verarbeitung
Handling
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

J
Geniale Technik!
JanM 09.10.2009
Die Einhand-Marschgabel macht uns das Leben neuerdings wirklich leichter! Während unsere Flötisten in der Vergangenheit immer Hilfe beim Umblättern im Marsch brauchten, kommen sie neuerdings mit der neuen Marschgabel hervorragend alleine zurecht.

Es bleibt dabei natürlich Gewöhnungssache mit den Noten am Arm zu marschieren, mit ein bisschen Übung ist das aber kein Problem und erspart dem Musiker das lästige Auswendiglernen. In unserem Verein haben sich deshalb auch für die Flötisiten Marschgabeln schon lange durchgesetzt.

Mit dieser kleinen Anschaffung ist eine schnelle Erweiterung des Marsch-Repertoires möglich, ohne dass Flötisten alles auswendig spielen müssen.

Ein kleines Minus bleibt für den relativ schmalen Ledergurt, der bei anderen Modellen entweder von einer kleinen Platte oder zumindeste von einem Stück Kunststoff verbreitert wird, was für einen besseren Tragekomfort sorgt. Da man eine Marschgabel aber ja höchstens mal für ein paar Stunden trägt, darf dieser Punkt gerne in den Hintergrund treten.

Klares Votum für die Einhand-Marschgabel!
Verarbeitung
Handling
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

BS
Endlich unabhängig!
Brigitte S. 12.11.2009
Die große Schwachstelle der Marschgabeln für Querflöten ist endlich beseitigt. Gerade wenn man mit einer Blaskapelle unterwegs ist, ist es wichtig, dass man die Noten schnell und selbstständig wechseln kann. Dies ist mit der neuen Einhand Marschgabel hervorragend gelöst.
Verarbeitung
Handling
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

AJ
Beste Erfindung seid Rad, Feuer und Internet
Andreas J. 04.09.2012
Um während der Marschaufzüge als Flötist nicht mehr beim Wechseln der Noten auf benachbarte Musiker angewiesen zu sein, habe ich als Kind begonnen, sämtliche Märsche auswendig zu lernen. Hätte es damals schon diese Marschgabel gegeben, hätte ich mir diese Arbeit ersparen können ;-)
Verarbeitung
Handling
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden