Remo 14" CS Coated Black Dot Snare
22,90 €
30,50 €
Inkl. MwSt. zzgl. 3,90 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 30.11. und Donnerstag, 1.12.
1
SC
Das Fell für Metallsnares!
Sebastian C. 10.10.2009
Beim CS Dot Fell (Silver Dot, Powercenter) sorgt eine mittig aufgeklebte zusätzliche Schicht dafür, dass helle Obertöne leicht gedämpft und der Grundton der Trommel betont wird. Zusätzlich wird der Attacksound, der Stock/Schlegelanschlag, mehr mittig-knackig als scharf/spitz wie bei anderen Fellen. Weiterhin sind die dot-felle haltbarer bei lauter Spielweise.

Mit dem CS dot kann man den Obertongehalt des Snareklanges, das Nachklingeln, ohne zusätzliche Dämpfung regulieren. Das CS dot klingt gedämpfter als ein Ambassador, aber offener als ein Pinstripe, Powerstroke o.ä.

Auch unterscheidet sich die Dämpfung durch den dot von jeder anderen Form des Dämpfens wie Gaffer Tape, Moongel etc. Am Fellrand angeschlagen, ist der Klang des CS dot um einies offener als in der Mitte. So lässt sich der Klang leicht variieren. Insbesonder Metallsnares profitieren von dem runderen Klang des Fells.
Sound
Verarbeitung
20
1
Bewertung melden

Bewertung melden

m
Früher sehr zufrieden, jetzt nur noch so mittel
marrat 23.01.2021
Vom Sound her gefällt mir das CS Coated Black Dot einfach am besten auf meiner Snare ("alte" Tama Metalworks 14x6,5") und früher hatte ich auch nie Probleme mit dem Fell.

Die letzten beiden Exemplare hatten allerdings das Problem, dass der schwarze Aufkleber auf der Unterseite schon nach weniger als einem Monat (bei einer Spielzeit von 4-5 Stunden pro Woche) in kleinen Teilen abgebröckelt ist.

Die Fitzelchen waren dann überall im Kessel und auf dem Resonanzfell geklebt und ich musste die mühevoll mit einer Pinzette wieder abfummeln.

Mein Fazit: Sound Top - Verarbeitung mittlerweile wohl eher Flop. Hoffentlich habe ich aber bloss eine schlechte Charge erwischt und in Zukunft wird es wieder besser. Ansonsten muss ich wohl mal nach Alternativen suchen, auch wenn mir das Fell vom Sound einfach am besten gefällt.
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

s
Preiswerter Klassiker mit Problemchen
stuttgarter 30.10.2016
Der Sound ist über jeden Zweifel erhaben, die klassische leicht "gefettete" Snaredrum eben, ohne das "Gesinge" eines Amabassor Fells. Wegen des Sounds bin ich insgesamt zufrieden und kaufe es immer wieder.

Pro:
- bezahlbar
- direkt guter Sound, ohne Gaffa, Moongel etc.
- Stimmen unproblematisch

Con
Das Problem hier ist die Haltbarkeit und die Stimmstabilität
- Fell verstimmt sich leicht in den ersten Spielstunden, vor allem wenn viel und hart geschlagen wird. Wenn man sein altes Fell dann abmacht sieht man warum. Es ist so, dass das Material durch die Schläge deutlich nachgibt und das Fell quasi nach innen hin "rundgedroschen wird"
- Die weisse Beschichtung des Fells ist anfänglich sehr schön rauh, geht aber viel (!) zu schnell ab, Das können andere Hersteller besser.
Sound
Verarbeitung
4
1
Bewertung melden

Bewertung melden

HK
Für Heavy Hitter mitunter problematisch
H. Kanone 22.10.2022
Der Klang des Fells gefällt mir sehr gut.
Es dämpft leicht und lässt die Snare fetter klingen, aber gibt ihr trotzdem genug Raum zum Atmen. Allerdings ist das schon das zweite Fell seiner Art, bei dem sich der Dot nach kurzer Zeit Stück für Stück abgelöst hat.
Damit bin ich aber leider nicht der Einzige, dieses Fell ist wahrscheinlich einfach nicht für Heavy Hitter gemacht, weswegen ich auf das Remo Controlled Sound X ausgewichen bin, das gleiche einlagige Fell nur etwas dicker. Damit komme ich gut zurecht und es gibt keine Probleme mit dem Dot. Schade nur, dass es dieses Fell nicht bei Thomann gibt und ich es deswegen bei der Konkurrenz kaufen muss.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

PJ
Black Dot löst sich ab
Psychedelic Julian 17.12.2020
Ich habe mir das Fell für meine Ludwig LM402 Snare bestellt, um einen noch haltbareren Ersatz für das Ambassador X zu bekommen. Da ich derzeit nicht aufnehme, war mir der Sound an sich gar nicht so außerordentlich wichtig, da sich diese Snare normalerweise mit jedem Fell gut anhört.
Das eigentliche Problem (was ich in manchen anderen Rezensionen schon gelesen habe) ist der Black Dot. Nach zweimal bespielen ist mir aufgefallen, dass sich einzelne Streifen von dem Dot innerhalb des Fells ablösen. Nach ca. 2 Wochen hat sich bereits der halbe Dot abgelöst und klebt am Resonanzfell, was ebenfalls sehr ärgerlich ist, da dieses nun zusätzlich von den Schnipseln abgedämpft wird. Meine Snare hört sich deshalb vollkommen tot an. In Zukunft bleibe ich lieber bei der Ambassador X Variante.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

St
Ein schlagfestes Fell!
Slitter the Dubstep 27.10.2021
Dieses Snaredrumfell lädt ein, hart reinzuhauen.
Der Klang ist schön pingig und laut, ohne in den Ohren weh zu tun und schneidet durch den Mix.
Schön verarbeitet, einfach zu stimmen, schön anzusehen-
Man kann hier wirklich nicht viel falsch machen wenn man für ein Fell will um alles zu spielen was vielleicht nicht gerade Soft-Jazz ist!
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

V
Robuste Verarbeitung und kontrolliert im Klang
VeganDrummer 01.05.2019
Ich habe dieses Remo 14" Snare-Fell auf meiner Tama 14" x 6,5" Starclassic Snare benutzt. Zum Einsatz kam es bei unzähligen Gigs und Bandproben. Das Fell war also oft sich verändernden Temperaturen und Lusftfeuchtigkeiten ausgesetzt. Der Sound des Fells hat sich jedoch minimal geändert.

Nach ca. 2 Jahren der Benutzung muss ich jedoch sagen, dass sich das Fell schon nach einem 30 minütigen Gig verstimmt und nicht mehr so klingt, wie ich es will. 2 Jahre sind jedoch schon eine lange zeit für ein Snare-Fell. Zumal ich auch vor allem im Bereich Metal spiele und da nicht zimperlich bin, was die Schlagdynamik angeht.

Was den Sound betrifft bin ich zufrieden. Das Fell bietet viel Attack, aber hat auch eine leichte Wärme im Ton, die ich bei Ghost Notes sehr schätze. Und mit ein bisschen Moon-Gel sind auch die nervigen Höhen verschwunden. Ich denke der Sound ist nicht nur für die wirklich harten Genres geeignet, sondern würde sich auch gut in einem Blues- oder Rock-Sound einfinden.

In Anbetracht der wechselnden Umstände, der harten Benutzung und der eher stiefmütterlichen Pflege bin ich ehrlich gesagt sogar überrascht, dass das Fell nicht schon längst gerissen ist. Insgesamt kann ich das Fell auf jeden Fall weiterempfehlen!
Sound
Verarbeitung
0
1
Bewertung melden

Bewertung melden

a
Eine gute Alternative zu Remo Ambassador
ale_drummer 16.12.2021
Schön kräftiger, fokussierter Sound bei zusätzlicher Dämpfung mit z.B. Moongel oder Snareweight Produkten.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

X
Obertöne auf Wiederhören
XxdrummerheadxX 05.11.2017
Durch den schwarzen Punkt soll der gleiche Effekt auftreten wie mit moongel oder einfaches gaffa auf dem fell. Ich persönlich vermisste manchmal den Effekt weil die Obertöne trotzdem vorhanden waren.

Mittlerweile bin ich zur Konkurrenz gewechselt die an jeder Stimmschraube eine kleines Loch auf dem Fell hat.
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

F
Frank761 02.01.2022
Für die fetten Backbeats...
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Remo 14" CS Coated Black Dot Snare Fell