Protec PB-310 Koffer für Sopransaxophone

86

Koffer für Sopransaxophon

  • passt auch für den Akai EWI
  • sehr leicht
  • Außenfach
  • Innenlänge: 69,5 cm
  • Abmessungen (H x L x T): 15 x 71 x 13 cm
  • Gewicht: ca. 2 kg
  • Farbe: Schwarz
  • inkl. Schultertrageriemen
Erhältlich seit September 2004
Artikelnummer 169700
Verkaufseinheit 1 Stück
Instrument Sopransaxophon
Art Koffer
Farbe Schwarz
Rucksackgurt Nein
Zubehörfach Ja
Material Kunstfasergewebe
139 €
197 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Samstag, 13.08. und Dienstag, 16.08.
1

86 Kundenbewertungen

53 Rezensionen

G
Ideal fürs EWI5000 und Sopransax
Groej 10.03.2020
Da ich für das Also EWI5000 nur den Pappkarton hatte, benötigte ich dafür eine vernünftige Transporttasche. Das Instrument ist aber länger als ein Sopransaxophon, so dass nur diese in Frage kam. Die Tasche ist stabil und bietet versetzbare Polster sowie einen Schutz gegen Verrutschen. Innen ist ein Fach für Zubehör. In der Aussentasche ist viel Platz, dort habe ich den Empfänger und eine kleinen Verstärker unterbringen können. Die Reissverschlüsse sind stabil und der vom Hauptabteil bietet die Möglichkeit zum Anschließen. Inzwischen war ich mehrfach unterwegs mit dem Koffer und der Stoff zeigt keine Beschädigungen.

Inzwischen habe ich mir für das Sopransaxophon einen zweiten Koffergekauft, das Instrument ist damit besser geschützt als mit dem ursprünglich mitgelieferten, in dem es etw!nicht ausreichend fixiert lag.

Update: nach eineinhalb Jahren Benutzung möchte ich darauf hinweisen, dass man den Koffer in keinem Fall versuchen sollte zu schließen, wenn seitlich etwas heraus ragt. Schließt man dann den Reißverschluss reißen die Schrauben aus der Verstärkung und man kann sie nur noch einkleben. Da dies wohl einer Fehlbedienung zuzugzurechnen ist, bin ich weiterhin voll zufrieden.
Stabilität
Handling
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

J
Sehr gute Lösung!
Just.Me 28.01.2013
Ich benutze das Case für mein AKAI EWI, ein Sopran Sax hatte ich noch nicht drin.

Zu bemängeln wüsste ich jetzt nichts, deswegen nenne ich einfach, was mir besonders auffällt:
Die Polster im Case sind mit einem Klettverschluss angebracht, sodass man ihre Position variieren kann. Das macht bei unterschiedlich gebauten Instrumenten oder halt für die Flexibilität zwischen Sax und EWI sehr viel Sinn! In meinem Fall sorgt es für einen sicheren Halt im Koffer.

An zusätzlichem Stauraum gibt ein so kleiner Koffer natürlich nciht viel her, aber meiner Meinung nach wurden die Möglichkeiten gut genutzt. Im Koffer selber ist ein kleines Fach, das für handliche Dinge wie einen Gurt und Blätter genutzt werden kann. Dazu bietet die Tasche oben drauf einen absolut akzeptablen Stauraum. Ein Notenständer ist kein Problem, auch ein sinnvoller Sopranständer sollte noch mit rein passen, das konnte ich aber nicht testen. Noten gehen natürlich nur begrenzt und zusammengerollt, was für mich keine Option ist.

Die Verarbeitung ist absolut erstklassig. Die Nähte machen einen super Eindruck, das Material des Koffers ist wiederstandsfähig, ein Bisschen Regen würde ich ihm auch sorgenfrei zumuten. Die Hartschale macht einen relativ unverwüstlichen Eindruck, Busreise unter zwei Koffern oder Reisetaschen würde ich nicht als Problem einstufen. Auch an den Gurten nichts zu meckern: Der Gurt ist mit soliden Metallhaken abnehmbar angebracht, so wie es sich gehört. Die halten und Verbiegen sich sicher nicht. Der zusätzliche Tragegriff sieht auch nicht nach Schwachstelle aus.

Fazit: Ich kann das Case nur absolut empfehlen! Wer sein Instrument sicher geschützt und dazu durchdachten Stauraum im Case haben möchte, muss immer ein paar Euro auf den Tisch legen. Ich habe wie gesagt kein Sopran Sax, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass es damit irgendwelche Probleme gäbe.
Stabilität
Handling
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

C
Besser geht nicht! (Auch für Akai EWI)
Caesar_Zeppelin 02.07.2017
Das Protec PB-310 Case ist ein robustes und leichtes Case und bietet alles was das Herz begehrt. Ich selbst benutze es für mein Akai EWI und ich muss mir um mein Instrument absolut keine Sorgen beim Transport machen. Egal ob man es an den Handgriffen, die sowohl vertikal als auch horzontal angebracht sind, oder mit dem langen Band um die Schultern trägt, man hat immer noch ein oder zwei Hände frei und kann das Case sicher halten. Zusätzlich bietet das vordere Fach genug Platz für z.B. Kabel oder eine kleine DI-Box. Auch das kleine klappbare Fach im Inneren bietet Platz für Saxophonblättchen und Kleinigkeiten wie z.B. in meinem Fall Batterien. Die Verarbeitung ist TOP und lässt keinen Zweifel an der Qualität dieses Produkts.
Stabilität
Handling
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Stabil und handlich, aber der Schultergurt ist überflüssig
Anonym 12.12.2016
Ich nutze den Koffer für den Transport des Akai EWI 5000 -- zu Fuß, im Auto, auf dem Fahrradgepäckträger, auf Urlaubsreisen und im Zug. Das Instrument inkl. Zubehör (Kopfhörer, Kabel, Wireless Receiver, Netzteil, aber wegen des Formats halt keine Notenblätter) sind sehr sicher untergebracht -- selbst wenn es auf Reisen mal ein wenig ruppiger zugeht.

Die Handgriffe sind gut und eignen sich auch zum Aufstecken auf den ausgezogenen Griff eines Rollkoffers. Lediglich der Schultergurt ist faktisch sinnlos; will man den Koffer freihändig tragen, muss man wohl oder übel noch das optionale Rucksackzubehör dazu kaufen.

Fazit: Weitgehend zufrieden und ohne einen solch stabilen Koffer kann das EWI kaum auf Reisen gehen.
Stabilität
Handling
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden