Palmer MI Pedalbay 50S

217

Effektboard

  • Material: pulverbeschichtetes Aluminium
  • verstellbare Querstreben
  • Abmessungen (H x B x T): 35 x 500 x 135 mm
  • Gewicht: 2,31 kg
  • inkl. gepolsterter Tragetasche, ca. 1,5 m Klettband (selbstklebend) und 2 Gummizügen
  • passende Netzteile: Art. 402819 und Art. 419566 (beide nicht im Lieferumfang enthalten)
Erhältlich seit Mai 2014
Artikelnummer 341174
Verkaufseinheit 1 Stück
Anzahl der Effekte 5
Inkl. Netzteil Nein
Effektschleifen Nein
Inkl. Gigbag Ja
Inkl. Koffer Nein
49 €
70,10 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 28.09. und Donnerstag, 29.09.
1
A
Gut, aber...
Anonym 25.01.2017
Habe bereits seit längerem den großen Bruder (Pedalbay 40) im Einsatz und mir noch das kleinere Board (für Akustik-Gigs) bestellt. Verarbeitung ist wirklich top, die Tasche bietet genug Platz für weiteres Zubehör.

Einziges Manko, was mir beim Kauf noch nicht bewusst war:

Im Vergleich zu den größeren Brüdern hat dieses Board keine verstellbare Füße auf der Rückseite. Ein normales Powersupply á la Harley Benton Powerplant Junior o.ä. passt somit NICHT drunter. Es gibt wohl spezielle, schmale Powersupplys habe ich gesehen. Diese sind jedoch nicht gerade günstig.

Habe das Board jetzt behalten und das Netzteil jetzt eben nicht kompakt untergebracht, da ich den Platz auf dem Board für meine 4 Effekte benötige. Würde das Board aber für meine Zwecke wohl nicht mehr kaufen.

Wer nur 2-3 Effekte hat und somit oben auf dem Board noch genügend Platz für ein Netzteil oder Mehrfachstecker, für den spreche ich eine klare Kaufempfehlung aus.
Handling
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Rahmen verzogen, Netzteil passt nicht drunter
AudioPhil 12.07.2014
Das Mini-Palmer machte auf Anhieb keinen allzu stabilen Eindruck. Die Seitenteile waren nicht sauber verschraubt, dadurch ergab sich ein etwas wackelige Parallelogramm-Form.
Außerdem war mein Board verzogen und lag nicht plan auf. Ein Fuß hing also etwas in der Luft. Beides kannte ich von meinem großen Pedaltrain nicht.

Die Seitenteile greifen zudem um / über die Querstreben und sind nicht mit Klettflausch bezogen. Durch den leichten Höhenunterschied kann es sein, dass Pedale am Rand weniger gut gehalten werden.

Ach ja: die Querstreben sind beim 50s natürlich nicht verstellbar. Leider ebenfalls nicht (im Gegensatz zu den größeren Modellen) die hinteren Füße. Damit passt unter das Board keines meiner Netzteile - weder mein Voodoo Lab 4x4 noch das Powerplant Junior von Thomann / HB. :-(

Wozu dann überhaupt eine Halterung integrieren?? Mit zwei oder vier verstellbaren Füßen hätte es mehr Sinn gemacht.

Tja schade. Hab mir nun doch wieder ein Pedaltrain geordert. Das Palmer geht retour.
Handling
Verarbeitung
5
2
Bewertung melden

Bewertung melden

P
Groß genug für das, was man so braucht.
PeterXXX 12.03.2022
Klar - wer super viele Effekte nutzen möchte, benötigt ein viel größeres Board. Aber für meine Basseffektekette reicht es genau aus. Tuner - Kompressor - Big_Muff_Deluxe - Booster und Noisegate passen bei mir gut neben einander, ohne dass es zu Problemen kommt. Das Board habe ich etwas verändert: Ich mag eine gewisse Schrägstellung - somit habe ich die eine Seite mit längeren Schrauben versehen, welche noch zur Verstärkung einfache Langmuttern erhalten haben. Zudem habe ich das Blech mit Unterlegscheiben verstärkt. Kleiner kostengünstiger Aufwand - großer Effekt. Die Tasche ist prima und groß genug - auch für meine Modifikation.
Handling
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Sehr praktisch, robust, gute Tasche.
Anonym 24.08.2015
Bei mir passen drei mittelgroße und ein kleiner "Bodentreter" sowie das Harley Benton PowerPlant Junior-Netzteil drauf. Das Netzteil passt leider nicht unter das Pedalbay, nur oben drauf, aber für mich reicht der restliche Platz auf dem Board aus.

Die Klettverschlüsse halten bei mir gut, auch wenn das Board mit Pedalen drauf in der Tasche transportiert wird. Nur bei dem kleinsten Pedal (ein TC electronics Hall of Fame Mini) ist es etwas weniger fest, aber das liegt wahrscheinlich einfach an der relativ kleinen Auflage- bzw. Klebefläche. Ist aber noch in Ordnung für mich.

Die Tasche ist sehr gut verarbeitet, in der Seitentasche haben z.B. ein paar Kabel o.ä. Platz. Den Preis finde ich insgesamt angemessen.
Handling
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden