Paiste 2002 Classic 15" Sound Edge HiHat

39

15" Hi-Hat

Ein Klassiker. Die einzigartig "gerippelte" Unterseite verhindert Lufteinschluss, was einen scharfen "Chick" und einen splashig-offenen Klang schafft. Sehr klare Projektion.

  • Paiste 2002 Serie
  • das Original: patentiertes gewelltes Hi-Hat
  • für Live- und Studioanwendungen konzipiert
  • aus einer speziellen CuSn8-Legierung
  • mittelhelles, volles, brillantes Hi-Hat
  • extrem entgegenkommender Klang
  • energisch bei geöffneter Hi-Hat.
  • scharfer, voller "Chick"-Ton
Erhältlich seit November 1999
Artikelnummer 133252
Verkaufseinheit 1 Stück
Becken handgehämmert Ja
Finish Regular / Traditional
Legierung B8 Bronze
438 €
494 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 10-13 Wochen lieferbar
In 10-13 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1
D
Legendär
Dominik2027 01.07.2018
Zuletzt spielte ich 3 Jahre lang eine Zildjian K Light Hi-Hat 15". Ohne Frage ein hervorragendes Instrument. Jedoch war mir die K Light irgendwann etwas zu dunkel und undefiniert.

Die Paiste Sound Edge Hi-Hat hat einen legendären Ruf und ist bekannt für ihren präzisen und durchsetzungsfähigen Sound. Obendrein wurde und wird sie von vielen meiner Lieblingsdrummer gespielt. Alles gute Gründe, die Sound Edge anzutesten, und ich wurde nicht enttäuscht.

Geschlossen gespielt ist der Sound, wie erhofft, sehr präzise und durchsetzungsstark. Offen gespielt erhält man ebenfalls einen tollen, energischen Sound. Der Chick ist sehr prägnant und lauter als bei einer "normalen" Hi-Hat. Das Spielgefühl ist klasse, sehr entgegekommend und kontrolliert.

Wie so ziemlich alle anderen Becken der 2002-Serie auch, liefert die Sound Edge Hi-Hat einen absolut klassischen, zeitlosen Sound.

Die Verarbeitung ist, typisch Paiste, hervorragend. Ich bin sehr zufrieden.
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

R
Klassiker
Rainer111 28.02.2017
Ohne viele Vergleiche zu haben (zuvor 14er Sound Edge, 14er Sabian AA) muss ich einfach sagen, dass ich endlich angekommen bin.
Zuerst einmal ein großes Lob an Thomann, von der Bestellung bis zu Lieferung alles TOP, einfach vorbildlich, besser kann man es nicht machen.

Nach dem Auspacken angespielt, und der Sound ist der, den man sich immer gewünscht hat. Der Unterschied zu den 14er ist groß, jetzt ist der Sound einfach mächtig, tiefer, wärmer, der Klang den man im Ohr hat wenn man an den perfekten Hi-Hat denkt.
Gleichzeitig fängt man an, alles andere zu überdenken (Snare, Ride, Crash) um sicher zu sein, dass diese Becken auch in dieser Liga spielen.
Für wen 14er immer zu crisp oder zu hoch sind, oder beißend im Ohr, der denke an 15er.
Diese Sound-Edge sind meiner Meinung nach unschlagbar.
Sound
Verarbeitung
4
0
Bewertung melden

Bewertung melden

d
Ein Hi Hat fürs Leben
drummerin 02.12.2010
Deise Hi Hat ist ein echter Traum!

Verglichen mit dieser klingt meine alte Anatolian, die eigentlich auch nicht von schlechten Eltern ist, wirklich langweilig.

Der Klang ist hell und markant, aber meiner Meinung nach nicht aufdringlich.
Vor allem ist es sehr erfreulich, dass durch den gewellten Rand des Bottom Beckens der Chick beim Treten der Hi Hat sehr gut zu hören ist. Aber nicht umsonst hat sie die Bezeichnung "Sound Edge"!

Einziger "Nachteil" ist, dass ich jetzt beim Spiel auf dem Ride Becken die Hi Hat wirklich EXAKT mittreten muss, weil jede Ungenauigkeit sofort hörbar ist! Aber das spornt mich nur noch dazu an, genauer zu spielen...

Absolute Kaufempfehlung, diese Hi Hat ist eine fürs Leben!
Sound
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

FG
Legendere Rock-Hats halten ihren Namen!
Florian G. 13.10.2009
Die Paiste 15" SE Hi-Hat ist definitiv legendär. Schon Ian Paice oder Jon Bonham nutzten diese Hi-Hat. Kurz: GENIALE VERARBEITUNG und GENIALER SOUND!

Letzte Woche spielte ich mit meiner Band ein kleines Open-Air. Es war nur eine sehr spärliche Mikrofonierung vorgesehen, mit einem Snare-Mikro, einem Bassdrum-Mikro, und einem Overhead-Mikro. Vom Sound habe ich nicht viel erwartet, als ich mir jedoch den Mitschnitt anhörte, wurde ich sehr überascht. Normalerweise haben wir mit so einer kleinen Mikrofonierung Probleme die Hihat und die Toms zu übertragen. Die Toms waren wie immer nicht wirklich zuhören, aber die Hi-Hat....wunderbar...kam so durch wie noch nie. Nicht nur der normale Anschlag kam durch, auch das chick, also das Hi-Hat treten, war, auch bei laut klingendem Ridebecken wunderbar zu hören.

Also zusammendfassend kann man sagen das diese Hi-Hat ein wunderbares pendant zu großen Rockdrums und lauten Becken sein kann, sich aber auch sehr gut in leichtere Musik einordnen lässt.
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden