Native Instruments Maschine MK3 ISO Bundle

Set bestehend aus:

Native Instruments Maschine MK3 Black Groove Production Studio

  • bestehend aus Pad-Controller und Software Sampler/Sequenzer
  • inkl. Komplete Select - upgradefähig auf Komplete 13 oder Komplete 13 Ultimate

Controller:

  • für PC und MAC
  • 16 dynamische multicolor Pads mit Aftertouch
  • 2 hochauflösende RGB-Farbdisplays
  • Maschine-Software, um Songs zu produzieren und live zu spielen
  • 8 GB große Library mit Sounds, Drum-Kits, Sample-basierte Instrumenten, Patterns, Projekten und Sliced Loops und fünf komplett editierbaren und automatisierbaren Drum Synths, die ausschießlich für MASCHINE entwickelt wurden
  • berührungsempfindliche Drehregler für Parameter-Tweaking
  • Smart Strip für Note-Strumming, Pitchbending, Effekt-Steuerung uvm.
  • 96 kHz / 24-Bit Audio-Interface
  • 2x 6,35 mm Klinke Lineausgänge
  • 2x 6,35 mm Klinken-Lineeingänge
  • Mikrofon 6,35 mm Klinkeneingang (dynamisch)
  • Stereo 6,35 mm Klinken-Kopfhörerausgang
  • 1 MIDI In
  • 1 MIDI Out
  • 1 Fußschalteranschluss
  • USB 2.0-Anschluss
  • Stromversorgung: via USB 2.0 oder Netzteil (nicht im Lieferumfang enthalten)
  • Kompatibel mit allen gängigen DAWs (inkl. Ableton Live Logic Pro und FL Studio) als VST- und Audio Units-Plug-in
  • voller Multi-Core-Support
  • Abmessungen (BxTxH): 320 x 301 x 41 mm
  • Gewicht: 2,2 kg
  • Farbe: Schwarz
  • passender Koffer: Art. 494147 (nicht im Lieferumfang enthalten)

t.akustik ISO-Plate 335 Entkopplungsunterlage

  • Unterlage zur akustischen Entkopplung von Pad-Controllern sowie Instrumenten
  • kompatibel mit NI Maschine MK3, NI Maschine Jam, Akai MPC Studio, Akai Fire, Novation Launchpad Pro und mehr
  • Material: Kombination aus Schaumstoff, MDF Platte und Gummifüßen
  • Abmessungen (B x T): 335 x 335 mm
  • nutzbare Fläche (B x T): 335 x 305 mm
Erhältlich seit Oktober 2018
Artikelnummer 452052
Verkaufseinheit 1 Stück
Einzel-/Bundleprodukt Einzelprodukt
Akustik-Keys / Klaviere Nein
Beatproduction / Drummachines Ja
Blasinstrumente Nein
Cinematic / Effekt Nein
Chöre / Vocals Nein
Drums / Percussion Ja
E-Pianos Nein
Ethno / Folk Nein
Gitarren / Zupfinstrumente Nein
Loops / Construction-Kits Nein
Orchesterinstrumente Nein
Orgeln Nein
Saitenbässe Nein
Sampler Ja
Streichinstrumente Nein
Synthesizer Ja
Vintageklassiker Nein
Hardwarecontroller Ja
USB 1
5-Pol DIN MIDI 1
Fader 0
Drehregler 9
Audio I/O 1
Transport-Funktion 1
Fußschalter Anschluss 1
Bus-Powered 1
Weitere Features inkl. Komplete 11 Select Software
Mehr anzeigen
579 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Samstag, 20.08. und Montag, 22.08.
1

Groovebox-Workflow in der dritten Generation

Die Maschine Mk3 ist das Flaggschiff von Native Instruments. Sie besteht aus einem Pad-Controller und einem Software Sampler/Sequenzer. Die dritte Generation war ganze zwei Jahre in Entwicklung. Sie bietet größere berührungsempfindliche Pads, ein hochauflösendes Farb-Display und ein integriertes, hochwertiges Audio-Interface. Zudem wurde die Bedienoberfläche für einen noch schnelleren Workflow komplett überarbeitet. Den acht berührungsempfindlichen Reglern lassen sich nicht nur Effekte zuweisen, sondern auch diverse Einstellungen. Mit dabei ist auch ein Smart-Strip, mit dem Daten für die Steuerung von verschiedenen Effekten individuell eingegeben werden können. So kann dieser beispielsweise als Pitch-Wheel verwendet werden. Abgerundet werden die neuen Features mit einer brandneuen Software, die kreative und effektive Musikproduktion fördert. In diesem Bundle befindet sich eine Entkopplungsunterlage, die verhindert, dass sich Vibrationen auf die Maschine MK3 übertragen.

Intuitive Bedienung dank sechs Sektionen

Die übersichtliche Bedienoberfläche der Maschine Mk3 ist in eine Kontroll-, Edit-, Performance-, Group-, Transport und Pad-Sektion gegliedert. Letztere ist mit 16 dynamischen und hintergrundbeleuchteten Pads mit Aftertouch ausgestattet. Über die Pads lassen sich Rhythmen und Melodien einspielen. Mit den darüber liegenden Tasten kann eingestellt werden, ob alle Sounds in einer Gruppe, verschiedene Noten eines einzelnen Sounds oder bestimmte Akkorde getriggert werden sollen. Auch können hier Events im Step-Sequenzer Mode erstellt und bearbeitet werden. In der Kontroll-Sektion kann auf den Browser, den Arranger, den Mixer und den Sample-Editor zugegriffen werden. In der Edit-Sektion können Lautstärke, Tempo, Swing und Gruppen eingestellt werden.

Kreatives Tool für Produzenten und DJs

Mit der dritten Generation der Maschine finden alte und neue Nutzer umfangreiche Tools für ihre Musikproduktion in einer Groovebox. Hiermit lassen sich nicht nur Songs produzieren, sondern auch Liveperformances realisieren. Über einen 6,3mm-Klinkeneingang lässt sich ein dynamisches Mikrofon an die Maschine Mk3 anschließen, um so Gesang oder Instrumente aufzunehmen. Über die zwei Line-Eingänge können weitere externe Signale aufgezeichnet werden - um das Aufgenommene als Samples zu verarbeiten. So eignet sich die Maschine Mk3 auch als kreatives Tool für DJs. Die Maschine kann mit einem PC oder Mac verwendet werden. Die Stromversorgung erfolgt über die USB-Verbindung oder bei einem Standalone-Betrieb über das mitgelieferte Netzteil.

Über Native Instruments

Native Instruments ist ein 1996 in Berlin gegründetes Unternehmen, das Produkte für die rechnerbasierte Musikproduktion herstellt. Die Produktspanne der Firma reicht von Software wie Komplete, die „reale“ Instrumente und Synthesizer in höchster Qualität emuliert, oder Reaktor, mit der sich eigene Synthesizer kreieren lassen, bis hin zu Hardware wie Groove- und DJ-Controllern. Ziel von Native Instruments ist es, Musikschaffende mit innovativen Produkten zu inspirieren und zu bereichern. Dafür arbeiten insgesamt mehr als 500 Menschen am Hauptsitz in Berlin sowie an den weiteren Standorten in Los Angeles, Toronto, Tokio, London, Paris und Shenzhen.

Abwechslungsreiche Live-Performances

In der Performance-Sektion finden sich die Funktionen Note Repeat, Lock und der Smart-Strip. Note-Repeat ermöglicht das automatische Erzeugen von Patterns. Mit Lock lassen sich Snapshots der getätigten Einstellungen abspeichern und im Handumdrehen wieder aufrufen. Der Smart-Strip ist mit vier Modi ausgestattet: Pitch, Mod, Perform und Notes. Perform ermöglicht das Steuern von zugewiesenen Effekten. Mit Notes lassen sich Noten der Pads abspielen. Um Verzerrungen während der Performance zu vermeiden, empfiehlt sich die Verwendung des internen Limiters auf der Master-Spur. Die in diesem Bundle befindliche Entkopplungsunterlage besteht aus Schaumstoff und einer MDF-Platte. Dank der Gummifüße wird ein Verrutschen der Maschine MK3 auf dieser Unterlage verhindert. So wird die Elektronik der Maschine Mk3 effektiv vor Vibrationen geschützt.