K&M 23956 Popkiller
21 €
27,90 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 6.07. und Donnerstag, 7.07.
1
TB
Kleiner Überflieger?
Tom Bacon 15.01.2021
Auf der Suche nach zuverlässigen Plosivunterdrückern und Ablenkern - was hab ich da nicht schon alles versucht.
Rycote, Sennheiser, Nonames, Damenstrümpfe (verzeih Mutti!) und die vermaledeiten Clownnasen.

Immer jammere ich der Höhenabbildung hinterher. Und dann stolpere ich - wegen einer Guten Rezension irgendwo in einem Blog, über das Ding hier. Und bin Überrascht.

Ich hab mit nichts erwartet, allerhöchstens mal einen Schwanenhals, der auch da bleibt, wo ich ihn hinbiege - was bei so vielen anderen schon wieder das Mistkübelargument ist.
Ich dachte mir, dann kann ich den Hals wenigstens von dem nehmen und auf einen besseren Polpfilter verwenden.

Nix da!
Der Popfilter ist gut!
Ja, man verliert ein wenig Höhen, aber das Dingens ist besser als die von Rycote oder Sennheiser (Enttäuschung!)
Den Filter 2cm vom Mikro und mit dem Mund ganz an den Stoff ran - extremer Nahbesprechungseffekt direkt auf die Kapsel und ich habe an meinem Podmic NULL Popps - am AT 2020 nur sehr leichte - da muss ich 5cm weiter weg, damit das Plosiv unhörbar wird.
Beachtlich!

Und ENDLICH, der Schwanenhals kriegt über Nacht keine Füsse!
Ich hab ihn direkt an der Spinnenhalterung (wo diese mit dem Boom-Arm verschraubt ist) befestigt, sodass es immer in derselben Stellung zum Mikro ist - und es hält.
Auch die Stativ-Halterung ist lobenswert stabil.
Ja, ich bin echt begeistert - für das Geld ist die Leistung hervorragend!

Empfehlung!
Verarbeitung
7
1
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Wollen wir mal eben "poppen" ?
Markus289 11.11.2015
Nö... keine Chance !

Ein zuverlässiges "Verhüterli" beim Date mit aufdringlichen Konsonanten und Garant für sauberen Mikrofonverkehr und ein unbedingtes MUSS, wenn man sich halt näher kommt.

Die kleinen "Killer" von K&M sind immer meine 1. Wahl.
Das sind eben jene, denen man so richtig schön den Hals umdrehen kann... und bleiben auch an Ort und Stelle.

Als Kleinling ermöglichen sie die Sicht auf die Dinge, die da so vor einem liegen... wie z.B. Text oder Mitmusiker.

Man muss natürlich schon etwas den Dreh raus haben, damit die "Killer" auf`s Wort gehorchen und da bleiben, wo sie bleiben sollen.

Nach einer kleinen Ewigkeit wird natürlich auch der schwärzeste Schwan mal flügge und fängt an zu rebellieren und sich etwas selbstständig zu machen, so ist nun mal der Lauf der Dinge.
Aber da nimmt man nötigenfalls ein 0,3 Cent "teuren" gewöhnlichen Haushaltsgummi.... et voilà... der "Killer" verrichtet wiederum seinen Dienste.
Ohnehin ein guter Tipp bei störrischen "Schwänen" ;-)
Verarbeitung
60
8
Bewertung melden

Bewertung melden

AS
Bewertung nach 10 Jahren
Ahmet S. 22.06.2017
Wenn ich mir schon mal nach Jahren ein neues Mikro besorge, dann kann ich auch gleich einen frischen Plopschutz bestellen dachte ich mir. Da ich sehr zufrieden war habe ich unter ,,Meine Bestellungen'' den gleichen Plopschutz gesucht.

Es ist der K&M 23956, Bestelldatum 19.02.2007.
Ich habe mir zum Spaß die schlechten Bewertungen durchgelesen und es wurde der Hals kritisiert, der zu leicht nachgibt.
Manchmal Frage ich mich,ob das gleiche Produkt so viele Produktionsschwankungen haben kann, weil es genauso bei Amazon und co zu sehen ist, dass es auf jede 5 Sterne eine 1 Stern Bewertung gibt.

Ich habe gerade mal gebogen und neu positioniert.
Nach 10 Jahren!! sitzt er immer noch bombenfest und gibt nicht leicht nach.

Also wenn das mal nicht für Qualität spricht!
Verarbeitung
14
0
Bewertung melden

Bewertung melden

PD
Nicht gänzlich zufrieden
Peter Dorian 01.11.2021
Ich hatte mir diesen Popkiller gekauft, da ich nur einen sehr billigen hatte. Da ich auch schon wertige Stative von K&M gekauft hatte, vertraute ich diesem Hersteller auch in dieser Sache. Leider bin ich ein wenig enttäuscht, würde vom Produkt aber auch nicht ganz abraten.

1. Klammer
Die Halterung ist sehr stabil genau wie die Stative vom Hersteller. Hier hat sich seit dem ersten Festzurren nichts bewegt in mehreren Monaten.

2. Haltearm
Der Arm ist gut biegsam, lässt sich an die richtige Stelle bringen und schnell nachjustieren. Allerdings könnte er etwas länger sein, finde ich. Da muss man vorm Kauf mal mit einem Maßband die gewünschte Distanz messen. Für mich reicht es.

3. Popschutz
Er tut schon, was er soll, aber die etwas kräftigeren Plosive kann er nicht abhalten (Rock, Metal). Ich puste beim Singen nicht übermäßig stark rein, aber bei typischen Wörtern hört schon durchaus, wie ein bisschen Wind an der Membran ankommt. Ich habe mir seither angewöhnt, ein kleines bisschen am Mikro vorbei zu singen – das ist nicht wirklich optimal.

Fazit: Ein richtiger PopKILLER ist das Produkt meiner Meinung nach nicht. Der Durchmesser könnte auch etwas größer sein, damit der Rand weniger Reflexionen erzeugt. Die Verarbeitung ist dafür wirklich gut.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

P
Für Gesangsaufnahmen im Hobbystudio 1A
PapaZulu 25.02.2014
Für Gesangsaufnahmen mit Großmembranmikros ist heutzutage ein Popschutz ja State of the Art und wer kein Brauner, Neumann oder sonst ein Nobelmikro jenseits der 500 Euro sein Eigen nennt, mag wohl auch nicht Unmengen in Mikrozubehör investieren.

Hier ist also dieser 'kleine' Popkiller von K&M gefragt.

Ob er nun wirklich besser ist als Hausmarkenprodukte kann ich nicht beurteilen, Als Bestandteil eines Bundles war er bei mir allerdings nur noch 1 Euro teurer als das thomann-Produkt.

Ich finde sowohl Handhabung als auch Stabilität in Ordnung. Man muss natürlich hier und da etwas nachjustieren bis es wirklich passt, aber dann hält er seine Position recht gut. Durch den Durchmesser von nur 13 cm muss der Schanenhals auch nicht mit übermäßigem Gewicht kämpfen, das ist wohl ein gewisser Vorteil gegenüber seinem größeren Bruder. Wer keinen Abstand von deutlich mehr als 10 cm zur Membran braucht, dem reicht auch der kleine Durchmesser.

Einmal angebracht erfüllt er meiner Meinung nach seine Funktion recht gut und da ich ihn auch schon bei der BR-Hörspielproduktion gesehen habe, kann er nicht wirklich schlecht sein, oder?

Ich kann ihn guten Gewissens weiter empfehlen!
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

C
Tut was es soll, aber mit Vorsicht genießen!
Cr4yfish 17.06.2022
Ist inzwischen seit 2 Jahren in Dauerbenutzung und bin allgemein zufrieden damit. Die Filterleistung ist für Sprechen vollkommen ausreichend.
Allerdings:
Der Arm ist sehr empfindlich und sollte mit Vorsicht und vor allen Dingen nicht zu oft gebogen werden - denn mit jedem Mal biegen sinkt die Tragleistung.
Jetzt nach 2 Jahren hängt das Teil ziemlich durch, wo man dann etwas Kreativ werden muss um's vor das Mikrofon zu bekommen, ist aber im Rahmen des Machbaren.
Bei dem Preis definitiv eine Kaufempfehlung.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

JN
Gute Qualität
Jan-Hendrik N. 02.10.2014
Die Qualität des Popkillers ist sehr gut, wie nicht anders von K&M erwartet. Auch wenn ich nicht jeden Tag Vocals aufnehme, so hat man das Gefühl, dass dieser selbst dann jahrelang halten würde. Auch nach 2 Jahren ist alles noch in bestem Zustand (trotz Transport etc.).

Die Installation am Mikroständer ist wirklich sehr einfach. Der Schwanenhals hat eine gute Festigkeit, sodass der Popkiller nach etwas Justierung in seiner gewünschten Position vor dem Mikrofon bleibt.

Soundtechnisch fängt er die Explosivlaute gut ab, was ja auch Sinn der Sache ist. Auch Speichel (iiiiehhh!) kommt gelangt nicht mehr so einfach zum Mikro ;) Mit etwas Wasser und wenig Seife kann man die Bespannung gut reinigen.

Die Größe - aber da kann das Produkt ansich nichts für - wirkt optisch etwas schmal bzw. klein. Das hat soundtechnisch zwar keine Auswirkungen, jedoch würde die größere Variante sicherlich auch auf die Gastsänger/innen etwas "professioneller" wirken (macht optisch mehr her). Deswegen würde ich bei einem Neukauf auch zur größeren Variante greifen.
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
K&M Popkiller
Anonym 29.01.2016
Der K&M Popkiller ist miener Meinung nach eine sehr nützliche Erweiterung für mein kleines Homestudio. Ich benutze es zusammen mit meinem Shure PG27 zum Broadcasten und für gelegentliche Aufnahmen.

Ich hatte vorher neben dem typischen "Pop"-Problem auch öfter das Problem, dass mein Mikrofon durch die hohe Luftfeuchtigkeit Störgeräusche von sich gab. Dann musste man es ein paar Stunden lang hinlegen - für einen Livestream natürlich sehr ungünstig. Seit ich den Popkiller beutze, passiert mir das nicht mehr, und das ist eine große Erleichterung.

Aber auch der Sound verbesserte sich deutlich. Ich hatte vorher nur eine Socke über dem Mikrofon, die zwar tatsächlich gegen "pops" half, aber den Klang natürlich verfälschte. Mit dem K&M kann man den Sound nun viel differenzierter bearbeiten.

Bei der Verarbeitung gebe ich einen Punkt abzug, zum einen, weil der Plastikrahmen recht instabil ist und es beim ersten justieren gleich schon mal "knack" machte, zum anderen (und das fällt eher unter die Kategorie "Handling"), weil man es nicht so gut platzieren kann. bei einem gerade stehenden Mikrofon geht es noch, hat man es aber, wie ich, horizontal am Galgen hängen, wird das schon schwierig. Will man dann auch noch dazu Klvier spielen, hängt einem der Schwanenhals im Gesicht. Da muss ich noch mal ein bisschen rumprobieren.

Alles in allem eine empfehlenswerte Erweiterung. Auch wenn der Preis zunächst recht hoch wirkt, lohnt sich die Anschaffung.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

B
Sch...wanenhals - O hängt ihn auf!
Beatwatt 17.02.2021
Ich hatte gehofft, dass K&M Schwanenhälse baut, die dort bleiben, wo man sie hinbewegt. Dann halt nicht.

Aber es gibt eine Lösung! Man nehme ein zweites Stativ und befestige den Popschutz hängend daran und schiebe ihn vor das Mikrofon. Direkt nach unten kann auch der dämlichste Schwanenhals.

Ein paar freundliche Grüße an die Schwerkraft und man kann sich wieder auf die Aufnahme konzentrieren.
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Erfüllt absolut den Zweck
Anonym 02.11.2021
Als kleine Anmerkung vorn weg, es ist natürlich immer wichtig, dass das Mikrofon dahinter dem Anspruch entspricht! Aber wenn das so ist, erfüllt der Popkiller von M&K davor, absolut seinen Zweck und ist zu dem auch noch für Privat-Leute im homerecording erschwinglich! Er sitzt auch stabil und wackelt in kleinster Form oder hat ähnliche Verarbeitungsschwächrn!
Es gibt Popkiller die preislich im 3stelligen Bereich liegen und ich kann mir nur schwer vorstellen, wie der Preis im Vergleich zu diesem Produkt bei einer Gesangsaufnahme gerechtfertigt sein soll. Beide Daumen hoch für den Popkiller von M&K!
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

K&M 23956 Professioneller Popkiller