Friedrich Hofmeister Verlag Arban Schule für Trompete

88

Schule für Trompete

  • Komplettband für Anfänger
  • von Jean Baptiste Arban
  • auch geeignet für Cornet à Pistons, Flügelhorn und Tenorhorn
  • herausgegeben von Adolf Aber
  • ISMN 9790203410508, Verlags-Nr. FH 1050
  • Format: DIN A4
  • 260 Seiten
  • in deutscher Sprache
Erhältlich seit April 2005
Artikelnummer 181653
Verkaufseinheit 1 Stück
Für Kinder geeignet Nein
Anfängerschule Ja
Sprache Deutsch Ja
Sprache Englisch Nein
Sprache Französisch Nein
Bonus-Audio Nein
Violinschlüssel 1
Deutsch 1
Mehr anzeigen
31,50 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 31.05. und Mittwoch, 1.06.
1

88 Kundenbewertungen

27 Rezensionen

T
Inhalt super, aber...
Trumpetjesus 03.06.2018
Die Arban Schule ist wohl unbestritten DAS Standardwerk für Trompeter - der Inhalt und die Effektivität ist über jeden zweifel erhaben.
Aber wer um Himmels Willen kommt auf die Idee, die Schule in einen harten Bucheinband zu fassen?! Es ist nahezu unmöglich, aus der Schule (auf einem Notenpult stehend) zu üben ohne die Seiten festzuklammern oder sonstige Vorkehrungen zu treffen damit das Buch nicht zufällt. Ich schätze mal ich werde den Buchrücken abschneiden und alles in eine sinnvolle Bindeart verfrachten - beispielsweise eine Spiralbindung. Dann kann man die Schule sogar unfallfrei benutzen.
Kompetenz
Lernfaktor
6
0
Bewertung melden

Bewertung melden

RS
Ein Muss für jeden Trompeter
René S. 11.10.2009
Hey,
habe mir im Januar diesen Jahres auf Empfehlung meines Lehrers die Schule vom Herrn Arban zugelegt und muss sagen, dass dieses Buch meine Art und Weise zu Üben deutlich verbessert hat.

Da drin gibt es Übungen für alles, was ein Trompeter braucht: Von Terzbindungen (also Shaken ;-)) über Doppel- bzw. Triolenzunge bis hin zu Eigenkompositionen wie den "Karneval von Venedig" oder "Brilliante Fantasie" (sehr schönes Stück ;-)). Besonders erwähnenswert ist, dass jedes Kapitel (mit Kapitel meine ich z.B Intervallsprünge, Triller, Dominantseptimakkorde usw.) mit mehreren verschiedenen Übungen, die sich vom Schwierigkeitsgrad stetig steigern, vertreten sind.

Was man aber sagen muss, ist, dass die Erläuterungen, die am Anfang eines jeden Kapitles auf einer Doppelseite erscheinen, teilwiese nicht mehr ganz so aktuell sind. Hier empfiehlt es sich einen Lehrer zu haben, der einem sagt, wie man's "richtig" machen sollte.

Allerdings machen die Übungen diesen Schönheitsfehler meiner Meinung nach locker wett. Muss aber wieder jeder für sich selbst wissen....

Ich kann die Arbanschule jedem Trompeter nur weiterempfehlen, da man immer etwas zum Üben in diesem Buch findet. Wenn nicht, dann hat man 'was falsch gemacht ;-)
Kompetenz
Lernfaktor
6
1
Bewertung melden

Bewertung melden

UK
Unschlagbare Schule!
Udo K. 22.10.2009
Viele haben diese Schule und wer sie noch nicht hat sollte sie sie so schnell wie möglich kaufen. Diese Schule darf in keinem Notenregal eines Blechbläsers fehlen. Geeignet ab ca. 2 Jahren Spielerfahrung bis unendlich. Diese Schule besitz nicht nur viele Übungen, sondern auch viele Konzertstücke und Etüden.

Mit Ansatztraining angefangen, über Atemtechnik und Technik besitz diese Schule alles was man zum spielen braucht. Wenn man konstant an sich mit dieser Schule arbeitet kann man sehr schnell Fortschritte wahrnehmen. Zu jedem Kapitel steht eine Seite als Beschreibung zu der Übungseinheit.

Ich verwende sie schon seit mehreren Jahren und ich entdecke und lerne immer wieder etwas neues aus der Schule. Arban wird einfach nicht langweilig. Ich würde jedem empfehlen sich diese Schule zu kaufen und damit zu üben.
Kompetenz
Lernfaktor
5
0
Bewertung melden

Bewertung melden

m
Das Standardwerk im Trompetenunterricht
m.o.tt. 19.10.2009
Wer kennt es nicht, die Trompetenschule, die unzählige Trompetenschüler zu musikalischen Höhenflügen und tiefer Verzweiflung gleichermaßen führt? Und bei der jedem Schüler wieder klar wird, dass gerade das Erlernen der Trompete viel Disziplin, Ausdauer und Geduld erfordert.

Die Arbanschule, hier in einer Gesamtausgabe der Bände 1 bis 3 angeboten, kann auf diesem Weg eine gute Führung sein. Natürlich fehlen ihr die Eigenschaften moderner Play-Along-Schulen wie CD, bunte Illustrationen oder ein Text, der speziell auf den jungen Schüler zugeschnitten ist. Aber nach einer Zeit beginnt man, sich auch damit zurecht zu finden.

Mittlerweile weiß man als versierter Lehrer, welche Übungen anzuwenden sind, welche Übungen man eher links liegen lässt und wie man seinen Schüler auch an diese Lernmethode heranführen kann.

Nach wie vor gilt auch hierfür meine uneingeschränkte Kaufempfehlung.
Kompetenz
Lernfaktor
5
1
Bewertung melden

Bewertung melden