Hercules DJ Control Inpulse 300 MK2

14

DJ Controller mit integriertem USB-Audiointerface

  • Unterstützung von Musik-Streaming-Diensten - Beatport ADVANCED, Beatsource, SoundCloud GO+ oder TIDAL
  • 150 mm Jogwheel je Deck
  • Vinyl-Feeling mit Druckerkennung
  • je Deck 8 Performance Pads zum Steuern von 8 Modi (Hot-Cue, Roll. Slicer, etc.)
  • Effekt-Rack mit 2 FX-Drehknöpfen und Dry-Wet Slip
  • Quantizer
  • Loop In-/ Loop Out-Tasten
  • Master-Ausgang: 2x RCA (stereo)
  • Kopfhörerausgang: 3,5 mm Miniklinke (Stereo)
  • Audio-Auflösung: 24-Bit/44,1 kHz
  • Beatmatch-Guide mit Intelligent Music Assist: integrierte Lichtführung zum einfachen Erlernen des Beatmatchings und Intelligent Music Assistant
  • zum Betrieb an PCs oder Notebooks mit USB
  • Abmessungen (B x T x H): 480 x 286 x 52 mm
  • Gewicht: 1,8 kg
  • inklusive Software Serato DJ Lite & DJUCED (kompatibel mit Serato DJ Pro), DJ Academy mit vollständigen, eingebauten Video-Tutorials und integrierter, interaktiver Hilfe und geflochtenem USB-Kabel am Controller
Erhältlich seit Januar 2023
Artikelnummer 556736
Verkaufseinheit 1 Stück
Art des Controllers All in one
Software inkl. Serato DJ lite
Mikro-In 0
Master Out Cinch
Stand-Alone-Mixer Funktion Nein
Mobile Support Nein
USB Player Nein
Stereo Line-In 0
19" Nein
Breite 480 mm
Tiefe 286 mm
Höhe 52 mm
Gewicht 1,8 kg
Phono Input 0
Audio Interface Input 0
Audio Interface Output 4
Booth Out Nein
Rec Out Nein
Mehr anzeigen
159 €
199,99 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 18.04. und Freitag, 19.04.
1

Kompakt-DJ-Controller mit Soundkarte

Der Hercules DJ Control Inpulse 300 MK2 ist ein sehr komplett ausgestatteter DJ-Controller mit integriertem USB-Audiointerface. Pro Kanal stehen ein Dreiband-Equalizer, ein bidirektionaler Filter und satte acht Performance-Pads für Hot Cues, Loops, Slicer und Sampler zur Verfügung und geben jungen wie erfahrenen DJs gleichermaßen ganz viel Power im sehr kompakten Format in die Hand. Das Teil verfügt über zwei berührungsempfindliche 150mm große Jogwheels, ist kompatibel mit Serato, unterstützt aber auch Musik-Streaming-Dienste wie Beatport ADVANCED, Beatsource, SoundCloud GO+, TIDAL und Qobuz.

Jogwheel am Hercules DJ Control Inpulse 300 MK2

Nachfolger eines Bestsellers

Hercules hat sich mit Serato zusammengetan, um eine neue Version seines meistverkauften DJ-Controllers Inpulse 300 auf den Markt zu bringen: den DJ Control Inpulse 300 MK2. Die neuen Jogwheels sind schlanker, drehen sich geschmeidiger und reagieren sensibler auf Berührungen, was essentiell für perfektes Scratching ist. Auch die Gummipads wurden verbessert, haben eine bessere Hintergrundbeleuchtung und reagieren nun noch feinfühliger auf Performance-Action. Aufgrund der Serato-Kooperation ist das Teil kompatibel mit Serato Pro und macht sogar das brandneue Stems-Feature intuitiv per Hardware bedienbar. Aber auch kostenlose Lizenzen für Serato Lite und die Hercules-eigene Software DJUCED liegen bei, damit es mit dem Mixen sofort losgehen kann.

Faszinierende Unterstützung für junge DJs

Über ein USB-Kabel wird der Inpulse 300 MK2 mit dem Laptop verbunden und mit Strom versorgt, ein Netzteil ist nicht notwendig. Der Masterausgang wird dann mit der PA-Anlage verbunden. Die professionelle Audio-Auflösung von 24-Bit/44,1kHz sorgt für fetten Sound. Natürlich ist auch ein Kopfhörerausgang zum Vorhören vorhanden. Vor allem aber punktet der Hercules Controller mit vielen innovativen Features, die es gerade jungen DJs noch leichter machen sollen, das Mixen zu erlernen. Der Beatmatch-Guide unterstützt mit seiner integrierten Lichtführung neben den Pitch-Fadern und unter den Jogwheels beim manuellen Angleichen der Tracks. Aber natürlich gibt es auch den berüchtigten Sync-Button zum automatischen Synchronisieren.

Fader in der Mitte des  Hercules DJ Control Inpulse 300 MK2

Für Anfänger und Teilzeit-DJs

Mit seinem professionellen Finish ist der Inpulse 300 MK2 ein idealer erster Controller für junge DJs, die es wissen wollen. Aber auch für Profis ist dies ein guter und kompakter Begleiter, um auf Tour Mixes für den Club vorzubereiten oder die spontane Afterparty zum Kochen zu bringen. Kaum größer als ein Laptop passt das Teil easy in jeden Rucksack und ist immer am Start, um überall aufzulegen, dank USB-Power auch netzunabhängig mit Laptop und Akku-Lautsprecher in der freien Natur, fern von jeder Steckdose. Der Hercules DJ Control Inpulse 300 MK2 packt einfach ganz viel DJ-Power in ein ultrakompaktes Gehäuse, zu einem sehr attraktiven Preis.

Regler und Hercules Logo am DJ Controller

Über Hercules DJ

Der französische Hersteller Hercules produziert seit über 30 Jahren allerlei erschwingliches Audio-Equipment. Das Sortiment reicht von Pro-Audio mit Lautsprechern und Kopfhörern bis hin zu Gaming-Zubehör. Der Schwerpunkt liegt aktuell jedoch bei Entry-Level-DJ-Equipment. Hercules versteht es dabei, durchdachtes Equipment zu beeindruckend niedrigen Preisen herzustellen und dabei stets die Einsteiger und Anfänger im Blick zu haben. So bringen einige DJ-Controller unter anderem Tutorial-Funktionen mit, die am Anfang damit helfen sollen, korrektes Beatmatching und andere essenzielle DJ-Skills zu erlernen.

Rückseite und Anschlüsse am  Hercules DJ Control Inpulse 300 MK2

Ruckzuck am Start

Der Hercules DJ Control Inpulse 300 MK2 ist ein preiswertes und hochwertiges Gesamtpaket, um sofort mit dem DJen loszulegen. Software runterladen, Songs importieren, den Inpulse 300 MK2 anschließen und schon kann die Party losgehen. Selbst wer keine Musik zum Mixen hat, findet sie über die Hercules-eigene DJ-Software DJUCED auf dem persönlichen Lieblings-Streaming-Dienst. Ob Beatport, Beatsource, SoundCloud GO+, TIDAL oder Qobuz: über DJUCED hat DJ sofort Zugriff auf Millionen von Songs und kann sie direkt über den Inpulse 300 MK2 mixen. Selbst Hot Cues und Loops können für die gestreamten Tracks gesetzt werden und stehen beim nächsten Laden des Tracks sofort zur Verfügung. Einfacher kann der Start in die DJ-Karriere nicht sein.

Im Detail erklärt

14 Kundenbewertungen

4.6 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Bedienung

Features

Sound

Verarbeitung

8 Rezensionen

B
Preis/Leistung unschlagbar.
BAZ35 29.04.2023
Guter Controller unter Djuced, sowie mit Serato lite es Funktioniert alles einwandfrei. Die Verarbeitung ist Solide. Für den Preis in jedemfall In Ordnung aber halt alles Plastik. Die Jogwheels sind vom Inpulse 500 so wie es aussieht und eine deutliche Verbesserung im Vergleich zur MK. Alles in Allem kann man hier denke ich nicht viel falsch machen,alles gegeben was man Braucht grade für den Einstieg, Auch nicht zu überladen. Der Beatmatch Guide ist auch super für Anfänger,Um das gehör zu Tranieren und ein gefühl zu bekommen.
Die Tasten Sind alle "klicky" stört mich etwas bei den Pads. Wie es mit app Nutzung aussieht kann ich nur berichten das unter Android keine App compitaple ist leider.
Djay usw.
Wie es unter IOS aussieht kann ich leider nicht berichten.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
2
1
Bewertung melden

Bewertung melden

OR
Dj Konsole nicht für Live-Events geeignet wegen Geisterregler
ORPHILUS Recordings 10.12.2023
Nach einer Hercules Inpulse 200 mit relativ guten Erfahrungen bis auf den fehlenden "Mittenregler" und den etwas kurzen Pitchfader mit dem sich leider kaum die bpm feinjustieren ließ und nach über ca. zwei Jahren Einsatz, wollten wir auf diese Inpulse 300 MK2 umsteigen. Die ersten Versuche liefen postiv ohne Fehler mit "Mixxx". Dann während dem ersten Live-Event für den Einsatz der Schock: Der rechte Audiokanal verselbstständigte sich (ohne Betätigung jeglicher Bedienfelder) und pitchte während dem Spielbetrieb von alleine wie von Geisterhand die Audiodatei. Dies Problem ist nicht das erste mal, sondern kannten wir bereits mit einer "Behringer CMD Studio" Konsole, welche längst nicht mehr als Neuprodukt lieferbar ist im Test mit Traktor, Virtual DJ und Mixxx. Überall derselbe Fehler. Zuerst dachten wir an einen Virus oder Script, aber es war eigentlich alles einwandfrei nach dem Test mit mehreren Virenscanner. So lag der Verdacht Nahe dass der Regler kaputt sei aber legten die Audiodatei dann in der DJ Software auf das andere Audiodeck und dann tauchte der Fehler erneut auf. Gepitche (ohne irgendwelche Betätigung des Bedienfeldes) wie von Geisterhand hoch und runter. Auch die Lautstärke wurde von alleine ständig nach oben oder unten geführt ohne menschliche Einwirkung. Die Ursache des Fehlers haben wir bisher nicht finden können, sondern die Audiodateien und auch die Software in der aktuellen Version funktionierten einwandfrei mit der Inpulse 200 im Vergleich zur Inpulse 300 MK2. Wäre der Fehler nicht vorhanden, dann wären wir möglicherweise ganz um gestiegen, aber leider kann man diese Konsole im Livebetrieb so nicht einsetzen mit diesem schwerwiegenden Fehler und werden sie Retouren lassen, sowie vorerst wieder zur Inpulse 200 zurückkehren müssen.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Einfache Bedienung, übersichtlich
AlexIN 02.05.2023
Empfehlenswert, daPreis und Leistung zusammenpassen
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

G
So als Anfänger echt geil
GertS 12.09.2023
Ich hab ja keine Ahnung vom Djing. Finde aber die Features super, Habe mit Soundcloud verbunden und kann richtig viel machen
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden