Harley Benton TE-52 NA LH Vintage Series

banner
Kostenlose Gitarrenschule

3 Monate music2me geschenkt

Lernen Sie kinderleicht Gitarre spielen, mit über 250 aufeinander aufbauenden Lektionen – bequem von zu Hause aus. Wir schenken Ihnen zum Kauf dieses Produktes einen Gutschein für die größte deutschsprachige Online-Musikschule music2me, den Sie 24 Stunden nach Versand des Produkts per E-Mail erhalten. Infos zu dem Angebot erhalten Sie direkt auf der Webseite von music2me. Und keine Sorge: wir schwatzen Ihnen hier kein Abo auf, das sich verlängert.

E-Gitarre

  • lefthand / Linkshänder Modell
  • Korpus: amerikanische Esche
  • geschraubter Hals: kanadischer Ahorn mit Roseacer Skunk Stripe
  • Halsprofil: C
  • Griffbrett: Ahorn
  • Griffbrettradius: 350 mm
  • Dot Einlagen
  • 21 Bünde
  • Mensur: 648 mm
  • Sattelbreite: 42 mm
  • Tonabnehmer: 2 Roswell TEA Alnico-5 vintage TE-Style Single Coils
  • 1 Volume- und 1 Tonregler
  • 3-Wege Schalter
  • Deluxe Chrom-Hardware
  • Kluson-Style Mechaniken
  • Besaitung ab Werk: Daddario .010 - .046
  • Farbe: Natur Hochglanz
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Blues
  • Funk
  • Indie
  • Rock Crossover
  • Funk
  • Indie
  • Rock
  • Bluespicking
  • Punky
  • Mehr anzeigen

Weitere Infos

Form T-Style
Farbe Natur
Korpus Esche
Hals Ahorn
Griffbrett Ahorn
Anzahl der Saiten 6
Bünde 21
Mensur 648 mm
Tonabnehmerbestückung SS
Tremolo Nein
Inkl. Koffer Nein
Inkl. Gigbag Nein

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 8 % sparen!
Harley Benton TE-52 NA LH Vintage Series + Harley Benton HB-10G +
12 Weitere
Harley Benton TE-52 NA LH Vintage Series + Harley Benton HB-10G +
10 Weitere
Harley Benton TE-52 NA LH Vintage Series + Thomann E-Guitar Gigbag BK +
10 Weitere

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Harley Benton TE-52 NA LH Vintage Series
42% kauften genau dieses Produkt
Harley Benton TE-52 NA LH Vintage Series
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
145 € In den Warenkorb
Harley Benton TE-90FLT LH VW Deluxe Series
8% kauften Harley Benton TE-90FLT LH VW Deluxe Series 194 €
Harley Benton TE-20 BK LH Standard Series
7% kauften Harley Benton TE-20 BK LH Standard Series 87 €
Harley Benton DC-580LH CH Vintage Series
5% kauften Harley Benton DC-580LH CH Vintage Series 135 €
Harley Benton TE-90QM LH Trans Red
5% kauften Harley Benton TE-90QM LH Trans Red 194 €
Unsere beliebtesten Linkshänder E-Gitarren
38 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 /5
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Und Jetzt ?!?!
Ein Gitarrenspieler, 30.12.2017
Die Bewertung könnte man in einem Wort fassen : KAUFEMPFEHLUNG !!!
Meine " erste " absolut Makellose Harley Benton !
Eines muss der zukünftige Käufer wissen : nicht wundern über den Sattel - der ist mit Sicherheit absichtlich so gefertigt worden damit die Schöpfer mit einem errötenden lächeln im Gesicht den Preis rechtfertigen können .
Hals , Bünde und Profil wie Bespielbarkeit und Handgefühl ist Top !
Halstasche fasst sowas von knackig und demzufolge Exakt...einfach Top !
Holz , Maserung , Lackierung sowie die Fräsarbeit der Schächte , glatt und fein wie die Halstasche , wieder Top !
Was mir noch sehr gefiel das der Hals "ohne" Klarlack gehalten wurde . Die Vorderseite der Kopfplatte noch in Klarlack wär das Sahnehäubchen gewesen ( ich werde es Nachholen ) .
Die Tonabnehmer von Wilkinson sind nicht schlecht und bleiben fürs erste drinnen .
Die Potis , sehr gut an und haben mittleren Gangwiderstand ...so liebe ich es - auch Top .
Auch der Dreiwegschalter wackelt nicht und verrichtet verlässlich und ohne Störgeräusche prompt seine arbeit - ebenso Top !
Kabelbuchse wackelt nicht , fasst und hält das Kabel . Abdeckung nicht aus Plastik - auch Top .
Wie eingangs beschrieben - KAUFEMPFEHLUNG !!!
Kaufabwicklung , Verpackung und Service gewohnt TOPMann...ich schelm...Thomann...is aber TOPMANN !!!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Braucht etwas Zuwendung
SurfinTom, 25.03.2020
Die TE-52 ist mein zweites Produkt der Thomann Hausmarke. Ich besitze bereits einen Jazzbass aus der Vintage Serie mit dem ich sehr zufrieden bin.
Geliefert wurde die Gitarre bereits zwei Tage nach der Bestellung. Sie kam gut und sicher verpackt bei mir an.
Also erst mal die Sichtkontrolle. Der Body sieht für mich fünfteilig aus. Keine offensichtlichen Mängel am Holz und der Lackierung, sieht alles gut aus. Was mir sofort auffällt: Sämtliche Pickguard-Schrauben sitzen etwas schief.
Die Bridge sieht sehr billig aus. Ist auch nicht perfekt verarbeitet.
Die Potis drehen sauber und nicht zu leicht, der Schalter rastet ordentlich, ist aber gerade in der Mittelstellung sehr wackelig.
Kurzer Blick unter die Haube – die Lötarbeiten sind ordentlich ausgeführt, was man von den Fräsarbeiten im E-Fach nicht behaupten kann! Da hängt noch einiges an Holzspänen und Fasern drin.
Der Hals sieht wiederum gut aus, er ist gerade. Die Bünde erscheinen mir matt, die Bundenden sind gut entgratet, an manchen Stellen wurde sogar etwas zu heftig gefeilt. Da ging es bis ins Holz.
Der Sattel ist natürlich aus Plastik, sieht erst mal ok aus, ich werde mal Graphit in die Schlitze bringen, das kann nicht schaden.
Nach dem Stimmen mal kurz trocken angespielt: Okay, klingt schon mal nicht schlecht. Allerdings fühlt es sich gar nicht gut an! Die Saiten sind steif und rau, Bendings tun fast weh, wohl auch wegen der rauen Bundstäbe.
Wie schon so oft gelesen, muss man bei HB-Gitaren erst mal die Bünde polieren und die Saiten wechseln. Beim Saitenwechseln fielen gleich mal drei Hülsen der Saitendurchführung durch den Body heraus und kullerten über den Boden. Da muss mal ein Tropfen Kleber ran.
Nachdem ich Polieren der Bünde und dem Aufziehen neuer Saiten kommt die Überraschung: Die Gitarre spielt sich richtig gut. Der Hals ist kräftig, dass muss man mögen. Mir gefält die Bespielbarkeit sehr! Es schnarrt nichts, keine scharfen Bundenden, fühlt sich gut an.
Und am Amp klingt sie gar nicht mal schlecht! Die Roswell Pickups sind definitiv auf der Vintage-Seite, so will ich das bei der Tele haben, ordentlich Twang!
Die Tuner haben sich bisher als recht ordentlich herausgestellt. Kein Spiel, sie laufen rund, die bleiben erst mal.
Zu bemängeln habe ich noch zu weiche Schrauben, die bei der Gitarre verwendet wurden.
Ich hatte noch eine hochwertigere Bridge zu Hause, eine Gotoh mit sechs einzelnen Messingreitern. Beim Wechsel der Bridge ist mir doch ein Schraubenkopf der Originalen Bridge-Schrauben abgebrochen! Sowas zu reparieren ist immer recht aufwändig.
Des weiteren haben sich nach kurzer Zeit zwei Massekabel im E-Fach vom Poti gelöst. Da wurde wohl doch eher schlampig gearbeitet. Da musste ich kurz den Lötkolben schwingen um das wieder in Ordnung zu bringen.
Fazit:

„You get what you pay for“ sagt man oft. Und ja, die Gitarre hat ein paar Mängel:
Schleifspuren am Griffbrett, schief sitzende Schrauben, das sind optische Mängel, die mich nicht weiter stören.
Unpolierte Bünde – erledigt, hat ca. 20-30 Minuten Zeit gekostet.
Unsaubere Fräsungen im E-Fach - stören, wenn ich die Elektronik wechsle.
Zu weiche Schrauben – ärgerlich, weil Reparatur mit Aufwand verbunden ist. Aber geht letztendlich auf meine Kappe. Hätte die originale Bridge ja auch dran lassen können.
Rechtshänder Potis die für Linkshänder verdrahtet sind, sehe ich nicht als Mangel an der HB. Das ist bei den meisten Marken in allen Preisklassen so.

Was bleibt ist eine Gitarre die 139 € gekostet hat, plus ein paar Stunden Arbeitsaufwand meinerseits - eine Gitarre, die sich tatsächlich sehr gut bespielen lässt und auch sehr ordentlich klingt.

Mein früheres Urteil zu Harley Benton hat sich dabei bestätigt: für Anfänger würde ich sie nicht empfehlen. Man muss einfach die ein oder andere Optimierungsarbeit und Einstellungsarbeit einkalkulieren.

Für mich als Hobbygitarrist, der nicht auf einen Markennamen am Headstock wert legt und auch gerne mal selbst Hand anlegt, ist das kein Problem.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Gut mit kleinen Abstrichen in der Verarbeitung
10.02.2017
Wie immer bei HB Gitarren muss man die Bewertung im Licht des unschlagbaren Preises sehen. Als Besitzer von nunmehr 5 Gitarren dieser Thomann Hausmarke bin ich mir bewußt, dass es immer noch ein wenig Nachbearbeitung bedarf, will man ein gutes Niveau erreichen.

Das beginnt mit dem Saitenwechsel. Liebe Thomann Qualitätskontrolle: Was nützt das Etikett "Strung with D'Addario", wenn die Saiten schon angelaufen und stumpf aus dem Karton kommen und damit praktisch unspielbar sind? Also runter damit und die "Fender 9-42" drauf. Aber zuvor noch die Bünde polieren, mit Stahlwolle und Dunlop Fret Polishing Cloth. Sonst wird das nichts mit geschmeidigen Bendings. Hier und da mit einer Feile noch das ein oder andere Bund-Ende entgraten und vielleicht auch den Hals an den Kanten etwas runden - kommt auch der Bespielbarkeit entgegen.

Wer jetzt jammert, weil man damit doch schon etwas Zeit verbringt, dem sei nicht nur der schlappe Preis vor Augen, sondern auch gesagt, dass einem nach getaner Arbeit die Gitarre ja auch gleich viel persönlicher vorkommt.

Weniger rühmlich: die Bridge ist nicht 100% zentriert (ca 1mm nach links) und die verchromte Leiste mit Potis und 3-Wege-Schalter sitzt leicht schräg. Der Sattel sitzt zwar ohne Spiel, aber auch nicht richtig fest - na gut, kann man dann leichter austauschen. Ich habe ihn erst mal drin gelassen und die Kerbe der tiefen E-Saite leicht nachgearbeitet sowie alle Kerben mit Graphit (feine Bleistiftmine) benetzt.

Das Satin-Finish am Halsrücken gefällt mir gut - es neigt weniger zum Kleben als die Hochglanz-lackierten Hälse. Der Hals selbst ist recht dick und auch runder im "C" als der meiner anderen Gitarren. Den fetten Poly-Lack auf dem Korpus empfinde ich persönlich als zu glänzend - das könnte noch ein Fall für eine kommende Individual-Behandlung werden, soll ja schließlich mehr nach "Vintage" aussehen.

Die Mechaniken sind ausreichend solide und stimmstabil. Ich hatte schon einen Original-Fender LH Satz gedanklich eingeplant - muss vorerst aber nicht sein.

Ich habe dann noch einen Satz Göldo/Kluson "Harmonic Saddles" (aus Messing) montiert, einmal, weil es authentischer aussieht und zum anderen, weil es besser klingen soll, vor allem in der Intonation.

Ich habe keine Fender-Telecaster zum Vergleich, doch kann ich sagen, dass die TE-52 schon deutlich anders ("Tele-Twang") als z.B. eine ST klingt. Mir gefallen beide Tonabnehmer von Wilkinson sehr gut. Die bleiben drin.

Die TE-52 wird zwar nicht meine meistbenutzte Gitarre werden, aber sie hat durchaus einen verdienten Platz im Reigen der anderen. An der Wand macht sie sich optisch ja auch gut.

Leichter, noch günstiger und vielseitiger ist für mich die ST-62, wobei mein Exemplar hier vergleichsweise besser verarbeitet ist. Wer erst mal nur mit einer günstigen Single-Coil-Fender-Style Gitarre beginnen möchte, dem würde ich diese empfehlen. Die TE-52 würde ich (nur) dann vorziehen, wenn der typische Sound (Steg-Tonabnehmer) gewünscht ist.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Mein liebstes Paddel
Alexander Â., 20.01.2020
Also ich bin seit knapp 10 Jahren hobbymusiker und hatte einige Gitarren in der Hand. Von kanadischen und amerikanischen Fabrikaten bishin zu Asiatischen und sogar Deutschen und ich muss sagen keine Gitarre der Welt kommt preisleistungsmäßig an diese Gitarre heran. Die Pickups sind nicht legendär aber sehr gut, gleichzusetzen mit einer Squi*r 50s. Verarbeitung top. Sound top. Lediglich die Bundstäbe hab ich mit Stahlwatte nachpoliert und nach 2 Jahren den Hals und die Saitenhöhe eingestellt. Würde die gitarre jederzeit weiterempfehlen. Sie fühlt sich auch nicht billig an und der Hals ist perfekt. Gefällt mir besser als bei Fend*r Mexico Modellen. Ich spiele sie sogar öfter als meine Duesenbe*g Starplayer
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Farbe: Natur
Harley Benton TE-52 NA LH Vintage Series
(38)
Harley Benton TE-52 NA LH Vintage Series
Zum Produkt
145 €

Harley Benton TE-52 NA LH Vintage Serie Linkshänder E-Gitarre, amerikanische Esche Korpus, geschraubter Hals aus kanadischem Ahorn (C-Shape) mit Roseacer Skunk Stripe, Ahorn Griffbrett,...

  • Form: T-Style
  • Farbe: Natur
  • Korpus: Esche
  • Decke: Keine
  • Hals: Ahorn
  • Griffbrett: Ahorn
  • Anzahl der Saiten: 6
  • Bünde: 21
  • Mensur: 648 mm
  • Tonabnehmerbestückung: SS
  • Tremolo: Nein
  • Inkl. Koffer: Nein
  • Inkl. Gigbag: Nein
Harley Benton TE-40 LH TBK Deluxe Series
(5)
Harley Benton TE-40 LH TBK Deluxe Series
Zum Produkt
145 €

Harley Benton TE-40 LH TBK; Deluxe Serie Linkshänder E-Gitarre, Linde Korpus, Esche Decke, geschraubter Ahorn Hals, Pau Ferro Griffbrett, Griffbrettradius: 350mm, 22 Bünde, 648mm Mensurlänge,...

  • Form: T-Style
  • Farbe: Schwarz
  • Korpus: Linde
  • Decke: Esche
  • Hals: Ahorn
  • Griffbrett: Pau Ferro
  • Anzahl der Saiten: 6
  • Bünde: 22
  • Mensur: 648 mm
  • Tonabnehmerbestückung: HH
  • Tremolo: Nein
  • Inkl. Koffer: Nein
  • Inkl. Gigbag: Nein
145 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(3)
Kürzlich besucht
Behringer 140 Dual Envelope/LFO

Behringer 140 Dual Envelope/LFO; Eurorack Modul; zwei unabhängige analoge ADSR-Hüllkurven; für jede Hüllkurve: manueller Trigger-Taster, Gate-Eingang, Fader für Attack, Decay, Sustain und Release, 2 Signalausgänge und invertierter Ausgang; analoger LFO mit 5 Wellenformen; Fader für Frequenz und Delayzeit; drei Frequenzbereiche...

Kürzlich besucht
Novation Launchkey 49 MK3

Novation Launchkey 49 MK3; USB MIDI-Keyboard mit 49 anschlagsdynamischen Tasten, 16 RGB beleuchtete anschlagsdynamische Pads; Scale- und Chord-Modus; Arpeggiator; Capture MIDI Funktion; MIDI Mappings; Device Lock; Pitchbend- und Modulations-Rad; 2x 16 Zeichen Display; 8 Regler; Tasten für Oktav up/down, Arp/Skala/Fixed...

Kürzlich besucht
Stairville LED Vintage Bowl 50 RGBA

Stairville LED Vintage Bowl 50 RGBA DMX, 60 W LED, 50 cm; Dekorationselement für Bühnen, Clubs und Events; stabile Metall-Konstruktion; beleuchteter Reflektor mit einzigartigem Look; Technische Daten: Lichtquelle: 60 Watt RGBA 4in1 LED; Ansteuerung: DMX (4/6/8 Kanäle), Master / Slave,...

(1)
Kürzlich besucht
Harley Benton Dullahan-FT 24 BKS

Harley Benton Dullahan-FT 24 BKS, Headless E-Gitarre; Korpus: Erle; Hals: Ahorn; Griffbrett: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Comfort Body Contour; Halsprofil: Modern C; Einlagen: Black Offset Dots; 24 Edelstahl Jumbo Bünde; Sattel: Graphtech Tusq XL; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 648 mm...

(1)
Kürzlich besucht
Electro Harmonix Oceans 12 Reverb

Electro Harmonix Oceans 12 Reverb; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; Basiert auf dem Oceans 11 mit noch mehr Reverbs und Funktionalität; zwei simultane, unabhängige Stereo-Hall Prozessoren; 24 Presets und erweiterte I/Os, die Stereo-In/Out oder Mono-Send/Return mit Pre- und Post-Hall-Optionen ermöglichen;...

Kürzlich besucht
Midas Compressor Limiter 522 V2

Midas Compressor Limiter 522 V2; 500er Serie Compressor / Limiter Modul; Regler für Treshold, Ratio, Attack, Release, Gain sowie Dynamic Presence; Auto Funktion für Attack und Release; HP Sidechain Filter (200 Hz); LED Meter für Gain Reduction und Ausgangslautstärke; Designed...

Kürzlich besucht
TC-Helicon Go Twin

TC-Helicon Go Twin; 2-Kanal Audio/MIDI Interface für mobile Devices; integrierte Mikrofonvorverstärker; +48V Phantomspeisung; Anschlüsse: 2x Mikrofon-/Line-/Instrument Eingang Combo XLR/Klinke 6.3 mm, 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch, Stereo Kopfhörerausgang, 2x 2.5 mm MIDI Ein- und Ausgang (inkl. Adapterkabel 5-Pin DIN),...

(2)
Kürzlich besucht
Behringer 112 Dual VCO

Behringer 112 Dual VCO; Eurorack Modul; beinhaltet zwei identische analoge VCOs; Wellenformen: Dreieck, Sägezahn und Rechteck/Pulse; einstellbarer Pulsweite und PWM CV-Eingang mit Abschwächer; Oktavwahlschalter und Fine-Tune Regler; Hard- und Soft-Sync; 3 Pitch-CV-Eingänge mit Abschwächern; Strombedarf: 130mA (+12V) / 70mA (-12V);...

Kürzlich besucht
Novation Launchkey 37 MK3

Novation Launchkey 37 MK3; USB MIDI-Keyboard mit 37 anschlagsdynamischen Tasten, 16 RGB beleuchtete anschlagsdynamische Pads; Scale- und Chord-Modus; Arpeggiator; Capture MIDI Funktion; MIDI Mappings; Device Lock; Pitchbend- und Modulations-Rad; 2x 16 Zeichen Display; 8 Regler; Tasten für Oktav up/down, Arp/Skala/Fixed...

(1)
Kürzlich besucht
Harley Benton Dullahan-AT 24 TBK

Harley Benton Dullahan-AT 24 TBK, Headless E-Gitarre; Korpus: Mahagoni; Decke: geflammtes Ahornfurnier; Hals: Ahorn; Ebenholz Griffbrett; Halsbefestigung: geschraubt; Comfort Body Contour; Halsprofil: Modern C; Einlagen: Perloid Offset Dots; 24 Edelstahl Jumbo Bünde; Sattel: Graphtech Tusq XL; Sattelbreite: 42 mm (1,65");...

Kürzlich besucht
Darkglass Element Cabsim/Headph. Amp

Darkglass Element Cabsim/Headphone Amp; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; praktisches Übungswerkzeug; intuitive Bedienung über drei voll griffige Schiebepotentiometer mit Positionierungs-LEDs; 5 Boxen-Simulationen; Aux In & Bluetooth zum Abhören von Tracks beim Spielen, Üben oder Studieren; zwei Kopfhörerausgänge für Spieler-Interaktion, XLR-Ausgang...

(1)
Kürzlich besucht
IK Multimedia AXE I/O Solo

IK Multimedia AXE I/O Solo; USB2.0-Audiointerface; speziell für Gitarristen konzipiertes Audiointerface; Hi-Z-Instrumenteneingang frontseitig mit Z-Tone (variabler Impedanz), JFET-Schaltung für subtile harmonische Ergänzungen und Active-Schaltung zum optimalen Betrieb mit aktiven Pickups; Eingang für Line- und Mikrofonsignale mit diskreten Class-A-Vorverstärker und schaltbarer...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.