Millenium GS2001 E-Gitarrenständer

12333

Robuster E-Gitarrenständer

  • klein, aber sehr stabil
  • mit Gummibeschichtung, die das Instrument schont
  • Gewicht: 1,3 kg
  • Farbe: Schwarz
  • TÜV-Rheinland geprüft
  • nicht geeignet für die dauerhafte Nutzung bei Gitarren mit Nitrolack-Finish
Erhältlich seit November 1999
Artikelnummer 129407
Verkaufseinheit 1 Stück
Material Metall
Art 1-Fachständer
Geeignet für E-Gitarre
Für Gitarren mit Nitrolack Nein
7,90 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Dienstag, 31.05. und Mittwoch, 1.06.
1
95
Besucher
betrachten dieses Produkt
1
Verkaufsrang
in Ständer für Gitarren und Bässe

Günstiger Ständer für E-Gitarren

Es gibt unterschiedliche Arten, seine Instrumente zu lagern: Wo manch einer auf die Lagerung im Koffer oder zumindest dem Gigbag schwört, greifen andere lieber ungehindert zum Instrument. Hierfür gibt es zwei Möglichkeiten: Wandhalter und Ständer. Gitarrenständer wie dieser Millenium GS2001 für E-Gitarren und E-Bässe haben gegenüber Wandhaltern den Vorteil, dass sie transportabel sind und außerdem frei im Raum platzierbar. Außerdem kann man sie auch im Proberaum oder auf der Bühne verwenden. Gerade dann, wenn der Ständer mitgenommen wird, ist es praktisch, dass er klein ist und einfach zusammenklappbar.

Faltbar und sicher

Der Millenium G2001 E-Gitarrenständer ist robust aus Metall gefertigt und zusammenklappbar, wobei er aufgeklappt sicher in Position gehalten wird. Die Füße sind aus rutschfreiem Gummi, ebenso der Punkt, an den sich die Gitarre anlehnt. Somit wird ein Rutschen des Ständers oder der Gitarre im Ständer vermieden. Die Auflageflächen für die Gitarre sind aus einem dichten Schaumstoff. Einer der Auflagearme ist abgeknickt, um für zusätzliche Stabilität zu sorgen, wenn die Gitarre oder der Bass einen Stoß erhalten. Die andere Seite ist gerade, um nicht an den Potis hängenbleiben zu können.

Geeignet für die meisten Bauformen

Ob man nun Single Cut, Double Cut, Semiakustik, ST- oder TE-Style oder Bass spielt: Der Ständer passt. Damit ist der Ständer für die meisten Gitarristen geeignet, die ihr Budget lieber in das Instrument stecken als in allzu teures Zubehör. Durch die weiche Schaumstoffauflage werden die Gitarren dennoch gut geschützt. An einer Stelle muss man aufpassen: Gitarren mit Nitrolack, wie beispielsweise US-Gibsons, sollte man nicht langfristig in diesen Ständer stellen, da Nitrolack unter gewissen Umständen auf den Schaumstoff reagiert und sich löst. Das sollte für die Dauer eines Auftrittes keine Probleme machen, aber eine Lagerung wird nur für Gitarren mit sonstigen üblichen Lacken empfohlen. Nutzer von Nitrolack-Gitarren sollten sich umsehen nach Ständern mit weißen Auflageflächen oder Kork.

Über Millenium

Seit 1995 ist die Eigenmarke des Musikhauses Thomann eine fester Bestandteil im Sortiment. Insgesamt über 800 Produkte aus den Bereichen Drums und Percussion, aber auch Zubehör wie z.B. Mikrofonständer, Racks oder Recording-Workstations tragen das Label Millenium. Die Produkte werden von namhaften Herstellern gefertigt, die auch für viele andere bekannte Marken produzieren. Da direkt ab Fabrik importiert wird und es keine weiteren Zwischenhändler oder Vertriebe gibt, können Millenium-Produkte besonders günstig angeboten werden. Übrigens hat bereits jeder vierte Thomann-Kunde mindestens einen Millenium-Artikel bestellt.

12333 Kundenbewertungen

5111 Rezensionen

A
Wer mehr Gitarren als schützende Zimmerecken hat....
Axel482 22.07.2014
... steht irgendwann vor der Situation, ein paar Ständer besorgen zu müssen.

Sonst stehen die geliebten Tonholzstückchen in Reih´ und Glied an der Wand,
irgendjemand stößt die äußere rechte Gitarre an, es fängt laut an zu klappern und die äußere linke Gitarre erfährt schmerzhaft und dellenreich, wie alle ihre Schwestern dazwischen, was es mit dem Domino-Prinzip auf sich hat.
Muß ja nicht sein. Muß allerdings auch nicht sein, dass man ein Vermögen für die Ständer ausgibt. Diese Millenium GS 2001-E - Dinger sind solide verarbeitet, standsicher und für den Hausgebrauch absolut ausreichend, wenn man nicht gerade eine Horde tanzender Derwische oder steppender Nashörner bei sich mit beherbergt. Durch ihr Eigengewicht und die nach hinten geneigte Position an den Gummiauflagen gehalten, stehen die diversen Saitenschätzchen erstaunlich sicher und rutschfest in diesen Ständern, die insgesamt auch nicht wirklich viel mehr Platz wegnehmen als ständerlos an die Wand gelehnte Gitten. Und was die vielzitierte katastrophale Auswirkung auf Nitrolacke betrifft, kann ich nur sagen : Ich hab davon gehört und gelesen, aber ich kenne nicht wirklich einen Fall persönlich, in dem da ein Instrument Schaden genommen hat...
Aber wer sicher gehen will, kann ja Auflagen um die Auflagen wickeln, steht jedem frei...ist ja ein freies Land hier...oder so.
Einziger Nachteil ist: Die Gitarren sollten unten herum halbwegs symmetrisch sein, um in die Haltebügel zu passen. Bei meiner Firebird ist das nicht wirklich der Fall und auch Besitzer einer Explorer oder einer Rich Bitch dürften eine ziemliche riskante Schräglage ihrer Klampfe auf dem Ständer feststellen.
Könnte schon rauskippen, so sicher fühlt sich das nicht an. Man muß auch sehr behutsam beim schräg Ablegen auf dem Ständer sein. Also nix für Grobmotoriker.
Da hilft nur eines : grobmotorisch beherzt zupacken und den rechten Bügel etwas nach oben biegen. Dann ist zwar wahrscheinlich die Garantie zum Teufel und der Ständer nur noch für DIESE eine Gitarre passend, aber auch die steht dann sicher.
Und bei dem günstigen Preis ist das eh wurscht, da kann man immer wieder mal einen weiteren Ständer mitbestellen...oder zwei....oder drei...gibt ja sogar Mengenrabatt.
Fazit : Reicht für zu Hause absolut aus und bei dem Preis : Klare Kaufempfehlung.
Verarbeitung
Stabilität
18
1
Bewertung melden

Bewertung melden

N
Millenium GS-2001 E
Nargothrond 25.01.2022
Hallo,

Das Produkt tut was es soll und verursacht keine Probleme bis auf eines, das alle seiner Bauart verursachen und weswegen ich mittlerweile auf Gitarrenständer mit langem Hals, die den Kopf halten und den Boden frei schweben lassen (Herkules, etc., wesentlich teurer) umgestiegen bin. Die Kabeleinlässe sind an Gitarren ja bekanntermaßen an unterschiedlichen Stellen unten. Manche davon (PRS z.B.) liegen für die Auflegepunkte des Ständers hier ungünstig. Stellt man die verkabelte Gitarre ab, liegt der Kabelkopf manchmal entweder auf oder wird mit Druck in eine Richtung geschoben, wenn er ungünstig anliegt (beides nicht gut). Mit der Zeit lockert/verbiegt er so den Buchseneingang der Gitarre (nicht gut). Wenn man jedes mal beim Abstellen der Gitarre peinlich genau darauf achtet, WIE man sie in diesen Ständer stellt, vermeidet man das Problem. Aber mal ganz ehrlich ... Der Vorteil von Hängeständern demgegenüber ist außerdem, dass man auch Jackson, Solar, etc. (Gitarren mit ungleich langen Zacken) darin abstellen kann.

Daher: Der Ständer ist gut, billig und funktioniert aber man muss aufpassen (s.o.) und kann das Problem durch andere Ständer (s.o.) vermeiden.
Verarbeitung
Stabilität
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

s
Preis-Leistung sehr gut
schlippi 04.04.2022
Machen was sie sollen, nur für E-Gitarren/ E-Bässe, bzw. Instrumente mit entspechend flachem Korpus geeignet. Für den Preis gibt's nichts einzuwenden. Für meine Bedürfnisse stehen die Instrumente allerdings etwas zu schräg-/ geneigt, so daß diese hinten deutlich über den Ständer hinausragen. Dadurch ergibt sich leider, daß man die Instrumente mit deutlichem Abstand beispielsweise vom Boxenturm oder Wänden platzieren muß. Habe ich mit einem kleinen Polster an der Auflagefläche gefixt. Wie gesagt, für diesen Preis ist das vollkommen in Ordnung.
Verarbeitung
Stabilität
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Nützlich und kostengünstig
SeregaD 01.05.2021
Die Nützlichkeit eines Gitarrenständers kann kaum überschätzt werden - wenn Sie Gitarre spielen, suchen Sie regelmäßig nach einem Platz, an dem Sie die Gitarre platzieren können. Und hier ist einfach ein ähnlicher Gitarrenständer notwendig. Ich benutze das genau beim Spielen und den Rest der Zeit hängen die Gitarren an Aufhängungen an der Wand. Also was mir gefallen hat: 1. Sehr stabil. 2. Faltbares Design für einfache Lagerung und Transport. 3. Schönes Aussehen. 4. Niedriger Preis. Ich habe keine wesentlichen Mängel festgestellt. Es wird angegeben, dass es nicht für Gitarren mit Nitro-Lack gedacht ist - dies gilt jedoch nicht für meinen Fall, da meine beiden Gitarren vom Stratocaster-Typ mit Polyurethan-Lacken beschichtet sind. Generell bin ich sehr zufrieden!
Verarbeitung
Stabilität
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden