Harley Benton Mounties

408 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.5 / 5.0
  • Verarbeitung
102 Textbewertungen
Gesamt
Verarbeitung
bombenfest
Heinz Honig, 23.07.2017
Ich war immer auf der Suche nach der perfekten Befestigung meiner Effektgeräte auf meinem Board.
Ich bin kein Freund von diesen ganzen Klettbandvarianten. Sie hinterlassen oft unschöne Kleberückstände auf den Effekten, man bekommt die Klettverbindung oft nicht gewaltfrei wieder auseinander und auf Gummi hält kein Klettbend.
Mit diesen Mounties habe ich knapp die Hälfte meiner Effekte anschrauben können. Bei den Übrigen war dies nicht möglich.
Viele Effekte haben etwas größere Schrauben mit Senkkopf auf der Unterseite. Dafür könnte es doch auch eine Variante geben und es wäre auch eine gewinkelte Variante mit einem Langloch zu gebrauchen, bei Effekten, die seitlich verschraubt sind.
Diese Mounties passen perfekt für Boss-Pedale, aber auch bei anderen Herstellern...
Leider sind die Schrauben für mein "Brett" etwas zu lang, sodass ich mich anderweitig nach Schrauben umsehen musste. Ich halte diese Schrauben auch für etwas überdimensioniert. Schließlich sind die Mounties ja keinen riesigen Belastungen ausgesetzt.
Der einzigen Nachteil bei der Befestigung mit den Mounties, der mir aufgefallen ist, ist dass wenn man nur wenig Platz auf dem board zur Verfügung hat, wie es wahrscheinlich bei fast jedem der Fall ist und man die Effekte sehr eng aneinander setzt, dass man z.B. bei einem defekten Kabel nicht schnell mal irgendwelche Komponenten austauschen kann.

Fazit: Für mich ist diese Befestigung die beste, die ich bis jetzt kennen gelernt habe.
Besser gefallen mir noch diese Pedalschuhe, aber leider sind diese viel zu kostspielig, wie ich finde.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Gute Idee, sehr nützlich!!!
J. R., 01.02.2016
Wer mit einem üppigen Stressboard auf Tour geht, ist an einer ordentlichen Befestigung der einzelnen Teile hoch interessiert!! .....und hat wahrscheinlich schon einige mehr oder weniger erfolgreiche Versuche hinter sich! Ich jedenfalls hab schon einiges probiert, einklemmen, mit Bändern sichern, Velcro..... Wirklich zufrieden war ich nie! Also wars mit den Mounties einen neuerlichen Versuch wert! Ergebnis: für mich die ideale Lösung (endlich)! Nichts wackelt, nichts rappelt, alles bleibt am vorgesehenen Ort, verdeckt keine Regler oder Anschlüsse und belässt die Optik der Geräte!

Kleine Einschränkungen kurz beschrieben:
- Vorsicht bei der Montage an den Böden der Pedale, Lackschäden im Bereich der Schrauben sind möglich, für wertvolle Schätzchen empfehle ich daher Unterlegscheiben aus Kunststoff. Wer in erster Linie auf Funktion Wert legt, wird aber mit den kleinen Absplitterungen gut leben können, ich auch!
- Wie schon von anderen bemängelt, ist die Qualität der gelieferten Schrauben wirklich nicht super... Wer also nicht vorstechen will und keinen wirklich passenden Schraubendreher hat, soll eben x-beliebige Spanplattenschrauben verwenden, kosten kaum was und gehen viel leichter rein und wieder raus! Also bitte nicht meckern, was erwartet ihr zu dem Preis?!?
- Wenn man sein Board oft umbaut, muss man eben oft schrauben, so ist das eben. Dafür hält aber alles bombenfest und mit Velcro geht's auch nicht schneller, denn es hält immer dort am besten, wo es gerade gelöst werden will, selbstklebende Teile gehen von den Pedalen ab und halten danach nicht mehr......

Fazit:
Trotz kleiner Schwächen bleibe ich bei den Mounties und empfehle sie gerne weiter!!!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Praktische kleine Helfer!!!
Rene S. 129, 25.04.2016
Nach einigen Jahren Effektboard schleppen hab ich beschlossen meine Bodentreter in ein Rack zu packen. Die Mounties sind sehr einfach zu montieren und passen "fasst" an jeden Effektpedal. Ich hab bei meinem Line6 Echopark das Problem gehabt, dass die Schrauben vom Effektpedal selbst zu kurz sind wenn man die Mounties dran haben möchte. Aber ein paar längere Schrauben vom Baumarkt geholt und das Problem war gelöst. Die mitgelieferten Schrauben sind für die Montage an einem Effektboard gedacht und halten im Holz auch sehr gut. Man muss nur aufpassen das man die Schrauben nicht zu sehr fest dreht, denn dann halten Sie im Holz nicht mehr richtig, aber das muss man auch bei allen anderen Schrauben beachten die man ins Holz dreht ;)
Ich habe die Mounties dafür benutzt um die Effektpedale auf einer Rackschublade zu befestigen. Man benötigt zwar extra Schrauben denn die Mitgelieferten sind ja für Holz aber das war für mich kein Problem, da die Dinger wirklich günstig sind. Die Pedale halten jetzt auf der Rackschublade bombenfest und es sieht auch noch sehr aufgeräumt und sauber aus. Würde ich jederzeit wieder kaufen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Aber ja, das geht...
Bassy, 18.05.2014
Klettband ist gut, aber der Kleber löst sich irgendwann. Das hier ist bombenfest. Flexibel und mal eben ein Effekt tauschen, geht weniger gut - da - bombenfest und Löcher im Board.
Die Schrauben gehören in den Müll. Zu weich, zu lang, zu wenig selbst anziehend.

Bei zu kurzen Schrauben am Effektgerät sollte man mal schauen ob sie versenkt sind. Dann die Mounties mit einem Körner/Kreuz-Schraubendreher vorbeulen. Einfach 5 Bierdeckel oder ein weiches Holz unter die Mounties legen. Dann den Körner/Kreuz-Schraubendreher am Schraubenloch mit Hammer leicht einschlagen bis eine Delle entsteht. Nicht durchschlagen! Dann die Mounties vorsichtig am Gehäuse fest schrauben. Stück für Stück nachziehen damit das Gewinde im Gussgehäuse nicht ausreißt. Palmer hatte die Rekord kurzen Schrauben. Oben hat das Gerät Löcher unten nicht. Dort konnte ich die Mounties zwischen Gehäuse und Grundplatte schieben - auch fest. Fahrradkettenglieder sind für so etwas zu dick und nicht biegsam genug. Der Preis kommt einem recht hoch vor.

Wunsch: besser keine Schrauben, aber dafür einen kleineren Preis.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Gute Alternative zum Klettband
Christian v.d.L., 01.12.2013
Besonders bei Bodeneffekten mit Gummiunterseite (z.B. die klassichen Boss-Treter), habe ich immer wieder das Problem, dass sich das aufgeklebte Klett löst. Dauerhaft entfernen möchte ich das Gummi aber auch nicht. In diesem Fall werden diese Effekte auf meinem Board mit den Mounties montiert. Diese ersetzen den oft gelesenen Tipp mit den Kettengliedern einer Fahrradkette und man spart sich die Bastelei. Die Mounties werden mit dem kleineren Teil an die Effekte geschraubt. Dazu kann man in der Regel die Gehäuseverschraubung nutzen. Beim Wah-Wah müssen dann aber die Gummifüsse weg bleiben. Die seitlich dann herausragende Lasche wird auf dem Board verschraubt und setzt dort natürlich eine gewisse Dicke des Materials voraus. Die typischen Effektkoffer haben meist aber eine Bretteinlage, die ausreichend dick ist.
Dafür sitzen die Effekte dann bombenfest.

Einziges Manko: Man kann die Effekte nicht mehr schnell umorganisieren. Auch ist der Zugang zu den oft unterhalb montierten Batteriefächern schwieriger. Meine Effekte bleiben aber da wo sie angeschraubt sind und werden eh vom Netzteil versorgt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Tun was sie sollen
basshenning, 16.04.2019
Schnallen deine Effekte fest auf's Holz-Board, wenn sie denn unter die Treter passen. Letzteres geht klar für "Boss-like", Korg. Mit EBS habe ich da schon Probleme gehabt und mich, da ich die Pedale nach ihrem soundlichen Nutzen auswähle und nicht danach, ob die Mounties passen, für Kabelstrapse bzw. Klett entschieden.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Geniales Tool für solide (Holz-) Pedalboards
Alex Klein, 29.01.2019
Habe die Mounties benutzt um meine Tretminen verschiedenster Hersteller auf meinem THON Pedalboard zu fixieren und bin mehr als zufrieden. Man verkleistert nicht seine Pedale, und der Halt ist (logischer Weise...) über jeden Zweifel und Klett erhaben.

Besonders wenn man auf Tour ist und das Pedalboard dort Platz finden muss, wo im Transporter halt noch Platz ist - auch mal hochkant oder verkehrt herum - packt man am Ende keinen Pedalsalat aus, sondern alles ist so wie man es damals verschraubt hat. Toll!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Je nach Board und Pedalen
J662, 17.12.2018
Es gibt ja Leute, die über dieses Thema eine Doktorarbeit schreiben können. Ich war zu faul mir etwas selbst zu basteln und dachte, dass das die Lösung meiner Befestigungsprobleme sei. Nun ja... diese Mounties passen nicht wirklich zu allen Pedals. Für das ein oder andere sicher brauchbar. Ich bin anschließend wieder auf ein Klett umgestiegen und habe mich dann über die Löcher geärgert. Ich würde es nicht nochmal kaufen, bzw. mit lieber eine alte Fahrradkette auseinander nehmen und die Glieder davon als Mounties benutzen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Mounties vs. Velcro
Uwe593, 15.10.2014
Velcro.....ist mir zu unsicher, deshalb bestellte ich gleich 10 Satz Mounties, weil ich jedes meiner Effektgeräte mit 4 Stück befestige und auch noch welche auf Vorrat haben wollte.

Die Mounties passen problemlos an meine Harley Benton Pedale.
Die beiliegenden Schrauben, sind für mein Gatorboard auch nicht zu lang. Die kommen nirgendwo raus oder stehen nirgends über.
Die Schrauben greifen gut und alles hält gut fest. Ich habe sogar den mächtigen Fußschalter von meinem Randall RG 1503 damit festverschraubt.

Fazit:
Wer eine wirkliche Befestigungsalternative zu Velcrobänder sucht, der sollte hier unbedingt zugreifen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Nützliche aber teuer
24.04.2014
Die Mounties sind nützliche Helferlein, wenn man sich niht selbst etwas zusammenstricken möchte. Allerdings finde ich für den erhaltenen Gegenwert die Mounties zu teuer. Fast 2 EUR für nur 4 Stück und die Schrauben halten leider nicht lange, wenn man sie ein paar mal rein uns rausgedreht hat.
8 Stück wären meines Erachtens in Ordnung für den Preis.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Gut, aber zu teuer
Andreas718, 06.08.2012
Pedale aufs Brett zu schrauben, statt sie mit Klettband drauf zu kleben, ist meiner Meinung nach die elgantere und sicherere Lösung für ein Pedal-Board. Und genau dafür sind die Mounties da. Sie funktionieren mit allen Pedalen, die eine mit "normalen" Schrauben verschraubte Bodenplatte haben, also in meinem Fall mit allen Pedalen außer dem tc electronic flashback. Sogar meinen OCD, der seitlich verschraubt ist, konnte ich durch Abbiegen der Mounties damit befestigen. Die mitgelieferten Schrauben finde ich allerdings zu lang, die kann ich leider nicht verwenden. Bleiben also vier Blechscheibchen für 2 Euro - das ist zu teuer!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Funktioniert prima
Garfield70, 30.11.2018
Hab teils 4, teils 2 Mounties für ein Pedal verwendet. Hält prima.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Meine Erfahrungen
Markus S., 09.10.2009
Die Mounties sind eine tolle Idee und dazu äußerst praktisch!!! Bei den mitgelieferten Schrauben sollte eventuell vorgebohrt werden. Sie sind zudem sehr stabil und geben auf jeden Fall besseren Halt als Klettband!

Einen Punkt Abzu bekommen sie weil sie eben nicht für jede Bauart ausgelegt sind. Bei Digitech oder Artec Pedalen greift dann die Deckelschraue nicht mehr im Gewinde... Bei Gehäusen von Electro harmonix, Boss, Behringer, Blackstar, Marshall oder ähnlichem stellt das allerdings kein Problem dar :-)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Funktionell und preiswert
Ronald S., 21.12.2018
Super Preis-/Leistungsverhältnis und qualitativ gut. Hält auch schwerere Pedal sicher auf dem Board. Allerdings sollte man vorher prüfen, ob sich die Mounties auch am Pedal montieren lassen. Denn z.B. für tief versenkte Schrauben in der Bodenplatte des Pedals sind diese Teile nicht geeignet. Es sei denn, man kann längere Ersatz-Schrauben auftreiben.
Ansonsten sehr zu empfehlen!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
gut gemeinte Klettband-Alternative
M10, 21.08.2018
Ich liebe selbstklebende Klettbänder, aber ich hasse deren Klebe-Rückstände. Die HB mounties sind da eine clevere und simple Alternative, allerdings mit kleinen Einschränkungen: Bei vielen Bodentretern schliessen die Bodenplatten nicht bündig mit den Seitenwänden ab. Montiert man die mounties, verbiegen sich diese erstmal und erlangen die richtige Position erst, wenn man sie satt niederschraubt. Statt der mitgelieferten, deshalb leicht überdimensionierten Schrauben (4x19mm) könnte man sich da vielleicht was Kleineres, dafür aber ein paar Unterlegscheiben zum Ausgleichen überlegen. Die Schrauben verlangen nach einem Kreuzschlitz-Schraubendreher (Phillips, #2) und setzen im Übrigen ein Brett von mindestens 19mm Stärke voraus. Es gilt: Anzeichnen - Vorstechen/Vorbohren - Einschrauben.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Einfach, praktisch, gut
Uwe501, 07.11.2016
Da ich kein Freund dieser Klettband Geschichten bin und meine Boss Effekte für diese Art der Befestigung (im Sinne von fest) gut geeignet sind habe ich für mein neues Effektboard wieder einmal diese Dinger gekauft, angeschraubt, festgeschraubt und schon kann man drauftreten!
Die Mounties lassen sich jederzeit wieder entfernen und für andere Pedale wieder verwenden.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
sehr praktisch
ipadjäger, 17.04.2019
sehr praktisch. Fester kann man seine Pedale nicht befestigen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Frechheit
TheMarshallFan, 27.03.2012
Ich möchte nicht bestreiten, dass diese Dinger praktisch sind. Ich habe sie deshalb auch auf meinem Board verbaut. Aber trotzdem!! 2EUR für n paar Blechstückchen mit nem Materialwert von max. 5 Cent? Okay dann werden das ja hammer Qualität sein müssen.
... von wegen! Die Laschen waren bei mir (habe 7 Stück bestellt) oft zu Zweierpaaren zusammengeklebt weil man sie noch mit nassem Lack zusammegelegt hat. Das Ergebniss von langwierigen Trennungsaktionen waren natürlich total versaute Oberflächen. Die schlechte Qualität der Laschen wird nur noch von den Schrottschrauben untertroffen: Mal abgesehen davon, dass Gußreste und Grate an JEDER einzelnen Schraube vorhanden waren, wirkt es so als wären die Schrauben aus Kunststoff oder Blei. Von den 42 Schrauben sind mit mindestens 10 sofort beim Anziehen totgedreht und stecken jetzt unwiederbringlich im Board fest, auf ca 3/4 des Weges. Sieht schlimm aus und ist nicht mehr zu beheben, da man nicht mit eine Zange zupacken kann, da sie Schraube zu nahe an den Effekten dran ist.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Gute Idee, unverschämter Preis
Stefano R., 07.04.2015
Als Freund von Ordnung und Sauberkeit ist es mir wichtig mein Equipment sehr sorgfältig aufzubereiten. Dazu gehört auch ein intelligentes Anbringen von Pedalen auf Pedalboards oder Rack-Auszugfächer.

Die Mounties sind hierbei eine super Möglichkeit um dies zu tun ohne auf das klassiche Velcro zurückgreifen zu müssen. Ein Vorteil ist, dass man anders als beim Velcro, in allen Transportsituationen sicher sein kann, dass die Pedale nicht abgehen. Der andere Vorteil ist, dass man keine Arbeit damit hat das Velcro wieder abmachen zu müssen wenn man die Pedale dann doch nicht mehr haben möchte oder anderweitig verkaufen will, was eine Menge an Ärger und Zeit spart beim abpiddeln der Klebereste.
Summa summarum also eine sehr gute Idee!

Wiederum sind die Mounties etwas kurz, sodass nicht immer alle Pedale diese Befestigungsmöglichkeit gerne "vertragen" (etwas längere Bleche wären hier nicht verkehrt). Dennoch war es für mich bisher so gut wie immer möglich die Mounties einzusetzen.

Dass man gute Ideen auch verhältnismäßig teuer verkaufen kann ist auch unbestritten und prinzipiell in Ordnung. Dass es aber direkt ein mehreres Dutzend-faches sein muss finde ich unverschämt.
Da ich beruflich die Metallverarbeitung tangiere, kann ich die Material und Produktionskosten für die 4 gestanzten Blechlein auf max. 1-2 cts schätzen, mit Schrauben bestenfalls 5 cts (eher weniger). Selbst bei 1EUR pro Packung wäre die Gewinnmarge immer noch enorm. Von daher, an dieser Stelle, anders als sonst, kein Lob.

Zusammengefasst bleib ich also bei mein Titel: gute Idee, unverschämter Preis!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Super für Bastler
Reudiger22, 27.11.2017
Für selfmade-Pedalboard-Bastler, wie mich, super. Die Schrauben geben nach ein/zwei mal Drehen langsam nach, aber die kann man easy aus dem Baumarkt ersetzen. Die Mounties an sich sind das Highlight, sie passen an jedes Effekt-Gerät; Whammy 4, Cry Baby, Vox DelayLab und verschiedenste Eigenbau-125B oder B-Gehäuse.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
50% sind klasse
Iwo A., 10.01.2016
Die kleinen Mounties halten alle meine Pedale sicher verschraubt am Board.
Das sind die 50 % die klasse sind.

die anderen sind die Schrauben, die sind einfach Mist!
schwarze Alu Schrauben, bei denen der Kreuzschlitz mach dem ersten Verschrauben rund ist.(In Holz und trotz Vorbohrung)
Kauft euch die Mounties und ersetzt die Schrauben, dann werdet ihr damit glücklich.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Ab und zu braucht man sie doch!
Kalle at Home, 10.11.2017
Wenn nicht Klett dann Mounties. Was sonst. Kaufempfehlung!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Nette Idee - aber...
J. H. S., 26.07.2016
Um statt abgezwicktem Lochband eine auch optisch sauberere Lösung für die Befestigung der Effektpedale zu haben habe ich etliche dieser Befestigungen bestellt. Nun gut die kleinen Metalllaschen erfüllen ihren Zweck und das verjüngte Ende ermöglicht auch die Montage an einigen Pedalen mit Ausschnitten für die Schrauben. Leider sind die mitgelieferten Schrauben a.) viel zu lang, und b.) von einer unterirdisch schlechten Qualität, sprich weiches Material und sehr ungenaue Schlizung, Es passt definitiv kein Schraubendreher, sie werden sofort rund und lassen sich dann nur noch mit Mühe entfernen. Unbenutzbar. Im Anbetracht des dafür weit überhöhten Preises, bin ich leider Enttäuscht.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Sehr praktisch
toms korber, 19.12.2018
Es mag mittlerweile bessere Systeme zum Stressbrett-Aufbau geben, aber dieses ist billig und funktioniert für Standart-Pedale. Für Wah oder "Rat" muss man halt was Anderes nehmen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Ausgesprochen nützlich
DrMarquse, 10.12.2014
Nach allen möglichen, über die Jahre gesammelten Erfahrungen mit Heisskleber, Klettband, Silikonmasse oder auch Kabelbindern, was alles irgendwie funktioniert hat , nun mal die Mounties.
Ergebnis: Tut's einwandfrei. Beim montieren in MDF - Platte o.ä. ist vorbohren anzuraten. Dann dreht man die kleinen Schräubchen wesentlich leichter ein.
Bei leichten Tretminen reichen oft schon zwei Mounties ( diagonal montiert ).
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken

Harley Benton Mounties

1,98 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
(2)
Kürzlich besucht
Casio PX-S3000 BK Privia

Casio PX-S3000 BK Privia Digitalpiano, 88 Tasten mit Skalierter Hammer Mechanik Tastatur (Smart Scaled Hammer Action Keyboard), 700 Sounds, 200 Rhythmen, 192 stimmige Polyphonie, Audio- und Midi-Recorder, Hammer-Response, Dämpfer-Resonaz, Split und Layer Funktion, Chorus, DSP, Brillianz, Pitch Bend, 60 interne...

Kürzlich besucht
Moog Sirin

Moog Sirin; Analog Desktop Synthesizer; Limitierte Auflage - basierend auf der Moog Taurus Sound Engine; monophon; 2 VCOs mit Sägezahn und Rechteck Wellenformen; Oszillator-Sync; Mixer für VCO-Signale; klassischer Moog Ladder-Filter (Tiefpass); 2 ADSR-Hüllkurven; LFO für VCO und VCF Modulation, zur...

Kürzlich besucht
Arturia MiniLab MKII Deep Black

Arturia MiniLab MKII Deep Black; USB Controller Keyboard; Limitierte Sonderedition mit schwarzem Gehäuse und schwarzer Tastatur; 25 Minitasten anschlagdynamisch; 16 Encoder (zwei davon klickbar); 2 Bänke mit 8 anschlag- und druckempfindlichen Pads mit RGB Beleuchtung (einstellbare Farben); Touchstrips für Pitchbend...

Kürzlich besucht
Tannoy Life Buds

Tannoy Life Buds; Wireless In-Ear Kopfhörer; Bluetooth 5.0; DSP-Steuerung für präzise Klangwiedergabe; Bluetooth-Profil: HSP / HFP / A2DP / AVRCP; bis zu 4 Stunden Betriebszeit für Musikwiedergabe oder Telefonate; bis zu 120 Stunden Stand-By; integriertes Mikrofon; Multifunktionstaste zur Steuerung von...

(1)
Kürzlich besucht
KRK Rokit RP5 G4

KRK Rokit RP5 G4; Aktiver Nahfeld Studiomonitor; 5" Glass-Aramid Tieftöner; 1" Glas-Aramid-Hochtöner; Class-D Verstärker 55 Watt bi-amped: 20 Watt Hochtöner, 35 Watt Tieftöner; max. Schalldruck: 104 dB (SPL); Frequenzbereich: 43 Hz - 40 kHz; integriertes beleuchtetes LC-Display; 25 visuelle Grafik-EQ-Presets...

(1)
Kürzlich besucht
tc electronic BC208 Bass Cab

tc electronic BC208 Bass Cab ; E-Bass Lautsprecherbox; Kompakt und leicht, horizontal & vertikal stapelbar, rutschfester Überzug; Lautsprecher: 2 x 8" Turbosound custom drivers; Boxen Konstruktion: Bassreflex; Belastbarkeit: 200 Watt; Impedanz: 8 Ohm; Frequenzgang: 70-4000 Hz ±3dB, 50-6000 Hz -10...

Kürzlich besucht
the t.mix Rackmix 821 FX USB

the t.mix Rackmix 821 FX, 8 Kanal Rackmixer mit eingebautem USB Audio Player und Multieffektgerät, 3 Band Klangregelung, +48V Phantomspeisung und Panorama pro Kanal, 2 Auxwege (1x FX 1x Aux), Main Out mit XLR oder Klinke möglich, Record Out via...

Kürzlich besucht
Positive Grid BIAS FX 2 Standard

Positive Grid BIAS FX 2 Standard (ESD); Gitarreneffekt-Plugi n; Guitar Match-Technologie simuliert spezifische Gitarren, die mit üblichen Gitarren gespielt werden können; enthält G uitar Match-Essential mit 2 Gitarren, 45 Effekt-Pedale und R ack-Prozessoren sowie 30 Amps; 60 Werkspresets für den...

Kürzlich besucht
Stairville Tour Stage Platform 1,5x1m ODW

Stairville Tour Stage Bühnenpodest 1,5x1 m ODW für den Außenbereich, Bühnenelement ohne Steckfüße, Abmessungen: 150 x 100 x 9 cm, Oberfläche: Wetterfeste Holzplatte mit HEXA "Antirutsch" Beschichtung, max Belastung: 750 kg/m², Steckfußaufnahme: 60 x 60 mm, Gewicht: 27 kg

Kürzlich besucht
K&M 18820 Omega Pro Black

K&M 18820 Omega Pro Black, kompakte Stahlrohrkonstruktion, große, runde Parkettschoner, Rast-Klemmschrauben zur einfachen Höhenverstellung, Auflagearme individuell einstellbar, einklappbaren Beine, Belastbarkeit max. 80 kg, die optionale zweite Ebene bis 25 kg, flaches Packmass (950 x 575 x 180 mm), Gewicht: 9,8...

Kürzlich besucht
Dreadbox Hypnosis

Dreadbox Hypnosis; Multieffekt- Prozessor; drei voneinander unabhängige Effekte: analoger BBD Chorus/Flanger inkl. LFO mit drei Wellenformen, Digital-Delay mit drei Modi und Freeze-Funktion sowie analoger Federhall mit drei Hallspiralen und Pitch-Modulation; Ein- und Ausgangspegel können variabel angepasst werden (von Mikrofonsignalen bis...

(1)
Kürzlich besucht
KRK Rokit RP7 G4

KRK Rokit RP7 G4; Aktiver Nahfeld Studiomonitor; 6.5" Glass-Aramid Tieftöner; 1" Glas-Aramid-Hochtöner; Class-D Verstärker 145 Watt bi-amped: 48 Watt Hochtöner, 97 Watt Tieftöner; max. Schalldruck: 110 dB (SPL); Frequenzbereich: 42 Hz - 40 kHz; integriertes beleuchtetes LC-Display; 25 visuelle Grafik-EQ-Presets...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.