Harley Benton HBJ-25 5-String-Banjo

5-saitiges Banjo

  • Bluegrass-Serie
  • Mahagonikorpus
  • Mahagonihals
  • Blackwoodgriffbrett (Pinus Radiata)
  • verchromte Hardware
  • 24 Spannschrauben
  • 22 Bünde
  • Remo-Fell
  • Mensur: 670 mm
  • Sattelbreite: 29 mm
  • passendes Ersatzfell: Art. 156789 (nicht im Lieferumfang enthalten)

Weitere Infos

Anzahl der Saiten 5
Korpus Mahagoni
Hals Mahagoni
Bünde 22
Inkl. Koffer Nein
Inkl. Gigbag Nein

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 5 % sparen!
Harley Benton HBJ-25 + Thomann Banjo Gigbag +
11 Weitere
364 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.3 / 5.0
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
219 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
OK zum Ausprobieren
Loco Joe, 22.02.2019
TL;DR
Um mal ins Banjospielen reinzuschnuppern und ein paar Grundkenntnisse zu erwerben ist dieses Instrument sicherlich geeignet. Ich würde empfehlen, es vor der Benutzung einem Gitarrenbauer oder einem Banjospieler im Freundeskreis zum Setup zu überlassen (oder besser noch: es sich zeigen zu lassen).
Wer sich aber sicher ist, dass er Banjo spielen lernen möchte, sollte die Finger von diesem Instrument lassen und sich lieber in der Preisklasse ab 300-400¤ umsehen. Dort finden sich taugliche Anfänger und (untere) Mittelklasseinstrumente, die einen die ersten Jahre begleiten können. Diesem Instrument gebe ich 3-6 Monate, bevor es sich überlebt.

---

Mit diesem Banjohabe ich meine ersten Schritte in Richtung Country und Bluegrassmusik getan. Mittlerweile habe ich mehrere Jahre Erfahrung im Banjospielen und kann dieses Instrument jetzt mit etwas mehr Fachwissen genauer inspizieren um Einsteiger vor den Fehlern zu bewahren, die ich gemacht habe.

Verarbeitung
Banjos sind Bastelinstrumente. Es ist interessant und macht Spaß, mit dem Setup eines gut verarbeiteten Banjos und dem resultierendem Klang zu experimentieren. Nicht so bei diesem Exemplar:
- der Hals ist nicht stabil am Kessel fixiert. So kann man beim Spielen versehentlich (und leider sehr einfach) die Tonhöhe hörbar verändern. Auch ein Anziehen der Mutter im Inneren des Kessels schaffte nur bedingt Abhilfe.
- die Spannschrauben für das Fell leisten selbst bei gleicher Spannung unterschiedlichen Widerstand, was das Stimmen des Fells verkompliziert
- die Stimmwirbel haben eine ungleichmäßige Übersetzung. Der Stimmwirbel der 5. Saite ist stellenweise sehr schwergängig.
- der mitgelieferte Steg ist akzeptabel, sollte aber bald ausgetauscht werden, da er leicht verbiegt.
- das Fell von Remo ist Standard, wie gewohnt stabil und gut verarbeitet. Wie beim Versand von Banjos üblich ist es stark gelockert. Um einem Verbiegen des Stegs vorzubeugen sollte es vor dem ersten Spielen gespannt werden.
- der Sattel für die 5. Saite ist nicht breit oder tief genug ausgeschnitten, sodass z.B. bei intensiverem Clawhammer-Spiel die Saite aus dem Sattel sprang. Bei dem Versuch, die Kerbe zu vergrößern, brach eine Hälfte ab. Also den Rest herausgebohrt und eine Schraube reingedreht, die jetzt als Sattel dient.

Bespielbarkeit
Die Saitenlage ist nach etwas Einstellarbeit in Ordnung. Lediglich in höheren Lagen (ab 12.-14. Bund) wird es schwierig, noch saubere Töne zu erzeugen. In diesen Lagen geht auch die Oktavreinheit hörbar verloren. Zu allem Überfluss kommt noch das o.g. Problem mit dem lockeren Hals dazu. Im Sitzen mag das noch verträglich sein, sobald das Instrument aber am Gurt um die Schulter hängt, wird es schwierig noch gleichbleibende Töne zu spielen.

Klang
Das Instrument klingt den Umständen entsprechend. Ohne Tonring ist kein lauter und brillianter Klang zu erwarten. Mit etwas Feinabstimmung des Fells kann man zwar einen guten, hellen Klang erzeugen, allerdings fehlt die Masse um sich z.B. gegen eine Band durchzusetzen.

Preis & Qualität
Für den ausgeschriebenen Preis kann man natürlich keine Qualitätsware erwarten. Aber so billig die Teile auch sind, so sollte die Verarbeitung des Instruments doch besser sein. Ich könnte mit allen o.g. Problemen leben, wenn der Hals nicht wackeln würde.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Empfehlenswert!
Nicki H., 17.12.2009
Als Gitarrist, der sich für Country und Bluegrass interessiert, kam ich natürlich nicht drum herum, mir ein Banjo zuzulegen. Klar war für mich auch, dass es ein 5-String Banjo sein soll, um auch Country und Bluegrass Songs zu spielen, in denen, in der Regel, mit 5 Saiten gepickt wird. Ich wollte also weder ein Jazz Banjo (meist 4 Saiten), noch ein "Gitarren" Banjo mit 6 Saiten. Da ich als Schüler finanziell etwas beschränkt bin, kam für mich eigentlich nur das Harley Benton HBJ-25 in Frage. Außerdem hatte ich zuvor noch nie ein Banjo in der Hand gehabt und wollte daher nicht viel Geld in etwas investieren, bei dem ich nach einiger Zeit merke, dass es mir gar nicht so viel Spaß macht.

Das HBJ-25 wurde also bestellt und kam nach ein paar Tagen an.

Nach grobem Abschätzen der Postion des Steges (der Steg war nocht nicht montiert) konnte ich beginnen, das Banjo zu stimmen. Dabei stellte sich vor allem die hohe fünfte Saite, deren Stimmwirbel am fünften Bund des Halses liegt, als etwas stimm-problematisch heraus, was dazu führte, dass die Saite riss. Gut, dass ich mir zu dem neuen Banjo direkt einen zusätzlichen Satz Saiten (DADDARIO J57 5 STRING) dazu bestellt hatte. Ich entschied, gleich den kompletten Satz zu wechseln, da die Saiten die standartmäßig drauf waren, auch nicht den allerbesten Eindruck machen. Als ich nach einiger Zeit endlich die "stimm-unstabile" fünfte Saite einigermaßen in den Griff bekommen hatte (nach sehr festem Anschrauben des Stimmwirbels) konnte es dann also losgehen mit dem Banjo in der im Bluegrass gängigen g-D-G-H-d Stimmung zu picken.

Der Klang ist, meiner Meinung nach, wirklich zufrieden stellend. Hab in der Hinsicht eigentlich kaum etwas zu bemängeln. Der Sound ist vielleich etwas zu höhenlastig und manchmal "schepperts" auch ein bisschen. Aber insgesamt klingt das Banjo, vor allem für den Preis, echt GUT; es macht wirklich Laune darauf zu spielen.

Auch die Verarbeitung macht insgesamt einen guten Eindruck. Anzumerken ist hierbei noch, dass das Banjo Fell von Remo ist. Also ein weiterer Pluspunkt!

Abschließend kann ich sagen, dass dieses Banjo, trotz einiger Schwächen, jedem Banjo-Interessierten mit kleinem Geldbeutel definitiv zu empfehlen ist!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
129 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 2-3 Wochen lieferbar
In 2-3 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(3)
Kürzlich besucht
Casio PX-S1000 BK

Casio PX-S1000 BK Privia Digitalpiano, 88 Tasten mit Skalierter Hammer Mechanik Tastatur (Smart Scaled Hammer Action Keyboard), 18 Sounds, 192 stimmige Polyphonie, Hammer-Response, Dämpfer-Resonaz, Split und Layer Funktion, Chorus, DSP, Brillianz, 60 interne Übungsstücke, Transposer, Metronom, Bluetooth Audio, Anschlüsse: 2x...

(1)
Kürzlich besucht
JBL One Series 104

JBL One Serie 104; Aktives Monitor System; 4.5" Tieftöner, 0.75" Hochtöner; 60-Watt Class-D Verstärker (2x 30 Watt); optimiert für Desktop-Anwendungen; frontseitiger Lautstärkeregler; Frequenzbereich: 88 Hz - 20 kHz (-3dB SPL), 60 Hz - 20 kHz (-10 dB); max. SPL: 92dB;...

Kürzlich besucht
Audient Sono

Audient Sono; Guitar Recording Interface; 24-bit/96 kHz, 10x 4 Amp Modeling Audio Interface; 2 Combo-Eingänge Mic/Line mi t Audient Class A Mikrofon-Vorverstärker (60 dB Gain); Instr umenteneingang mit Röhrenvorstufe inklusive 12AX7 Röhre und 3-Band Klangregelung; optischer ADAT-Eingang (8-Kanal/48 kH z,...

(2)
Kürzlich besucht
Antares Auto-Tune Access

Antares Auto-Tune Access (ESD); Tonhöhenkorrektur-Plugin; Software zur automatischen Intonationskorrektur in Echtzeit; einfache und schnelle Tonhöhenkorrektur, basierend auf den Algorithmen von Auto-Tune Pro; einfacher Parametersatz für leichte Bedienung; niedrige Lazenz für Live-Anwendungen; kompatibel zu Antares Auto-Key (Art. 457821) zum schnellen Auffinden...

Kürzlich besucht
Steinberg Cubase Pro 10 Upgrade AI

Steinberg Cubase Pro 10 Upgrade von Cubase AI 6 oder neuer; Audio-MIDI-Sequenzer (DAW); 32-Bit Integer und 64-Bit Float; unlimitierte Anzahl an simultan nutzbaren Audio- und MIDI-Spuren; unterstützt bis zu 256 physikalische Ein- und Ausgänge; 5.1 Surround-Unterstützung; Noten-Editor; Key-Editor; Schlagzeug-Editor; Sample-Editor;...

Kürzlich besucht
Electro Harmonix Mono Synth

Electro Harmonix Mono Synth; Effektpedal für E-Gitarre; Gitarre synthestizer, elf Mono-Synthetizer sounds, elf programmierbare User-Presets; Regler: Vol Dry, Vol Synth, Sens, Ctrl, Type; LED: Effekt on; Fußschalter: Preset, Bypass; Anschlüsse: Input (6,3 mm Klinke), EXP (6,3 mm Klinke), Synth Output...

Kürzlich besucht
IK Multimedia iRig Micro Amp

IK Multimedia iRig Micro Amp; kompakter, batteriebetriebener Gitarrenverstärker mit integriertem Audiointerface; 1x4" Fullrange-Lautsprecher (4 Ohm); Ausgangsleistung: 15 W (Netzbetrieb über optionales Netzteil, z. B. Art. 319559), 7,5 W (Batteriebetrieb); 3 analoge Kanäle: Clean, Drive und Lead; EQ für Bässe, Mitten...

Kürzlich besucht
Erica Synths Sample Drum

Erica Synths Sample Drum; Eurorack Modul; Sampler / Sample-Player für Live-Performance; zwei identische Kanäle (A / B) ermöglichen Aufnahme, Wiedergabe und Bearbeitung von Samples; 6 Drehregler zur Echtzeit-Editierung; diverse Abspiel-Modi, Tuning, VCA, AD-Hüllkurve und Effekte pro Kanal einstellbar; Pro Kanal:...

Kürzlich besucht
Clavia Nord Piano Monitor

Clavia Nord Piano Monitor; speziell für eine optimale dynami sche Wiedergabe der Nord Piano Library entwickelt; für Nahfe ld optimiert; zusätzlicher Auxiliary-Audioeingang zum Anschl uss eines Laptops oder Smartphones; Leistung: 2 x 80 Watt; 3 /4" Hochtöner; 4 1/2" Tieftöner;...

Kürzlich besucht
Positive Grid BIAS FX 2 Standard

Positive Grid BIAS FX 2 Standard (ESD); Gitarreneffekt-Plugin; Guitar Match-Technologie simuliert spezifische Gitarren, die mit üblichen Gitarren gespielt werden können; enthält Guitar Match-Essential mit 2 Gitarren, 45 Effekt-Pedale und Rack-Prozessoren sowie 30 Amps; 60 Werkspresets für den sofortigen Einstieg; integrierter...

Kürzlich besucht
Exponential Audio Stereo Reverb Bundle Crossgr.

Exponential Audio Stereo Reverb Bundle - Loyalty Crossgrade (ESD); Plugin-Bundle; Crossgrade von jedem registrierten iZotope Produkt (ausgenommen DDLY, Moebius und alle Freeware-Plugins); drei Halleffekte für natürlichen, nicht modulierten und effektvollen, modulierbaren Nachhall sowie ein Multieffekt-Plugin; bestehend aus Phoenix Verb, R4,...

Kürzlich besucht
V3 Sound Grand Piano XXL

V3 Sound V3 Grand Piano Soundexpander - Modelling Sounds, Saiten Resonance, Note off sample, Pedal noise, 4 GB Flash Speicher, 254 voice polyphon, 16 Midi Kanäle, Anschlüsse: MIDI In/Thru, USB to Host, Sustainpedal (Halbpedal Funktion), 680 Programme, 12000 Samples, Grand...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.