Harley Benton DC-600 VI Vintage Series

201
Inklusive 6 Wochen kostenloser Zugang zu MyGroove Guitar

Start playing Guitar mit MyGroove

Lerne dein Instrument und spiele dich mit weltbekannten Artists durch die App. Im Zeitraum vom 24. April 2024 bis einschließlich 31. August 2024 erhältst Du beim Kauf dieser Gitarre 6 Wochen kostenlosen Zugang zu MyGroove Guitar! Der Freischaltcode zur App wird Dir automatisch per E-Mail geschickt.

Watch out! Bis 7. Juni wartet bei MyGroove außerdem eine Challenge mit Mega-Gewinn auf Dich: Teil dir eine Bühne mit Hans Zimmer. Sei dabei und mach mit!

E-Gitarre

  • Korpus: Okoume
  • eingeleimter Hals: Mahagoni
  • Griffbrett: Laurel
  • Block Griffbretteinlagen
  • Halsprofil: C
  • Griffbrettradius: 350 mm
  • cremefarbenes Halsbinding
  • 24 Bünde
  • Mensur: 628 mm
  • Sattelbreite: 43 mm
  • Double Action Halsstab
  • Tonabnehmer: 3 Roswell LAF AlNiCo-5 Vintage-Style Humbucker
  • 3 Volumen- und 1 Tonregler
  • 3-Weg Schalter
  • Tune-O-Matic Steg
  • goldfarbene Hardware
  • Kluson-Style Mechaniken
  • Saiten: Harley Benton .010 - .046
  • Farbe: Vintage Ivory
Erhältlich seit September 2015
Artikelnummer 362649
Verkaufseinheit 1 Stück
Farbe Weiß
Korpus Okoume
Decke Keine
Hals Mahagoni
Griffbrett Laurel
Bünde 24
Mensur 628 mm
Tonabnehmerbestückung HHH
Tremolo Nein
Inkl. Koffer Nein
Inkl. Gigbag Nein
B-Stock ab 162 € verfügbar
189 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 18.06. und Mittwoch, 19.06.
1

Doublecut im Luxus-Gewand

Harley Benton DC-600 Vintage Ivory Frontansicht

Die Gitarren von Harley Benton bieten bereits seit langer Zeit gute Qualität für Leute mit überschaubarem Budget. Die DC-600 VI Vintage Series macht da keine Ausnahme und präsentiert sich mit ihren bewährten Tonhölzern, der vergoldeten Hardware und den drei Roswell LAF AlNiCo-5 Vintage Style Tonabnehmern als schnörkellose Double-Cut, die sich besonders im Blues und im Blues-Rock zu Hause fühlt und für einen Harley Benton-typischen, sehr günstigen Preis zu bekommen ist. In ihrem Vintage-Ivory-Finish weiß die DC-600 VI neben ihrem kräftigen Klang auch mit ihrer Optik zu gefallen, was sie zu einem echten Hingucker sowohl im Wohnzimmer als auch auf der Bühne macht.

Harley Benton DC-600 Vintage Ivory Korpus Frontansicht

Purer Rock 'n' Roll!

Die Kombination aus mahagoniähnlichem Okoumekorpus und Mahagonihals sorgt für einen warmen und kräftigen Grundklang, der von den drei Roswell-Humbuckern mit sauberer Transparenz an den Verstärker übertragen wird. Die Pickups werden über einen griffgünstig platzierten Dreiwegeschalter ausgewählt und verfügen über je einen Volume-Regler, ein gemeinsames Tone-Poti rundet die einfache, aber bewährte elektrische Schaltung ab. Dazu bietet das angenehm schlanke C-Halsprofil eine komfortable Bespielbarkeit auf einem Griffbrett aus Lorbeer, das mit 24 Bünden und klassischen Block-Inlays bestückt wurde. Auf eine gute Qualität wurde auch bei der Auswahl der Hardware geachtet, hier kann man sich mit der Steg-Tailpiece-Konstruktion und den Kluson-Style-Mechaniken an der Kopfplatte über viele Jahre hinweg auf zuverlässige Komponenten verlassen, die in ihrer Goldchromschicht zudem noch edel ausschauen.

Harley Benton DC-600 Vintage Ivory Korpus Schrägansicht

Für Einsteiger und ambitionierte Spieler

Mit ihrem günstigen Preis richtet sich die Harley Benton DC-600 VI Vintage Series primär an Einsteiger, die mit einem kleinen Budget auskommen müssen, aber dennoch nicht auf ein hochwertiges Instrument für Blues und Rock ´n´ Roll verzichten möchten. Dafür gibt es jede Menge E-Gitarre für das hart ersparte und die ersten Sessions können mit einem coolen Sound und einer mindestens ebenso coolen Optik starten. Aber auch Semi-Profis, die auf der Suche nach einem qualitativ hochwertigen und schnörkellosen Zweitinstrument sind, das sich im Bandgefüge durchzusetzen weiß, könnten mit dieser Double-Cut durchaus eine ideale und zuverlässige Begleiterin für den Proberaum, das Studio oder die Bühne finden.

Harley Benton DC-600 Vintage Ivory Kopfplatte Logo

Über Harley Benton

Seit 1998 bedient die Marke Harley Benton die Bedürfnisse vieler Gitarristen und Bassisten. Neben einer umfangreichen Bandbreite an Saiteninstrumenten bietet die Hausmarke des Musikhauses Thomann auch jede Menge Verstärker, Lautsprecher, Effektpedale und weiteres Zubehör an. Insgesamt umfasst die Palette über 1.500 Produkte. Gefertigt von etablierten Herstellern, überzeugen alle Artikel von Harley Benton durch Qualität, Zuverlässigkeit und einen dennoch günstigen Preis. Durch die ständige Erweiterung des Portfolios bietet Harley Benton so stets neue und innovative Produkte für den musikalischen Alltag.

DC-Style-Sounds für alles, was rocken muss!

Egal, ob man sie nun für Blues oder alle Arten des Rock 'n' Roll einsetzen möchte: Die DC-600 VI zeigt sich dank der Holzkombination und den vielseitigen Sounds der drei Roswell-Humbucker als zuverlässiges Arbeitstier in vielen Stilistiken. In Verbindung mit einem guten Verstärker kommt der Spieler in den Genuss von typischen Sounds einer DC-Style Gitarre, die von warmen, unverzerrten Klängen über saftige Crunch-Sounds bis hin zu singenden Leads reichen, die mit einem ausgewogenen Sustain und jeder Menge Headroom aus dem Verstärker gefeuert werden und sich garantiert überall durchzusetzen wissen – aber dabei nicht die Welt kosten.

201 Kundenbewertungen

4.5 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Features

Sound

Verarbeitung

169 Rezensionen

R
Guter Kauf!
Reinhard4758 14.09.2016
Habe diese Gitarre Freitag am Nachmittag bestellt und schon am Montag um 10:00 Uhr erhalten. Super schnell wie immer.

Große Erleichterung beim auspacken:
Die Gitarre ist nicht wie befürchtet in einem Rentnerbeige (siehe die Jacke von Herbert Knebel), sondern in einem schönen hellen Elfenbeinton (siehe Videos auf YouTube). Das Foto im Onlineshop gibt also nicht den richtigen Farbton wieder.

Verarbeitung: Sie ist ohne jeden Makel einwandfrei verarbeitet. Die Tuner laufen sauber, ebenso die Potentiometer und der 3-Wegeschalter.
Der 3-Wegeschalter hat folgende Möglichkeiten:
1. Stufe: Hals- und Mittelpickup
2. Stufe: Hals-, Mittel- und Stegpickup
3. Stufe: Mittel- und Stegpickup

Da für jeden Pickup ein extra Volumenpoti verhanden ist, kann man jeden Pickup einzeln, oder in Kombination mit einem andern schalten, was viele verschiedene Soundmöglichkeiten ergibt. Die Wilkinson Pickups selber haben einen guten Sound.

Der Hals hat ein schönes C-Profil, das ich nicht als zu dick empfinde. Jedenfalls nicht so ein Holzknüppel wie bei mancher Gibson Les Paul, mit dem ich persönlich überhaupt nicht zurecht komme. Außerdem hat der Hals 24!!! bespielbare Bünde. Das heißt, ganze 2 Oktaven.
Die Gitarre kam top eingestellt von der Saitenlage und auch oktavrein bis zum 24. Bund an. Die aufgezogenen Saiten waren nicht von HB sondern DÁddario.

Das Gewicht ist sehr angenehm. Lägst nicht so schwer wie eine Les Paul.

Noch etwas zur Optik:
Der Headstock hat als Verzierung die Rombe, die auch Gibson und Epiphone verwendet, nicht die spitzen Dreiecke wie auf dem Onlinefoto.

Das einzige was ich geändert habe ist die Farbe des Pickguards. Da mir das Weiß nicht gefiel, habe ich kurzerhand schwarze Decefix-Folie drübergeklebt. Das Schwarz sieht ruhiger und wertiger aus.

Ansonsten bin ich mit dem Kauf dieser Gitarre von Harley Benton vollauf zufrieden, habe nichts zu meckern.

Deshalb: Danke und weiter so, Thomann!!!
Features
Sound
Verarbeitung
14
0
Bewertung melden

Bewertung melden

K
"Blonde Verführung" - sie hat mein Herz erobert!!
KowasMusic 06.04.2021
Liebes Thomann Team - liebe Leute von Harley Benton,
da habt ihr ja was ganz besonderes erschaffen!!
Ich sage mal kurz was zu mir damit ihr meine Bewertung einordnen könnt. Ich bin 53 Jahre alt und seit 1980 "Amateurgitarrist" aber immer aktiv in Bands oder dem Home Studio. Bei mir stehen Gitarren, die hören auf Gibson, Fender, Gretsch, Washburn, Schecter.....

Und jetzt eben auch diese Harley Benton DC-600 VI Vintage - und sie bleibt auch bei mir!
Ich wollte immer mal eine Gitarre mit drei Humbuckern haben, daher habe ich mich umgesehen und im Internet (und auch hier auf diesen Seiten) einiges recherchiert. Ende letzten Jahres habe ich mich entschieden die Gitarre zu ordern - da war sie ausverkauft. Im neuen Jahr habe ich dann geordert und musste relativ lange auf sie warten - aber das ist o.K, und keine Kritik.
Ich gestehe ein wenig skeptisch war ich schon ob das für den Preis in akzeptabler Qualität machbar ist - und ja das ist es! (ich weiß nicht wie, aber es geht!). Ich kann hier nicht alle Details beschreiben - aber ich bin nach einigen kleineren "Nachjustagen" sehr zufrieden.
Wer mehr wissen möchte darf nach der Gitarre auf YouTube suchen oder nach meinem Namen - ich habe bisher drei kleine Videos zu der Gitarre gemacht und ein viertes ist in Arbeit (sucht nach: "Harley benton dc 600 VI Vintage kowas" oder meinem Klarnahmen).

Also alles toll? - Fast!
Ein Ausfall ist doch zu verzeichnen - die Tuner! (daher der Stern Abzug bei Verarbeitung). Die gehen wirklich nicht! Wer die Gitarre als Anfänger bekommt, steht evtl. da und kann sie nicht oder nur bedingt benutzen - das wäre doch schade, oder?

Daher meine Bitte an das Thomann - Harley Benton Team - spendiert der Gitarre bessere Stimmmechaniken und macht sie dafür ggf. auch etwas teurer; aber die Mechaniken die drauf sind haben auch was gekostet und mit einem Preisaufschlag von 20-40€ kriegt ihr schon was ordentliches draufgepackt.
Ich hole das jetzt für mich selber nach - spendiere ihr auch noch einen neuen Sattel aber das ist kein "Muss" - Nacharbeit geht hier auch. Die Pickups bleiben erst mal - vielleicht experimentiere ich später noch aber das ist Zukunftsmusik...
Also Team Thomann - Harley Benton - Well Done!! und den Rest kriegt ihr auch noch hin - da bin ich sicher - Viele Grüße Thomas Kowalewsky
Features
Sound
Verarbeitung
4
2
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Meine neue Liebe
Söre 17.06.2022
Update,, damals soooo viel Text,jetzt auch,lach,aber hab Bock gerade,weil die echt sooo Saufun macht,,hab damals dachte vergebens aber mit erfolg 2Monate gebraucht bis alle 3H an sein können, denn ist die megakrass headroom,weil 3H wie eine 3BandRegelung sind,also Amp(Orange)Tone erzeugt mittig Bass/Höhe Standard, die Distortion leitet auch mittig Tone weiter und ist gain,,offen,,,(Monate Tests..)und beim Fuzz kann man dann Tone ausdrehen, hat dank (So geliefert:-)treblebleed und halt den Einstellungen immer trotzdem alle Höhen und ganze Sound ist mächtig,singt usw,.der Trick war HöhenHumbucker auf 10Volume/Tone richtig einstellen,Clean,Amp,das fließt wie Sau,sweetpoimt unbedingt,geht um für immer....,...dann dazu Neck und Mid auf 5Volume die Humbucker dazu anpassen, das Alles ideal klingt,,egal ob die Humbucker dann niemehr einzeln klingen(die hat nie zu dolle Kompression bei alle 3an,nichtmsl bei Metal wie Sau, immer ideal,dick,singt)wenn das auf 5,5,10 ideal ist clean,denn macht mal die Geräte an:-)Tone ist wie n Effekt,an den Minen,gerade mit Fuzz,und bei 5,5,10 halt dann ideal und quasi 3band,das letzte ,,Gerät,, bei mir fuzz kann dann Tone aus oder mittig als normal, sonst saucool,lach,,hab meine Distortion mittlerweile auch doppelt und das geht auch top(die Donner morpher, suhr riot clone)bloss beide Distortion an mit Tone aus 2te und fuzz Tone aus geht leider nicjt,aber egal Fuzz ,,open,,ist ja bei 1ner Distortion als 2tes in der Kette halt. Das mit 5,5,ist das Ding wegen Ton,Ton kann mit zerre usw halt bur solange veredelt werden bis Er zu doll komprimiert,,hatte auch schiss, aber passiert nie unangenehm bei alle 3,weil man ja HNeck und HMid anpassen kann,dank 5und5,den Spielraum hat,uuuuund dann komm wir auch zum Attack bei 24Bünde und 3,hatte ich schiss,schlappert zu doll,ich spiel 10,5auf 48 oder 10aif46 normal und beides hat super Attack trotz auch weichem,,singMahagony,,..Weil man das der Ton rund ist,Anfang,Mitte,Ende, dann nächster mit Feeling usw geschafft hat ,das die Artikulation des Tones,,runder,,ist,also such auch fixxe artikuliert,die ist attack sauschneller jetzt als ne 22Bünde Sheckter,..Die Gitarre ist nicht so schwer wie erwartet, wäre noch geiler bestimmt, aber bei mir Korpus genau 2teile exakt mittig,kann mannerkennen bei UV Licht ganz gut,Sustain ist total toll,und Hals is echt normal das Dicke C,
Hoffe konnte helfen,LG&Grooves Sören
Achja,,die tuner sind wirklich nicht sehr gut,,wenn man Geld hat bestellt welche,Spielzeit Spaß usw,..
Features
Sound
Verarbeitung
2
15
Bewertung melden

Bewertung melden

r
Super Rockbrett
rheesen 26.10.2023
Verpackung und Versand von Thomann wie gewohnt wieder mal 1A. Auch wenn ich bisher die SG-Gitarrenform mit den zwei Cutaways ("Teufelshörnchen") noch nie so richtig mochte, dieses Modell in Elfenbeinfarbe und der goldenen Hardware ist ein Hingucker !
Traumhaft schön !!!
Mein Exemplar war tadellos verarbeitet, Lackierung perfekt, alles sitzt wie es sein soll.

Die Gitarre war bereits aus dem Karton heraus gut bespielbar. Habe die Saitenlage trotzdem noch etwas flacher gestellt bekommen, ohne das es schnarrt.

Bringt richtig gute Cleansounds hervor, die durch die drei Volumenregler (die zumindest bei meinem Exemplar recht ordentlich arbeiten) sehr variationsreich gestaltet werden können. Daher ist diese Gitarre auch für verschiedene Musikstile gut einsetzbar.

Die wirkliche Stärke kommt allerdings im verzerrten Betrieb zum Vorschein. Hier rockt die Gitarre, dass es eine wahre Freude ist und man gar nicht mehr aufhören möchte zu spielen. Schöne harmonische Obertöne bereichern das Klangbild, da setzt sich die SC-600 wirklich richtig gut in Szene.
Auch hier können durch das stufenlose Ein- bzw. Ausblenden der drei Tonabnehmer tolle Klangvariationen abgerufen werden, was den stilistischen Einsatzbereich der Gitarre wiederum zusätzlich erweitert.

Einziges Manko -wie auch von anderen mehrfach beschrieben- sind die Mechaniken. Diese haben zum Teil viel Spiel und arbeiten dadurch ungenau und beinträchtigen die Stimmstabilität. Hier werde ich auf Dauer wahrscheinlich auf qualitativ bessere umrüsten müssen. Daher bei den "Features" ein Stern-Abzug.

Wer vielleicht noch Bedenken hat, ob ein Doublecut-Modell denn die richtige Wahl sein könnte, der findet mit der Harley Benton DC-600 VI Vintage eine Gitarre, die jegliche Zweifel beiseite räumt.
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube