GHS Fast Fret

10712 Kundenbewertungen

4.6 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Reinigungswirkung

Pflegewirkung

2919 Rezensionen

GHS Fast Fret
9,70 €
Inkl. MwSt. zzgl. 3,90 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Samstag, 25.05. und Montag, 27.05.
1
Z-
Go faster
Zwirn - 07.05.2018
Haltbarkeit:
Meinen ersten GHS Fast-Fret habe ich mir damals mit und für meinen Warwick Streamer gekauft. Das war 1991! Habe diesen Stick bis jetzt benutzt:-)
Nun musste mal ein neuer her. (obwohl der alte tatsächlich noch Wirkung hat) Das Ding hat jetzt wirklich 1/4 Jahrhundert gehalten?

Damals war der Griffel noch aus Holz - heute Plastik.
Das ist wohl jetzt eher eine haptische Differenz, die aber auch eine organische Differenz darstellt. Nicht mehr ganz so knuddelig.
Was allerdings positiv mit diesem Designwechsel einherging, ist eine Schutzkappe, die sich nun schützend vor den getränkten Schwamm aufdrücken lässt.
So muss man nicht gleich panisch mit dem Austrocknen des Sticks rechnen, wenn er dann doch nicht gleich wieder in der Dose verschwindet.
Das Tuch von damals war auch noch Baumwolle, jetzt ist es ein nicht so besonderes Vlies.

Zur Anwendung:
Ich habe den Stick meistens dann benutzt, wenn der Bass mal wieder wie ein Radiergummi gebremst hat. Also nicht jedes Mal vor und nach dem Spielen, sondern tatsächlich nach Bedarf. Dabei habe ich einfach den Hals der Länge nach bestrichen, kurz wirken lassen (etwa so lange bis ich das Tuch in der Hand hatte;-) und dann mit dem Tuch abgewischt.
Die Saiten einmal von links und einmal von rechts lang, einmal hoch, einmal runter, alle vier, und dann mit dem Tuch zwischen Daumen und Zeigefinger jede einzelne Saite, einmal hoch, einmal runter abgewischt. Fertig.

Und jetzt der ultimative Trick:
vor dem Spielen die Fingerspitzen und die Daumenspitze der Greifhand auch einmal mit dem Stick kurz behandeln - und jetzt geht sie aber ab, die Post!

Reinigungswirkung und Saitenlebenverlängerung:
Mahl ganz klar gesagt. Der Dreck, der eine Saite platt macht, der sitzt in den Rillen der Roundwounds. Den Dreck bekommt man auch mit diesem tollen Stick nicht weg. (Da muss man schon beschichtete Saiten spielen, dass da der Dreck mal eben nicht so schnell hinkommt. Elixier z.B.)
Aber man bekommt nach der Anwendung ein zeitlich begrenztes besseres Gleiten auf den Saiten und am Hals. Zumindest so lange der Gig oder die Probe Dauert. Das ist schon cool (genug). Der Abrieb vom Finger auf die Saite wird dadurch sicher auch vermindert.
Aber die Saiten halten dadurch nicht wirklich länger. Der Klang einer Saite hat mit und ohne Stick tatsächlich die gleiche Lebensdauer. Diese Erfahrung habe ich mit jahrelang gespielten GHS-Boomers gemacht. Wobei die Sätze, die ich vor und nach dem Spiel behandelt habe nicht länger geklungen haben, als die sporadisch behandelten.

Pflege:
Die Pflegewirkung besteht in erster Linie in der oberflächlichen Entfernung von Schweiß- und Fettrückständen und diversem anderen Dreck vom Instrument. Mein Streamer hat ein Wachsfinish und der Bass hat in all den Jahren keinen Schaden genommen.
Also kann das ganze Instrument ohne Probleme mit dem Stick und reinigender Wirkung behandelt werden.

Aber:
Benutzt den Stick wie oben beschrieben und dann: Go Faster.

Nur:
Zunächst erst einmal einen Fast-Fret kaufen. Meine Empfehlung habt ihr.
Reinigungswirkung
Pflegewirkung
21
0
Bewertung melden

Bewertung melden

m
Immer einen Versuch wert
m1995 27.02.2021
Nach mittlerweile 7 Jahren (mehr oder weniger aktivem) Gitarrespielen habe ich mir das erste Mal ein Pflegeprodukt für meine Liebsten gegönnt.
Natürlich das, welches "fast" im Namen trägt, damit ich endlich wie meine großen Shred-Vorbilder spielen kann.
Das ist natürlich nur die Hoffnung, die das innere Kind besitzt.
Große Erwartungen hatte ich nicht, auch wenn die vielen positiven Bewertungen die Hoffnung natürlich unterstützten.
Also ab auf die Wunschliste und bei der nächsten Bestellung mit in den Warenkorb. Für den Preis kann man es ja einfach mal ausprobieren.
Vorsichtig, wie ich mit meinen Gitarren bin, habe ich erstmal nach Anleitung des Herstellers auf YouTube bei der von mir wohl am seltensten genutzten Gitarre die Saiten gereinigt, just in case.
Saiten scheinen keine Ausnahme von der Regel zu sein: Man merkt erst wie schmutzig etwas ist, wenn man es sauber macht.
Die nächsten beiden Tage hatte ich fast ausschließlich diese Gitarre in der Hand, weil das Spielgefühl für mein Empfinden deutlich angenehmer geworden ist und es einfach wieder mehr Spaß gemacht hat, sie zu spielen. In den Tagen habe ich die Seiten vor und nach jedem Spielen mit dem Reiniger eingerieben und mit dem dazugehörigen Tuch abgeputzt.
Mittlerweile mache ich das genau so bei jeder meiner Gitarren.
Es macht zwar nicht die Finger schneller, doch weniger Reibung an den Saiten bedeutet effektiv eben auch schnelleres Spielen.
Dass die Saiten länger "frischer" klingen, kann ich nach knapp einer Woche noch nicht behaupten, halte ich aber für vollkommen logisch, da man bei der Reinigung die Saiten von Blut, Schweiß und Tränen - naja vor allem Schweiß - des harten Trainings befreit, die ihre Lebensdauer verkürzen. Dazu werde ich bei weiteren Erfahrungen mal ein Update geben.

Ich würde es jedem empfehlen auszuprobieren (und habe es auch schon empfohlen), da man aus meiner Sicht im schlimmsten Fall nur saubere Saiten und im besten Fall einfach ein besseres Spielgefühl bekommt.
Reinigungswirkung
Pflegewirkung
6
1
Bewertung melden

Bewertung melden

T
Sauber und flott macht mehr Spaß!
Thomas165 20.11.2015
Ich benutze den "GHS Fast Fret" schon seit vielen Jahren zur täglichen Reinigung und Pflege nach und zwischen dem Gitarre spielen, sowohl für meine Western- als auch für die E-Gitarre.
Ich bin grundsätzlich sehr zufrieden damit und finde es deutlich angenehmer auf einer Gitarre zu spielen bei der man nicht das Gefühl hat, dass man mit den Fingerkuppen an den Saiten kleben bleibt. Dieses Gefühl kennt man z.B. auch, wenn man im Gitarrenladen um die Ecke mal ein gutes altes Stück antestet und auf den alten Saiten entlang schrammeln muss.
Als einen Nachteil könnte man dann wohl vielleicht erwähnen, dass sich durchaus ein Gewöhnungseffekt ergibt, und dann nur noch bevorzugt auf neuen oder eben gereinigten Saiten spielen möchte.
Allenfalls sollte man evtl. bedenken, dass sich bei häufiger und/oder übertriebener Nutzung auch, je nach Holzbeschaffenheit des Gitarrenhalses, durchaus "Flecken" an den Rändern zu den Bünden bilden können. Dies entsteht aber natürlich auch durch Schweiß - "so what".
Klar, das mitgelieferte Tuch lässt zu wünschen übrig, aber einfach von Mutti ein altes Abtrocknehandtuch aus Baumwolle stibizen, und gut is.
Wie der eine oder andere bei seiner Bewertung schon beschrieben hat, ist mir auch schon aufgefallen, dass mal das eine "GHS Fast Fret" kürzer hält bzw. schlechter "getränkt" scheint als das andere. Aber dies ist meiner Meinung nach kein Grund für eine extrem schlechte Bewertung, sondern eher ein Rekla-Fall.

Alles in allem möchte ich für meinen Teil, den Saitenbeschleuniger und die Pflege jedenfalls schon lange nicht mehr missen. Für mich in Kombi mit Elixir-Nanoweb-Strings eine optimale Möglichkeit die Haltbarkeit der Saiten deutlich zu verlängern. Dies zusammen mit dem tollen Spielgefühl das der "GHS Fast Fret" erzeugt bringt mich auf jeden Fall dazu ihn durchaus guten Gewissens weiter zu empfehlen.
Reinigungswirkung
Pflegewirkung
6
2
Bewertung melden

Bewertung melden

HK
ganz nützlich
Horst Kühn 07.04.2022
Bringt tatsächlich was, um etwas schneller zu sein. Ich bin engagierter Amateur (ohne Band oder Auftritte). Die Schallmauer konnte ich zwar nicht durchbrechen, aber bei bestimmten Stücken (bei krassen Slides und Bendings) trage ich das Zeug gerne auf, damit ich keine Blasen am Finger bekomme. Und dann spielt es sich wirklich angenehmer.
Reinigungswirkung
Pflegewirkung
0
1
Bewertung melden

Bewertung melden

JK
Funktioniert super und langlebig
Jakob K 21.02.2022
Nachdem mein alter Fastfret nach Jahren wirklich mal erneuert werden musste, bin ich mit der neuen Ausgabe in stabilerer Metalldose sehr zufrieden. Die alte Plastikpackung brach leichter beim Transport. Reinigungswirkung ist wie gehabt super. Mein Griffbrett und die Seiten sind sauber und es lässt sich wesentlich schneller und besser über die Saiten gleiten. Top! Würde ich immer wieder kaufen. Vor allem muss ich nicht mit Flüssigkeiten hantieren, einfacher als Fastfret geht es kaum...
Reinigungswirkung
Pflegewirkung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

R
Core product in keeping the frets and neck clean
Raindancer 17.01.2022
A colleague recommended me this little wonder to clean the frets and neck of my bass and to keep them fresh. It's simple, easy, doesn't make a mess and has a good price. Ordered another one for my bass and one to quietly convert my brother to the wonders of easy upkeep of his own guitar.😁

I can only give it all stars for effect but the tinfoil wrapping is not the best- mine was a bit twisted upon arrival, so it took some time to get the product out of it with care not to cut myself on the sharp edge or two. Otherwise works and can recommend it further.
Reinigungswirkung
Pflegewirkung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

MP
Macht was es soll!
Mike Petri 02.06.2022
Macht halt das reinigen und fetten vom Fretboard, String in einem Schritt, aber ob es nun besser oder schlechter als andere mittel ist, kann ich so nicht wirklich bewerten. Einfach und gut, würde ich sagen!
Reinigungswirkung
Pflegewirkung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

G
Opium für die Gitarre
GordonCole 10.07.2018
Manche tuen dieses wahre Wundermittel als Esoterik ab. Ich hingegen möchte es nicht mehr nur einen Tag in meinem Dasein als Gitarrist missen.
Die Handhabung und Funktionsweise ist denkbar einfach.
Vor und nach dem Spielen mit dem Stift die Saiten abreiben und fertig!
Es reduziert Griffgeräusche und lässt einen wunderbar über das Griffbrett gleiten. Die Saiten klingen bei richtiger Nutzung um ein vielfaches länger frisch und stumpfen nicht mehr ab.
Bei der Konkurrenz scheitert man entweder an der Praktikabilität, oder der Effekt schlägt ins exakte Gegenteil um.
Mittlerweile kommt der FastFret auch in einer schnieken Metalldose, in der der Stift selbst noch mal mit einer Plastikkappe vor dem Austrocknen geschützt ist. Das beiliegende Tuch benötigt man eher selten - wenn es mal wieder etwas rauer zuging und man ein wenig nacharbeiten muss.
Für die Puristen Teufelszeug, für mich der stairway to heaven!
Reinigungswirkung
Pflegewirkung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

JR
Nie wieder Ohne FF!
J. Rooms 29.06.2022
Wurde mir von einem Kollegen empfohlen, bis dato hatte ich meine Saiten nie geputzt - inzwischen fass ich keine Lieferung mehr ohne FF an - der Geruch hat dieses Vintage Feeling ;)
Reinigungswirkung
Pflegewirkung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

DV
It works good!!!
Dave Vjern 11.03.2022
Ideal accessory for the care of your strings. It is very simple to use and can be easily transported in your instrument bag. It makes the strings smooth, prevents usury and has a nice scent.

You will be pleased with it!
Reinigungswirkung
Pflegewirkung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

GHS Fast Fret