Engl Savage 60 E630 II B-Stock

B-Stock mit voller Garantie

leichte Gebrauchsspuren

Röhrentopteil für E-Gitarre

  • 4 Kanäle: Clean, Crunch I, Crunch II, Lead
  • Leistung: 60 W
  • Vollröhrenbauweise - keine Halbleiter im Signalweg
  • Vorstufenröhren: 6 x Engl ECC83 / 12AX7
  • Endstufenröhren: 2x Engl EL34
  • 2 mit Röhren getriebene FX Loops mit separatem Balance Regler
  • Noise Gate mit regelbaren Threshold (Fußschaltbar)
  • Engl Power Tube Monitor
  • MIDI In / MIDI Thru
  • Engl MIDI-Footcontroller Phantom Power Schalter
  • MIDI Channel Assignment und Controller Enable Schalter
  • Write / Copy (zur MIDI Programmierung)
  • alle Schaltfunktionen MIDI-programmierbar (ausgenommen Power und Stand By)
  • S.A.C.: Serial Amp Control port
  • Soundschaltoptionen: Input Lo/Hi, Bright, Preshape, Contour (Clean, Crunch I), Mid Le./Bo., Depth Boost, Gain Lo/Hi, Contour (Crunch II, Lead), Rough / Smooth
  • Regler: Gain (separat für jeden Kanal), Bass, Mid Lean, Mid Bold, Treble (Clean, Crunch I), Bass, Middle, Treble, Tone Balance (Crunch II, Lead), Volume (separat für jeden Kanal), Presence A, Presence B, Master A, Master B
  • Regler (Rückseite) Noise Gate Threshold Level, FX Loop I Balance, FX Loop II Balance
  • Ausgänge: 1 x 4 Ohm, 2 x 8 Ohm, 2 x 16 Ohm, 1 x 16 Ohm
  • Line Out
  • Abmessungen (B x H x T): 71 x 27 x 29 cm
  • Gewicht: 21 kg
  • made in Germany

Weitere Infos

Leistung 60 W
Endstufenröhren EL34
Kanäle 4
Hall Nein
Fußschalter Nein

Smarter Barbar

Der Engl Savage (zu Deutsch etwa “Barbar”) 60 MKII ist eine Neuauflage des Engl-Klassikers Savage, der in seiner Ursprungsform erstmals 1993 auf den Markt gebracht wurde. Das grundlegende Layout des Savage hat Engl beibehalten. Zwei Hauptkanäle (Clean und Crunch II) mit vollwertigem 4-Band-EQ und jeweils zwei Gainabstufungen (Crunch I und Lead) sorgen dafür, dass dem Spieler mit effektiv 4 Kanälen mehr als genug Sounds zu Füßen liegen. Auch innerlich liegt der MKII nah am Vorgänger: 6 ECC83- und 2 EL34-Röhren sorgen nach wie vor für einen Sound, der auch im Profi-Segment seinesgleichen sucht. Gleichzeitig hat Engl dem Savage ein Makeover verpasst, das ihn zu einem absolut modernen Begleiter für alle Situationen macht.

Vielseitigkeit ist Trumpf

Der Engl Savage MKII ist komplett MIDI-programmierbar. Das heißt, dass sich nicht nur die Kanäle per MIDI umschalten lassen, sondern auch alle weiteren Schaltfunktionen des Amps, wie etwa die erweiterten Soundeinstellungen (Lo/Hi-Input, Preshape, Contour, Rough/Smooth), das Noisegate oder die zwei FX-Loops. Ja richtig - es gibt zwei FX-Loops. Hier lassen sich also alle Effekte in jeder erdenklichen Kombination einschleifen. Besonders hervorzuheben ist, dass die beiden Schaltbaren FX-Loops auch jeweils stufenlos Dry/Wet-regelbar sind, sodass das parallel auch das cleane Signal passieren kann. Diese Features finden sich sonst bei kaum einem anderen Verstärker und machen den Savage MK2 zum absoluten Profi-Werkzeug.

Kompromissloser Profi

Engl steht für brachialen Vollröhrensound made in Germany und da ist auch der Savage 60 MKII keine Ausnahme. Mit 60 Watt aus 6x ECC83- und 2x EL34-Röhren, sowie einem schaltbaren Noise-Gate richtet sich der Savage deutlich an die Rock- und Metal-Gitarristen. Die Kombination aus puristischer Röhrenschaltung ohne Halbleiter und modernster Digitalsteuerung macht den Engl Savage MKII zur ersten Wahl für Profis die keine Kompromisse eingehen wollen. Er bietet gleichzeitig volle Flexibilität und Verlässlichkeit, ohne Abstriche beim Sound zu machen.

Über Engl

Der deutsche Hersteller Engl steht nicht nur für Qualität und Tradition, sondern vor allem für Innovation. Nach der Gründung 1983 im bayrischen Tittmoningen durch Edmund Engl war das erste Projekt der Firma ein digital gesteuerter Vollröhrenamp, den die Welt so noch nicht gesehen hatte. 1985 wurde der legendäre Engl Straight auf den Markt gebracht, welcher die Marke Engl als Spezialist für Hard-Rock- und Metal-Sound etablierte. Als Engl 1993 den ersten Savage-120 erdachte, war das Interesse der Szene groß. Gemeinsam mit Ritchie Blackmore entwarf Engl eine Signature-Version des Savage und auch Steve Morse erhielt eine Special Edition. Weitere Engl-Endorser sind unter anderem Paul Stanley (Kiss), Judas Priest, Victor Smolski und Rudolf Schenker (Scorpions).

Für alles gerüstet

Der Savage 60 MKII ist auf jede Situation vorbereitet. Es finden sich Anschlüsse für 1x4 Ohm, 2x8 Ohm, 2x16 Ohm, 1x16 Ohm, sowie ein Line-Out, sodass der Savage mit jeder gebräuchlichen Lautsprecherkonfiguration arbeiten, oder sogar einen externen Poweramp bespielen kann. Mit seiner extremen Flexibilität eignet sich der Savage MKII sowohl für die Bühne als auch für das Studio. Anspruchsvolle Profis werden hier voll auf ihre Kosten kommen.

1.949 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Röhrentopteile
Röh­ren­t­opteile
Röh­ren­t­opteile haben das besondere Flair, von dem Gitarristen träumen. Alles was Sie dazu wissen sollten, finden Sie hier.
Online-Ratgeber
Gitarrenverstärker
Gitar­ren­ver­stärker
Wenn es doch nur so leicht wäre, den richtigen Gitar­ren­ver­stärker zu finden, dann bräuchte man nicht diesen Online-Rat­geber.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(5)
Kürzlich besucht
SSL 2

SSL 2; 2-Kanal USB-C Audiointerface; 24-Bit / 192 kHz AKM Wandler; Mikrofonvorverstärker (62dB Gain Range, 130,5dBu EIN); Neutrik Buchsen; Alps Regler; Legacy "4K" Schalter pro Kanal für Soundfärbungen nach dem Vorbild der legendären SSL 4000er Serie; +48V Phantomspeisung; 5-stellige Pegelanzeige...

(4)
Kürzlich besucht
Ibanez WH10V3 Wah Pedal

Ibanez WH10V3 Wah Pedal; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; robustes Druckgussgehäuse; schaltbarer Bypass; Range-Schalter für Gitarren- und Bass-frequenzen; Depth-Regler; Regler: Depth; Schalter: Frequency range (Guitar/Bass), Buffered/True Bypass; LED: Effekt An; Fußschalter: Effekt Bypass; Anschlüsse: Input (6,3 mm Klinke), Output (6,3...

Kürzlich besucht
Harley Benton FRFR-112A Guitar DSP Monitor

Harley Benton FRFR-112A Guitar DSP Monitor, Fullrange Flat-Response Lautsprecherbox für ein modernes digitales Gitarren-Setup (Amp Modeling & Multieffektprozessor); eingebauter DSP mit klassischen und modernen Lautsprechersimulationen (SIM0, SIM1, SIM2, SIM3); DSP-Equalizer-Modi (3-Band-Eq PA, 3-Band-Eq-Gitarre & 5-Band-Eq-Gitarre) - jeder mit ±12 dB...

Kürzlich besucht
Decksaver Pioneer XDJ-XZ

Decksaver Pioneer XDJ-XZ passend für Pioneer XDJ-XZ. Schützt vor Staub, Schmutz, Flüssigkeiten und Schlägen beim Transport, Milchig transparente Oberfläche, Hochwertige Qualität, aus Polycarbonat hergestellt, Abmessungen (BxHxT): 88,30 x 44,90 x 4,70 cm, Gewicht: 1,510 Kg

(1)
Kürzlich besucht
Ortofon 2M Red

Ortofon 2M Red, Moving Magnet Tonabnehmer System, elliptischer Nadelschliff

Kürzlich besucht
Korg i3 Black

Korg i3 Black Workstation - 61 Tasten, einstellbare Anschlagdynamik, 64 stimmige Polyphonie, Stereo-PCM Klangerzeugung, Neue Dance-Music Styles und Sounds, Transpose-Taster, Joystick, Pitch-Bend, 790 Klangfarben, 59 Drumkits (inklusive GM-kompatibler Klangsatz), 270 Styles × 4 Sets, Effekte, Audio-Player MP3 (44.1kHz, 16 Bit),...

(2)
Kürzlich besucht
Arturia KeyLab Essential 88

Arturia KeyLab Essential 88; USB Midi-Keyboard mit 88 anschlagdynamischen Tasten; 8 anschlagdynamische Pads mit Aftertouch; ein klickbarer Encoder; 9 Drehregler; 9 Fader; 13 Taster; Transportsektion mit 4 Funktionstasten; LCD-Display; Pitchbend- und Modulation-Rad; Chord Play Modus; Mackie/HUI Control kompatibel; Anschlüsse: USB,...

Kürzlich besucht
Arturia AudioFuse Studio

Arturia AudioFuse Studio; USB 2.0 Audio Interface mit USB-C Anschluss; 24-Bit / 192 kHz; 18 Ein- und 20 Ausgangskanäle; 4x Mic- / Line-Eingang (XLR / TRS Combo-Buchse); 4x Line-Eingang (6.3 mm TRS); Phono-Eingang (Cinch); Eingänge 1 - 4 für Intrumente...

Kürzlich besucht
EarthQuaker Devices Afterneath V3

EarthQuaker Devices Afterneath V3 Enhanced Otherworldly Reverberator; Reverb Effektpedal; atmosphärische, sich ausbreitende, magische Reverb-Sounds; 9 wählbare Modi verändern die Funktion des Drag-Reglers (Unquantized, Unquantized with Slew, Unquantized), Volt/Octave, Chromatic Scale, Minor Scale, Major Scale (Lydian), Pentatonic Scale, Octaves & Fifths,...

Kürzlich besucht
Fender Mustang LT50

Fender Mustang LT50; Modelling Combo Verstärker für E-Gitarre; Mustang Serie; Kanäle: 1; Leistung: 50 Watt; Bestückung: 12" Fender Special Design Lautsprecher; Regler: Gain, Volume, Treble, Middle, Bass, Master; Schalter: On/Off; Effekte: 20 Amp Modelle, Stompbox/Delay/Reverb/Modulationen; Effekt Einschleifweg: Nein; Anschlüsse: 1x...

Kürzlich besucht
Decksaver Boss RC-505

Decksaver Boss RC-505 passend für Boss RC-505. Schützt vor Staub, Schmutz, Flüssigkeiten und Schlägen beim Transport, Milchig transparente Oberfläche, Hochwertige Qualität, aus Polycarbonat hergestellt, Abmessungen (BxHxT): 42,60 x 21,00 x 4,0 cm, Gewicht: 0,328 Kg

(1)
Kürzlich besucht
SOMA Lyra-8 Orange

SOMA Lyra-8 Orange; Sonderedition in Orange; analoger Drone-Synthesizer; 8 Stimmen / Oszillatoren; jede Stimme ist in weiten Bereichen frei stimmbar; Dreieck/Rechteck Wellenform-Mix und FM-Modulation pro Stimmenpaar einstellbar; AD-Hüllkurve pro Stimme mit langsamer und schneller Reaktionszeit; Hyper LFO für Vibrato- und...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.