AMS Neve 1073 DPA Preamp Stereo

Stereo Mikrofonvorverstärker

  • basiert auf den bekannten Class A Verstärker
  • legendärer Neve-Sound
  • trafosym i/os
  • Größe: 19"/1HE

Weitere Infos

Kanäle 2
Anzahl der Mikrofoneingänge 2
Instrumenten Eingang Nein
Röhre Nein
Kompressor/Limiter Nein
Equalizer Ja
De-Esser Nein
Phantomspeisung Ja
Phasenumkehrung Ja
Externer Effektweg Nein
Analoge Ausgänge XLR
Digitale Ausgänge Keine
Kopfhöreranschluss Nein
Pegelanzeige Ja
20 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
5 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Für Leute, die wissen was sie wollen
Phil98, 30.10.2018
Wem das nicht klar ist: Das hier IST der original Neve 1073 Verstärker mit Schaltungsdesign aus den 70ern. Ich schreibe das hier, da es zur Zeit einige Klone gibt (wie die von Warm Audio, GAP, BAE, BLA, Avedis, usw.), die die Wahl nicht einfacher gemacht haben und deshalb manche beim Informieren gleich ins Schwitzen kommen. (Und nein, der Great River ist nicht wirklich ein 1073.)
Nach welchen Kriterien soll man nun auswählen? Bei mir persönlich waren es folgende:

- Der Preamp soll wie ein 1073 klingen.
- Er sollte eine sehr hohe Verarbeitungsqualität haben (vom gebürsteten Metallgehäuse, über ELMA Regler, bis hin zu den Buchsen).
- keine überflüssigen Features (mich nerven zu viele Regler und Schalter)
- möglichst ein geschirmtes, integriertes Netzteil
- Mikrofon- und Lineeingänge sollten vorhanden sein - fürs Recording und Mixen
- einen großen Rauschabstand
- der Klang muss zu vielen Mikrofonen passen (was ja die Eigenschaft eines 1073 ist)
- Sowohl dynamische Mikrofone als auch Kondensatormikrofone sollten von der Verstärkerleistung kein Problem sein.
- einen großen Wiederverkaufswert

Und den letzten Punkt: Der Klang muss in den Mix passen, eine instrumentale Seperation mit einer Nuance Durchsetzungsfähigkeit aufweisen, aber auch Mojo und "Wärme" mitbringen.
Hier besteht wirklich der größte Unterschied zwischen verschiedenen Verstärkern und was letztenendes den Preis bestimmt. Zum dem ist das eine Eigenschaft, die man auch von Mikrofonen kennt. Wenn man sich ein U87 und ein AT4050 Solo anhört, wird man erstmal keinen großen Unterschied merken. Vergleichst man diese jedoch im Mix miteinander, sind die meisten dann doch ziemlich überrascht.

Zu welchen Instrumenten passt der Verstärker? Zu allen.
Ist der Preis nun gerechfertigt? Ja. Die einzige Firma, die mir neben AMS Neve unter den Preamps einfällt, die gleiche Qualitätsstandards hegen ist Manley.

So. Können jetzt immer noch andere Klone mithalten? Nein.
Fazit: Wenn man darüber nachdenkt "welchen" 1073 man sich anschafft, kann auch darüber nachdenken, ob man sich eher ein Audiotechnica oder ein Neumann kauft. Es gibt auch andere sehr gute Verstärker; doch würde ich die hier mit einbeziehen, könnte ich gleich ein Buch schreiben.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Klassiker... zu Recht.
Robbie, 04.09.2017
Solides Teil. 80dB Gain aus zwei Verstärker-Stufen, wie beim Original! Charakter-Preamp. Sättigung einfach realisierbar. Amtliche Buchsen, Schalter, Poties. Mit Bändchen-Mikrofonen sensationell. Macht alles größer und dreidimensionaler.
Schwergewicht, dafür ohne externes Netzteil.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
AMS Neve vs Rupert Neve
Paul Liksza, 02.06.2021
Ich habe den AMS Neve 1073 DPA mit dem Rupert Neve Shelford Channel verglichen. Mir ging es nur um den reinen Preamp für Mics und als DI für Synths. Gleich vorweg, beide Preamps sind sehr gut und am liebsten hätte ich beide behalten, habe mich aber erstmal für den AMS Neve entschieden.

In meinen Ohren klingt der AMS Neve immer etwas gesättigter, straffer, punchiger, schlanker und gedrückter. Was ich besonders mag, dass er Stimmen im schwriegen Bereich um 4 kHz so sättigt, dass sie offen und breit klingen. Der Shelford klingt hingegen bauchiger, realistischer mit unglaublich viel Luft und nie gedrückt. Es ist ein Sound, der mich an Klassik / Jazz und "audiophilere" Aufnahmen erinnert.

Fazit: AMS Neve klingt für mich nach Radio, nach Spaß, eine Welt in der ich das Signal bearbeiten und damit Spaß haben möchte. Mit dem Shelford möchte ich die Nuancen von tollen Stimmen und Instrumenten einfangen und auf wundervollen Lautsprechern genießen, möglichst unbearbeitet. Beides sind wunderbare Preamps.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Geil!
Eduard Waldemar, 10.10.2012
SUPER SOUND! Leider kein HP-Filter wie bei BAE..... ES GIBT KEINE ALTERNATIVE DEM NEVE-SOUND. Einmal Neve - Immer Neve!!!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
2.399 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 5-7 Wochen lieferbar
In 5-7 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Mikrofon-Preamps
Mikrofon-Preamps
Brauche ich einen Preamp oder doch eher einen Channelstrip? Reicht nicht sogar der Preamp in meinem Mischpult oder Audio­in­ter­face?
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
Kürzlich besucht
iZotope Community Appreciation Bundle

iZotope Community Appreciation Bundle (ESD); Plugin-Bundle; 11 grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements, RX Elements, BreakTweaker, Stutter Edit 2, Iris 2, Trash 2 sowie Exponential Audio Excalibur, PhoenixVerb und R2

1
(1)
Kürzlich besucht
Line6 HX Stomp XL

Line 6 HX Stomp XL; Multi-Effektpedal für E-Gitarre; Außergewöhnliche Klangqualität mit 123 dB Dynamikbereich, verfügt über denselben SHARC DSP-Chip und HX-Modelle wie der Helix, acht kapazitive Touch-Fußschalter mit farbkodierten LED-Ringen, mehr als 300 HX, Legacy-Verstärker, Lautsprecher und -Effekte, Unterstützt Impulsantworten…

Kürzlich besucht
XAOC Devices Moskwa II

XAOC Devices Moskawa II; Eurorack Modul; 8-Step Rotosequencer; 8 Steps, je mit Regler für CV-Wert und An/Aus-Taster; pro Step Sonderfunktionen wie Portamento, Portamento-Variation, Gate/Trigger-Variation; bis zu 8 Gate/Trigger-Pattern programmierbar pro Step; interner Slew Limiter; interne Clock (12-2400 BPM); einstellbare Division…

Kürzlich besucht
Casio CT-S1RD

Casio CT-S1RD Keyboard im Piano-Look, 61 anschlagdynamische Tasten, AiX Sound Source Klangerzeugung, 64 stimmig polyphone, 61 Sounds, Reverb, Chorus, Delay, DSP, Master EQ, Volume Sync EQ, Anbindungsmöglichkeit an die kostenlose Chordana Play For Keyboard Lern-App, Midi, Transponierung, Metronom, Midi Recorder,…

Kürzlich besucht
Zhiyun WEEBILL-S Gimbal

Zhiyun WEEBILL-S Gimbal; Drei-Achsen-Gimbal für DSLR- und spiegellose Systemkameras; einfache und sichere Handhabung durch neue Algorithmen und stärkere Motoren auch bei schnellen Bewegungen; kompakte Abmessungen machen den Gimbal zum perfekten Begleiter bei Reportage- und Action-Aufnahmen; ergonomisch gestalteter Griff und Sling-Modus;…

Kürzlich besucht
Blue Microphones Snowball iCE USB Black

Blue Microphones Snowball iCE USB Black; Plug 'n Play USB-Mikrofon für Musikaufnahmen und Podcasting; USB Kondensatormikrofon; Richtcharakteristik: Niere; ideal für Gesangs- und Musikaufnahmen sowie Podcasts; Frequenzgang: 40 Hz - 18 kHz; Samplerate: 44,1 kHz; Auflösung: 16-Bit; inkl. USB Kabel und…

Kürzlich besucht
Behringer MIC300 Tube Ultragain

Behringer MIC300 Tube Ultragain; 1-Kanal Röhrenvorverstärker für Mikrofon und Instrument; hand-selektierte 12AX7 Röhre; integrierter Limiter; 20dB Pad; Phasenumkehrschalter; +48V Phantomspeisung; Gain- und Ausgangsvolume-Regler; LED Meter; Anschlüsse: Mikrofon-Eingang XLR, Instrument-Eingang 6.3 mm Klinke symmetrisch, Line-Ausgang XLR und 6.3 mm Klinke symmetrisch;…

2
(2)
Kürzlich besucht
Quilter Superblock US

Quilter Superblock US, Transistor Pedalboard Verstärker für E-Gitarre; Drei klassische US-Verstärker Voicings: 60 Tweed, 62 Blonde & 65 Black; vergleichbare Leistung wie ein 25-Watt-Röhrenverstärker, mit dem mitgelieferten PS-24 Netzteil oder 1-Watt Low-Power Modus mit einem herkömmlichen 9-V-Netzteil; zwei Cab Sims…

Kürzlich besucht
Mojotone T Standard Solderless Harness

Mojotone T Standard Solderless Harness; Z4T3W730; Lötfreies vorverdrahtetes Elektronik Austausch Set für T-Style E-Gitarre; Die hochwertigen Komponenten bieten eine erhebliche Verbesserung gegenüber der Standardelektronik; Lötfreier Steckdrahtverbinder für schnelle Installation und einfachen Tonabnehmerwechsel; Die Treble Bleed Schaltung verhindert Höhenverluste beim zudrehen…

3
(3)
Kürzlich besucht
DSM & Humboldt Simplifier DLX Amp/Cab Sim

DSM & Humboldt Simplifier Deluxe Amp/Cab Simulator; Effektpedal für E-Gitarre; Vorverstärker-, Endstufen- und Boxensimulator; vollständig analoger 0 Watt Zweikanal-Verstärker, mit Boxensimulator, mehrstufigem Reverb und vielseitigen Anschlussmöglichkeiten; alles in einem extrem kleinen Format; 2 Vorverstärker in Studioqualität; jeder Kanal bietet: 3…

Kürzlich besucht
XAOC Devices Ostankino II

XAOC Devices Ostankino II; Eurorack Modul; Expander für Moskwa II Sequenzer (Artikel 521036); erweitert Moskwa II um CV-Eingänge für Random Play, Slew, Probability, Transpose, Range, Clock Rate, First Step, Last Step; Ausgang des internen Clock-Signales; separater Gate-Ausgang für jeden der…

Kürzlich besucht
Casio CT-S1WE

Casio CT-S1WE Keyboard im Piano-Look, 61 anschlagdynamische Tasten, AiX Sound Source Klangerzeugung, 64 stimmig polyphone, 61 Sounds, Reverb, Chorus, Delay, DSP, Master EQ, Volume Sync EQ, Anbindungsmöglichkeit an die kostenlose Chordana Play For Keyboard Lern-App, Midi, Transponierung, Metronom, Midi Recorder,…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.