AIR Music Technology Loom II

15

Virtueller Synthesizer (Download)

  • 8-stimmiger additiver Synthesizer
  • Spectral-Noise-Sektion ermöglicht einem zweiten Oszillator, das additive Spektrum mit einem Rausch-Spektrum zu ersetzen oder anzureichern
  • modulares Konzept mit 34 editierbaren Modulen, kombinierbar in 10 Zellen
  • 2 zusätzliche Subharmonic Optional Partials unterhalb des Spektrums
  • erweitertes Morph-Pad erlaubt grafisch editierbares Morphing
  • Smart-Sound-Randomizer erzeugt einzigartige Sounds per Mausklick
  • Economy-Mode reduziert die CPU-Last
Systemvoraussetzungen
  • Lieferform: E-Mail
  • Lizenzgültigkeit: Unbegrenzt
  • Kopierschutz: iLok 2 / iLok 3 (401447) / Machine License
  • gleichzeitige Freischaltungen: 2
  • Windows: ab 7 (64-Bit)
  • Mac OS (64 Bit): ab 10.10
  • CPU min.: Dual Core 2 GHz
  • RAM min.: 4 GB
  • Festplattenspeicher min.: 1 GB
  • zusätzl. Systemvoraussetzungen: Internetverbindung für Installation und Aktivierung, iLok License Manager
Unterstützte Formate
  • AAX native 64-Bit
  • AU 64-Bit
  • VST2 64-Bit
Einzel-/Bundleprodukt Einzelprodukt
Akustik-Keys / Klaviere Nein
Beatproduction / Drummachines Nein
Blasinstrumente Nein
Cinematic / Effekt Nein
Chöre / Vocals Nein
Drums / Percussion Nein
E-Pianos Nein
Ethno / Folk Nein
Gitarren / Zupfinstrumente Nein
Loops / Construction-Kits Nein
Orchesterinstrumente Nein
Orgeln Nein
Saitenbässe Nein
Sampler Nein
Streichinstrumente Nein
Synthesizer Ja
Vintageklassiker Nein
Hardwarecontroller Nein
Erhältlich seit November 2020
Artikelnummer 424019
Downloadversion 1
49 €
119 €
inkl. MwSt.
Sofort verfügbar
Sofort verfügbar

Für dieses Produkt können wir Ihnen sofort nach dem Kauf eine Download-Lizenz per E-Mail zusenden.

Informationen zum Versand
404 Verkaufsrang

7 Kundenbewertungen

Bedienung

Features

Sound/Qualität

Rechner Auslastung

M
Überzeugend
Martin25 15.12.2018
Ich hab den Loom2 gekauft, weil er gerade im Angebot war und bin sehr froh darüber. Ich hab den Überblick verloren über die Anzahl meiner Softsynths aber dieser gehört zu meiner TopTen Liste.
Angenehm zu bedienen, übersichtlich und hervorragender Klang.
Additive Synthese.
Sehr vielfältige Sounds und Variationen, klare Struktur im Aufbau und gute Performancemöglichkeiten ohne ein Techniker sein zu müssen.
Ich arbeite mit einem Business HP mit 8 GB Ram und intel Core 6200U CPU 2.30 2.40 GHz und das geht ordentliche aber bei hoher Stimmenzahl merke ich schon die Grenzen meins Systems, je nachdem welche DAW bzw wieviel anderes noch mit im Projekt hängt.
Bei Amazona z.B. gibt es einen ausführlichen Test.
Bedienung
Features
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
wie sein Vorgänger... vielseitig, macht Spass und super Gadget
AmBra 18.06.2019
Wird in meinen Produktionen eingebunden.
Also der Classic ist schon sehr Genial, aber der Loom II kann nicht nur mithalten, ich persönlich finde ihn noch ein wenig gelungener.
Er ist schnell zu verstehen, der Sound ist unschlagbar und der Rechner wird auch nicht so belastet. (liegt natürlich auch an der persönlichen Ausstattung eines einzelnen) Mein Fazit: für wenig Geld ,ein gut durchdachtes und vielseitiges Plug In bei dem man vor lauter Spielmöglichkeiten auch mal sein Ziel aus den Augen verlieren kann.
Bedienung
Features
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

P
Sehr guter Synth zum exzellenten Preis
Pöhlie 20.01.2020
Zu dem im Dezember 2019 bei Thomann ausgewiesenen Preis von 19,90 Euro kann man nichts falsch machen.
Ich wurde auch nicht enttäuscht, im Gegenteil. Viele Möglichkeiten der Soundgestaltung, viele gute Presets. Nutze den Synth unter Cubase 10 Pro ohne Probleme.
Einzig eine Skalierbarkeit wäre wünschenswert, bei einem 4k-Monitor wird?s doch arg klein...
Bedienung
Features
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

e
Einer der Geilsten Softsynths die ich kenne
eva321 01.10.2019
Ich nutze es in ableton und mpc software.

Testet ihn einfach aus, hatte schon loom 1 und hab es nicht gepeilt das es das update für 9 euro gibt, aber regulär über mein akai pro account hätte mich das update 49 gekostet.

Zuschlagen so lange noch der preis da ist....
Bedienung
Features
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Beratung