ADAM Audio A7V

37 Kundenbewertungen

4.9 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Features

Sound

Verarbeitung

24 Rezensionen

ADAM Audio A7V
666 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 1.03. und Samstag, 2.03.
1
B
Von Neumann nach Adam
Breymien 11.09.2022
Hatte vorher die Neumann KH120a 5 Jahre genutzt.
Meine Mixe gingen immer in Richtung Badewanne. Ich hatte immer das Gefühl an der Norm vorbei zu mixen. Die Adam sind näher am End Konsumenten. Ich komme viel schneller und besser ans Ziel. Die Feat sind super, der Klang ist groß und tief. Ich kann bis 30 Hertz in meinem Raum hören mit den Adam Boxen. Ganz klasse
Features
Verarbeitung
Sound
18
5
Bewertung melden

Bewertung melden

B
Excellent !
Börnsn 04.12.2022
Erstmal: ich bin kein hobby-producer etc., lediglich Liebhaber von unverfälschtem und klarem Klang. Ich nutze sie zum Musik hören und als Monitore für mein Digital Piano.
Der Klang ist traumhaft. vor allem die XRT-Tweeter und ihre klaren höhen die jede Subtilität eine Stückes beeindruckend wiedergeben ist ein highlight. Auch nach ersten Tests in nem Musikhaus hatte ich etwas angst sie würden in meiner Umgebung etwas zu dominant sein, aber nein. sind und waren sie nie. Auch der Tiefl-Mittelklang-Konus macht richtig was her und überzeugt auf voller Linie. Natürlich haben die Bändchen, in ihrer Natur eine vertikal eingeschränkte Abstrahlcharakteristik - aber es handelt sich immerhin um Monitore die ihren Zweck genau in diesem Bereich erfüllen sollen. Die Möglichkeit sie um 90° zu drehen sollte also auch jeden, der sie liegend verwendet, befriedigen.
Features: Ein Killer-Feature für mich ist die Möglichkeit Raumkorrektur-Profile von Sonarworks direkt am DSP laufen zu lassen. Das eröffnet das Potential sie auch ohne der Sonarworks-Software optimal kalibriert laufen zu lassen - also über Drittgeräte die das Soundinterface speisen. TOP ! Apropos: Raumkorrektur: Die wurde bei mir natürlich direkt durchgeführt und hat nochmal merkbar was rausgeholt. Viel mehr lässt sich nun nur noch durch Raumoptimierung machen. Im Gegensatz zu dem pre-defined UNR-Mode den man wählen kann, fehlt es nach der Raumkorrektur in meinem Fall etwas an tiefen. Mit aktivem UNR sind diese absolut präsent und ein Sub wäre ein meinem Fall unnötig. Letzteres gibt dem Klang allerdings eine Färbung die ich persönlich nicht möchte (absolute Geschmacksache). Darum werde ich nun, nach etwa 1,5 Wochen ausgiebigem testen, das System noch um einen Sub ergänzen. Ob ich den passend gut abgestimmt bekomme wird sich rausstellen ;-)
Letzteres kleines Feature das ich mir wünschen würde: Eine Abdeckung für die Tweeter und den Konus wäre Wünschenswert. Das Membranmaterial des Tiefmitteltöners wirkt sehr weich, nahezu flauschig. Ich glaube jeder kleine Spritzer Flüssigkeit der versehentlich mal darin landet wäre wenig wünschenswert und würde die Struktur beeinflussen. Muss nicht unbedingt sofort das schlimmste sein, möchte man allerdings auch nicht. Ein Snap-Cover dass sich magnetisch dranklippen und wegmachen lässt, wäre in meinen Augen eine ideale Ergänzung zu den sonst absolut beeindruckenden Lautsprechern !

Alles in allem trotzdem 5/5.
Features
Verarbeitung
Sound
6
2
Bewertung melden

Bewertung melden

RT
Sehr zufrieden, Sound ist
René Th 14.10.2022
Aufbau und Funktion sind einfach und selbsterklärend, der Sound hat mich direkt überzeugt und ich bin echt zufrieden. Anfangs war ich noch skeptisch ob ich ohne Subwoofer auskomme, aber auch hier überzeugten mich die Monitore.
Features
Verarbeitung
Sound
4
0
Bewertung melden

Bewertung melden

s
Audio Monitoring at its best
schwerte@gmail.com 21.12.2023
Als langjähriger Audiophiler und Produzent war ich auf der Suche nach einem Lautsprecher, der nicht nur präzise und detailliert klingt, sondern auch ein ästhetisches Statement in meinem Studio setzt. Der ADAM Audio A7V hat diese Erwartungen nicht nur erfüllt, sondern sogar übertroffen.

Design und Material:
Das erste, was beim ADAM A7V auffällt, ist das elegante und moderne Design. Die Verarbeitungsqualität ist hervorragend, mit robusten Materialien, die sowohl Langlebigkeit als auch eine ansprechende Optik versprechen. Sollte das nicht reichen, dann gibt es ja noch die 5 Jahre Garantie, bei Registrierung. Die Kombination aus dem charakteristischen Schwarz und den stilvollen Akzenten (Hochtöner, gold) macht diesen Lautsprecher zu einem echten Blickfang.

Klangqualität:
Der wahre Glanz des A7V liegt jedoch in seinem Klang. Die Hochtonwiedergabe ist dank des renommierten X-ART Hochtöners von ADAM Audio kristallklar und detailreich, ohne dabei jemals schrill oder übertrieben zu wirken. Die Mitten sind präzise und klar, was besonders bei Gesang und akustischen Instrumenten zur Geltung kommt. Aber es ist der Bass, der wirklich beeindruckt - tief, präzise und ohne Verzerrung, selbst bei hohen Lautstärken. Eine kleine Flanke knapp unter 700 Hz betrifft technisch viele 2-Weger und stört hier nicht.

Performance in der Praxis:
Im praktischen Einsatz zeigt sich der A7V als unglaublich vielseitig. Ob für kritische Abhörvorgänge im Studio, entspanntes Musikhören oder sogar für das Mixen bei niedriger Lautstärke, dieser Lautsprecher liefert konstant eine hervorragende Performance. Die Stereobildung und Raumabbildung sind exzellent, wodurch eine immersive und präzise Klangbühne entsteht. Mein Schwerpunkt liegt im Bereich immersive Musik und in diesem Bereich bin ich begeistert von der Abbildungsqualität dieser Aktiv-Monitore. In Kombination mit dem ReferenceID von Sonarworks bin ich auch mobil schnell eingemessen (na ja, 20 Minuten oder so)

Fazit:
Der ADAM Audio A7V ist mehr als nur ein Studio-Monitor; er ist ein Erlebnis. Flexibel einsetzbar und damit für jeden, der Wert auf akustische Präzision, hochwertige Bauweise und ein ansprechendes Design legt, ist dieser Lautsprecher eine hervorragende Wahl. Er mag zwar eine Investition sein, aber eine, die sich für ernsthafte Audiophile und Profis im Audio-Bereich definitiv lohnt. (Und, ja ich weiß, dass es noch viel teurere Monitore gibt...).
Features
Verarbeitung
Sound
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Z
Mehr als zufrieden
Z3nt 09.03.2023
Ich komme von den T7V und wollte mir für mein neues Studio ein Upgrade besorgen. Ich habe von den A7V sehr viel erwartet, jedoch wurde sogar das übertroffen. Sie haben einen sehr guten Klang, man kann über Sonarworks SoundID die Messprofile direkt auf die Lautsprecher laden und sie sind sehr Laut.
Alles in allem bin ich mehr als zufrieden mit den A7V
Features
Verarbeitung
Sound
3
1
Bewertung melden

Bewertung melden

F
Wegen Sonarworks integration gekauft
Felix1986 06.03.2023
Jetzt kann ich endlich auf das VST verzichten und das war der Kaufgrund für mich. Jedem der Sonarworks Reference benutzt kann ich diese Boxen nur empfehlen :) Was mich minimal nervt sind die grünen LEDs aber hab mich langsam dran gewöhnt. 5/5 sterne!
Features
Verarbeitung
Sound
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

J
Ablösung meiner KRK VT9 Lautsprecher
Jimigrok 03.01.2024
Ich mache Hobby mäßig Musik im elektronischen Bereich und bin sehr zufrieden mit der Adam A7V in Kombination mit dem Adam Subwoofer.

Super ist die integration von Sonarworks, so dass die zuvor mit Sonarworks gemessenen notwendigen Frequenz-Anpassungen nicht über die Software auf dem PC geregelt werden muss, sondern an die Lautsprecher übertragen werden kann und dort gespeichert werden kann. Gerade in meinem Setup wichtig, da ich auch ohne Rechner Musik mache und so stets die gleichen Einstellungen am Lautsprecher habe.

Durch meinen geeigneten Raum habe ich nur kleine Anpassungen, wie sich das Set bei großen notwendigen Anpassungen auswirken würde kann ich daher nicht beurteilen.

Ich habe keine anderen Lautsprecher ausprobiert und kann daher schwer einen Vergleich führen. Der Klang ist auf jedenfall Welten detaillierter als bei meinen über 10 Jahre alten KRKs. Den Audio Kritiken zum Beispiel auf Youtube zu elektronischer Musik von Tontechnikern kann ich gut folgen und bestätigen, da ich nun die Unterschiede gut hören kann (wie zum Beispiel Angaben zu Mitten und Höhen).

Zu dem für mich perfekten Klang kommt das Aussehen 10 Punkte (ist natürlich Geschmacksache).

Mir fallen keine Kritikpunkte ein, daher volle Stern-Zahl ;-)
Features
Verarbeitung
Sound
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Typisch Adam Audio
Anonym 13.03.2023
Hervorragender Kang und super verarbeitet.
Features
Verarbeitung
Sound
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

ADAM Audio A7V