Verzerrer finden...
bis
Alle Filter zurücksetzen
Mit Ihren Worten...
  • am 10.01.2012

    den­gelxxxt@gmx.de: "Ich habe erstmalig bei Ihnen bestellt. So einfach wurde es mir noch selten gemacht. Super!"

  • am 21.12.2012

    vol­ker-aff­lexxxch@xxxx.de: "Super Service,und der schnellen Lieferung. Macht weiter so!!!"

  • am 10.10.2014

    Karl-Heinz P.: "Ich Muss einfach mal ein dickes dickes Lob an Euch richten. So eine prompte Erledigung gibt es nur bei Euch."

Harley Benton Extreme Metal

Harley Benton Extreme Metal
  •  Video
29,90 €
inkl. MwSt. und Versandkosten
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Gesamtbewertung
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Artikelnummer 256822
Verkaufseinheit 1 Stück
Erhältlich seit März 2011
Verkaufsrang 11224
(mehr)
Verkaufsrang 11224 auf thomann.de 89 in dieser Kategorie (Details)

Effektpedal

  • Für E-Gitarre
  • TrueTone Series
  • Distortion
  • Regler: 1x Levelregler, 1x Boostregler, 1x Driveregler
  • 3-Band EQ
  • Maße (HxBxT): 38 x 87 x 118 mm
  • Betrieb mit 9V Batterie (# 132579) oder Netzteil (108096), beides optional erhältlich
  • Soundbeispiele:
  • 3 Jahre Thomann-Garantie
  • 30 Tage Money Back Garantie

Kunden, die sich für Harley Benton Extreme Metal interessierten, haben danach folgende Produkte bei uns gekauft

25% kauften genau dieses Produkt Harley Benton Extreme Metal In den Warenkorb 29,90 €
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
10% kauften Harley Benton Vintage Overdrive 29,90 €
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
8% kauften Harley Benton Ultimate Drive 29,90 €
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
7% kauften Digitech Bad Monkey 27,00 €
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
7% kauften Harley Benton American TrueTone 29,90 €
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
 

105 Kundenbewertungen

Gesamtbewertung
4.3 von 5 Sternen
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Extreme Metal, Extrem Gut

Gesamtbewertung
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Ich hatte schon viele Zerrpedale für Metal, den MT2, ML2, Metal Master, Death Metal, und wie sie alle hießen.Alle habe ich wieder verkauft, weil man bei keinem dieser Pedale einen wirklichen Metalsound hin bekommt. So stieß ich dann auf der Suche nach einem neuen Metalpedal auf das Harley Benton Extreme Metal. Eigentlich hätte ich ja bei meinem neuen Amp kein zusätzliches Metalzerrpedal benötigt, aber ich wollte einen zusätzlichen Zerrsound über den Cleanchannel bei meinem eh schon mit Superklasse Zerrsound ausgestattetem Amp Randall RG 1503 haben.

Na dann also mal angeschlossen und getestet.

Gehäuse / Optik: / Podis
Das Gehäuse ist natürlich bei einem Metalpedal in Schwarz lackiert.
Die aufgedruckten Symbole und Beschriftungen sind sauber und klar leserlich.
Das Gehäuse ist robust und aus Metall. Die Podis sind in Weiß gehalten und O.K, keine hakeln, wackeln und kein kratzen und von der Größe her auch richtig dimensioniert.
Von der Optik sieht das Pedal nach Oberklasse aus, aber ist das auch beim Sound so? Wir werden sehen / hören.
Netzteilanschluss ist an der rechten Seite. Was aber auch auf dem Board bei
der Verkabelung keine Schwierigkeiten macht.
Das Batteriefach ist einfachem zu öffnen mit einem Deckel aus Plastik an der Unterseite, ohne das nervige zusammendrücken von Pins oder aufdrehen von Gewindepins an irgendwelchen Tritttastern.
Weil ich das Gerät auf einem Gatorboard mit Stromversorgung betreibe, spielt der Batteriewechsel bei mir keine Rolle. Das Gerät hat einen Bypass und einen Boost.
Die Kabel sitzen fest in den Buchsen, da wackelt nichts
Der Schaltknopf für An / Aus erledigt seine Arbeit ohne ein Knackgeräusch. Genauso wie der Boostschalter. Eine LED zeigt den Schaltzustand, AN oder AUS an, auch für die Boostfunktion, die mit dem linken Boostschalter aktiviert und mit dem Boost-Regler geregelt wird.

Sound: Im Bandbetrieb getestet:
Die Sounds sind alle sehr gut, von leicht angezerrt für Metalballaden bis hin zum vollen Metalbrett reicht die Soundpalette, das Pedal trägt seinen Namen Extreme Metal also zu Recht. Für filigranes Akkordspiel ist diese Pedal nicht so sehr geeignet, aber auch bestimmt nicht dafür konzipiert worden sondern vielmehr für das Spiel mit Powerchords oder ordentliches Shredding und geschrubbe auf der Metalaxt.
Dieses Pedal ist aggressiver und damit besser für Metal geeignet als anderen die ich jemals hatte, es gibt Pedale, die wesentlich teurer sind aber weder den Sound noch die Soundmöglichkeiten bzw. Soundvielfalt bieten, die das Harley Benton Extreme Metal bietet. Ich nutze das Pedal für Melodic Death Metal. Aber es sind alle Stilrichtungen des Metal damit machbar von normalem Heavy Metal bis hin zu Black Metal. Mit der Klangreglung kann man auch eine im Standarttuning gestimmte Sechseiter Gitarre tiefer klingen lassen ohne das man sie eine halben Ton oder 1 Ton tiefer stimmen muss. Auch lässt sich die Klangreglung so einstellen, das man aus einer normalen 6 Saiter die Klangstimmung einer 7 oder 8 Saiter herausholen kann.
Die angesprochene Boostfunktion macht nicht nur Solos lauter sondert liefert auch noch die Extraportion Gain, dabei werden allerdings die oberen Mitten angehoben.
Für einen Death oder Blackmetalsound oder Sound wo die Mitten nicht angehoben werden sollen, lässt man die Boostfunktion besser aus.
In der Praxis hört man deutlich die klangliche Auswirkung.

Auf Grund der vielfältigen Einstellmöglichkeiten und Sounds lässt das Harley Benton Extreme Metal alle anderen Metalzerrpedale alt aussehen, denn mit keinem anderen Metalzerrpedal bekommt man alle diese Sounds und Einstellungen hin.

Auch unser Leadgitarrist hat seine Zerrpedale, auch die von Boss, gegen das Harley Benton Extreme Metal getauscht.

Da fragt man sich, warum man für Metalezerrpedale mit weniger Soundvielfalt und Soundqualität, mehr Geld bezahlen soll?
Ein eventuelles Rauschen, welches ich auch bei dem 3x so teuren MT2 hatte, lässt sich mit einem Noise Gate eliminieren, so dass das Extreme Metal auch im Live- und / oder Studioeinsatz zu gebrauchen ist.

Fazit:
Das Harley Benton Extrem Metal ist eigentlich das Metalpedal.
Ein gleichwertiges Metalzerrpedal mit den Soundmöglichkeiten und Soundqualität zu finden dürfe eine langwierige Angelegenheit werden, sofern das überhaupt möglich ist.
Wer die Qualität von Sounds und Equipment nur am Preis oder am Namen festmacht, dem wird hier sicherlich das exzellenteste Metalzerrpedal das auf dem Markt ist entgehen, denn das Extreme Metal liefert exzellente Zerrsounds und Zerrsoundvielfalt, und das für nur 29,90 Euro. Das Extreme Metal übertrifft locker die höherpreisigen Mitbewerbern in Soundqualität und Soundvielfalt und ist für mich das METALREFERENZPEDAL, auch im Live- und Studioeinsatz. Für alle die, die Metal spielen ist diese Pedal unentbehrlich. Klare Kaufempfehlung !!!

Namen sind Schall und Rauch....

Gesamtbewertung
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

... aber Extreme Metall, da hat sich der Hersteller aber mal einen guten Scherz erlaubt. Diese Bezeichnung führe ich auf die sehr stabile Verarbeitung, nähmlich Ganzmetallbauweise zurück. Das Pedal bietet maximal 80èr Metallsound, (Priest und Maiden lassen grüssen). Aber auch der leider zu früh verstorbene G. Moore hätte an diesem Teil seine helle Freude gehabt.

Soundmässig ist von Rock bis Hardrock alles machbar, aber auch Blues Richtung Moore oder Bonnamassa hat das Pedal sehr gut drauf. Es reagiert sehr gut auf das Volumepoti der Gitarre. Am besten gefällt es mir vor einem cleanen Röhrenamp. Der Sound wirkt dreidimensional, Powercords klingen absolut definiert und fett, immer klingen feine Obertöne mit. Und das ohne erwähnenswerte Nebengeräusche.

Die Austattung des Pedals ist mehr als üppig: 3 Band EQ, Boost, Drive und Levelregler. Aber der Clou ist der 2te Fußschalter mit dem sich Boost aktivieren lässt. Hier steht je nach wunsch und Einstellung ein zweiter Sound oder eine Pegelanhebung fürs Solo zur Verfügung. Genial.

Einziger Kritikpunkt an meinem Pedal, daher nur 4 Sterne für die Verarbeitung: Es ist mir nicht möglich eine 9 Voltbatterie einzubauen, da die Platine etwas zuweit in das Batteriefach ragt, für mich aber nicht relevant da ich auf meinem Stressboard das HB Powerplant benutze. Ansonsten ist das Pedal tadellos verarbeitet, verschraubte Klinkenbuchsen, gute Potis.

Und das alles zu einem unglaublichen Preis. Fazit: unbedingt antesten.

Ein richtiges Biest!!!

Gesamtbewertung
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Bedienung: Die Bedienung ist sehr einfach.Es gibt ein EQ, ein Level- und Drive-Regler und den Boost-Regler für den Boostschalter. Es fällt einen auch sehr leicht einen guten verzerrten sound zu finden. Hierfür deswegen fünf Sterne

Features: Wie eben schon erwähnt gibt gibt es 6 Regler mit dem man alle möglichen verzerrten Sounds hinbekommen kann man kann z.B. die Mitten "Scoopen" für einen moderneren Metal Sound. Hierfür wieder fünf Sterne.

Sound: Jetzt kommen wir zur meiner meinung nach wichtigsten Kategorie man kann wie schon gesagt sehr schöne verzerrte metal sounds Produzieren(alá Metallica, Slayer etc...) man kann aber auch sehr gute Punk- bzw. Hardcore-Punk-Sounds damit erzeugen wie Rise Against, The Offspring, oder Gallows.
Hierfür volle Punktzahl.

Verarbeitung: Die verarbeitung von diesem Gerät scheint sehr solide zu sein ist auch sehr stabil. Aber als ich das Ding auspackt um es zu spiel merkte ich, dass das ding keinen Bypass hat aber das war nur bei meinem Modell so da ich mir Videos angesehen habe bei dem dies Funktionierte deswegen gebe ich für Verarbeitung nur zwei Sterne. Aber wenn das gebypasst werden kann ist diese Tretmine das optimale verzerrpedal.

Noch zu erwähnen ist das dieses Pedal sehr dynamisch reagiert fast wie ein Röhrenverstärker.Insgesamt bin ich zufrieden damit bis auf diesen kleinen Defekt.

Weitere User-Meinungen:

Gesamtbewertung
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
81 weitere User haben zu Ihrer Meinung keinen Text bzw. einen Text in geschrieben. Hier eine Zusammenfassung dieser 81 Bewertungen:
** Hinweis: Dieser Artikel wurde mit durchschnittlich 4.35 von 5 Sternen bewertet. Insgesamt wurden 24 Textbewertungen abgegeben. Die hier angezeigten Kundenbewertungen geben ausschließlich die persönliche Meinung der einzelnen Kunden wieder. Jeder Kunde kann seine Bewertung jederzeit ändern oder entfernen. Alle Rechte an den Inhalten der Bewertungen verbleiben bei den Kunden.
Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Website nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Produkt bewerten Sehr geehrter Kunde,

um zu verhindern, dass Bewertungen auf unserer Website auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Website nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben. In Ihrem Kundencenter finden Sie unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Kundenbewertungen zu Harley Benton Extreme Metal
Sprache
Bewertungsfilter

Testberichte & Downloads

Harley Benton Extreme Metal

Smart Navigator

 

* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten.
Lieferung innerhalb Deutschlands portofrei ab einem Bestellwert von 25 €.
Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen.
UVP=Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
Diesen Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Email
  • Pinterest
  • Google+
Produktvideo
Soundbeispiele
 
Ihre Ansprechpartner
Interaktives Glossar
Interaktives Glossar

Tipp: Schalten Sie das interaktive Glossar ein, um auf Produktseiten automatisch Erklärungen zu Fachbegriffen zu erhalten.

Ihr Feedback

Wie bewerten Sie die gerade angezeigte Seite?