Thomann HR-104 F French Horn

9

Waldhorn in F

  • festes 310 mm Messing-Schallstück
  • Kugelenkmechanik
  • Spiralfederdruckwerk
  • Goldmessing-Mundrohr
  • Bohrung 12 mm
  • Neusilber Innen- und Außenzüge
  • mit Klarlack lackiert
  • Gewicht: 1,95 kg
  • inkl. Mundstück und Lightkoffer
Erhältlich seit März 2017
Artikelnummer 400992
Verkaufseinheit 1 Stück
Material Messing
B-Stock ab 459 € verfügbar
498 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 11.08. und Freitag, 12.08.
1

9 Kundenbewertungen

7 Rezensionen

A
In Ordnung
ATB 06.06.2021
Ich habe mir selbst das Horn über Corona gekauft, da ich schon immer mal Horn spielen möchte (spiele bereits Holzblasinstrumente). Das Horn ist super solide und einfach zu bedienen. Bei mir sprechen vereinzelt Töne etwas schwerer an. Das kann aber auch an meiner fehlenden Erfahrung liegen.
Was sehr schade ist, das mein Stimmzug sich schwer zu bediene lässt und wenn ich ihn heraus nehmen teilweise nur sehr schwer wieder einsetzen kann. Das hat sich mit viel Öl und einigen anwendungen gebessert.

Was schade ist, ist das ein Ventil zum Wasser lassen fehlt. Hier muss immer der komplette Stimmzug entnommen werden und anschließend neu Gestimmt werden.

Alles in allem ein solides Horn für die ersten Schritte geeignet und wenn man nicht direkt ein Vermögen investieren möchte.
Features
Sound
Verarbeitung
Ansprache
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

PS
Ein super Zweithorn!
Pia S. 04.01.2021
Ich bin spiele sonst ein Yamaha Horn und habe dieses Horn als Zweitinstrument gekauft. Wir spielen hauptsächlich Horntrio oder Duo in der Familie. Sogar mein Mann, der Berufsmusiker ist, hatte bisher nichts zu beanstanden, was Klang oder Intonation betrifft. Ich benütze das Horn nicht allzu oft, habe es aber schon einige Jahre und bis jetzt gab es keine Reparatur. Ich bin keine super Hornistin, spiele mehr Querflöte und Klarinette, aber für meine Ansprüche ist es ein sehr preiswertes Instrument, das problemlos zu spielen ist. Bin sehr zufrieden! Für mich passt auch das Mundstück, ich habe keine Probleme beim Umsteigen vom Yamaha Horn auf dieses.
Features
Sound
Verarbeitung
Ansprache
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

FB
Sehr gutes Schülerhorn
Franz B. 02.02.2018
Ich habe das Horn für unsere Musikschule gekauft und bin selbst Lehrer für Blechblasinstrumente. Der erste Test zeigte, dass das Horn sehr gut anspricht und auch einen schönen Hornton formt. Das mitgelieferte Mundstück ist etwas zu klein, da könnte ein normales Standart Mundstück die ersten Töne besser gelingen lassen. Da aber jeder Hornist sowieso "sein" Mundstück finden sollte, ist das nicht weiter tragisch. Grundsätzlich ist das Horn bis auf wenige Ausnahmen auch stimmrein. Da gibt es gerade mal 2, 3 Töne welche geringfügig zu tief sind. Die Verarbeitung ist dem Preis entsprechend gut. Gut gefällt mir die Befestigung und Verstellmöglichkeit vom Haltebügel für den linken kleinen Finger welcher nicht einfach so mal zu rutschen beginnt. Auch ist es gut verpackt und gut geschützt im mitgelieferten Light-Koffer. Durch das Goldmessing Mundrohr und die Neusilber Züge dürfte das Horn auch eine sehr lange Haltbarkeit haben.
Alles in allem ein gutes Schülerhorn, welches auch als Zweithorn oder auch als Horn in der Blasmusik gute Dienste tut.
Features
Sound
Verarbeitung
Ansprache
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

T
Preis-Leistung gut
Trompetenmicha1 24.03.2021
Wir haben zwei dieser Hörner in der Ausbildung für Kinder im Einsatz. Der Klang ist gut, die Intonation ok, dem Zweck angemessen. Der Koffer hat Rucksackträger, das ist nützlich. So ein paar Sachen gibt es nach längerem Gebrauch aber doch zu bemängeln:
- Im Koffer ist ein Plastikröhrchen eingeklebt, in dem das Munsdtück aufbewahrt wird. Das ist bei beiden Hörnern gleich abgefallen. Lässt sich aber mit Kleber beheben.
-Die Ventile machen öfter mal Ärger. Wenn man sie nicht sehr regelmäßig ölt und bewegt stecken sie fest und lassen sich auch nur schwer wieder gängig machen. Das sollte bei Drehventilen eigentlich nicht sein.
-Der Daumenhalter ist ein bisschen suboptimal angebracht und nicht gut einstellbar, da ist sicher noch Luft nach oben
- Das beiliegende Mundstück ist, wie so oft bei günstigen Instrumenten, nicht gut. Hier fallen also fünfzig Euro Mehrkosten für was Vernünftiges an
Alles in Allem stimmt das Preis-Leistungsverhältnis. Die Sache mit den Ventilen ist allerdings ein dauerndes Ärgernis.
Features
Sound
Verarbeitung
Ansprache
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden