Thomann Nylonstrap

3961 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.1 / 5.0
  • Tragekomfort
  • Verarbeitung
67 Textbewertungen
Gesamt
Tragekomfort
Verarbeitung
Gurt für kurze Sessions
Printy, 16.05.2019
Benutze den Gurt am Bass beim Üben als Einsteiger. Ich habe diesen Gurt auch innerhalb eines Einsteigerbundles für E-Bass erworben und bin damit für diese Zwecke auch zufrieden.
Der Gurt ist stabil verarbeitet. Die Nähte sind alle sauber und das Material sieht auch nach ein paar Monaten gebrauch immernoch sehr stabil aus. Einzig der Stoff schien schon beim Auspacken nicht ganz sauber geschnitten gewesen zu sein, sodass leichte Fransen an den Nähten zu dem Gurtleder erkennbar waren. Diese haben sich aber auch im Gebrauch nicht weiter ausgefranst, daher gibt es hier keine große Beanstandung.
Für meine 1,70m Körpergröße ist die Länge des Bass optimal für mich anzupassen, aber auch mein Kumpel von ca. 1,95 hat keine Probleme sich den Bass komfortabel einzustellen.
Der Gurt ist meiner Meinung nach aber für Einsteiger gut; zum Üben, aber vorallem um nicht lange mit dem Bass zu stehen. Dafür ist mir der Gurt einfach nicht breit genug und nach ca. 1 bis höchstens 1 1/2 Stunden schneidet mir der Gurt zu sehr in die Schulter. Wer also gerne lang im stehen übt oder länger mit seinem Bass auftreten möchte, der sollte Vorweg schon überlegen, ob nicht schon in ein etwas breiteres Modell für mehr Tragekomfort investiert werden sollte. Da ich meistens für mich alleine auf dem Hocker spiele und nur ab und zu stehe, ist dieser Gurt allerdings eine optimale Lösung als Einsteiger und möchte ihn auch nicht missen!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Tragekomfort
Verarbeitung
Durchschnittlicher Gurt
FirestormMD, 13.03.2019
Der Gurt ist aus Nylon und rutscht entsprechend auf der Schulter herum. Das muss kein Problem sein, wenn die Gitarre nicht zu kopflastig ist. Für die kleine Jackson Minion Rhoads meiner Tochter habe ich ihn aber durch einen Baumwoll-Gurt ersetzt.

Bei einer bestimmten Längeneinstellung drückt die Schnalle genau auf die Schulter. Je nach Gitarren-Form und Einstellung kann das störend sein.

Die Enden mit der "Lederverstärkung" wirken sehr künstlich und nicht sehr stabil. Aber sie sind es bisher trotzdem. Hier macht sich aber der Preis bemerkbar. Wertig fühlt sich das nicht an. Für den Preis eines Döners ist das jedoch vollkommen in Ordnung.

Man muss sich nur Fragen, wieviel einem ein Gurt wert ist. Für meine Lieblingsgitarre habe ich mir einen Richter-Gurt gekauft. Für die Nummer 2 die gleiche Variante von H&B. Den günstigen Nylon-Gurt hier habe ich trotzdem im Einsatz. Allerding nur auf einer Westerngitarre, die ich meist sitzende spiele. Aber der Gurt macht was er soll.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Tragekomfort
Verarbeitung
Stabil - aber
siddhi, 27.03.2019
die Löcher für die Halteknöpfe sind doch sehr straff geschnitten. Ich habe den Dreh noch nicht raus, wie man sie schnell, ohne sich die Finger zu brechen, anbringt.
Für den Preis kann man wohl nicht mehr verlangen
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Tragekomfort
Verarbeitung
Besser als kein Tragegurt!
Konstantin R., 28.01.2010
Ich hab mir diesen Gurt zu meiner ersten E-Gitarre dazu gekauft und hab ihn auch einige Zeit benutzt, inzwischen bin ich aber einigermaßen unzufrieden, da der Gurt anfängt sich aufzulösen, meine Gitarre mehrmals fast runtergefallen wäre und weil der Gurt sich nach kurzer Zeit an der schulter einschnürt! Mein Tipp daher: Für den Anfang vielleicht ok, aber besser zu nem anderen greifen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Tragekomfort
Verarbeitung
Sicher und preisgünstig
DerNils, 17.01.2019
einfacher Gurt, der durchaus angenehm zu tragen ist. Ist auch kein billiges stinkendes Plastik, sondern vernünftige einfache Materialien. Das Design ist nicht ganz so meins: Die Lederenden zum einhängen in die Gurtpins sind für meinen Geschmack etwas zu groß ausgefallen und fallen sehr ins Auge an meinem Bass. An einer kleinen Gitarre ist das vermutlich noch deutlicher.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Tragekomfort
Verarbeitung
So mittelmässig
Ga5t0n, 21.03.2018
Der Gurt ist etwas "hart" und kratzt, und für Leute die ohne Oberteil spielen wollen sollten hier vielleicht nicht zugreifen. Denn es kratzt sehr an der Schulter.
Für Leute die sich eine Billige Gitarre zum Testen holen machen nichts falsch
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Tragekomfort
Verarbeitung
nicht soo gut
Mutti, 15.01.2019
Mein Sohn hat sich nach einem Jahr einen neuen, besseren gewünscht. Als ich beide im Vergleich gefühlt habe, habe ich es verstanden. Dieser ist zu dünn und "rippelig", länger als 10 Minuten am Stück damit zu spielen ist unangenehm.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Tragekomfort
Verarbeitung
naja
Andreas472, 24.01.2015
Was soll man von einem Nylongurt erwarten!
War was gutes möchte sollte sich einen Ledergurt (zB Richter) kaufen. Da hat man(n) lange Freude dran.
War beim Bundel dabei - find ihn aber für Bass ungeeignet!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Tragekomfort
Verarbeitung
Tut was er soll, ist jedoch nicht komfortabel.
EvenMoreDave, 07.02.2017
Gitarre hält super, habe sie aber zusätzlich mit Securitylocks gesichert. Sie verrutscht auch so gut wie gar nicht.

Leider schneidet der Gurt aufgrund seiner harten/rauen Ränder stark in den Hals ein, was sich nach etwa einer halben Stunde spielen bemerkbar macht.

Alles in allem kann man für den Preis aber auch nicht mehr erwarten. Er tut was er soll. Nur für mich ist er einfach zu unbequem. Deshalb habe ich mir nun noch einen Ledergurt bestellt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Tragekomfort
Verarbeitung
Für kopflastige Gitarren nicht zu empfehlen
27.02.2017
Ich habe mir eine Epiphone Les Paul Special im Gitarrenset bestellt, dazu kam dieser Gurt. Mit diesem sehr glatten Gurt rutscht mir die Gitarre ständig nach unten. Nach kurzer Zeit gab's Krämpfe in den Händen, weil zum Greifen auch noch das Wiederhochziehen kam. Bei kopflastigeren Gitarren rate ich eher hiervon ab. Ich habe mir nun einen anderen zugelegt und diesen an meine wesentlich leichtere Westerngitarre gemacht, dort erfüllt er seinen Zweck recht gut.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Tragekomfort
Verarbeitung
leider nur als Notlösung...
Markus687, 14.06.2016
Hab mir den Gurt für kleines Geld bestellt um für meine 2. Klampfe was zu haben. Leider sind diese Nylonteile nichts für mich. Ich finde, das sie immer etwas komisch sitzen, ist aber nur mein persönliches Empfinden...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Tragekomfort
Verarbeitung
Für den Anfang ganz ok...
Andi K, 29.07.2013
Der Nylonstrap von Thomann ist für den Anfang ganz ok, er ist gut verarbeitet und tut wofür er da ist.

Das Problem ist nur wenn man länger mit dem Gurt spielt, dann wird es ziemlich schmerzhaft.

Meine Empfehlung, gleich ein etwas höherwertigen Gurt kaufen, der insgesamt breiter ist und aus Leder, um Schmerzen bzw. Verletzungen im Schulterbereich zu vermeiden.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Tragekomfort
Verarbeitung
Tragekomfort leidet
Lovo, 08.12.2016
Der Gurt ist recht schmal dadurch rutscht der Bass (ist kopflastig). Bei längerem Tragen hat man dann leichte Schulterschmerzen. Wer länger spielen möchte, wird sich frücher oder später einen ordentlichen Gurt anschaffen. Bis dahin ist das aber ein akzeptabler Anfangsgurt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Tragekomfort
Verarbeitung
hat nicht
bad.co, 23.12.2017
lange gehalten. Das Material hat innerhalb einer Woche in Bereich der Befestigungslöcher Risse bekommen. Schade, aber wer billig kauft, kauft halt zweimal...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Tragekomfort
Verarbeitung
Preisgünstig und rutschig
E. aus M., 29.09.2012
Preisgünstiger und ausreichend stabiler Gurt. Leider ist das Material relativ glatt.Insbesondere kopflastige Instrumente rutschen so leicht mal weg. Daher eher empfehlenswert für leichte und kleine Instrumente.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Tragekomfort
Verarbeitung
You get what you pay for.
Karsten aus C., 11.06.2013
Ich hab' den Strap als "Füller" gekauft, es ist kein "DeLuxe" Lederstrap sondern ein ganz einfacher Nylon-Gewebe-Strap. Aber er erfüllt seinen Zweck.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Tragekomfort
Verarbeitung
Nicht für den Bass
20.12.2016
Ich nutze den Strap an einem E-Bass und ehrlich gesagt ist er dafür nicht gut genug gepolstert, da ein Bass ja durchaus schwerer ist. An einer E-Gitarre ist er wahrscheinlich besser zu gebrauchen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Tragekomfort
Verarbeitung
Die ganz einfache Lösung
Thomas433, 12.07.2010
Es gibt eigentlich nichts daran zu bemängeln, der Gurt tut seinen Job. Er sieht aber so simpel aus, was dem Preis geschuldet ist, dass man sich nicht wirklich drüber freuen kann. Aber allemal besser als Mutters gestrickter Winterschal oder eine geflochtene Kordel. Und keine Angst: Der Gurt hält ordentlich, da rutscht nichts raus.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Tragekomfort
Verarbeitung
Naja
SixFeetUnderBass, 28.12.2009
Der Gurt war mein erster und machte seinen Job eigentlich ganz ok. Das anbringen an die Gitarre/den Bass fiel ziemlich schwer aus aber dafür hält er daran umsobessser. Leider ist der Stoff sehr glatt und die Gitarre/Bass rutscht sehr stark. Bei gut ausgewogenen Gitarren/Bässen ist der Gurt ok, doch sobald nur der Ansatz von Kopflastigkeit vorhanden ist sollte ein Ledergurt bevorzugt werden.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Tragekomfort
Verarbeitung
Lass die Gitarre oben
AndreaSantos, 06.11.2009
Die Designer haben den Song "häng die Gitarre runter" von Bela B. wohl verpasst. Er dürfte ruhig 30- 50 cm länger sein. Für Kinder oder Leute, die gerne "höher" tragen aber OK.

DIe Verarbeitung ist i.O., das Kunstleder ist sehr fest und lässt sich nur mit einiger Mühe über einen Standardknopf ziehen. Das Bändchen für Akustikgitarren war bei meinem Gurt entgegen anderen Rezensionen vorhanden.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Tragekomfort
Verarbeitung
dem Preis entsprechend - gut
10.02.2017
Bei dem Preis erwartet man nicht viel und wird da zumindest auch nicht enttäuscht. Dass es kein exklisuver Komfort-Gurt ist, ist logisch.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Tragekomfort
Verarbeitung
Die Butterbrotvariante
Daniel aus C., 08.02.2010
Luxus darf man hier nicht erwarten. Die Kunstlederenden sind extrem hart, man bekommt sie kaum auf die Gurtpins und er ist halt rutschig wie Nylon.
Ich verwende ihn mit einer nicht-kopflastigen Gitarre, das geht. Mit einer SG oder einem Bass könnte ich ihn nicht verwenden.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Tragekomfort
Verarbeitung
Geht so
Thomas838, 01.09.2010
Wer einen billigen Gurt für die Zweitgitarre braucht, der ist hier gut beraten. Allerdings ist er relativ kurz und für die "rockigere" tiefhängende Gitarre komplett ungeeignet.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Tragekomfort
Verarbeitung
Einigermaßen...
Michael600, 10.09.2011
Ich bin mit diesem Gurt eigentlich relativ gut zurechtgekommen, jedoch ist die Verarbeitung verbesserungsbedürftig.

Besonders haben mich die überstehenden Nylonfäden gestört, die man beim spielen des öfteren zu spüren bekommt. Auf das Gefummel bis man den Gurt angebracht hat, könnte man ebenso gut verzichten. Am besten ist, man macht den Gurt einfach nicht mehr los. Der Gurt lässt sich jedoch leicht verstellen und bietet guten Halt.

Alles in allem ist der Gurt ein guter Begleiter für Einsteiger
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Tragekomfort
Verarbeitung
Naja
Fabster, 12.02.2011
Der Gurt trägt sich relativ angenehm, allerdings ist mir schon mehrfach die Gitarre abgerauscht weswegen ich auch mitlerweile einen anderen Gurt verwende.

Wer wenig ausgeben möchte kann zugreifen allen anderen Empfehle ich ein paar EURuro mehr zu investieren.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken

Thomann Nylonstrap

4 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Gitarrenzubehör
Gitar­ren­zu­behör
Welches Zubehör benötige ich für meine Gitarre? Was gehört zu den sinnvollen Dingen, was kann man sich sparen?
 
 
 
 
 
Testfazit:
(2)
Kürzlich besucht
Casio PX-S3000 BK Privia

Casio PX-S3000 BK Privia Digitalpiano, 88 Tasten mit Skalierter Hammer Mechanik Tastatur (Smart Scaled Hammer Action Keyboard), 700 Sounds, 200 Rhythmen, 192 stimmige Polyphonie, Audio- und Midi-Recorder, Hammer-Response, Dämpfer-Resonaz, Split und Layer Funktion, Chorus, DSP, Brillianz, Pitch Bend, 60 interne...

Kürzlich besucht
Dreadbox Hypnosis

Dreadbox Hypnosis; Multieffekt- Prozessor; drei voneinander unabhängige Effekte: analoger BBD Chorus/Flanger inkl. LFO mit drei Wellenformen, Digital-Delay mit drei Modi und Freeze-Funktion sowie analoger Federhall mit drei Hallspiralen und Pitch-Modulation; Ein- und Ausgangspegel können variabel angepasst werden (von Mikrofonsignalen bis...

Kürzlich besucht
Arturia MiniLab MKII Deep Black

Arturia MiniLab MKII Deep Black; USB Controller Keyboard; Limitierte Sonderedition mit schwarzem Gehäuse und schwarzer Tastatur; 25 Minitasten anschlagdynamisch; 16 Encoder (zwei davon klickbar); 2 Bänke mit 8 anschlag- und druckempfindlichen Pads mit RGB Beleuchtung (einstellbare Farben); Touchstrips für Pitchbend...

Kürzlich besucht
Tannoy Life Buds

Tannoy Life Buds; Wireless In-Ear Kopfhörer; Bluetooth 5.0; DSP-Steuerung für präzise Klangwiedergabe; Bluetooth-Profil: HSP / HFP / A2DP / AVRCP; bis zu 4 Stunden Betriebszeit für Musikwiedergabe oder Telefonate; bis zu 120 Stunden Stand-By; integriertes Mikrofon; Multifunktionstaste zur Steuerung von...

Kürzlich besucht
tc electronic BC208 Bass Cab

tc electronic BC208 Bass Cab ; E-Bass Lautsprecherbox; Kompakt und leicht, horizontal & vertikal stapelbar, rutschfester Überzug; Lautsprecher: 2 x 8" Turbosound custom drivers; Boxen Konstruktion: Bassreflex; Belastbarkeit: 200 Watt; Impedanz: 8 Ohm; Frequenzgang: 70-4000 Hz ±3dB, 50-6000 Hz -10...

(1)
Kürzlich besucht
KRK Rokit RP5 G4

KRK Rokit RP5 G4; Aktiver Nahfeld Studiomonitor; 5" Glass-Aramid Tieftöner; 1" Glas-Aramid-Hochtöner; Class-D Verstärker 55 Watt bi-amped: 20 Watt Hochtöner, 35 Watt Tieftöner; max. Schalldruck: 104 dB (SPL); Frequenzbereich: 43 Hz - 40 kHz; integriertes beleuchtetes LC-Display; 25 visuelle Grafik-EQ-Presets...

Kürzlich besucht
the t.mix Rackmix 821 FX USB

the t.mix Rackmix 821 FX, 8 Kanal Rackmixer mit eingebautem USB Audio Player und Multieffektgerät, 3 Band Klangregelung, +48V Phantomspeisung und Panorama pro Kanal, 2 Auxwege (1x FX 1x Aux), Main Out mit XLR oder Klinke möglich, Record Out via...

Kürzlich besucht
K&M 18820 Omega Pro Black

K&M 18820 Omega Pro Black, kompakte Stahlrohrkonstruktion, große, runde Parkettschoner, Rast-Klemmschrauben zur einfachen Höhenverstellung, Auflagearme individuell einstellbar, einklappbaren Beine, Belastbarkeit max. 80 kg, die optionale zweite Ebene bis 25 kg, flaches Packmass (950 x 575 x 180 mm), Gewicht: 9,8...

Kürzlich besucht
Positive Grid BIAS FX 2 Standard

Positive Grid BIAS FX 2 Standard (ESD); Gitarreneffekt-Plugi n; Guitar Match-Technologie simuliert spezifische Gitarren, die mit üblichen Gitarren gespielt werden können; enthält G uitar Match-Essential mit 2 Gitarren, 45 Effekt-Pedale und R ack-Prozessoren sowie 30 Amps; 60 Werkspresets für den...

Kürzlich besucht
Moog Sirin

Moog Sirin; Analog Desktop Synthesizer; Limitierte Auflage - basierend auf der Moog Taurus Sound Engine; monophon; 2 VCOs mit Sägezahn und Rechteck Wellenformen; Oszillator-Sync; Mixer für VCO-Signale; klassischer Moog Ladder-Filter (Tiefpass); 2 ADSR-Hüllkurven; LFO für VCO und VCF Modulation, zur...

(1)
Kürzlich besucht
KRK Rokit RP7 G4

KRK Rokit RP7 G4; Aktiver Nahfeld Studiomonitor; 6.5" Glass-Aramid Tieftöner; 1" Glas-Aramid-Hochtöner; Class-D Verstärker 145 Watt bi-amped: 48 Watt Hochtöner, 97 Watt Tieftöner; max. Schalldruck: 110 dB (SPL); Frequenzbereich: 42 Hz - 40 kHz; integriertes beleuchtetes LC-Display; 25 visuelle Grafik-EQ-Presets...

Kürzlich besucht
Arturia V-Collection 7

Arturia V-Collection 7 (ESD); Plugin-Bundle; enthält 24 Arturia Software Instrumente: Analog Lab, ARP2600 V, B-3 V, Buchla Easel V, Clavinet V, CMI V, CS-80 V, CZ V, DX7 V, Farfisa V, Jupiter-8 V, Matrix-12V, Mellotron V, Mini V, Modular V,...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.