Thomann Brazilian Cavaquinho Standard

Brasilianische Cavaquinho

  • Decke: massiv Fichte
  • Boden und Zargen: Sapele
  • Hals: Mahagoni
  • spitz zulaufendes Griffbrett aus Australian Blackwood (Acacia melanoxylon)
  • 16 Bünde
  • Breite Obersattel: ca. 3,6 cm
  • Spielmensur: ca. 34,3 cm
  • obere Breite: ca. 16,2 cm
  • untere Breite: ca. 22,2 cm
  • Korpuslänge: ca. 28 cm
  • Gesamtlänge: ca. 58 cm
  • Höhe inkl. Steg: ca. 8,5 cm
  • Zargenhöhe: ca. 7,1 cm
  • Stimmung: d' - g' - h' - d''
  • inkl. Tasche
  • hergestellt in Europa

Weitere Infos

Stimmung D, G, H, D
Mensur 342 mm

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Thomann Brazilian Cavaquinho Standard
53% kauften genau dieses Produkt
Thomann Brazilian Cavaquinho Standard
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
119 € In den Warenkorb
Thomann Cavaquinho Cape Verde Std.
29% kauften Thomann Cavaquinho Cape Verde Std. 119 €
Thomann Cavaquinho Deluxe 8-String
6% kauften Thomann Cavaquinho Deluxe 8-String 139 €
Thomann Cavaquinho Deluxe
3% kauften Thomann Cavaquinho Deluxe 109 €
Thomann Cavaquinho Standard
2% kauften Thomann Cavaquinho Standard 59 €
Unsere beliebtesten Cavaquinho
7 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
3.7 / 5.0
  • Sound
  • Verarbeitung
5 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Brauchbares Instrument
CJK , 06.05.2015
Die Verarbeitung des Cavaquinho ist weitgehend in Ordnung. Von außen betrachtet kann man nichts daran aussetzen, allerdings offenbart der Blick in das Schallloch, dass die Verarbeitung eben nur äußerlich sauber ist. Im Inneren ist der Boden nicht glatt gehobelt und an einigen Stellen quillt der Leim hervor. Aber gut, wie ein Instrument von Innen aussieht ist wohl auch nicht so wichtig.

Der Klang ist auch in Ordnung, gerade in den Tiefen natürlich etwas dünn, aber das ist bei solch einem kleinen Instrument wohl unvermeidlich. Auf alle Fälle klingt der Cavaquinho deutlich anders als eine Ukulele oder eine Mandoline und ermöglicht mir damit klangliche Abwechslung.

Wie bei allen Cavaquinhos ist die Saitenlage ziemlich niedrig, was das Greifen erleichtert, aber beim kräftigen Anschlagen teilweise gewisse schnarrende Nebengeräusche verursacht. Und um beim Solo-Spielen gegen zwei Begleitgitarren anzukommen, muss man schon ziemlich kräftig zulangen; ich spiele den Cavaquinho dazu wie in Brasilien üblich mit Plektrum. Wenn man ganze Akkorde spielt, ist auch ein Anschlag mit den Fingernägeln möglich, beim einstimmigen Melodiespiel klingt mir persönlich das Zupfen aber doch etwas zu dünn.

Die Bundreinheit des Cavaquinho ist weitgehend in Ordnung, wenn man präzise greift, was bei dem kleinen Griffbrett gar nicht so einfach ist. Allerdings wird die Intonation bei Verwendung eines Capos schnell ziemlich falsch, da wäre dann Nachstimmen nötig.

Wer sich für die Anschaffung eines Cavaquinho interessiert, fragt sich vielleicht, was denn der Unterschied zwischen einem portugiesischen und einem brasilianischen Cavaquinho ist. Nun, bei dem brasilianischen ist der Korpus etwas größer. Der wesentliche Unterschied besteht aber in den Saiten und der Stimmung. Bei der portugiesischen Variante ist die Stimmung d`` g` h` d``, wobei alle Saiten die gleiche Dicke besitzen. Die brasilianische Variante ist d` g` h` d`` gestimmt, damit ist der Tonumfang nach unten eine Quarte größer. Außerdem sind die Saiten entsprechend der unterschiedlichen Stimmung auch verschieden dick, was mir irgendwie sinnvoller erscheint.

Zu dem brasilianischen Cavaquinho gibt es keine Tasche; allerdings ist der Korpus so groß wie der einer Konzertukulele und der Hals etwas kürzer, wodurch Taschen und Koffer für Konzertukelelen im Allgemeinen passen sollten.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Eine Enttäuschung
28.04.2016
Der Slotted Headstock nicht symmetrisch gearbeitet, der Sattel nach rechts versetzt vom Boden aus gesehen.

Der Klang war gut, überzeugend im Volumen und der Durchsetzung. Die Verarbeitung der Cavaquinho, bis auf die oben beschriebenen Mängel schien gut. Das verarbeitete Holz fasste sich allerdings sehr jung an.

Für mich eine Enttäuschung.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
B-Stock ab 99 € verfügbar
119 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-370
Fax: 09546-9223-24
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(2)
Kürzlich besucht
Casio PX-S3000 BK Privia

Casio PX-S3000 BK Privia Digitalpiano, 88 Tasten mit Skalierter Hammer Mechanik Tastatur (Smart Scaled Hammer Action Keyboard), 700 Sounds, 200 Rhythmen, 192 stimmige Polyphonie, Audio- und Midi-Recorder, Hammer-Response, Dämpfer-Resonaz, Split und Layer Funktion, Chorus, DSP, Brillianz, Pitch Bend, 60 interne...

Kürzlich besucht
Walrus Audio Slö Multi Texture Reverb

Walrus Audio; Slö Multi Texture Reverb; Effekt Pedal; Drei verschiedene Hall-Typen; Drei wählbare Reverb-Modi: Dark, Rise, Dream; Dark: Hall mit tiefer Oktave; Rise: Räumlicher, anschwellender Nachhall; Dream: Langer, flächiger Nachhall mit Vibrato; Drei wählbare Wellenformen zur Modulation der Hallfahne: Sine,...

Kürzlich besucht
Arturia MiniLab MKII Deep Black

Arturia MiniLab MKII Deep Black; USB Controller Keyboard; Limitierte Sonderedition mit schwarzem Gehäuse und schwarzer Tastatur; 25 Minitasten anschlagdynamisch; 16 Encoder (zwei davon klickbar); 2 Bänke mit 8 anschlag- und druckempfindlichen Pads mit RGB Beleuchtung (einstellbare Farben); Touchstrips für Pitchbend...

Kürzlich besucht
Tannoy Life Buds

Tannoy Life Buds; Wireless In-Ear Kopfhörer; Bluetooth 5.0; DSP-Steuerung für präzise Klangwiedergabe; Bluetooth-Profil: HSP / HFP / A2DP / AVRCP; bis zu 4 Stunden Betriebszeit für Musikwiedergabe oder Telefonate; bis zu 120 Stunden Stand-By; integriertes Mikrofon; Multifunktionstaste zur Steuerung von...

Kürzlich besucht
Moog Sirin

Moog Sirin; Analog Desktop Synthesizer; Limitierte Auflage - basierend auf der Moog Taurus Sound Engine; monophon; 2 VCOs mit Sägezahn und Rechteck Wellenformen; Oszillator-Sync; Mixer für VCO-Signale; klassischer Moog Ladder-Filter (Tiefpass); 2 ADSR-Hüllkurven; LFO für VCO und VCF Modulation, zur...

(1)
Kürzlich besucht
KRK Rokit RP5 G4

KRK Rokit RP5 G4; Aktiver Nahfeld Studiomonitor; 5" Glass-Aramid Tieftöner; 1" Glas-Aramid-Hochtöner; Class-D Verstärker 55 Watt bi-amped: 20 Watt Hochtöner, 35 Watt Tieftöner; max. Schalldruck: 104 dB (SPL); Frequenzbereich: 43 Hz - 40 kHz; integriertes beleuchtetes LC-Display; 25 visuelle Grafik-EQ-Presets...

(1)
Kürzlich besucht
tc electronic BC208 Bass Cab

tc electronic BC208 Bass Cab ; E-Bass Lautsprecherbox; Kompakt und leicht, horizontal & vertikal stapelbar, rutschfester Überzug; Lautsprecher: 2 x 8" Turbosound custom drivers; Boxen Konstruktion: Bassreflex; Belastbarkeit: 200 Watt; Impedanz: 8 Ohm; Frequenzgang: 70-4000 Hz ±3dB, 50-6000 Hz -10...

Kürzlich besucht
the t.mix Rackmix 821 FX USB

the t.mix Rackmix 821 FX, 8 Kanal Rackmixer mit eingebautem USB Audio Player und Multieffektgerät, 3 Band Klangregelung, +48V Phantomspeisung und Panorama pro Kanal, 2 Auxwege (1x FX 1x Aux), Main Out mit XLR oder Klinke möglich, Record Out via...

Kürzlich besucht
Fender Newport RED Bluetooth Speaker

Fender Newport RED Bluetooth Speaker, portabler Bluetooth Lautsprecher, Fender Classic design, (Bluetooth V4.2, aptX, AAC,SBC) 30 Watt, exzellentes Hörerlebnis, 3,5 mm Klinkeneingang, 2 Fullrange Lautsprecher und 1 Tweeter, Akkulaufzeit bis zu 12 Std. USB Anschluss zum Aufladen externer Geräte (Smartphone...

Kürzlich besucht
Tech 21 Fly Rig RK5 v2

Tech 21 Fly Rig RK5 v2; Effektpedal für E-Gitarre; Richie Kotzen Signature Pedal, die gleiche analoge SansAmp-Schaltung, Delay mit Tap-Tempo, Boost und der Richie Kotzen Signature OMG der ersten Version, plus einige zusätzliche Features, wie z.B. unabhängiger Hall mit wählbarer...

Kürzlich besucht
Dreadbox Hypnosis

Dreadbox Hypnosis; Multieffekt- Prozessor; drei voneinander unabhängige Effekte: analoger BBD Chorus/Flanger inkl. LFO mit drei Wellenformen, Digital-Delay mit drei Modi und Freeze-Funktion sowie analoger Federhall mit drei Hallspiralen und Pitch-Modulation; Ein- und Ausgangspegel können variabel angepasst werden (von Mikrofonsignalen bis...

(1)
Kürzlich besucht
KRK Rokit RP7 G4

KRK Rokit RP7 G4; Aktiver Nahfeld Studiomonitor; 6.5" Glass-Aramid Tieftöner; 1" Glas-Aramid-Hochtöner; Class-D Verstärker 145 Watt bi-amped: 48 Watt Hochtöner, 97 Watt Tieftöner; max. Schalldruck: 110 dB (SPL); Frequenzbereich: 42 Hz - 40 kHz; integriertes beleuchtetes LC-Display; 25 visuelle Grafik-EQ-Presets...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.