Taylor 214ce-K DLX

8

Westerngitarre mit Tonabnehmer

  • Bauform: Grand Auditorium mit Cutaway
  • Decke: massiv Sitka Fichte
  • Forward Shifted Pattern Bracing
  • Boden und Zargen: Koa Schichtholz
  • Hals: Sapele
  • Griffbrett: Ebenholz
  • "Small Diamond" Griffbretteinlagen
  • Mensur: 648 mm
  • Sattelbreite: 42,8 mm
  • Nubone Sattel
  • 20 Bünde
  • Tusq Steg
  • Expression System 2 Tonabnehmersystem
  • Tortoise Schlagbrett
  • Standardbesaitung: Elixir Phosphor Bronze Light .012 - .053 (Art. 185024)
  • Farbe: Natur
  • inkl. Taylor Deluxe Hardshell Koffer
  • made in Mexico

Hinweis: Registrieren Sie Ihre Taylor Gitarre, um Ihre Garantie auf 12 Jahre zu verlängern.

Erhältlich seit März 2019
Artikelnummer 461420
Verkaufseinheit 1 Stück
Bauweise Grand Auditorium
Decke Fichte, massiv
Boden und Zargen Koa
Cutaway Ja
Griffbrett Ebenholz
Sattelbreite in mm 42,80 mm
Bünde 20
Tonabnehmer Ja
Farbe Natur
Koffer Ja
Inkl. Gigbag Nein
1.699 €
2.022 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 24.05. und Mittwoch, 25.05.
1

Aloha mit Koa

Koa-Holz aus Hawaii gehört zu den begehrtesten Hölzern der Gitarristen, und die Taylor 214ce-K DLX belegt, warum das so ist: Eine solch atemberaubende, spektakuläre Maserung findet man kaum ein zweites Mal. Und hier hören die Features noch lange nicht auf: Die massive Sitka-Fichtendecke in Kombination mit dem Ebenholzgriffbrett ist eine wahre Augenweide, und das aktuelle Taylor Expression System 2 macht diese Gitarre zum Arbeitspferd mit einem vollen Klang und angenehmster Bespielbarkeit. Dennoch ist die 214ce-K DLX mit der populärsten Taylor-Korpusform durch die Fertigung in Mexiko und die Verwendung von Furnier weit unterhalb des Preisniveaus der amerikanischen Brüder angesiedelt, ohne aber dabei an Klasse einzubüßen.

Handlicher Begleiter in allen Lebenslagen

Die „Grand Auditorium“-Korpusform der 14er-Modelle ist nicht umsonst so beliebt. Sie verbindet Handlichkeit mit einem großen Sound. Mitverantwortlich dafür ist die Fichtendecke, die wie bei allen Taylors aus massivem Holz besteht. Boden und Zargen sind bei der Taylor 214ce-K DLX mit Sapele furniert. Auch das verwendete Ebenholz für Griffbrett und Steg ist ein typisches Merkmal von Taylor-Gitarren. Drei Regler - Treble, Bass und Volume - reichen dem Expression System 2 völlig aus, um den Sound im Griff zu haben. Ein Tuner ist zwar nicht mit an Bord, dafür sind die Potiknöpfe sehr dezent in das Design der Gitarre integriert. Diese Deluxe Version der 214ce hebt sich zudem ab durch ein Rundum-Gloss-Finish, „Small Diamond“-Griffbretteinlagen, edle Mechaniken und einen äußerst schönen und robusten Taylor Deluxe Hardshell Koffer.

Amerikanische Qualität made in Mexiko

Die Grand Auditorium von Taylor gilt als „Schweizer Taschenmesser“ der Akustikgitarren, denn sie ist bei Folkpicking, Bluesshredding und Strumming gleichermaßen einsetzbar. Die massive Decke verleiht ihr dabei eine wunderbare Dynamik und einen ausgewogenen, offenen Grundsound. Das Tonabnehmersystem und die legendäre Bespielbarkeit machen die 214ce-K DLX zum idealen Instrument speziell der E-Gitarristen. Die in Mexiko gebaute Gitarre unterscheidet sich von den USA-Modellen vor allem im Preis - weshalb man sich eher trauen wird, sie auch in einer rauen Umgebung einzusetzen.

Über Taylor Guitars

Taylor Guitars wurde 1974 von Bob Taylor in Kalifornien mitgegründet und spezialisierte sich von Anfang an auf den Bau hochwertiger Akustikgitarren. Durch ihren Fokus auf modernste Fertigungsmethoden verbunden mit höchsten Qualitätsstandards hat es Taylor Guitars in die Topliga der Edelgitarrenhersteller geschafft. Namen wie Taylor Swift, Leo Kottke, Prince, David Gilmour oder Ex-POTUS Bill Clinton bezeugen die Beliebtheit der Instrumente, die sich speziell durch ihre leichte Bespielbarkeit auszeichnen. Durch eine zweite Fertigung in Mexiko sind Taylor-Gitarren auch im mittleren Preissegment zu finden.

Rock oder Romantik – eure Wahl!

Die Taylor 214ce-K DLX macht sich durch den Pickup natürlich hervorragend auf jeglicher Bühne. Da ist es auch ziemlich egal, ob hier zarter Folk oder schwerer Stadionrock gespielt wird. Auf der Habenseite steht dabei eindeutig, dass das Expression System 2 gut klingt und dabei ziemlich unempfindlich gegen Feedback ist. Man muss die Taylor jedoch nicht laut machen, um den Sound genießen zu können, denn durch die massive Sitka-Fichtendecke und die vergleichsweise leichte Konstruktion tönt sie auch unverstärkt offen und satt. Fingerpicking mag sie dabei besonders gerne, und auch für leichtes Strumming ist sie jederzeit zu haben.

Im Detail erklärt: Taylor Expression System 2

Schon um die Jahrtausendwende hat Taylor Guitars an einem eigenen Tonabnehmersystem geforscht und es schließlich unter dem Namen „Expression System“ vorgestellt. Es bestand aus mehreren magnetischen Sensoren, die im Korpus verteilt und mit einer hochwertigen Elektronik verwaltet wurden. Ein paar Jahre später stellte Taylor die nächste Generation „Expression System 2“ vor - anders als erwartet keine Weiterentwicklung des ersten Systems, sondern eine komplette Neubesinnung. Das Expression System 2 arbeitet wie die meisten anderen Systeme mit Piezo-Abnehmern, die lediglich hinter anstatt unter der Stegeinlage untergebracht sind.

8 Kundenbewertungen

7 Rezensionen

p
Einfach eine gute Gitarre
phuni 14.12.2020
Ich war ziemlich lange auf der Suche nach einer Westerngitarre die meinen Ansprüchen genügen würde.
Fündig wurde ich endlich bei dieser Gitarre.
Klar, 1599€ sind ne Stange Geld aber sie hielt was ich mir erhofft habe.
Eine sehr gute Verarbeitung zeichnet diese Gitarre aus. Ich habe nichts an der Gitarre gefunden was an schlampigkeit erinnern würde. Bünde, Hals, Mechaniken usw. alles wirklich sauber verarbeitet.
Den Tonabnehmer konnte ich leider noch nicht ausgiebig testen, machte dennoch beim ersten mal einen positiven Endruck.
Farbe ist bekanntlich Geschmackssache, ich persönlich stehe eher auf unlackierte Modelle.
Der Klang ist ausgewogen und die Bespielbarkeit des Halses sind einfach Klasse. Kein großer Kraftaufwand auf die Bünde zu drücken, selbst im 12. Bund.
Ich kann diese Gitarre nur empfehlen.
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

F
Pure Liebe
Freund_Blase 05.11.2019
Kurzes Fazit : Großartige Gitarre, mit warmen und ausgewogenem Klang (Vergleich zur nicht K Version weiter unten) und tollem Koffer. Absolute Kaufempfehlung.

Langes Fazit:

Ich spiele Takamine EG440SC seid etwa 10 Jahren und ich habe den Taylor Gitarre schon immer etwas abgewinnen können. Bei einem Besuch bei Thomann habe ich dann auch ausführlich testen können und blieb bei der Taylor 214ce K, 214ce DLX und 214ce K DLX hängen.

Die normale 214ce (K) ist einfach tolle Gitarre, mit tollem Klang und klasse Bespielbarkeit, allerdings mit dem Expression 1 System, was nicht meinen Vorstellungen entspricht. Da ich eigenes Basteln mit einem anderen Tonabnehmer verhindern wollte, lief es also zwischen den DLX Versionen.

Die 214ce DLX sieht, genau wie die anderen, fantastisch aus. Bespielbarkeit war bei beiden Versionen identisch und Taylor-Typisch sehr gut. Immer weider erstaunlich ist die Ansprache und das Spielgefühl. Perfekt ausbalanciert und ein Griffgefühl, fast wie bei einer E-Gitarre.

Ausschlagend war für mich dann der Klang, der auf Grund der verschiedenen Hölzern erstaunlich unterschiedlich ist. Die Koa Version klingt ausgewogener, wohingegen die Version mit Copafera stärkere Tiefen, sowie Höhen aufweist. Das fällt rein akkustisch mehr auf, als an der Anlage - Die Equalizer arbeiten super und das Expression 2 System klingt wirklich hervorragend. Würde man einen anderen Tonabnehmer einbauen, müsste man schon was sehr ordentliches in die Hand nehmen, damit das getoppt werden würde.

Im Endeffekt ist es natürlich eine Geschmackssache, aber nach Stunden des Vergleichens ist es die Koa - Taylor geworden und ich könnte glücklicher nicht sein. Fantastische Verarbeitung, klasse Sound und fabelhafte Optik. Der Koffer ist mit Rotem Samt gefüttert und macht einen super Eindruck.

Tolle Gitarre zum fairen Preis.
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate es
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
TD
Un gasto, que más bien se podría llamar inversión
Toni Dublet 21.02.2020
Es un instrumento espléndido y muy versatil, tanto para el cantautor, como para el guitarrista profesional que deba o quiera acompañar en acústico con acordes complejos y solos.

Lo único "malo" que yo encuentro, pero que a su vez es muy bueno, es su tamaño.

No es pequeña, pero tampoco grande y eso la hace muy buena compañera de viaje a la hora de moverse lejos para actuar. Lo que ocurre es que yo soy una persona muy grande y quizá el mastil se me quede un tanto pequeño para mis manos. Pero claro eso es algo muy personal.

Igualmente la guitarra es preciosa, tiene un sonido impresionante (de lo mejor que he oido) y tiene unas pastillas que cuando la enchufas suena tan bien que mojarás tus zonas íntimas.

Mucho cuerpo de graves, medios bonitos (sin sonar petardera) y unos agudos que le dan un brillo precioso a cada acorde.
Sin duda una compra de la que no te arrepentirás.
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate fr
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Z
Parfait, je recommande
Zicos67 08.08.2021
Un son magnifiquement bien équilibré en médium/aigue, et bien pêchu dans les basses
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube