Shure SM58 LC

3329 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 / 5.0
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
489 Textbewertungen
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Shure SM 58 - das meistverwendete Bühnen-Gesangsmikrofon der Welt
DORA Music, 18.12.2010
Und das hat sicherlich seine Gründe:

1. Die Robustheit. Während andere beim Herunterfallen schneller kaputtgehen, hält das Shure SM 58 die meisten Erschütterungen aus.

2. Der Klang. Es klingt bewusst eine Spur "schärfer" als ein vergleichbares anderes, aber meistens will man das ja so haben, und man braucht nicht so viel am Mischpult herumzuschrauben, um einen durchsetzungsfähigen Gesang zu bekommen.

3. Die Bekanntheit. Jeder kennt es - jeder Sänger, jeder Tontechniker. Es ist kein "Experiment"; jeder hat damit die meisten Erfahrungen; die Sänger wissen genau, wie sie damit klingen, und die Tontechniker wissen genau, was sie tun müssen, um es gut klingen zu lassen.

4. Die Tradition. Schon Mick Jagger hat seit 1965 damit "Satisfaction" und zahlreiche andere Stones-Hits gesungen.

5. Die Vielseitigkeit. Es ist dasjenige Mikrofon, welches zu den allermeisten Stimmen passt. Es kann schon sein, dass bei einigen Sängern ein anderes Mikrofon besser passt; aber ein Shure SM 58 lehnt selten jemand ab.

Meiner Meinung nach bringt z. B. ein Shure Beta 58 viel besser die tieferen Töne heraus (z. B. tiefes G bei Männerstimmen) als das SM 58. Aber nach wie vor geben die meisten Bands dem SM 58 den Vorzug vor dem Beta 58. (Ich habe tatsächlich insgesamt 75 Technical Rider von deutschen Profi-Bands ausgewertet, um meine Live-Mikros danach einzukaufen.)

Natürlich klingt ein Shure Beta 87, ein Neumann KM 105 oder ein anderes Kondensator-Mikrofon noch "besser" für die einzelne Stimme. Aber auf einer kleinen Bühne, im Gemenge von Gitarren, Bass, Drums, Keyboards fangen sich diese Kondensator-Mikrofone auch leichter Rückkopplungen ein. Und wer hat schon die Bedingungen einer Profi-Fernseh-Bühne?

Fazit: So wird das Shure SM 58 aller Voraussicht nach auch in den nächsten 50 Jahren seinen Dienst auf allen Live-Bühnen der Welt verrichten.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Unkaputtbar
Hans587, 22.05.2019
Geschaffen für die Bühne. Steckt viel weg. Habe das Vorgängermodell seit 20 Jahren und macht noch seinen Job. Wenn Mikro dann das Teil.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Wie gewohnt - TOP!
Schmitti77, 07.05.2019
Nachdem die alten SM58 ca. 20 Jahre lang ihren Dienst anstandslos verrichtet habenmußte jetzt doch mal wieder neues Material her, was nicht nur technisch, sondern auch optisch einwandfrei ist.
Verwendung finden die Mikros in einer kleinen Akustikcompo für die beiden Sängerinnen.
Positiv hervorzuheben gibt es Einiges:
- Top Verarbeitung, halten auch mal einen Sturz aus.
- geringe Feedbackneigung
- ausgewogener Frequenzgang für die meisten Stimmen ist kaum EQ-Einsatz nötig
- einfach zu reinigender Korb
- wenige Handlingsgeräusche

Negatives finde ich bei den Mikros nichts.

Klare Kaufempfehlung als Allround-Talent unter den Gesangsmikros.
Wer allerdings ein Mikro sucht, das perfekt für seine Stimme passt, sollte zu Probesingen und Beraten beim Thomann vorbeischauen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
bewährter Oldie mit guter Qualität
15.02.2016
Ich verwende dieses Mikrofon für mich selbst nun schon seit knapp 20 Jahren. Über Robustheit braucht man kein erneutes Wort zu verlieren. Auch die Verarbeitung ist absolut in Ordnung.

Inzwischen habe ich 3 Mikrofone dieser Sorte, die ich für meine Mitmusiker besorgt habe. Zudem gesellen sich auch Typen von Sennheiser oder Rode zu den 3 SM58. Persönlich finde ich, dass diese Mikros (was Explosivlaute oder die Feedback-Tauglichkeit angeht) weit oben mitspielen. Dennoch verwende ich bei hohen Frauenstimmen ganz gern die anderen Typen. Das ist aber Geschmackssache. Bei Einsatz der Mikros für wechselnde Besetzungen ist man aber ganz gut unterwegs und sollte keine bösen Überraschungen erleben.

Nicht umsonst ist das Mikro bereits so lang auf dem Markt erhältlich. Ich würde es nicht prinzipiell Jedem in den Einkaufskorb werfen. Zumindest sollte man dem Mikro aber eine Chance geben. Wer einmal eines in den Händen hatte, weiß wie sich Robustheit anfühlt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Für mich nicht unangefochten
Jan-Niklas P., 28.11.2017
Beim SM58 kann man nicht so viel falsch machen, oder?
Stimmt an sich. Aber mir fällt im Vergleich mit anderen Gesangsmikrofonen immer wieder auf, dass der Klang sehr bedeckt ist. Über 10 kHz kommt da nicht mehr viel durch und ich muss regelmäßig die Höhen boosten, damit Sprache und Gesang die Klarheit haben, die man sich im Normalfall wünscht. Das SM58 ist bei Weitem kein schlechtes Mikrofon und absolut UNVERWÜSTLICH. Das muss man wirklich an ihm schätzen! Aber klanglich haben für mich andere Mikros - auch in der Preisklasse - die Nase vorn.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Gutes allround mic
Dr. Fetti, 28.03.2019
Als Bassist und relatvi ahnungsloser bzgl. Mikrophonen und Gesangsabnahme habe ich das Mikro meiner Nichte zur Konfirmation geschenkt. In der Fehlannahme, dass Gesangsmikros auch prädestiniert für Studioaufnahmen oder Homerecording wären, habe ich es bei ersten Aufnahmen zuhause für die Stimme eingesetzt. Dass Bühnenmikros jedoch anderen Anforderungen als Studiomikros genügen müssen, dürfte klar sein, wenn man sein Hirn anschaltet (Feedbackanfälligkeit, Robustheit etc.). Letzteres habe ich mittlerweile gemacht und empfehle, zu bedenken, was man genau mit seinen Mikros machen möchte. Für Recording ist das SM58 zu dumpf, wenig brillant und nicht räumlich.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Der Bühnenklassiker
GavinLü, 15.12.2012
Das SM-58 ist legendär, es gibt vermutlich keinen Tontechniker und keinen Sänger, der es noch nie in der Hand hatte. Dafür gibt es viele Gründe:
Der wichtigste ist vermutlich die fast sprichwörtliche Unzerstörbarkeit dieses dynamischen Mikrofons. Ich hatte schon einige Exemplare in der Hand, die jeweils ein Paar Jahre auf der Bühne verbracht haben, doch keines davon ließ sich davon etwas anmerken. Weder akustisch noch optisch waren Mängel festzustellen, auch der XLR-Anschluss funktionierte noch Tadellos. Ich bin der festen Überzeugung, dass man es mit dem Auto überfahren könnte, ohne größere Schäden zu hinterlassen.
Ein weiterer Grund ist die Handlichkeit des Geräts. Es wiegt nicht viel und liegt hervorragend in der Hand, wobei ich manchmal finde, dass es ruhig eine Nummer größer sein dürfte.
Außerdem hat dieses Mikro ein unschlagbares Preis-Leistung-Verhältnis. Für gute 100 Euro bekommt man ein solides Mikrofon für Bühnen- oder Übungsbedingungen.
Das ist allerdings auch der erste Minuspunkt: Während es auf der Bühne seine Stärken hat, sollte man es nicht mit einem Studiomikrofon verwechseln. Denn während die Nierencharakteristik und geringe Empfindlichkeit es für Rückkopplungen unemfindlich machen, was sowohl auf der Bühne als auch im Übungsraum unverzichtbar ist, fehlt ihm für den Studiogebrauch die Klangtreue.
Auch über den Sound lässt sich streiten. Während der "bauchlastige" Klang für männliche Rock- und Metalvocals bestens geeignet ist, gehen feine Frauenstimmen leider eher unter. Das lässt sich allerdings schon am vom Hersteller angegebenen Übertragungsbereich ablesen: Während bei der unteren Grenze von 50 Hz auch der tiefste Bass übertragen wird, ist mit 15 kHz die obere Grenze zu schnell erreicht um feine Stimmchen und scharfe S-Laute echt zu übertragen.

Ein echtes Manko sind die beworbenen Features wie Popfilter, Griff- und Atemgeräuschdämpfung. Sie verhindern effektiv weder Poppen noch Griff- und Atemgeräusche und verfehlen damit eindeutig ihre Aufgabe.

Alles in allem ist das SM-58 ein solides Bühnenmikrofon und ganz eindeutig das beste seiner Preisklasse.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Notlösung: Es gibt besseres
sleepy, 10.12.2017
Es ist quasi der Standard auf Bühnen mit dem sich fast jeder zufrieden gibt, aber auch nur, weil es Standard ist. Es gibt auch zum ähnlichen Preis inzwischen deutlich bessere Lösungen, dieses Mikrofon lebt halt noch von seinen Ruhm der letzten 30 Jahre.
Der Klang ist im Vergleich zu vielen Mitbewerbern dumpf/mulmig und trotzdem in einigen Bereichen auch unangenehm aggressiv. Für Low-Budget Produktionen ist es durchaus hinnehmbar, oder wenn dieser Effekt als Stilmittel (passend zur Stimme) gewollt ist. Dies ist dann halt eher künstlerisch als eine natürliche Reproduktion des Gesangs, aber sowas liegt ja in der Freiheit/Wahl des Künstlers.

Für qualitativ hochwertige Produktionen würde ich jedoch auf jeden Fall zu anderen Mitteln greifen, selbst im gleichen Preisrahmen gibt es inzwischen gute Alternativen.

Einen Vorteil hat das Mikro aber: Es ist relativ robust, mal abgesehen vom Mikrofonkorb, der sehr sehr schnell Dellen bekommt. Vielleicht ist es die Kombination aus Robustheit und der Mangel an Alternativen vor 30 Jahren, die dieses Mikrofon so beliebt und zum quasi Standard gemacht haben, allerdings ist das längst überholt.

Ich würde jeden Sänger, der z.B. für sich ein Mikro sucht empfehlen, traut euch ruhig mal etwas anderes als diesen "Standard" auszuprobieren, vermutlich werdet ihr positiv überrascht.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
keine Worte.
Hirsten, 12.05.2019
was gibt es zu einem solchen Mikrofon noch zu bewerten.
Es ist zu diesem Preis seit Jahren in der TOP Klasse und da wird sich kaum was ändern.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Passt einfach
Knollewolle, 29.08.2017
Wer nicht weiß, was für ein Mikro man sich holen soll, es aber kein Highend-Teil und schlichtweg einen guten Sound haben und robust sein soll, der ist beim SM58 einfach richtig. Egal ob Vocals oder Gitarren-Abnahme, das Ding macht alles mit und gerade im Live-Bereich einen sehr guten Job, da es u.a. auch sehr Rückkopplungsarm ist. Wer mit dem eine Rückkopplung auf der Bühne hinbekommt, macht irgendwas anderes komplett falsch.

Habe inzwischen 3x SM58 und noch ein doppelt so teures Sennheiser. Letzteres macht deutlich mehr Probleme.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Weltkulturerbe SM58
LudwigFunkBeethoven, 04.04.2019
Das Mikro ist wohl so populär, wie kein anderes. Man kann damit übrigens nicht nur singen, sondern auch Nägel in Wände schlagen. Das macht das Mikro zu einem perfekten Begleiter in Schulen. Körbe mit Dellen können leicht ausgebeult oder nachgekauft werden. Ob ich es überhaupt erlebe, dass das Ding seinen Dienst quittiert, ist fraglich.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Die Dirne der Mikrofone
Woods93, 27.12.2018
Das Shure Sm58 LC würde mir von mehreren befreundeten Sänger/inen als die Dirne der Mikrofone vorgestellt.
Da es so ziemlich überall und bei jedem zu finden ist.
Woran liegt das?
Nun zumal an dem unglaublich günstigen Preis in dessen Sigment ich kein für mich besseres Mikrofon finden konnte, außerdem kann ich mich was die Tonqualität angeht überhaupt nicht beschweren.
Dazu ist es äußerst robust, selbst wenn es mal auf den Boden oder an Kopf eines eurer Bandmitgieder fiegt, macht es dem Mikrofon überhaupt nichts aus. Auch fühlt es sich für mich sehr gut in der Hand an. Würde mein SM58 nicht mehr missen wollen.
Absolute Kaufempfehlung!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Vergleich: SM 58 + Beta 58 A + Beta 87 A
Paul_331, 11.07.2010
Ich habe folgende drei Mikrophone klanglich an einem AER CUBE III verglichen.

SM 58 (Dynamisch) Ergebnis Klang: 3 Sterne
Beta 58 A (Dynamisch) Ergebnis Klang: 5 Sterne
Beta 87 A (Kondensator) Ergebnis Klang: 4 - 5 Sterne

Ich bin männlich und singe im Bereich Barriton bis Tenor zur Gitarre.
und mein herausragender Testsieger über alle drei Mikros ist das Beta 58 A.

Vergleicht man die beiden dynamischen Mirkos SM 58 und Beta 58 A, klingen beide im unteren und mitteleren Bereich identisch. In den Höhen, in der Brillanz und der Klarheit ist das Beta 58 A dem SM 58 aber eindeutig haushoch überlegen. Damit war das Beta 58 A eindeutig das bessere dynamische Mirkofon. In den Datenblättern der beiden ist das SM 58 bis 15 kHz, das
Beta 58 A bis 16 kHz angegeben. Eigentlich nicht sehr viel Unterschied, aber in der Praxis ist der hörbare Unterschied gigantisch.

Der Vergleich des Beta 58 A (dynamisch) mit dem praktisch fast doppelt so teuren Kondensatormikrofon Beta 87 war für mich enttäuschend.
Angeblich soll das Kondensatormikrofon in den Höhen klarer und besser sein. Das sagt die Werbung und im kurz genannten Frequenzbereich im Datenblatt steht 20 kHz beim Beta 87A und 16 kHz beim Beta 58 A. Da sollte doch was feststellbar sein in der Praxis, dachte ich mir, wenn schon die 1 kHz zwischen den dynamischen Mikros in der Praxis einen sehr großen Unterschied machen.
Aber ich konnte in der Praxis einfach keinen wirklich merklichen Unterschied in den Höhen und der Klarheit zwischen beiden heraushören. Das konnte ich zuerst kaum glauben. Der anschließende Blick in den detaillierten Frequenzgang der beiden Mikros (ist in der Gebrauchsanweisung beider Mirkos aufgezeigt) hat das praktische Ergebnis dann mit der Theorie bestätigt:
Beta 87 A: Hier ist zwischen 10 und
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Perfekt und sehr wertig
peterek.gregor, 13.03.2019
Zum Mikro muss nicht viel gesagt werden, es ist der Hammer für diesen Preis. Gerade für Sprechgesang sehr gut. Wir arbeiten mit den Mics und einem Interface und es ist sehr gut. Vor allem bei Live-Auftritten sehr schön.
Jederzeit gern. Sehr Positiv auch die Langlebigkeit :)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Shure - gewohnte Qualität!
ReinhardZeug, 15.04.2019
Tut was es soll und ergänzt mein Studioequipment!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Immernoch legendär
unke3000, 07.02.2019
Zum Singen in einer Band ist das Mikrofon super geeignet, weil es durch seine Dynamik die Stimme genau wiedergibt, auch wenn der Sänger sich zum Takt der Musik bewegt. Ich bin begeistert.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Mehr als brauchbar
Black Buffalo, 27.12.2018
Wenn man die wechselnden Abstände vom Mikro beim Singen gut beherrscht , ist es kaum zu schlagen. Hintergrundgeräusche werden recht gut raus gefiltert, was bei Liveaufnahmen echte Vorteile bietet. Ein Klassiker.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Ein Klassiker, aber alt
Andison, 20.02.2016
Habe mir dieses Mikro für den Gesang in meiner Rockband gekauft. Es ist allerdings nur ok. 2 andere Jungs aus der Band haben jeweils das beta 58a und ich muss sagen, dass dieses viel klarer und brillanter ist als das sm58.

Wenn ihr die Möglichkeit habt, testet es irgendwo vor Ort. Habe mich einfach auf die Bewertungen und den Status als Klassiker verlassen. Denke es ist aber nicht mehr zeitgemäß. Leider keine 30-Tage-Rückgabefrist bei Mikros (aus hygienischen Gründen denke ich). Macht seinen Job zwar passabel, würde es aber nicht nochmal kaufen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Top
Thommy Krawallo, 16.01.2019
Für mich immer noch das beste Live Mikrofon der Welt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Der verlässliche Partner!
Oz794, 29.03.2019
Was soll man groß sagen: Das SM58 ist der Klassiker in den Proberäumen und auf den Bühnen auf der ganze Welt!

Ich nutze das SM58 vor allem als Gesangsmikrofon im Proberaum und als Tischmikrofon am Computer. Ich schätze das SM58 für die Vielseitigkeit, die Verlässlichkeit und die klare Klangabbildung. Das SM58 ist im Preis-Leistungs-Verhältnis meiner Meinung nach konkurrenzlos!

Wer ein vielseitig-einsetzbares, robustes Mikrofon zu einem fairen Preis sucht, ist beim SM58 auf jeden Fall richtig bedient!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Sauberer Klang und gute Verarbeitung
L.M.S., 09.05.2019
Nicht umsonst ist das SM58 DAS Gesangsmikrofon für Bühnenanwendungen schlechthin. Die Verarbeitung super, der Sound ebenfalls, gleiches gilt für das Handling.
Zusammenfassend: Liegt gut in der Hand, klingt gut, ist gut.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Nichtst zu meckern!
Der B, 30.11.2018
Liegt auch sehr gut in der Hand.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Geniales Mikrofon
Stefan1607, 17.03.2014
Das Shure SM58 ist ja mittlerweile schon fast eine Legende. Ein Mikrofon, dass sehr vielseitig verwendbar ist. So nutzen wir es -neben dem Gesang- auch ab und an schon mal zur Abnahme einer Trompete oder Saxophon.
Man braucht sich ja nur Konzertaufnahmen im Fernsehen anzuschauen und schon weiß man, dass es sich beim SM 58 um ein sehr robustes und qualitativ gutes Mikro handelt, dass seinen Standard schon über Jahrzehnte hält und seine Aufgaben voll erfüllt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Solide seit Jahren
Wolff off leash, 20.01.2018
Seit was weiß ich wie lange ist das SM58 der Standard auf der Bühne. Und da es jeder Tontechniker kennt, kann er das Maximum rausholen.

Natürlich gibt es mittlerweile "bessere" Mikros. Und jeder sollte für seine Stimme das passende Mikro suchen. Für meine Zwecke - meist Backgroundgesang in einer Truppe mit 2 Gitarren, 3 Gesang, 1 Cajon, die in Kneipen u.ä tourt - ist der Sound perfekt. Wir spielen über eine Stagepas 600i mit t box pro Achat 112 Subs. Keine Probleme bis jetzt und das Setup zaubert ausgewogenen, warmen Sound aus den Boxen.

Und das Killerfeature des SM58: Man bekommt es kaum kaputt. Ich würde sagen, das Mik überlebt Dinge, bei denen einige andere Miks schon lange das Zeitliche segnen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Einwandfreies Produkt!!
Spitzenprod, 20.11.2018
Bin sehr zufrieden mit diesem Produkt!!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken

Shure SM58 LC

Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Podcasting
Podcasting
Podcasts im Homestudio auf­zu­zeichnen, ist gar nicht so schwer. So richtig Spaß macht es, wenn das richtige Setup das Recording vereinfacht.
Online-Ratgeber
Choraufnahme
Choraufnahme
Choraufnahmen stellen immer eine Her­aus­for­de­rung dar, auch wenn es anfänglich nicht danach aussieht.
Online-Ratgeber
Live-Gesangsmikrofone
Live-Gesangs­mi­kro­fone
Die Auswahl an Live-Mikro­fonen ist wohl genauso riesig, wie die Stimmen verschieden sind, die sie übertragen sollen.
Online-Ratgeber
Dynamische Mikrofone
Dynamische Mikrofone
Dynamische Mikrofone sind vielseitig verwendbar, robust und büh­nen­kom­pa­tibel. Daher gibt es auch eine sooo große Auswahl!
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Video
Shure SM58 LC
0:17
Shure SM58 LC
Rank #1 in Dynamische Gesangsmikrofone
 
 
 
 
 
Testfazit:
(2)
Kürzlich besucht
Casio PX-S3000 BK Privia

Casio PX-S3000 BK Privia Digitalpiano, 88 Tasten mit Skalierter Hammer Mechanik Tastatur (Smart Scaled Hammer Action Keyboard), 700 Sounds, 200 Rhythmen, 192 stimmige Polyphonie, Audio- und Midi-Recorder, Hammer-Response, Dämpfer-Resonaz, Split und Layer Funktion, Chorus, DSP, Brillianz, Pitch Bend, 60 interne...

Kürzlich besucht
Moog Sirin

Moog Sirin; Analog Desktop Synthesizer; Limitierte Auflage - basierend auf der Moog Taurus Sound Engine; monophon; 2 VCOs mit Sägezahn und Rechteck Wellenformen; Oszillator-Sync; Mixer für VCO-Signale; klassischer Moog Ladder-Filter (Tiefpass); 2 ADSR-Hüllkurven; LFO für VCO und VCF Modulation, zur...

Kürzlich besucht
Arturia MiniLab MKII Deep Black

Arturia MiniLab MKII Deep Black; USB Controller Keyboard; Limitierte Sonderedition mit schwarzem Gehäuse und schwarzer Tastatur; 25 Minitasten anschlagdynamisch; 16 Encoder (zwei davon klickbar); 2 Bänke mit 8 anschlag- und druckempfindlichen Pads mit RGB Beleuchtung (einstellbare Farben); Touchstrips für Pitchbend...

Kürzlich besucht
Tannoy Life Buds

Tannoy Life Buds; Wireless In-Ear Kopfhörer; Bluetooth 5.0; DSP-Steuerung für präzise Klangwiedergabe; Bluetooth-Profil: HSP / HFP / A2DP / AVRCP; bis zu 4 Stunden Betriebszeit für Musikwiedergabe oder Telefonate; bis zu 120 Stunden Stand-By; integriertes Mikrofon; Multifunktionstaste zur Steuerung von...

(1)
Kürzlich besucht
KRK Rokit RP5 G4

KRK Rokit RP5 G4; Aktiver Nahfeld Studiomonitor; 5" Glass-Aramid Tieftöner; 1" Glas-Aramid-Hochtöner; Class-D Verstärker 55 Watt bi-amped: 20 Watt Hochtöner, 35 Watt Tieftöner; max. Schalldruck: 104 dB (SPL); Frequenzbereich: 43 Hz - 40 kHz; integriertes beleuchtetes LC-Display; 25 visuelle Grafik-EQ-Presets...

(1)
Kürzlich besucht
tc electronic BC208 Bass Cab

tc electronic BC208 Bass Cab ; E-Bass Lautsprecherbox; Kompakt und leicht, horizontal & vertikal stapelbar, rutschfester Überzug; Lautsprecher: 2 x 8" Turbosound custom drivers; Boxen Konstruktion: Bassreflex; Belastbarkeit: 200 Watt; Impedanz: 8 Ohm; Frequenzgang: 70-4000 Hz ±3dB, 50-6000 Hz -10...

Kürzlich besucht
the t.mix Rackmix 821 FX USB

the t.mix Rackmix 821 FX, 8 Kanal Rackmixer mit eingebautem USB Audio Player und Multieffektgerät, 3 Band Klangregelung, +48V Phantomspeisung und Panorama pro Kanal, 2 Auxwege (1x FX 1x Aux), Main Out mit XLR oder Klinke möglich, Record Out via...

Kürzlich besucht
Positive Grid BIAS FX 2 Standard

Positive Grid BIAS FX 2 Standard (ESD); Gitarreneffekt-Plugi n; Guitar Match-Technologie simuliert spezifische Gitarren, die mit üblichen Gitarren gespielt werden können; enthält G uitar Match-Essential mit 2 Gitarren, 45 Effekt-Pedale und R ack-Prozessoren sowie 30 Amps; 60 Werkspresets für den...

Kürzlich besucht
Stairville Tour Stage Platform 1,5x1m ODW

Stairville Tour Stage Bühnenpodest 1,5x1 m ODW für den Außenbereich, Bühnenelement ohne Steckfüße, Abmessungen: 150 x 100 x 9 cm, Oberfläche: Wetterfeste Holzplatte mit HEXA "Antirutsch" Beschichtung, max Belastung: 750 kg/m², Steckfußaufnahme: 60 x 60 mm, Gewicht: 27 kg

Kürzlich besucht
K&M 18820 Omega Pro Black

K&M 18820 Omega Pro Black, kompakte Stahlrohrkonstruktion, große, runde Parkettschoner, Rast-Klemmschrauben zur einfachen Höhenverstellung, Auflagearme individuell einstellbar, einklappbaren Beine, Belastbarkeit max. 80 kg, die optionale zweite Ebene bis 25 kg, flaches Packmass (950 x 575 x 180 mm), Gewicht: 9,8...

Kürzlich besucht
Dreadbox Hypnosis

Dreadbox Hypnosis; Multieffekt- Prozessor; drei voneinander unabhängige Effekte: analoger BBD Chorus/Flanger inkl. LFO mit drei Wellenformen, Digital-Delay mit drei Modi und Freeze-Funktion sowie analoger Federhall mit drei Hallspiralen und Pitch-Modulation; Ein- und Ausgangspegel können variabel angepasst werden (von Mikrofonsignalen bis...

(1)
Kürzlich besucht
KRK Rokit RP7 G4

KRK Rokit RP7 G4; Aktiver Nahfeld Studiomonitor; 6.5" Glass-Aramid Tieftöner; 1" Glas-Aramid-Hochtöner; Class-D Verstärker 145 Watt bi-amped: 48 Watt Hochtöner, 97 Watt Tieftöner; max. Schalldruck: 110 dB (SPL); Frequenzbereich: 42 Hz - 40 kHz; integriertes beleuchtetes LC-Display; 25 visuelle Grafik-EQ-Presets...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.