Rodenberg GAS (OD/CB) G

4

Effektpedal E-Gitarre

  • Overdrive / Boost
  • Nachfolgemodell des GAS-728 NG Gitarre
  • 2 völlig getrennte Pedale in einem Gehäuse
  • separater Deep Boost für Overdrive und Clean Boost
  • optimierte Overdrive und Clean Boost Schaltung für Gitarre
  • neues Vintage Plexi Design
  • True Bypass
  • Regler: 2x Tone, Drive, Tone, 2x Level, Clean Boost, Overdrive
  • Drucktasten: 2
  • Schalter: On (+20dB), 2x Deep, Gain
  • LED: Effekt On
  • Fußschalter: Effekt Bypass
  • Eingang: 6,3 mm Klinke
  • Ausgang: 6,3 mm Klinke
  • Netzadapteranschluss (Hohlstecker Buchse 5,5 x 2,1 mm, Minuspol Innen)
  • Stromaufnahme: 50 mA
  • Stromversorgung über 9-18 V DC Netzteil (nicht im Lieferumfang enthalten - passendes Netzteil: Art. 409939)
  • Abmessungen (B x T x H): 95 x 120 x 33 mm
  • Gewicht: 500 g

Hinweis: Batteriebetrieb wird nicht unterstützt.

Erhältlich seit Oktober 2019
Artikelnummer 476432
Verkaufseinheit 1 Stück
Overdrive Ja
Distortion Ja
Fuzz Nein
Metal Ja
179 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 24.05. und Mittwoch, 25.05.
1

4 Kundenbewertungen

3 Rezensionen

S
Das eine Overdrive/Booster Pedal für alle Fälle und für das Leben
StratoHarry 27.11.2020
Der Look und die kompakten Maße vom neuen GAS (OD/CB) sind wunderbar. Vor allem der Plexi-Goldlook hat was.
Und viel wichtiger: Ich spiele seit 2010 die Pedale von Uli Rodenberg. Ich habe jetzt schon so einige Pedale von Rodenberg gekauft und gespielt (GAS 909, Hot Chili II, GAS 789, Flux, 808 SL, 808 NG, 707 Twin, Commander I & II). Zudem hatte ich zig andere – zum Teil sündhaft teuere – Overdrives und Booster namhafter Hersteller ausprobiert. Und ich kann ohne Übertreibung sagen: dieses GAS OD/CB ist das beste Pedal, das ich je von Rodenberg hatte – eigentlich überhaupt das beste OD Pedal in Kombi mit einem Cleanboost.
Der Cleanboost klingt viel runder, mit Single Coil Gitarren so richtig fett und differenziert und lässt meine Stratocaster besser klingen als je zuvor. Er sitzt genau an der richtigen Stelle in der Signalkette, nach dem OD und kann z.B. bei Solopassagen zugeschaltet werden, um sich durch den Bandsound durchzusetzen. Allein der Cleanboost, der bis zu 20 dB bringt, wäre mir das Geld wert. Er lässt jeden Amp besser klingen.
Dann kommt aber noch der irrsinnig dynamische und genial differenziert wie fett klingende Overdrive dazu (Bassboost & Gainboost), der selbst einen angezerrten Amp noch zum singen bringt und brachiale Gainreserven hat, ohne zu mumpfen. Wer mit dem Volumenpoti seiner Gitarre umzugehen weiß, der hat mit dem OD alle Nuancen eines dynamischen Sounds von clean, Low- bis Mid- und Hi-Gain.
Insgesamt ein sehr musikalisches Pedal, das wie ein eigenes Instrument meinen Sound ausmacht und mich besser klingen und damit auch besser spielen lässt. Ich liebe es.
Handmade in Germany, 3 Jahre Garantie, Bauteile von bester Güte und Qualität.
Da ist der Preis im Grunde genommen kein Witz mehr, sondern das beste und alleinige Argument, dieses herausragende Pedal zu kaufen, zu spielen und einfach glücklich damit zu sein.
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

C
Hervorragend
Chris_Nieding 25.03.2021
Ich war auf der Suche nach neuen Boostern die meine Verzerrer (Friedman BE-OD & Okko Diablo) bei Soli mit mehr Gain versorgen oder auch das Klangbild etwas abändern können (Bass-Cut für Songs die keinen besonders Fetten Sound brauchen). Nachdem ich mir einige Pedale bei einem befreundeten Gitarristen geliehen hatte, war mir klar, dass es ein Clean Boost und ein TS-artiges Pedal sein soll. Da unter den Pedalen auch ein Hot Chili von Rodenberg dabei war, welches sehr gut zu meinen Verzerrern passte, habe ich nicht lange gezögert als ich den Rodenberg GAS entdeckt hatte.

Das Pedal ist robust gebaut und die Bedienung ist sehr intuitiv, da das Pedal sehr übersichtlich aufbebaut ist.

Der Clean Boost klingt brilliant, sauber und lässt sich hervorragend an Amp oder andere Pedale anpassen. Wobei man von eher subtilen Änderungen bis hin zu einem brachialen Gain-Boost alles Einstellen kann was das Herz begehrt, ohne den grundlegenden tonalen Charakter zu verändern. Auch als Always-On-Effekt sehr zu empfehlen, da dieser Booster dem Signal gerade bei größeren Boards mit langen Kabelwegen wieder neues Leben einhaucht. Absolut hervorragend !

Die OD-Seite des Pedals geht eindeutig in die TS-Richtung, jedoch ist auch hier die Flexibilität des Pedals hervorzuheben. Der Bass-Cut ist nicht allzu extrem und kann durch den Bass-Boost-Kippschalter völlig neutralisiert werden. Der TS-typische Mitten-Boost ist zwar ohne jeden Zweifel vorhanden, aber nicht allzu nasal. Der OD deckt ebenfalls ein breites Spektrum ab und lässt sich TS-typisch als Booster oder dank großzügig ausgelegtem Gain-Regler und Gain-Boost per Kippschalter auch als eigenständiger OD verwenden. Mir persönlich gefällt die OD-Seite als Booster allerdings besser.

Alles in Allem ist dieses Pedal hervorragend gelungen und bei dem Sound und Preis-Leistungsverhältnis eine ganz klare Kaufempfehlung.
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

H
GAS für Leute mit G.A.S.
Hoogiboogie 31.10.2020
Der GAS oder G.A.S. Overdrive von Rodenberg ist im Prinzip ein TS-Derivat. Was ihn aber vom grünen Klassiker unterscheidet, ist der sehr nützliche Bass-Boost-Schalter und der separat schaltbare Booster, der auch hervorragend klingt.
Was mir viel wichtiger ist als viel Verzerrung oder Lautstärke, ist die Tatsache, dass das Rodenberg GAS den Gitarrensound insgesamt aufwertet, indem es ihn aufgeräumter, präsenter, feiner und dreidimensionaler klingen lässt.
Für mich in allen Bereichen daher volle Punktzahl: Sehr gute Verarbeitung, leichte (und gegenüber dem Vorgänger verbesserte) Bedienung und vor allen ein sehr, sehr guter Klang!
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden