Prodipe GL21 Lanen

Anklemm-Kondensatormikrofon

  • zur Abnahme von Akustik-Gitarre und Ukulele
  • Charakteristik: Niere
  • Empfindlichkeit: -47 dB (+/- 3dB)
  • Grenzschalldruckpegel: 140 dB
  • Frequenzbereich: 50 - 20000 Hz
  • benötigt 48 V-Phantomspeisung
  • Lieferumfang: Mikrofon, Anschlusskabel mit Mini-XLR Anschluss, Mini-XLR auf XLR Adapter, Klemmhalterung mit Schutzvlies auf der Innenseite und Windschutz

Weitere Infos

Kondensatormikrofon Ja
Anklippmikrofon Ja
Inkl. Klemme Ja
Stereo Set Nein
Charakteristik Niere

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Prodipe GL21 Lanen
46% kauften genau dieses Produkt
Prodipe GL21 Lanen
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
99 € In den Warenkorb
the t.bone Ovid System CC 100
27% kauften the t.bone Ovid System CC 100 49 €
AKG C 411 PP
8% kauften AKG C 411 PP 112 €
Superlux HI 10
5% kauften Superlux HI 10 29 €
AKG C1000s MKIV
4% kauften AKG C1000s MKIV 88 €
Unsere beliebtesten Mikrofone für Akustikgitarren
10 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.2 / 5.0
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
8 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Live Abnahme meiner Westerngitarre
22.12.2016
Hallo Zusammen,
da ich bisher nicht viele Bewertungen zu dem Mikro gefunden habe, berichte ich mal etwas ausführlicher über meine Ersten Eindrücke und lege meine Beweggründe für den Kauf dar.
Seit einigen Jahren verwende ich zur Abnahme meiner Westerngitarre (Gitarrenbauer Legend) den aktiven, magnetischen Tonabnehmer M1 von L.R.Baggs und gehe Live entweder über Klinke in meinen Marshall AS50R, der dann abgenommen wird oder direkt in eine Anlage. Da ich aber genug von dem Geschnarre des Tonabnehmers habe und möchte, dass die Gitarre verstärkt möglichst natürlichen klingt, habe ich mich mal mit Mikrofonierung unter Live Bedingungen beschäftigt. Mein Amp hat nen XLR Eingang mit Phantomspeisung, also war meine Idee diesen Kanal auch noch für die Abnahme der Gitarre zu verwenden. Bisher habe ich den Mikroeingang für den Gesang bei Solo Nummern verwendet. Bei der Mikrofonierung habe ich festgestellt, dass die Befestigung des Mikros an der Gitarre meist ein Problem ist. Denn schließlich darf das Mikro beim Spielen nicht stören. Ich bewege mich recht viel und gerne auf der Bühne. Deshalb muss es irgendwie an der Gitarre befestigt sein. Ich habe einfach kein Bock mich quasie bewegungslos vor irgendein Kleinmembran Mikro zu stellen. Wobei hier dann hier noch das Problem mit Feedbacks dazu kommen würde. Großer Vorteil des magnetischen Tonabnehmers ist auf jeden Fall, dass Feedbacks nicht mehr vorkommen. Aber bildet dieser eben nicht das komplette Klangspektrum der Gitarre mit sämtlichen Spielgeräuschen ab, was den ?natürlichen? Sound bei Westerngitarren für mich persönlich ausmacht. Also welche bezahlbare Alternativen zu Pickups gibt es so:
- T-Bone Ovid: Nicht so toll bewertet, da die Befestigung, welche noch extra gekauft werden muss recht sperrig und nicht richtig durchdacht ist. Ein Freund von mir verwendet das Mikro aber und er findet es klanglich in Ordnung,
- Diverse (bezahlbare) Schlagzeugmikrofone zweckentfremden: Klingen bestimmt super und sind ne gute Alternative zu einem ?speziellen? Mikro für akustische Gitarre aber eben problematisch bei der Befestigung. Ich möchte erstens nicht groß rumbasteln und es darf auch nicht zu schwer werden.
- Diverse (bezahlbare) Transducer: Befestigung und für den Live Einsatz mit Sicherheit top. Entspricht aber klanglich nicht meinen Vorstellungen. Letztendlich ist das irgendwie auch nur wieder ein Kompromiss zwischen Pickup und Mikro.
- Diverse Mikro und Pickup Kombies zum Einbauen: Schied für mich aus, weil ich den magnetischen Pickup weiterhin in der Gitarre belassen wollte.
- Alle Mikros die dann in Frage kommen würden und mit Sicherheit mega geil sind (z.B. DPA 4099 oder Schertler DYN-G-P48) kostet dann aber halt einfach ab 350 Euro aufwärts. Live für den Hobby/ semiprofessionellen Bereich meiner Meinung nach übertrieben. Zum Aufnehmen verwende ich dann sowieso Großmembranmikros.
- Und dann gab?s eben noch dieses nett aussehende kleine GL21 Lanen von der Firma ?Propipe? für rund 110 Euro.
Von der (französischen) Firma hatte ich bis dato noch nie gehört. Google spuckte auch nichts Brauchbares aus. Hin und her überlegt und es dann einfach mal bestellt.
Der Erste Eindruck war: Ok, das Ding ist ziemlich klein (ca. 3 cm) sieht an sich aber wertig aus. Allerdings ist das Kabel recht dünn und mit dem Mirko verklebt, sodass es bei Bruch recht schwierig werden könnte es zu Löten. Am anderen Ende ist ein Mini-XLR Anschluss, welcher mit dem mitgelieferten Verbindungsstück auf Groß-XLR adaptiert wird. Der Adapter sieht an sich auch wertig aus und hat einen stabilen Klipp zum Befestigen am Gürtel oder Gurt, usw. Es gibt außerdem noch Zwei unterschiedlich lange Halterungen für das Mikro, welche ins Schallloch eingeklemmt werden. Die Halterungen sind aus Metall und an der Unterseite gepolstert, so dass der Lack keinen Schaden nimmt. Ich denke man verlängert die Lebensdauer des ganzen Systems erheblich, wenn man den Adapter einfach nichtmehr vom Stecker abzieht und das Mikro auch einfach auf der Halterung festgeklippt lässt.
Für mich hat sich die Position wie auf dem Bild dargestellt als am besten herausgestellt. Von oben angebracht stört das Mikro zwar auch nicht beim Spielen, der Sound ist mir dann aber zu Bass lastig. Bei der Position unten kling es ausgewogener, wobei dann natürlich die Bässe wieder ein bischen fehlen. Das Kabel fixiere ich an der Rückwand der Gitarre mit einem Streifen (gutem) Gaffa als Zugentlastung.
Ich bin kein Sound-Experte, kann also nur bewerten ob es gut kling oder eben nicht und etwas zum Handling an sich sagen. Für mich persönlich klingt das Mikro super ausgewogen und bildet die Gitarre gut ab. Bei Mikros geht meiner Erfahrung nach die Gleichung, je teurer, umso besser der Sound, in der Regel auf. Für den Preis geht das Mikro aber vollkommen in Ordnung, weshalb ich den Klang auch mit 5 Sternen bewerte. Die Gitarre klingt jetzt verstärkt so, wie am Lagerfeuer. Für meinen Amp ist allerdings ein Mikrofon Preamp erforderlich, da das Mikro sonst extrem stark rauscht. Über die Anlage reicht der eingebaute Preamp des Mischpults aber für ne ordentliche Lautstärke. Bei der ersten Probe mit dem Mikro mit meiner Band (Schlagzeug + E-Bass) hatte ich keinerlei Feedback Probleme gehabt. Ich denke das ich für mit persönlich mit der Kombination Prodipe GL21 Lanen, L.R.Baggs M1 und Marshall AS50 R jetzt erstmal ?meinen? Akustik Sound gefunden habe. Zur Haltbarkeit kann ich aktuell noch nichts sagen aber bei entsprechend vorsichtiger Handhabung (keine starkes Ziehen am Kabel, usw.) wird das schon in Ordnung sein.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Klasse Teil
Markus B. 787, 20.03.2018
Bei meinem Acoustic-Piezopickup sind die h- und die e-Saite irgendwie zu leise. Mit dem Prodipe GL21 werden alle Saiten sehr gut übertragen. Kein Rauschen, kaum Feedback. Trotz Monitor vor der Nase kann man das Teil ziemlich laut machen, ohne dass was pfeift. Prima!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
B-Stock ab 81 € verfügbar
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Akustikgitarre aufnehmen
Akus­tik­gi­tarre aufnehmen
Die Akus­tik­gi­tarre gehört zu den am häufigsten aufgenommenen Instrumenten im Heim- und Pro­jekt­studio.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(3)
Kürzlich besucht
Casio PX-S1000 BK

Casio PX-S1000 BK Privia Digitalpiano, 88 Tasten mit Skalierter Hammer Mechanik Tastatur (Smart Scaled Hammer Action Keyboard), 18 Sounds, 192 stimmige Polyphonie, Hammer-Response, Dämpfer-Resonaz, Split und Layer Funktion, Chorus, DSP, Brillianz, 60 interne Übungsstücke, Transposer, Metronom, Bluetooth Audio, Anschlüsse: 2x...

(1)
Kürzlich besucht
JBL One Series 104

JBL One Serie 104; Aktives Monitor System; 4.5" Tieftöner, 0.75" Hochtöner; 60-Watt Class-D Verstärker (2x 30 Watt); optimiert für Desktop-Anwendungen; frontseitiger Lautstärkeregler; Frequenzbereich: 88 Hz - 20 kHz (-3dB SPL), 60 Hz - 20 kHz (-10 dB); max. SPL: 92dB;...

Kürzlich besucht
Audient Sono

Audient Sono; Guitar Recording Interface; 24-bit/96 kHz, 10x 4 Amp Modeling Audio Interface; 2 Combo-Eingänge Mic/Line mi t Audient Class A Mikrofon-Vorverstärker (60 dB Gain); Instr umenteneingang mit Röhrenvorstufe inklusive 12AX7 Röhre und 3-Band Klangregelung; optischer ADAT-Eingang (8-Kanal/48 kH z,...

(2)
Kürzlich besucht
Antares Auto-Tune Access

Antares Auto-Tune Access (ESD); Tonhöhenkorrektur-Plugin; Software zur automatischen Intonationskorrektur in Echtzeit; einfache und schnelle Tonhöhenkorrektur, basierend auf den Algorithmen von Auto-Tune Pro; einfacher Parametersatz für leichte Bedienung; niedrige Lazenz für Live-Anwendungen; kompatibel zu Antares Auto-Key (Art. 457821) zum schnellen Auffinden...

Kürzlich besucht
Steinberg Cubase Pro 10 Upgrade AI

Steinberg Cubase Pro 10 Upgrade von Cubase AI 6 oder neuer; Audio-MIDI-Sequenzer (DAW); 32-Bit Integer und 64-Bit Float; unlimitierte Anzahl an simultan nutzbaren Audio- und MIDI-Spuren; unterstützt bis zu 256 physikalische Ein- und Ausgänge; 5.1 Surround-Unterstützung; Noten-Editor; Key-Editor; Schlagzeug-Editor; Sample-Editor;...

Kürzlich besucht
Electro Harmonix Mono Synth

Electro Harmonix Mono Synth; Effektpedal für E-Gitarre; Gitarre synthestizer, elf Mono-Synthetizer sounds, elf programmierbare User-Presets; Regler: Vol Dry, Vol Synth, Sens, Ctrl, Type; LED: Effekt on; Fußschalter: Preset, Bypass; Anschlüsse: Input (6,3 mm Klinke), EXP (6,3 mm Klinke), Synth Output...

(1)
Kürzlich besucht
Marshall Studio Classic SC20H

Marshall Studio Classic SC20H; Gitarren Röhren Top Teil; Pre amp basierend auf den klassischen JCM 800 2203; 20 Watt mit Leistungsreduzierung auf 5 Watt; 2 x ECC83, 1 x ECC83 (phas e splitter), 2 x EL34; Preamp und Master Volume...

Kürzlich besucht
Erica Synths Sample Drum

Erica Synths Sample Drum; Eurorack Modul; Sampler / Sample-Player für Live-Performance; zwei identische Kanäle (A / B) ermöglichen Aufnahme, Wiedergabe und Bearbeitung von Samples; 6 Drehregler zur Echtzeit-Editierung; diverse Abspiel-Modi, Tuning, VCA, AD-Hüllkurve und Effekte pro Kanal einstellbar; Pro Kanal:...

Kürzlich besucht
Clavia Nord Piano Monitor

Clavia Nord Piano Monitor; speziell für eine optimale dynami sche Wiedergabe der Nord Piano Library entwickelt; für Nahfe ld optimiert; zusätzlicher Auxiliary-Audioeingang zum Anschl uss eines Laptops oder Smartphones; Leistung: 2 x 80 Watt; 3 /4" Hochtöner; 4 1/2" Tieftöner;...

Kürzlich besucht
Positive Grid BIAS FX 2 Standard

Positive Grid BIAS FX 2 Standard (ESD); Gitarreneffekt-Plugin; Guitar Match-Technologie simuliert spezifische Gitarren, die mit üblichen Gitarren gespielt werden können; enthält Guitar Match-Essential mit 2 Gitarren, 45 Effekt-Pedale und Rack-Prozessoren sowie 30 Amps; 60 Werkspresets für den sofortigen Einstieg; integrierter...

Kürzlich besucht
Exponential Audio Stereo Reverb Bundle Crossgr.

Exponential Audio Stereo Reverb Bundle - Loyalty Crossgrade (ESD); Plugin-Bundle; Crossgrade von jedem registrierten iZotope Produkt (ausgenommen DDLY, Moebius und alle Freeware-Plugins); drei Halleffekte für natürlichen, nicht modulierten und effektvollen, modulierbaren Nachhall sowie ein Multieffekt-Plugin; bestehend aus Phoenix Verb, R4,...

Kürzlich besucht
IK Multimedia iRig Micro Amp

IK Multimedia iRig Micro Amp; kompakter, batteriebetriebener Gitarrenverstärker mit integriertem Audiointerface; 1x4" Fullrange-Lautsprecher (4 Ohm); Ausgangsleistung: 15 W (Netzbetrieb über optionales Netzteil, z. B. Art. 319559), 7,5 W (Batteriebetrieb); 3 analoge Kanäle: Clean, Drive und Lead; EQ für Bässe, Mitten...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.