pro snake Winkelklinke Patchkabel 0,15m

5759 Kundenbewertungen

4.5 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Verarbeitung

2066 Rezensionen

pro snake Patch Angled Jack 0,15 m
3,30 €
Inkl. MwSt. zzgl. 3,90 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 22.05. und Donnerstag, 23.05.
1
N
pro snake Patch Angled Jack 0,15 m
Nargothrond 25.01.2022
Hallo,

Das Produkt hat einen viel zu sperrigen und langen Kopf und ein viel zu steifes Kabel, um bei der heutigen Konkurrenz nicht Steinzeit zu sein (ich habe es vor Ewigkeiten gekauft und schreibe die Bewertung erst heute, quasi in Jahren nachträglich). Es tut trotzdem, was es soll (das Signal übertragen, Nachteile kann ich nicht heraushören und Vergleich). Ich würde es aber heute nicht mehr empfehlen, da es keine flachen Stecker hat (nur noch bei konfektionierten Kabeln erträglich) und das Kabel derartig steif ist (bzw. die Kabelhülsen), dass die Anwendung nur noch die sein kann, zwei mit gleicher Buchsenlage nebeneinander stehende Effekte zu verbinden.
Verarbeitung
4
0
Bewertung melden

Bewertung melden

F
Gutes Kabel, mittelmäßige Verarbeitung
FuzzyDistortion 04.06.2012
Beim ersten Eindruck ein super Kabel, kein Brummen, kein Rauschen - auch bei Verwendung von 4 Kabeln in einer Effektkette, kein störendes Geräusch.

Jedoch (!) sind die Metallhülsen auf den Klinken nicht ganz festgeschraubt bzw. lassen sich leicht unbewusst abschrauben und werden nach paar Wochen Nutzung locker. So muss man manchmal die Hülsen wieder festschrauben, am besten vor Auftritten.

Zweite Sache, die stört ist, dass die Plastikhüllen um den Isolierschutz sehr weit zur Kabelmitte reichen, ganz anders als auf der Abbildung. Das macht das Kabel sehr unbeweglich und muss bei der Nutzung ziemlich geknickt werden.

Trotzdem ein lohnenswerter Kauf!
Verarbeitung
10
2
Bewertung melden

Bewertung melden

DA
Die günstige Alternative!
Der Anwalt 17.10.2019
Ich bin ein großer Freund von Sommer-Kabeln und habe ohne große Erwartungen einfach mal ein paar dieser preislich wesentlich günstigeren Variante bestellt.

Unterschiede zu Sommer? Ich höre nix... Man hört aber noch Unterschiede zu den wirklichen (meist bunten und dünnen) Billigdingern, vor allem, wenn man durch viele Pedale Strecke macht.

Tip ist vergoldet, Schaft nicht. Ist eh Ohren-Voodoo für Meßgeräte-Fans...

Positiv ist der Knickschutz. Vielleicht nichts für Pedalboard-Süchtige.
Die Lötverbindung zum Stecker ist mit Schrumpfschlauch ummantelt. Bei Sommer schiebt sich eine lose Hülse drum. Ich finde es gut so, weil ich an den Dingern eh nicht rumlöten will.

Positiv finde ich auch, daß alle Stecker in die richtige Richtung, d.h. jeweils nach außen (!) zeigen. Das gibt es leider oft auch anders und führt zu unerwünschten Verwindungen. Hier also nicht.

Aufgrund der Länge bzw. Kürze hier von 15 cm und dem Knickschutz bleiben die Pedale auch ohne Board in Reih?und Glied.

Meine Erwartungen wurden daher weit übertroffen!
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

d
Ideal fürs Pedal-Board
dcgamers 03.05.2023
Wenn man gute und günstige Patchkabel für Pedal-Board braucht kommt an diesen hier eigentlich nicht vorbei.
Die kurzen Patchkabel sind ideal um Effektgeräte auf dem Pedal-Board miteinander zu verbinden. Die Verarbeitung des Kabels ist gut und es ist auch flexibel genug um Effektgeräte zu verbinden, die ihre Anschlüsse nicht gegenüber liegend haben (z.B. ein Effektgerät hat die Anschlüsse oben und das andere an der Seite). Lediglich die schraubbaren Kabelhülsen lassen sich nicht wirklich fest ziehen weshalb sie sich bei jeder Kabelbewegung leicht lösen können, was aber nicht wirklich ein Problem ist.
Mein Fazit ist: Kaufen, man kann hier nichts falsch machen.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Fj
Ich kann mich nicht entscheiden was besser ist
Franky jr. 11.09.2023
Ich mag die Verarbeitung und das Aussehen der Pro Snake Patch Kabel sehr, man hat etwas in der Hand und es passt alles vom Aussehen her zusammen, Instrumentenkabel mit Stecker 6,3 mm und das Patchkabel für die Effekte. Kleiner Nachteil es braucht deutlich mehr Platz zwischen den Effekten, ca. 5 cm im Vergleich zu den Harley Benton Fpc18 Flat Patch Cable von nur 2 cm, bei meinen zwei Behringer Effekten, Super Fuzz und Overdrive/Distortion.
Fazit: Wer eng bauen möchte, sollte mal die Harley Benton Flat Patch Cable testen, wer den Platz hat, der hat mit diesen Kabeln eine gute Wahl getroffen. Von mir eine klare Kaufempfehlung und ein Daumen nach oben. 👍
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

U
Prima Kabel für die Boardeffekte.
Uwe593 25.09.2015
Diese Kabel reicht zum verbinden von Effektpedalen zu 100% aus. Auch die Länge von 15 cm ist ausreichend, wenn man mehrere Pedale auf dem Board hat und daher die Abstände zwischen den Effekten nicht so groß sind. Die Verarbeitung ist auch prima und einen klanglichen Unterschied zu anderen Patchkabel konnte ich nicht feststellen. Weiterhin positiv sind auch die Metallenden und der Preis von 2,50 Euro.

Update: 06.11.2015
Ich habe mir noch ein Patchkabel bestellt, weil ich mit dem ersten zufrieden war. Daran hat sich auch bei diesem Kabel nichts geändert. Und weil die 15 cm Kabel auf dem Board und zischen den Effekten weniger Platz benötigen als meine jetzigen Patchkabel, werde ich meine kompletten Patchkabel gegen Diese hier austauschen.
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Preis-Leistung sehr gut!
Anonym 11.01.2016
Ich habe mir gleich mehrere davon bestellt, um einige Boss-Pedale und meinen JamMan-Looper zu verbinden. Leider kann man bei Zusammenstoßen der Metallelemente zwei nebeneinander eingesteckter Kabel eine Auswirkung auf den Sound feststellen. Es ertönt über den Verstärker ein leichtes Klackern. Wer also seine Pedale nicht fest nebeneinander befestigt, wird hier eventuell leichte Probleme kriegen.
Da ich aber mittlerweile alle Pedale mit Pedalboard benutze, ist das kein Problem, allerdings hätte ich im Nachhinein wahrscheinlich eher zu ein wenig teureren Kabeln gegriffen...
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

H
Günstige stabile Kabel für Pedale
Hans-WernerK 29.08.2023
Die Kabel sind preiswert, Kabel und das Steckergehäuse sind sehr stabil ausgeführt.
Die 15 cm reichen auf jeden Fall, um 2 Pedale ohne Probleme zu verbinden.
Klangmäßig hab ich nichts negatives feststellen können.
Diese Kabel sind auf meinem Pedalboard seit Jahren und funktionieren ohne Probleme.
Allerdings sind meine Pedale auch fest mit dem Board verschraubt, so dass sich da nichts verdrehen kann und die Kabel sind daher auch fest und ohne Bewegungsmöglichkeit.
Der Knickschutz der aus dem Stecker kommt ist recht lang und macht dadurch das Kabel an der Stelle steifer.
Das zu optimieren, gibt es eine einfache Lösung : man nehme eine Nagelschere oder eine andre scharfe kleine Schere ( z.B. gut geeignet die vom Schweizer Taschenmesser :-) ) und schneide von dem Knickschutz einfach vorsichtig ein wenig Länge weg.
So hat man trotzdem noch den besagten Knickschutz aber ein paar cm mehr "freies" biegsames Kabel.
Ich hab mir jetzt 2 von den 15 cm Kabeln noch um einige cm kürzer gemacht, neu anlöten des Steckers nach dem Kürzen des Kabels war auch kein Problem.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

I
Steif und schlecht abgeschirmt/geerdet
Inana 12.03.2020
Ich hatte die Kabel einige Monate im Gebrauch und musste feststellen, dass sie ein Erdungsproblem in meiner Kette verursacht haben. (Fishman C-100, TC electronics integrated preamp, Palmer Pocket Amp). Von Anfang an gab es ein Rauschen, dass ich vorerst so hingenommen habe, da ich zum ersten Mal ein Setup dieser Art verwendet habe. Später konnte ich feststellen, dass das Rauschen sofort verschwindet, wenn ich die Kabelstecker oder das Gehäuse der damit verbundenen Geräte anfasse. Alten aber besseren Instrumentenkabel ausgegraben und damit getestet und das Problem war nicht mehr da. Die Kabel werde ich nicht mehr nutzen und bestelle mir demnächst wahrscheinlich ein Monster Bass Kabel in passender Länge , dann passt die Qualität hoffentlich. Ach ja, unglaublich steif sind die Kabel auch (viel zu langer Knickschutz). Gerade bei der Länge stört es wirklich sehr.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

T
Anders als die Anderen
TunaMeltdown 20.09.2023
Ich habe sehr viel gelesen, dass das Kabel "Sehr steif und kaum biegbar" sei. Diese Erfahrung teile ich nicht. Es kann sein, dass es eine neue Produktionslinie gibt, da das Kabel wirklich super flexibel ist, sodass man es biegen kann wie man beliebt.
Lediglich bei den "lockeren" Hülsen kann ich den Anderen zustimmen.
Ich habe sie jetzt erstmal mit einer Zange richtig angezogen und die Zukunft wird zeigen ob sie dann wieder locker werden.

Alles in Allem jedoch für den Preis die vermutlich beste Lösung. :)
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

pro snake Winkelklinke Patchkabel 0,15m