Daddario 3DBK4-10 Bk Ice Picks Med

118

Plektren Set

  • Stärke: Medium Gauge - 0,80 mm
  • Set mit 10 Picks
Erhältlich seit Mai 2009
Artikelnummer 231345
Verkaufseinheit 1 Stück
Stärke Medium-Heavy
Liefermenge 10
5,50 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Dienstag, 24.05. und Mittwoch, 25.05.
1

118 Kundenbewertungen

47 Rezensionen

A
Das nahezu perfekte Plektrum...
Anonym 11.07.2016
Rezessionen von Plektren sind immer so eine Sache. Handgröße, Spielstil, persönliche Vorlieben,...es bleibt immer irgendwo rein subjektiv.
Deshalb richtet sich meine Bewertung vorrangig an Spieler, die die Jazz-Form favorisieren.

Früh war klar, die Jazz Picks liegen mir, fördern mein Spiel.
Habe deshalb lange und intensiv gesucht und getestet. Das Material der normalen Jazz III sowie das der Ultex Jazz III von Dunlop ist super. Am Material lag es nie...eher an der Größe.

Die Standard Jazz III...zu klein...Jazz III XL...widerum einen Tick zu groß. Eine Zwischengröße...nicht zu finden. (Außer vielleicht die John Petrucci; wurde aber nicht warm damit)

Ich habe die Suche fast schon aufgegeben, bis ich durch Zufall auf die Black Ice Picks stieß.
Sofort bestellt und seitdem meine klare Referenz. Größe perfekt, Spielgefühl super, einzig einen Stern Abzug in Sachen Langlebigkeit. Aber alles noch im grünen Bereich.
Spiele die 1,1mm auf der E- und die 0,8mm Variante auf der Akustik-Gitarre.

Fazit: Für all diejenigen, die eine Größe zwischen den bekannten Jazz III und Jazz III XL suchen, kann ich die Planet Waves Black Ice nur wärmstens empfehlen.
Ich habe damit meine Picks gefunden.
Grip
Langlebigkeit
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

h
Klein & präzise. Verbiegen sich bei starkem Gebrauch etwas.
headless 06.01.2013
Sind recht klein (wie Jazz Picks?), was für kleine Hände wie meine von Vorteil ist.

Die Spitze ist präzise, nutzt sich bei täglichem Gebrauch etwas schnell ab, bleibt aber etwa einen Monat brauchbar.

Was mir nicht gefällt, ist, dass sich die Picks schon nach kurzer Spielzeit verformen. Sie bekommen einen leichten Bogen, der kaum sichtbar, aber gut spürbar ist. Sie biegen sich bei mir nach oben, also Richtung Daumennagel. Ist vielleicht für Picks dieser Stärke normal. Bei den 1,1mm dicken Picks der selben Marke tritt der Effekt auch auf, aber viel, viel subtiler. Die sind mir aber subjektiv vor allem für Gitarren mit dünnen Saiten zu dick.

Fazit: Für Gitarren mit leichtem bis mittleren Saitenzug zu empfehlen (Strats mit 9ern oder LPs mit 10er Saiten), für alles was darüber hinaus geht, würde ich die 1,1mm Ice Picks empfehlen. Bei Zweifeln einfach mal beide ausprobieren.

Ich spiele meist Rock und Metal, für reines Akkordgeschrammel sind diese Picks meiner Meinung nach nur bis zu einer bestimmten (mittleren) Geschwindigkeit brauchbar.
Grip
Langlebigkeit
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

P
Sehr gute Picks!
Peter364 17.11.2009
Ich spielte seit langem Jazz Picks einer anderen Marke und wurde dann auf diese Planet Waves Picks aufmerksam.(Der Name stach mir auch sofort ins Auge, bedingt durch den Titel der neuen AC/DC Cd.) Sie sind schön griffig, nicht zu gross und ich bin in der Lage, bei schnellen Passagen in meinenSoli die Saiten sauberer anzuschlagen als mit meinen vorherigen Picks. Dies ist bedingt durch das Material, welches sich sehr angenehm anfühlt und dennoch griffig ist, sowie durch die Form. Die Picks sind Klasse für Speed-Picking! Gute Attack und hervorragende Dynamik, weiterhin nutzen sie sich nicht so schnell ab als andere Picks.

Leider verliere ich stets meine, muss mir also demnächst wieder eine Ladung dieser Black Ice Picks bestellen. Von mir absolute Kaufempfehlung.
Grip
Langlebigkeit
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

T
Erstklassige Pleks
Tintin1a 16.03.2022
Ich nutze diese Pleks zusammen mit den Tortex Jazz III .73 und könnte nicht sagen welche mir besser gefallen.
Die Daddarios sind nicht zu steif und genau wie die Jazz III im kleinen Format mit ausgeprägter Spitze.
Die Bespielbarkeit ist absolut hervorragend und ich kann sie nur jedem der Medium Heavy Pleks spielt nur wärmstens empfehlen.
Wie auch bei den Jazz III gibt es bei der Langlebigkeit einen Punkt Abzug, weil die Pleks eben nicht sehr lange halten, obwohl man sich als Gitarrist da eigentlich schon dran gewöhnt haben sollte.
Mit 10 Stück kommt man aber trotzdem erstmal einige Zeit aus...
Klare Kaufempfehlung!
Grip
Langlebigkeit
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden