Mojotone 59 Clone Humbucker Set N

18

Tonabnehmerset für E-Gitarre

  • 2 Humbucker
  • für Steg- und Halsposition
  • Vintage Output
  • authentische P.A.F Reproduktion unter Verwendung amerikanischer Bauteile
  • sehr klar und warm mit luftigen Höhen
  • ungewachste Spulen
  • Saitenabstand (string spacing): Standard
  • Anschlüsse 2-Adrig mit geflochtenem Schirm
  • Gleichstromwiderstand: Steg 8,2 kOhm, Hals 7,4 kOhm
  • Magnetmaterial: AlNiCo 4
  • Kappenfarbe: Nickel
  • inkl. Befestigungsschrauben und Federn
  • made in USA
Erhältlich seit November 2020
Artikelnummer 496476
Verkaufseinheit 1 Stück
Aktiv Nein
Verdrahtung 2-adrig
Output Low
Kappe Ja
Farbe Nickel
Position Bridge, Neck
239 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Montag, 5.12. und Dienstag, 6.12.
1
S
Sehr, sehr gut.....
Stefan2035 15.01.2021
Um es vorweg gleich mal sagen, Les Paul Traditional mit 57er Classic, Lollar Goldfoil und Kloppmann Pickups probiert, alle hatten ihren Charme. Jeder kennt das vielleicht, neue Pickups und das erste was man machen muss ist am Verstärker rumfummeln um in seine Soundrichtung zu kommen, mehr Treble, weniger Bass, Mitten auch mal drehen...irgendwie stellt sich da schon die erste Ernüchterung ein...in dieser Diziplin hatten aber die Kloppmänner bislang die Nase vorn, waren von Anfang an in der 12Uhr Stellung zu gebrauchen...aber es fehlt etwas an Klarheit und Ausgewogenheit, Offenheit (eigentlich für 450€ Pickups nur schwer vorstellbar).

Bei den Mojotone Pickups habe ich eher auf Verdacht bestellt. Viel Gutes von diesen Pickups gehört, günstiger Preis, Made in USA.
Bereits in der 12 Uhr Stellung gefielen mir diese Pickups so gut, dass ich eine ganze Weile darauf rumgefiedelt habe ohne irgendwas am Amp zu fummeln zu müssen..TOP!
Sie klingen typisch Humbuckermäßig, LesPaul mäßig, aber sind offener, luftiger und präsenter mit einer Menge schmatz..und glockigen Tönen...-schwer zu beschreiben....passt für meine Gitte und Amp wie die Faust aufs Auge.
Diese Pickups sind daher jeden Cent wert...absolut Empfehlenswert!
Sound
Verarbeitung
7
0
Bewertung melden

Bewertung melden

o
Überraschung
overdrive 20.02.2022
Nach dem Auspacken große Überraschung: Halspickup misst 7,06 kohm, Stegpickup misst 7,8 kohm.
Es handelt sich dabei mit ziemlicher Sicherheit um ein Set Mojotone low output 59 Clone Humbucker.
Diese werden mit genau diesen Widerstandswerten von Mojotone auch angeboten, von Thomann aber nicht vertrieben. Wäre interessant zu wissen, wie dieses low wound Pärchen in die mit "Standard Output" gekennzeichnete Schachtel gekommen ist.
Ich habe die Pickups nicht umgetauscht, weil der Sound hervorragend ist.
Die reichlich vorhandenen Höhen klingen immer angenehm. Wärme, Transparenz, Saitentrennung und vor allem die Übertragung des Detailreichtums: einfach nur klasse.

Spitzenpickups für einen Spitzenpreis. Absolut empfehlenswert!
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

g
Preis-Leistung - sehr sehr gut
gearhead 23.09.2021
wer einen klassischen paula paf sound sucht.
alnico IV magnete haben ja einen ausgewogenes verhaeltniss bass, mids, treble haben. Bei diesen pups stimmt alles, nichts zu stark, nichts zu schwach. offenes, transparentes, sauberes klangbild.
war viel Zeit in studios/Nashville etc. und hatte ueber die Jahre ca. 150 gitarren angesammelt, viele hum pups gespielt und diese sind top notch.
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

m
Ein voller Erfolg
mikephibes 11.08.2022
Habe die Pickups in meine Gibson Les Paul Standard '60s unburst eingebaut. Nicht dass ich vorher unzufrieden war, mir fehlte nur noch das gewisse Quäntchen, was man immer so schlecht beschreiben kann. Habe dann diverse andere Gibson PUs, Seymour Duncan Seth Lover und sogar ein Set Fishmann Fluence eingebaut. Alles ziemlich gut, aber die LP kann mehr. Dann jetzt die Mojotones. Als wenn die LP darauf gewartet hätte. Druckvoll ohne zu viel Gain, schönes Knurren auch auf dem Neck PU. Der Bridge PU fällt nicht ab, setzt sich durch. In der Mid Position bestens für knochige Rhythmus-Arbeit. Der Neck PU auch nicht zu weich. Sehr flexibel in der Ansprache, reagiert sehr fein auf den Anschlag. Die Zusammenarbeit mit den Potis (50's Wiring) ist hervorragend. Auch hier lassen sich diverse Sound sehr fein justieren. Also: diesmal rundum zufrieden. Amp: Friedman, Speaker: 1 x 10 Celestion G10 Gold
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube