Millenium Pocket Phantom

134

Phantomspeisegerät für Kondensatormikrofone

  • 2 Kanäle
  • 2 XLR-Eingänge
  • 2 XLR-Ausgänge
  • Schalter für +12 V oder +48 V
  • inklusive Netzteil
Speiseteile Ja
Phantomadapter Nein
Phantomspeisung Ja
Erhältlich seit Juli 2016
Artikelnummer 378760
Verkaufseinheit 1 Stück
27 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 18.01. und Mittwoch, 19.01.
1
3 Verkaufsrang
D
Funktioniert
DocRe 20.09.2021
Habe die Pocket Phantom gekauft, weil mein Akustikgitarrenverstärker keine Phantomspeisung hat und ich für manche Einsatzzwecke ein oder zwei AKG C3000 anschließen will.
Das "Pocket Phantom" funktioniert einwandfrei, keine Störgeräusche, klares Signal aus dem Mikrophon an den Gitarrenamp. Die Spannungsversorgung des Phantomspeiseadapters erfolgt über ein Steckernetzgerät. Ich mag keine Steckernetzgeräte, aber im Hinblick auf den Preis ist das in diesem Fall in Ordnung.
Unwürdig trotz des günstigen Preises sind für mich die 4 Gummi-Schutzecken. Die haben eine schlechte Passform, inhomogene Oberflächen und machen keinen wertigen Eindruck, auch wenn sie die Funktion erfüllen. Solche Eckenschoner-Füße konnte man vor 15 Jahren besser.
Trotzdem Kaufempfehlung wegen Preis-Leistungsverhältnis und Funktion.
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

k
Keine echte 12V Tonaderspeisung!!
kuschg 04.12.2021
Gekauft habe ich diese Speisung weil der Begriff 12V mich annehmen liess, dass ich hiermit eine der Norm entsprechende belegte 12V Tonaderspeisung bekomme. Leider ist dies nicht so. Entweder gibt es auf dem Markt seit über 45 Jahren professionelle Mikrofone mit einer 48V Phantomspeisung oder einer 12V Tonaderspeisung, aber nicht mit eine 12V Phantomspeisung. Somit können an dieser Speisung keine 12V Tonader gespeiste Mikrofone betrieben werden, denn 12V Phantom gespeiste Mikrofone gibt es meines Wissens nicht. Ebenfalls liefert die Phantom auch nur 40V, was genügt, aber weit weg von den 48V ist. Fazit: Für 48V Phantom brauchbar, die 12V kann man völlig vergessen und verwirren nur. Meine Speisung ist jetzt von mir so umgebaut und modifiziert, dass sie echt beides kann.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

W
Überraschend vielseitig
Wolf64 26.03.2021
Primär habe ich das Gerät zur Benutzung am Verstärker (welcher keine eigene Phantomeinspeisung hat) für Unterwegs besorgt und damit hat bisher auch alles ohne Probleme funktioniert.

Zusätzlich dazu fungiert es aber nun auch als quasi-Interface Zuhause am Rechner meiner Frau. Da mein Rechner unser Audio Interface beansprucht, meine Frau aber dennoch öfter das Mikro braucht, schließt sie es einfach an das Millenium Pocket Phantom an, der Output läuft dann über ein XLR-nach-USB-Wandlerkabel in den Rechner. Funktioniert ebenfalls einwandfrei!
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Ganz ordentlich
SaschaH73 17.11.2021
Fürs Heimstudio eine gute Möglichkeit, Phantomspeisung in den Signalflow zu bekommen. Allerdings ist die Architektur etwas ungünstig, da sowohl vorn als auch hinten verkabelt werden muss. Das kostet Platz...
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden