Millenium GS2001 E-Gitarrenständer

14163 Kundenbewertungen

4.6 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Stabilität

Verarbeitung

6072 Rezensionen

Millenium GS-2001 E
7,90 €
Inkl. MwSt. zzgl. 3,90 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 23.05. und Freitag, 24.05.
1
A
Wer mehr Gitarren als schützende Zimmerecken hat....
Axel482 22.07.2014
... steht irgendwann vor der Situation, ein paar Ständer besorgen zu müssen.

Sonst stehen die geliebten Tonholzstückchen in Reih´ und Glied an der Wand,
irgendjemand stößt die äußere rechte Gitarre an, es fängt laut an zu klappern und die äußere linke Gitarre erfährt schmerzhaft und dellenreich, wie alle ihre Schwestern dazwischen, was es mit dem Domino-Prinzip auf sich hat.
Muß ja nicht sein. Muß allerdings auch nicht sein, dass man ein Vermögen für die Ständer ausgibt. Diese Millenium GS 2001-E - Dinger sind solide verarbeitet, standsicher und für den Hausgebrauch absolut ausreichend, wenn man nicht gerade eine Horde tanzender Derwische oder steppender Nashörner bei sich mit beherbergt. Durch ihr Eigengewicht und die nach hinten geneigte Position an den Gummiauflagen gehalten, stehen die diversen Saitenschätzchen erstaunlich sicher und rutschfest in diesen Ständern, die insgesamt auch nicht wirklich viel mehr Platz wegnehmen als ständerlos an die Wand gelehnte Gitten. Und was die vielzitierte katastrophale Auswirkung auf Nitrolacke betrifft, kann ich nur sagen : Ich hab davon gehört und gelesen, aber ich kenne nicht wirklich einen Fall persönlich, in dem da ein Instrument Schaden genommen hat...
Aber wer sicher gehen will, kann ja Auflagen um die Auflagen wickeln, steht jedem frei...ist ja ein freies Land hier...oder so.
Einziger Nachteil ist: Die Gitarren sollten unten herum halbwegs symmetrisch sein, um in die Haltebügel zu passen. Bei meiner Firebird ist das nicht wirklich der Fall und auch Besitzer einer Explorer oder einer Rich Bitch dürften eine ziemliche riskante Schräglage ihrer Klampfe auf dem Ständer feststellen.
Könnte schon rauskippen, so sicher fühlt sich das nicht an. Man muß auch sehr behutsam beim schräg Ablegen auf dem Ständer sein. Also nix für Grobmotoriker.
Da hilft nur eines : grobmotorisch beherzt zupacken und den rechten Bügel etwas nach oben biegen. Dann ist zwar wahrscheinlich die Garantie zum Teufel und der Ständer nur noch für DIESE eine Gitarre passend, aber auch die steht dann sicher.
Und bei dem günstigen Preis ist das eh wurscht, da kann man immer wieder mal einen weiteren Ständer mitbestellen...oder zwei....oder drei...gibt ja sogar Mengenrabatt.
Fazit : Reicht für zu Hause absolut aus und bei dem Preis : Klare Kaufempfehlung.
Verarbeitung
Stabilität
30
1
Bewertung melden

Bewertung melden

N
Millenium GS-2001 E
Nargothrond 25.01.2022
Hallo,

Das Produkt tut was es soll und verursacht keine Probleme bis auf eines, das alle seiner Bauart verursachen und weswegen ich mittlerweile auf Gitarrenständer mit langem Hals, die den Kopf halten und den Boden frei schweben lassen (Herkules, etc., wesentlich teurer) umgestiegen bin. Die Kabeleinlässe sind an Gitarren ja bekanntermaßen an unterschiedlichen Stellen unten. Manche davon (PRS z.B.) liegen für die Auflegepunkte des Ständers hier ungünstig. Stellt man die verkabelte Gitarre ab, liegt der Kabelkopf manchmal entweder auf oder wird mit Druck in eine Richtung geschoben, wenn er ungünstig anliegt (beides nicht gut). Mit der Zeit lockert/verbiegt er so den Buchseneingang der Gitarre (nicht gut). Wenn man jedes mal beim Abstellen der Gitarre peinlich genau darauf achtet, WIE man sie in diesen Ständer stellt, vermeidet man das Problem. Aber mal ganz ehrlich ... Der Vorteil von Hängeständern demgegenüber ist außerdem, dass man auch Jackson, Solar, etc. (Gitarren mit ungleich langen Zacken) darin abstellen kann.

Daher: Der Ständer ist gut, billig und funktioniert aber man muss aufpassen (s.o.) und kann das Problem durch andere Ständer (s.o.) vermeiden.
Verarbeitung
Stabilität
2
1
Bewertung melden

Bewertung melden

TM
Zielen lohnt sich
Tuba MP 27.04.2024
Preis-Leistungsverhältnis top. Zwei sehr solide Metallbeine verbunden mit einer Plastikkappe mit Gummistopper nach vorn "im First" sowie einem Scharnier aus Metall. Die zwei Arme sind mit Schaumstoff versehen und enden jeweils ebenfalls in einer Plastikkappe. Metallteile sämtlich schwarz lackiert.

Die Plastikkappe hat ein wenig Spiel, was gewollt wirkt, allerdings die Vermutung nicht entkräftet, das dies die Schwachstelle der Konstruktion sein könnte - die Beine scheinen jedenfalls direkt mit der Plastikkappe verschraubt zu sein; eine unterstützende Metallverbindung ist nicht erkennbar. Wenn ich also fünf Sterne für Stabilität gebe, ist dies nur in Bezug auf eine E-Gitarre zu verstehen.

Die Füße sind aus einem weniger elastischem Gummi. Ob diese tatsächlich weniger leicht markieren, kann der Interessierte selber testen. Ich vermute, dass sich das Material nicht so schnell zersetzt wie das bei anderen Gummis der Fall sein kann. Trotzdem würde ich von direkter Sonneneinstrahlung absehen, da zum einen die meisten Gitarren das nicht mögen, zum anderen aber der Gummistopper am First eher wie ein klassischer Gummi wirkt und daher von mir als zersetzungsgefährdet benotet wird.

Beim Ablegen der Gitarre empfehle ich, mit dem Halsansatz auf den Gummistopper zu zielen, da es sonst zu Schräglage kommen kann. Da die Schaumstoffarme die Gitarre gut halten, müsste man die Gitarre nochmal anheben und erneut hineinsetzen, beim zweiten Mal hoffentlich gerade.

Man gewöhnt sich dran - wer aber von vornherein perfekt sein will, sollte sich die ähnlich gepreiste Bauart mit der gesonderten Arretierung am oberen Hals nochmal anschauen.
Verarbeitung
Stabilität
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

s
Preis-Leistung sehr gut
schlippi 04.04.2022
Machen was sie sollen, nur für E-Gitarren/ E-Bässe, bzw. Instrumente mit entspechend flachem Korpus geeignet. Für den Preis gibt's nichts einzuwenden. Für meine Bedürfnisse stehen die Instrumente allerdings etwas zu schräg-/ geneigt, so daß diese hinten deutlich über den Ständer hinausragen. Dadurch ergibt sich leider, daß man die Instrumente mit deutlichem Abstand beispielsweise vom Boxenturm oder Wänden platzieren muß. Habe ich mit einem kleinen Polster an der Auflagefläche gefixt. Wie gesagt, für diesen Preis ist das vollkommen in Ordnung.
Verarbeitung
Stabilität
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Nützlich und kostengünstig
SeregaD 01.05.2021
Die Nützlichkeit eines Gitarrenständers kann kaum überschätzt werden - wenn Sie Gitarre spielen, suchen Sie regelmäßig nach einem Platz, an dem Sie die Gitarre platzieren können. Und hier ist einfach ein ähnlicher Gitarrenständer notwendig. Ich benutze das genau beim Spielen und den Rest der Zeit hängen die Gitarren an Aufhängungen an der Wand. Also was mir gefallen hat: 1. Sehr stabil. 2. Faltbares Design für einfache Lagerung und Transport. 3. Schönes Aussehen. 4. Niedriger Preis. Ich habe keine wesentlichen Mängel festgestellt. Es wird angegeben, dass es nicht für Gitarren mit Nitro-Lack gedacht ist - dies gilt jedoch nicht für meinen Fall, da meine beiden Gitarren vom Stratocaster-Typ mit Polyurethan-Lacken beschichtet sind. Generell bin ich sehr zufrieden!
Verarbeitung
Stabilität
5
0
Bewertung melden

Bewertung melden

T
Ist nicht der Abgebildete
Tommy3010 05.10.2022
vor ca. 2 Jahren habe ich einen Millenium GS-2001 A Ständer gekauft.
An diesem Ständer für Akustikgitarre habe ich nichts auszusetzen.
Also dachte ich mir kauf mal einen für deinen E-Bass, und habe mir diesen hier Bestellt.

Er kam an und ich dachte, "Was für ein Stück Metall ist das denn". Da fühlt sich alles nur noch billig an, Das fängt oben mit der Stütze an, die sich verbiegen lässt, dann die Arretiervorrichtung die hier auf den Bildern Bronze/ Silber aussieht, ist inzwischen nur noch ein schwarzes dünnes Blättchen, die auch komplett anders konzipiert ist wie auf den Bildern. Habe das Gefühl das bricht sofort wenn er mal öfters auf und abgebaut wird. Dann ist er auch schief wenn er ausgeklappt ist.

Klar wollen viele sparen, ob es jetzt die Endverbraucher sind oder der Hersteller, aber so was ist nicht schön. Ich werde den Ständer nicht zurück senden, da es sich für diesen Preis nicht lohnt.
Verarbeitung
Stabilität
1
1
Bewertung melden

Bewertung melden

E
Gut - mit Einschränkung
Esotec 02.04.2022
Größe, Stabilität und Funktionalität super für den Preis. Was ich nicht verstehe, warum wählt man dieses Gummimaterial für die Füße, wenn es auf x Bodenbelägen irreversible Spuren hinterläßt und man dies auch noch weiß?!?
Verarbeitung
Stabilität
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

J
Thomann Hausmarke- Einfach aber gut
Jerrycotten 17.02.2022
Da mich die wesentlich teuren Ständer nicht überzeugen konnten, habe ich diesen hier geordert, für den Preis kann man eigentlich nichts falsch machen. Der mehrfache Hinweis , dass Lacke der Gitarren und Fußböden angeriffen werden könnten, dämpft zwar die Kaufentscheidung zunächst, aber man kann ja testen und evtl. basteln, für den Preis kann man keine Perfektion verlangen. Meine beiden Squier Bässe mit unterschiedlichen Bodys passen jedenfalls, die Out Klinkenbuchsen kommen an der Potiplatte auf der unteren Frontseite raus und nicht unten am Korpus,, hat eben alles Vor- und Nachteile. Der Chemiegefahr bin ich zunächst mit Lederumwiklung der An- und Auflagen begegnet, sieht jetzt used- und vintagemässig aus, Hauptsache die Klampfe hält und liegt nicht mehr auf'm Sofa rum.

Habe jetz eine Zweiten betellt, leider hat da die obere Auflage gefehlt- na wollte ja eh wieder basteln, Retoure lohnt hier wirklich nicht nicht .
Verarbeitung
Stabilität
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

HL
Stands like a rock
Herr LaRock 09.07.2022
Ich nutze den Rock stand nur zu Hause im Musikkämmerchen. Nach zwei Jahren täglicher Nutzung, Gitarre rein raus, sieht das Teil noch sehr neuwertig aus. Der Moosgummi ist noch intakt, keine Risse. Der Ständer ist leicht und ich kann ihn bequem im Sitzen schnell und einfach positionieren da wo ich ihn spontan benötige, die Gitarre hält für meinen Zweck gut im Moosgummi. Die Gitarre ist bei mir noch nie versehentlich umgefallen. Natürlich würde die Gitarre aus dem Ständer kippen wenn man versehentlich gegen den Gitarrenhals stößt, das sollte aber klar sein wenn man dieses Produkt kauft. Die obere Auflage ist harter Kunststoff, hinterlässt bei meiner Gitarre aber keinen Abdruck oder Kratzer. Big Like.
Verarbeitung
Stabilität
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

D
Davidenko 04.02.2023
Sehr gut und stabil, für diese Preis eine must have
Verarbeitung
Stabilität
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Millenium GS2001 E-Gitarrenständer