K&M 18952 Stacker BK for 18950

199 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 / 5.0
  • Stabilität
  • Verarbeitung
45 Textbewertungen
Gesamt
Stabilität
Verarbeitung
Vielsetiges Teil mit schlechter Montageanleitung
Eckerken, 17.03.2012
Der Aufsatz ist sehr viel stabiler als ich erwartet habe, aber das ist bei K&M ja fast immer der Fall.

Allerdings ist die Montageanleitung unter aller Kanone:
Viele meiner Vorredner haben bemängelt, dass sich der Neigungswinkel nicht auf beiden Seiten gleich einstellen lässt.
Doch, dass ist möglich, sogar sehr einfach: Man muss nur bei der Montage darauf achten, dass die kleine Markirung an den Zahnringen auf BEIDEN SEITEN nach oben, bzw nach hinten zeigt!
Leider fehlt dieser Hinweis in der Montageanleitung völlig!

Dafür gibts Punkteabzug.

Punkleabzug gibt es auch dafür, dass die Schrauben zum Verstellen des Winkels nur mit einem Imbusschlüssel zu drehen sind. Dadurch kann man das Teil nicht mal eben zum Transport zusammenklappen.
Mir ist klar, dass das deswegen so ist, damit der Knebel eines Handgiffes nicht in die Auflagefläche des Keyboards ragt, aber im Werkzeugbereich haben sich für solche Fälle verstellbare Klemmhebel durchgesetzt, die auch hier angebracht wären.

Ich benutze den 18950 als Technik-Tisch hinter der Bühne und habe die Zusatzauflage verkehrt herum angebracht. Jetzt habe ich unter dem Tisch - in Verbindung mit einem Casedeckel - eine wunderbare Ablage für Kleinkram.

In die Rohre, die nach oben überragen, passen Standard-Zeltstangen, auf denen ich einen kleinen Hintergrund stehen habe - ganz ohne Stative.

Nachdem ich nun weiß, wie der Aufsatz zusammengebaut wird, überlege ich, mir für jeden meiner Tische so ein Teil zu besorgen, - Allerdings werde ich die Schrauben austauschen!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Stabilität
Verarbeitung
Perfekt
Wolfgang F, 18.12.2019
Ich habe meinen Synth über mein Keybord positioniert.
Der Aufsatz lässt sich sehr leicht an den Keyboardständer montieren und auch einstellen!
Das schwerere Gerät sollte jedoch möglichst unten plaziert werden, da sonst Kippgefahr besteht. Ansonsten ist alles sehr stabil und gut verarbeitet. Die Qualität ist top und die Lieferung erst recht. Besser gehts nicht.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Stabilität
Verarbeitung
Absolut stabil
stromzaehler, 16.06.2014
Ich habe bereits seit einigen Jahren den Piano-Klapptisch 18953 und benötigte nun das "Upgrade", da die untere "Etage" durch ein Studiologic acuna88 neu belegt wurde und der Kurzweil PC3K6 um eine Etage nach oben steigen sollte. Kurzerhand bestellte ich den K&M 18952 Stacker in Schwarz und erwartete in voller Vorfreude das Paket. Als angekommen und ausgepackt, schien alles kein Problem zu sein, jedoch hatte ich die Rechnung ohne den Wirt (den Piano-Klapptisch) gemacht. Jetzt offenbarte sich, was lange schlummerte: Eine der beiden angeschweißten Muttern, die die beiden Stacker-Arme fixieren sollten, war defekt. D.h. das Gewinde einer Mutter war defekt, so konnte ich die Stacker nicht am gleichen Abend anbringen und musste die Aktion abbrechen.

Mit einer Flex und Schutzgasschweißgerät machte sich mein Schwiegervater an das Problem und tauschte die defekte Mutter aus, kurz drüberlackiert - fertig.
Nun steht es da, das gute Stück: Bombenstabil wird es sicherlich den nächsten Weltkrieg überstehen und macht dabei aus meiner Sicht sogar noch eine gute Figur. Wie bei K&M gewohnt, ist (bis auf die eine Ausnahme) die Verarbeitung erstklassig und die Stabilität absolut gewährleistet. Die Stacker lassen sich vielfältig einstellen und halten auch im 1. OG alles ordentlich fest. Empfehlung!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Stabilität
Verarbeitung
Hoch genug für große Menschen
Ladana, 16.09.2019
Der K&M 18952 Keyboard-Aufsatz ergänzt unseren Klapptisch 18950 bei Konzerten in unserer kleinen Gemeinschaft. Oben sitzt das geliebte Nord Electro meiner Tochter was Kennzeichen dafür ist, dass der Aufbau stabil sein muss, sonst würde es dort nie landen.
Die Gesamtkombination ist schön hoch und auch für große Menschen angenehm zu bespielen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Stabilität
Verarbeitung
Super stabil mit kleiner Macke
urbanhusky, 08.10.2017
Ich hatte einige Zeit lang zwei Keyboardständer mit dem 18952 im Einsatz. Einmal für einen Nord Lead 4 und Sub 37 oben, später für NL4 + Voyager oben sowie Sub 37 und Bass Station II (oder später ein großes Pedalboard) oben.

Ich persönlich würde nicht empfehlen, schwerere Synthis (z.B. einen Voyager) darauf abzustellen, da sonst der gesamte Ständer leicht ins Kippen gerät. Abgesehen davon war alles bombenfest.

Die Montage ist einfach, Neigung und Höhe lassen sich gut einstellen und selbst die Ablagetiefe ist mit ein wenig Schrauben in 2 Stufen einstellbar. Der Neigungswinkel lässt sich auch einfach mit einem Bleistift markieren, falls man Änderungen vornehmen will.

Ein größeres Manko ist jedoch, dass sich mittlerweile die Gummiauflagen auflösen, bzw. anfangen klebrig zu werden und so auch Flecken auf den darauf abgestellten Geräten hinterlassen. Bei Umbauarbeiten sollte man die Aufsätze daher auch nicht auf den Boden legen oder am Gummi anfassen.
Der Gummi ist übrigens verschiebbar.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Stabilität
Verarbeitung
Top Ergänzung
Captain Nemo, 04.12.2018
Die Halterungen liefern eine absolut wertige zweite Etage ab, die es auch mit einigem Gewicht aufnehmen kann. Ist halt von K&M!

Ich persönlich würde bei 61 Tasten bleiben und ein überschaubares Gewicht bevorzugen. Irgendwie finde ich das "oben" angenehmer.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Stabilität
Verarbeitung
Typisch K&M
S.Merk, 09.02.2019
Das Zubehör zum Keyboardtisch ist nützlich, um ein zweites Entertainer oder einen Synthesizer aufzubauen. Im Großen und Ganzen stimmt die Verarbeitung, die Montage ist einfach und die Gummierung sorgt dafür, dass das Instrument nicht beschädigt wird. Dennoch gibt es ein paar Kleinigkeiten zu beachten, die aber nichts mit der Qualität zu tun haben. Kurze Instrumente in der Tiefe wird man vermutlich so aufsetzen, dass die Traverse nach hinten übersteht. Man sollte im Live-Einsatz dann darauf achten, dass niemand vor Allem mit den Augen in die Traverse rennen kann. Immerhin ist der Schwerpunkt durch den Tisch und das untere Instrument gegeben, da wackelt nichts und solide ist es auch. Dafür sorgt auch die Verstellung der Neigung, hier kann man dem Problem der überstehenden Rückseite auch etwas entgegen wirken.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Stabilität
Verarbeitung
Auch als Notebook-Halterung gut
Johannes115, 27.10.2016
Habe das Zubehör für meinen heißgeliebten K&M 18950 in zusammen mit 2 K&M 18954 Adaptern als Halterung für ein Notebook gekauft, vorwiegend für den Hausgebrauch. Dank der 8-Stufen Höhenverstellung und dernahezu fein gerasterten Neigungseinstellung optimal anpassbar!

Habe mich zuerst über das Gewicht des Paketes gewundert, aber hier ist anscheinend an keiner Stelle am Material gespart worden: Alles fühlt sich solide und vertrauenserweckend an, nichts wackelt!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Stabilität
Verarbeitung
nicht billig aber preiswert
Elektroniklurch, 09.05.2019
Sehr gut verarbeitet - bestens einzustellen - volle Empfehlung !
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Stabilität
Verarbeitung
Bewährte K&M-Qualität
Fliewatüüt, 25.11.2009
Ich habe den Aufsatz zusammen mit dem Keyboard-Klapptisch 18950 auf der Bühne im Einsatz, mittelschwer beladen mit einem Waldorf Q. Der Aufsatz zeigt sich dabei stabil und funktionell, er ist sehr gut verarbeitet. Das Preis-Leistungs-Verhältnis halte ich für angemessen, wobei man berücksichtigen muss, dass K&M die Komponenten in Deutschland hergestellt. Der Aufsatz passt sich sehr einfach und fest in den Klapptisch ein und lockert sich auch nicht auf heftig wackelnden Bühnen. Das hier in einer anderen Bewertung beschriebene Problem, dass sich nur in einer ganz bestimmten Anordnung beide Arme auf die exakt gleiche Neigung fixieren lässt, kann ich bestätigen, das muss man leider ausprobieren.

Ich besaß bereits die Vorgängerversion des Aufsatzes (Mitte der 90er gekauft) und habe die Neue vor allem deswegen nachgekauft, da sie in der Tiefeneinstellung flexibler ist (zwei Einstellungen möglich, der alte Aufsatz war fest verschweißt) und man die obere Tastatur damit näher zu den Händen bekommt. Außerdem lässt die neue Version eine feinere Abstufungen in der Neigung und auch mehr Abstufungen in der Höhe zu als die alte Version.

Insofern lohnt sich die Investition vielleicht auch für Inhaber der alten Version.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Stabilität
Verarbeitung
Super Qualität- K&M eben =)
Yoshimusic, 05.10.2013
Mit dem optionalen Aufsatz für den Keyboardtisch 19850 habt ihr die Möglichkeit, ein weiteres Keyboard auf dem Tisch zu platzieren.

Die Befestigung ist supereinfach, lediglich die Neigungsverstellung ist sehr frickelig und nur mit ISK-Schlüssel zu bewerkstelligen (schlecht, wenn dieser auf der Bühne nicht voranden ist...)

Stabilität wie K&M, sehr stabil. Habe im Moment meinen MOTIF XF7 aufgelegt, und ich hau auch mal gern etwas stärker auf die Tasten, hier wackelt garnichts.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Stabilität
Verarbeitung
Im ersten Versuch leider schlechte Verarbeitung
DocChris, 22.01.2019
Ich habe mir den Aufsatz für ein zweites Keyboard (DSI Prophet 12) in meinem Heimstudio bestellt, passend zum Keyboardtisch 18950, mit dem ich sehr zufrieden bin.
Leider hat sich beim Zusammenbau herausgestellt, dass die beiden Auflagen nicht parallel auszurichten waren, so dass das Keyboard an nur drei Punkten Auflage hatte.
Telefonisch reklamiert und zurückgesandt. Im zweiten Versuch bekam ich dann die erwartete K&M Qualität.
Da auf der unteren Auflage meine M3 XP mit Radias-Soundmodul liegt (aufklappbare Bedienfelder/Module), muss die Auflage etwas zurückversetzt positioniert werden, um gute Sicht auf die Displays zu haben und mit dem Prophet nicht allzu sehr "in die Höhe" zu schiessen. Dadurch wird es alles ein bißchen "hecklastig" , aber keine Sorge, es bleibt alles stabil. Selbst wenn ich nur die M3 herausnehme, bleibt alles stehen. Sehr gut konstruiert!
Meine Empfehlung!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Stabilität
Verarbeitung
Eigentlich gut...
KeyPro, 23.09.2013
...wenn nicht die Sache mit der Erstausrichtung des Neigungswinkels wäre, die hier auch von anderen moniert wurde.

Bis man es blickt, dass es eigentlich ganz einfach ist, weil man es versäumt hat, GANZ GENAU auf das mitgelieferte Montageblatt zu gucken bzw. es GENAU wie dort abgebildet zu montieren, dauert schon einige Zeit.

Allerdings wäre es unfair, dem Produkt Sterne aufgrund der eigenen Unfähigkeit zu entziehen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Stabilität
Verarbeitung
Bombensicherer Stacker
Robert358, 01.10.2015
Ich habe mein gutes altes Döpfer auf einem K&M 18953 Digi-Pianotisch stehen und ein ca 14 kg schweren Kurzweil Synthi auf diesem Stacker. Steht Bombensicher und ist sehr gut in Höhe und Neigung anzupassen ... allerdings nicht "On the Flight", sondern Keyboard abnehmen und Werkzeug auspacken. Da ich diese Einstellung nur einmal (na gut, drei mal ... ) vorgenommen habe und diese Einstellung belasse stört es überhaupt nicht. Dafür steht das Setup wie eine Eins.

Den Hinweise, bei der Montage auf die Markierung der Zahnscheiben zu achten sollte man ernst nehmen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Stabilität
Verarbeitung
Stabil aber die Justierringe ....
Frank242, 08.01.2011
Die Lieferung durch Thomann erfolgte extrem schnell, zusammen mit dem Tisch K&M 18950. Klasse! Einmal aufgebaut ist die Kombination sehr zufriedenstellend: schweres Masterkeyboard auf dem Tisch sowie kleineres Midi-Keyboard auf dem Keyboardständer. Die Konstruktion ist robust, ästhetisch und wertig! Warum nur 3 Sterne in der Gesamtbewertung für den Keyboardständer? Nun ja: wie schon von einem Vorredner bemerkt: es ist kaum möglich, gezielt die beiden Arme des Ständers in der gleichen Neigung zu fixieren. Ich hatte es nach knapp einer Stunde "Rumgefummel"eigentlich schon aufgegeben, aber dann doch noch in einem letzten Versuch "irgendwie" geschafft.

Das ist schon ärgerlich, weil ich damit keinerlei Interesse habe, die Neigung nochmal zu verstellen (was für verscheidene Anwendungsbereiche durchaus sinnvoll wäre). Eine anwenderfreundlichere Fixierung der Arme wäre also durchaus wünschenswert!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Stabilität
Verarbeitung
Gut durchdachte Erweiterung für den 18950
Term, 08.10.2009
Um endlich meine zwei Keyboards für das Homerecording kompakt ablegen zu können, habe ich zum K&M 18950 gegriffen (darauf liegt ein schweres Masterkeyboard) und ihn für das leichtere Midikeyboard mit diesen Armen erweitert.

Der Aufbau der Erweiterungen ist selbsterklärend, die Verstellmöglichkeiten sind vielfältig: so lässt sich über die Breitenverstellung des Tisches auch der Abstand der Arme optimieren (stufenlos), sie sind außerdem höhenverstellbar (nicht stufenlos), verstellbar im Neigungswinkel (fast stufenlos) und sogar flexibel in der Einstellung wie weit sie nach vorne in den Tisch hineinragen. Die Gummis halten die Tasten bombenfest und lassen sich hinten auch vor die Neigungsschrauben verschieben, so daß auch kleinere Keyboards oder Laptops sicher liegen.

Hier aber auch direkt mein einziger Minuspunkt: die Neigung wird über jeweils zwei zahnkranzähnliche Ringe bestimmt, die oben an den Stangen beim Festziehen der Schraube ineinandergreifen. Diese 4 Ringe sehen komplett identisch aus und sollen es wohl auch sein, lassen sich aber trotzdem nur in einer ganz bestimmten Anordnung für beide Arme auf exakt die gleiche Neigung fixieren. Nachdem ich bereits völlig verzweifelt war, habe ich nur durch Rumprobieren die richtige Konstellation der Ringe rausgefunden und plötzlich war alles wunderbar plan und eben. Dies nur als Hinweis für Leute, die daran ähnlich zu verzweifeln drohen: einfach weiter die Ringe durchkombinieren, irgendwann klappt's! :)

Mein Fazit: eine absolut sinnvolle Ergänzung für meinen 18950, mit zahlreichen Einstellmöglichkeiten und guter Stabilität. Ein Stern Abzug für die ungleichen Neigungsringe, die mich ein paar Nerven gekostet haben.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Stabilität
Verarbeitung
Nicht zu fassen -- das Ding ist saustabil
Konstantin S., 12.10.2009
Die Enscheidung, den Aufsatz zu kaufen war nicht einfach. Immerhin sollte ein Motif XS 8 mit knapp 28 Kilo darauf gestellt werden. Ich habe lange überlegt, ob die ganze Konstruktion halten wird -- sollte sie es nicht tun, könnten mehrere Tausend Euro auf dem Boden landen :-/

Nach Erhalt des Aufsatzes stellte ich mehrere Kratzer fest und es fehlte eine Schraube, ohne die man das Ganze nicht befestigen konnte (deshalb gibt es einen Punktabzug in der Gesamtwertung). Die Schraube wurde aber schnell nachgeliefert, sodaß ich endlich den Aufbau ausprobieren konnte.

Der Aufsatz ist auch unter Belastung sehr stabil. Den oberen Keyboard kann man bespielen, ohne dass der ganze Ständer wackelt. Durch Gummis ist alles auch sehr rutschfest, sodaß ich mir keine Sorgen mehr mache um meine Keyboards! Eine klare Kaufempfehlung!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Stabilität
Verarbeitung
Was sonst
Jan-Friedrich, 22.10.2018
Das ist das, was man haben muss, wenn es zweimanualig werden soll. Bei mir thront der Moog Sub37 über dem Yamaha Montage 8.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Stabilität
Verarbeitung
Stabil.
nemoy, 09.09.2019
Sehr stabile Konstruktion.
Der Winkel und die Höhe sind zwar etwas schwerfällig einzustellen,
aber wenn mans dann mal hat, dann sitzt das Teil bombenfest.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Stabilität
Verarbeitung
Mein Statement
Thomas493, 11.11.2009
Der Aufsatz ist eine sehr gute Ergänzung zum Hauptständer 18950, ist variabel in der Höhe und Tiefe einstellbar, die Neigung ist ebenfalls sehr flexibel justierbar, Stabilität und Verarbeitung sind sehr gut. Dadurch, daß die Auflagefläche nach hinten offen ist, können auch Keyboards oder Synthesizer mit etwas größerer Bautiefe zum Einsatz kommen, jedoch kann es dann unter Umständen mit der Mikrofonaufnahme (Länge des Galgens) über den erhältlichen Adapter platzbedingt eng werden. Hierfür sollte dann über eine weitere Lösung nachgedacht werden, um im Grenzfall auch noch die Länge des Mikrofongalgens zu überbrücken, damit das Mikrofon auch entsprechend plaziert werden kann. Sobald der Aufsatz nicht benötigt wird, ist er über die beiden Rändelschrauben ruckzuck vom Hauptständer entfernt, d.h. daß auch das Handling total durchdacht ist.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Stabilität
Verarbeitung
Top Zubehör
Denes, 11.09.2018
Das nenne ich mal ein gelungenes Zubehör für alle die den passenden Tisch mit einer zweiten Ebene nutzen wollen. Hier ist alles an seinem Platz und nichts wackelt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Stabilität
Verarbeitung
Bestens
Jakoboss, 23.01.2019
Hält mein nord stage compact perfekt!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Stabilität
Verarbeitung
Wie man es von K&M kennt
09.12.2016
Absolut zufrieden mit dem Kauf - nichts wackelt, alles stabil und zuverlässig. Tut, was es soll und macht dabei eine gute Figur. Kaufempfehlung!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Stabilität
Verarbeitung
Stabil und gut
Derdomme, 02.09.2014
Schnell aufgebaut und sehr stabil. Viele Einstellmöglichkeiten. In der Höhe leider nicht ganz so flexibel wie erhofft, da sind die Löcher meiner Ansicht nach etwas zu weit auseinander.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Stabilität
Verarbeitung
Gut bis Sehr gut
Thorsten055, 23.05.2012
Anleitung ist nicht sehr gut! Hier sollte man noch nachbessern.

Beim zusammenbau darauf achten, dass die Arme an der gleichen Seite der sekrechten Stang angebaut werden, da ansonsten das Keyboard nicht sauber aufliegen kann!!!

Sehr stabil und durchdacht.
Würde es wieder kaufen!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken

K&M 18952 Stacker BK for 18950

Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-33
Fax: 09546-9223-24
(1)
Kürzlich besucht
Modal Argon8

Modal Argon8; Wavetable Synthesizer; 8-stimmig Polyphon; 37-Tasten Keyboard anschlagdynamisch (FATAR TP9/S) mit Aftertouch; 120 Wavetables aufgeteilt in 24 Bänken von 5 morphbaren Wellenform Sets; 28 statische Wavetable Prozessoren; 32 Wavetable Oszillatoren, 4 pro Stimme mit 8 Typen wie z.B. Phase...

(1)
Kürzlich besucht
Rode VideoMic NTG

Rode VideoMic NTG; Kondensator-Richtmikrofon zur Kameramontage; Supernierencharakteristik mit hoher Richtwirkung nach vorne; Frequenzgang: 35 Hz – 20 kHz (±3 dB); hohe Empfindlichkeit: 50 mV, Grenzschalldruckpegel: 120 dB; Vordämpfung schaltbar (-20 dB); Peak-LED; Hochpassfilter; Auto-On/Off-Funktion schaltbar (Plugin-Power an der Kamera vorausgesetzt);...

(1)
Kürzlich besucht
Soundbrenner Core

Soundbrenner Core, 4-in-1 Smart Music Tool im Uhrenformat; 4 Funktionen: Uhr, vibrierendes Silent Metronom, magnetisches Stimmgerät & Dezibelmessgerät; Sie haben Ihre Tools immer dabei, egal ob Sie zu Hause üben, im Studio aufnehmen oder sogar auf der Bühne auftreten; Synchronisation...

Kürzlich besucht
Varytec Colors SonicStrobe

Varytec Colors SonicStrobe; LED Stroboskop mit Ambiance-Effekt; über 200 SMD 5730 LEDs sorgen für helle und dynamische Strobe- und Blinder-Effekte; zusätzlich sorgen über 140 SMD5050 RGB LEDs für farbliche Akzente im Hintergrund; spezielle Oberfläche der Reflektoren sorgt für einzigartige Optik;...

Kürzlich besucht
Varytec Colors StarBar 12

Varytec Colors Bar 12; LED Bar mit 12x warm-weißer Beam-LED und 12 RGB-Segmenten; ideal als Eye-Catcher auf Bühnen und in Diskotheken; leichte, robuste Bauweise; dezentes, graues Soft-Frost Cover; Technische Daten: Lichtquelle: 12x 3 Watt WW LED + 72x 5050 SMD...

(1)
Kürzlich besucht
Epiphone Les Paul Custom Ebony

Epiphone Les Paul Custom Ebony; Epiphone’s Inspired by Gibson Collection; E-Gitarre; Korpus Mahagoni; Korpus Binding 5-fach; Hals Mahagoni, SlimTaper; Griffbrett Ebenholz; Sattelbreite 43mm (1,693"); Mensur 629mm (24,75"); 22 Bünde; Pearloid Block Griffbretteinlagen; Tonabnehmer 1x ProBucker 2 (Hals) und 1x ProBucker...

Kürzlich besucht
NEO Instruments micro Vent 122

NEO Instruments micro Vent 122; Nachbildung des Rotoreffekts eines Leslie 122; ideal für Gitarren-, Orgel- und Keyboardsignale; Zwei wählbare Geschwindigkeiten (Speed1 continous, Speed2 Slow/Stop/Fast); Variable Abstandsregelung zwischen Mikrofon and Rotor; True Bypass; 6.3mm Klinke Ein- und Ausgang; Abmessungen: 113x 65x...

Kürzlich besucht
Rockboard Pedalboard w.Gig Bag DUO 2.2

Rockboard Pedalboard with Gig Bag DUO 2.2; Pedalboard für Effektgeräte; für ca. 5 bis 9 Effektpedale (je nach Größe); verwindungssteife und leichte Aluminium-Konstruktion; Slot Design für einfache Pedal-Montage; beidseitige Montagebohrungen für RockBoard LED Light (nicht im Lieferumfang enthalten); hergestellt aus...

(2)
Kürzlich besucht
Harley Benton TUBE5 Celestion

Harley Benton TUBE5 Celestion Combo; Röhren Combo Verstärker für E-Gitarre; robustes Metallgehäuse; Kanäle: 1; Leistung: 5 Watt; Vorstufenröhren: 1x ECC83/12AX7; Endstufenröhren: 1x 6V6GT; Bestückung: 8" Celestion Super Lautsprecher; Regler: Volume, Tone; Schalter: Power - Attenuator 5W/1W; Anschlüsse: Instrument Input (6,3...

Kürzlich besucht
Walrus Audio MAKO D1

Walrus Audio MAKO D1; Effektpedal; Digitales Stereo Delay Pedal; Für Live- und Studioanwendungen; Stereoeingang und Stereoausgang; 5 Delay-Programme: Digital, Mod, Vintage, Dual, Reverse; "Digital": transparentes Delay z.B. für Rhythmusgitarre; "Mod": zufällige Tonhöhenmodulation des Echos für unkonventionelle Sounds; "Vintage": inspiriert von...

Kürzlich besucht
Quilter Phantom Block Pre Amp/Cab Sim

Quilter Phantom Block Pre Amp/Cab Sim; Pre Amp & DI für E-Gitarre; der hochohmige Eingang erzielt den optimalen Klang mit passiven Standard-Tonabnehmern, der Gain reicht von Clean bis Overdrive, ein Tone Regler mit breitem Spektrum deckt die beliebtesten Sounds ab...

Kürzlich besucht
Epiphone Les Paul Custom Alpine White

Epiphone Les Paul Custom Alpine White; Epiphone’s Inspired by Gibson Collection; E-Gitarre; Korpus Mahagoni; Korpus Binding 5-fach; Hals Mahagoni, SlimTaper; Griffbrett Ebenholz; Sattelbreite 43mm (1,693"); Mensur 629mm (24,75"); 22 Bünde; Pearloid Block Griffbretteinlagen; Tonabnehmer 1x ProBucker 2 (Hals) und 1x...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.