Joyo R-14 Atmosphere Reverb

Effektpedal für E-Gitarre und E-Bass

  • Reverb
  • Regler: Mix, Decay, 9 Reverbs Type, Tone, Mod
  • Drucktasten: Effekt On/Off
  • Schalter: Trail Off/On
  • Fußschalter: Effekt Bypass
  • Eingang: 6,3 mm Klinke
  • Ausgang: 6,3 mm Klinke
  • Netzadapteranschluss: Hohlsteckerbuchse 5,5 x 2,1 mm, Minuspol innen
  • Stromaufnahme: 140 mA
  • Stromversorgung über 9 V DC Netzteil (passendes Netzteil Art. 409939 - nicht im Lieferumfang enthalten)
  • Abmessungen (B x T x H): 109 x 67 x 48 mm
  • Gewicht: 248 g

Hinweis: Batteriebetrieb wird nicht unterstützt.

No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Funk Off/On
  • Hazey Off/On
  • High Gain Off/On
  • Jazz Off/On
  • Progressive Off/On
  • Bluespicking Off/On
  • Country Off/On
  • Resonator Off/On
  • Rockabilly Off/On
  • Solo Off/On
  • Mehr anzeigen

Weitere Infos

Analog Nein
Batteriebetrieb Nein
Inkl. Netzteil Nein
Ein- & Ausgangs Konfiguration Mono Eingang / Mono Ausgang

Dieses Produkt ist derzeit ausverkauft

So haben sich andere Kunden entschieden

tc electronic Hall of Fame 2
31% kauften tc electronic Hall of Fame 2 111 €
tc electronic Skysurfer Reverb
15% kauften tc electronic Skysurfer Reverb 33 €
T-Rex Creamer
9% kauften T-Rex Creamer 74 €
Behringer DR600 Digital Reverb
9% kauften Behringer DR600 Digital Reverb 23,50 €
Unsere beliebtesten Reverb Effekte
19 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.5 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Schicke Optik - aber leider Defizite beim Klang
Markus209, 15.07.2020
Das ist jetzt bereits das vierte Pedal, das ich als Ersatz für das eingebaute Reverb in meinem Bugera-Amp teste, und gleich vorweg: leider wohl wieder ein Fehlschlag...

Das Joyo sieht schick aus und ist ein echtes Funktionsmonster, bietet einige teils recht schräge Effekte, die interessant klingen, aber eher wenig "alltagstauglich" sind - ich hab mich daher beim Testen auf die "echten" Hall-Modi namens Plate, Church, Spring und Forest konzentriert. Den Rest betrachte ich eher als Spielerei, mit der ich nicht allzu viel anzufangen wusste...

Das Pedal selber ist sehr leicht, die Drehknöpfe sind aus etwas billig wirkendem verchromtem Kunststoff und relativ leichtgängig, insgesamt hätte die Anmutung und Verarbeitungsqualität bei diesem Preis ruhig etwas wertiger ausfallen können... dafür schaltet der Fußschalter sehr leise und geschmeidig und ohne "Knackpunkt", was sehr angenehm ist.

Der erste große Pferdefuß kam aber schon beim Anschließen: Durch den immensen Stromverbrauch von ca. 140mA fraß mir das Gerät per Y-Kabel gleich zwei Anschlüsse an meinem Powerplant Junior weg (mit nur einem Anschluss mit 120mA funktioniert das Pedal schlichtweg nicht einwandfrei) - das ist übel! Daher fetten Punktabzug bei der Ausstattung - jedes andere Reverb, das ich bisher getestet hatte, kam schließlich auch mit nur einem Stromanschluss aus, es wäre also wohl durchaus machbar gewesen... angefangen damit, dass man die völlig überflüssige Festbeleuchtung am Gehäuserand hätte weglassen können...

Die Bedienung ist teilweise etwas fummelig, v.a. die Beschriftung am Modus-Schalter ist leider schon aus einem halben Meter Entfernung kaum noch vernünftig ablesbar, d.h. man muss wirklich mit der Nase bis ans Gerät, wenn man nicht nur vage erraten möchte, welcher Modus gerade eingestellt ist.

Zum Klang;

Positiv: Es rauscht grundsätzlich wenig bis gar nicht, und man kann recht viel einstellen, um sich sein "Wunsch-Reverb" zu basteln.

Die gängigen Hall-Effekte sind ok, von einem sehr trockenen Room bis Grand Canyon ist grundsätzlich erstmal alles machbar, allerdings ist die Justierung mitunter nicht ganz einfach, denn v.a. der Mix-Regler hat nicht unbedingt einen sauberen, kontinuierlichen Regelweg, sondern verändert den Hallanteil eher in kleinen Sprüngen, was ein sensibles Dosieren des Effekts erheblich erschwert. Hat man erstmal einen "Sweet Spot" gefunden, hallt es durchaus akzeptabel, wenngleich leider die meisten Modi etwas blechern klingen, was vor allem bei Zerrsounds schnell ins Schrille kippen kann. Der Tone-Regler darf also am besten dauerhaft in Nullstellung verbleiben, alles jenseits davon wurde bei mir recht schnell unerträglich.

Insgesamt neigt das Pedal leider dazu, den GItarrenton je nach Setting mehr oder weniger schwer zu verändern (und in manchen Fällen regelrecht zu verhunzen), der Grundton wird dezent ausgedünnt und bekommt einen extrem "digitalen" Anstrich, während die Hallfahnen insgesamt recht künstlich klingen und zudem das Klangspektrum unangenehm in Richtung Hochmitten verschieben - so richtig schön ist das leider nicht. Simple Vorhaben wie das, einen schönen, warmen Blues-Sound mit etwas schlichtem Raumhall zu veredeln, werden so zu einer echten Herausforderung, und das Ergebnis hat mich dann doch durchgängig etwas unzufrieden zurückgelassen, daher auch beim Sound nur 3 Sterne.

Fazit: Ein Fancy Treter inkl. sinnlosem "Es leuchtet blau!"-Effekt, bei dem es dann leider bei den inneren Werten etwas hapert. Wer gerne mit ausgefallenen Shimmer-Effekten herumspielt etc., für den könnte es durchaus interessant sein, wer allerdings wie ich lediglich einen hochwertigen Hall-Effekt sucht, um seinen mühsam erbastelten Ton am Ende der Kette etwas zu veredeln, sollte besser nicht zu viel erwarten. So vielseitig das Gerät auf dem Papier erstmal ist, so schwer fiel es mir in der Praxis leider, ihm einen schönen, runden Reverb-Sound zu entlocken, der wirklich signifikant besser klingt als der eher mittelmäßige in meinem Amp. Zusammen mit dem extrem unpraktischen Stromhunger und dem nicht gerade supergünstigen Preis ist mir das dann doch ein etwas zu teurer Kompromiss, daher wohl leider doch keine dauerhafte Aufenthaltserlaubnis auf meinem Board... :/
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Fetter Sound, überraschend gute Qualität
Captain_Albern, 13.07.2020
Ich benutzerdas Gerät hauptsächlich für den Bass und bin durch und durch zufrieden.

Neben den "normalen" Reverb-Modi bietet das Ding noch einige ungewöhnliche Sounds und Mods. Die verschiedenen Modi sowie die Tone- und Mod-Regler geben viel Raum zum Experimentieren. Das ist auch nötig, weil die Bedienungsanleitung hier wenig hilfreiche Informationen bietet.

Ein wichtiger Kaufgrund für mich war, dass man anders als bei vielen ähnlichen Pedalen das Dry-Signal über den Mix-Regler komplett rausnehmen kann.

Am meisten überrascht hat mich die Verarbeitungsqualität. Gehäuse und Schalter wirken sehr wertig.

Die umlaufenden LEDs, die mit manchen Modi pulsieren, sind ein schöner Touch.

Angesichts des Preises für jeden
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
gb Originalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Lots of options
Stefan Lucian, 08.11.2020
A LOT of reverbs in one pedal. They sound great
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
fr Originalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Une très bonne réverbe accessible
Bassamat, 10.06.2020
J'utilise cette pédale indifféremment avec une basse, une électrique et une electro acoustique.

CONSTRUCTION :

C'est du solide, et en plus le switch est très silencieux ! Il y a un trail qui fait que l'effet se prolonge après avoir appuyé sur le switch. Un mix pour un effet plus ou moins présent, un decay pour régler la profondeur de la réverbe, une tonalité et enfin un bouton mod pour la vitesse des modulations ou du delay.

Et puis cerise sur le gâteau : des jolies lumières bleues ! Et qui clignotent à la vitesse de l'effet selon les positions choisies.

LES SONS :

- SPRING, CHURCH et PLATE : classique, très bien en électrique

- EKOVERB : très pratique d'avoir une réverb/delay sous le pied. Ca sonne autant en électrique qu'en électro. possibilité de régler le temp de delay (dommage qu'il n'y ai pas d 'option pour un tap tempo)

- SHIMMER : ça n'est peut-être pas le meilleur du marché mais à ce prix là on ne va pas être difficiles . Ca sonne pas chimique, en rajoutant des harmoniques. Beau ....

- COMET : la réverb est accompagnée par un flanger discret dont on entend l'effet en arrière plan. Sur ma basse, j'adore !

- REWIND : une reverse que je n'utilise que très peu. Mais accessoirement ça peu servir.

- FOREST : là, on rajoute un chorus à la reverb, c'est beau en arpèges sur l'électro. Avec l'électrique, on revient aux années 80 avec bonheur.

- PULSE : on rajoute à la reverb un tremolo discret mais qui ondule juste ce qu'il faut pour un blues c'est très bien.


CONCLUSION :

Il faut savoir que dans toutes les positions on peut avoir un shimmer plus ou moins discret en poussant les réglages. C'est donc une pédale à ambiances. Mais c'est aussi une pédale très polyvalente avec ses neufs sons. Je la conseille vivement.

J'adore JOYO et en particulier la série R (Je possède également leur égaliseur 10 bandes, une tuerie !)

En prime, le service toujours impeccable d'oncle THOMANN : prix, rapidité de livraison ... comme d'habitude !
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
79 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 8-10 Wochen lieferbar
In 8-10 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Reverb-/Halleffekte
Reverb-/​Hall­ef­fekte
"Alles wird ver­hallt" - aber mit Maß und Ziel. Das gilt zumindest im Studio. Auch Live ist der Halleffekt ganz sinnvoll.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
Kürzlich besucht
Roland FP-30X BK

Roland FP-30X BK; Digital Piano; 88 Tasten PHA-4 Tastatur mit Ivory Feel; Klangerzeugung: 12 SuperNATURAL Piano Klänge, 20 E-Pianos und 24 andere Klänge; max. Polyphonie: 256 Stimmen; Bluetooth Audio (V3.0) und Bluetooth MIDI (V4.0); integriertes Lautsprechersystem (2x12cm) mit 2x 11...

Kürzlich besucht
Roadworx Microphone Arm

Roadworx Microphone Arm, Tisch-Mikrofonarm mit Kabelführung, es können Kabel mit bis 8mm Durchmesser mit einem Clip-System an der Unterseite der Arme angebracht werden, Aluminium-Konstruktion, verriegelndes Mittelgelenk, 3/8" Gewindeanschluss mit 5/8" Adapter, Tischklemme bis 56mm oder Tischdurchführung bis 45mm (20mm Bohrung),...

Kürzlich besucht
IK Multimedia AXE I/O + AmpliTube 5 MAX

IK Multimedia AXE I/O + AmpliTube 5 MAX Bundle; USB2.0-Audiointerface mit Gitarreneffekt-Software; speziell für Gitarristen konzipiertes Audiointerface; 2 Eingänge für Instrumenten-, Line- und Mikrofonsignale mit diskreten Class-A-Vorverstärkern und schaltbarer 48V-Phantomspeisung; Hi-Z-Instrumenteneingänge frontseitig, davon Eingang 1 mit Z-Tone (variabler Impedanz), JFET-Schaltung...

Kürzlich besucht
Zoom Am7

Zoom Am7, Mitte-Seite-Stereomikrofon für Andriod-Geräte; USB Typ-C Anschluss; 90º / 120º / M-S-Betrieb umschaltbar; max. SPL: 120dB; Auflösung: 44,1kHz / 16Bit, 48kHz / 16Bit; zur Erstellung von Videos, Podcasts, Vlogs und mehr; zwei Modi: Audio und Video; Flip-Funktion; mit Gain-Regler...

Kürzlich besucht
Electro Harmonix Nano Metal Muff Distortion

Electro Harmonix Nano Metal Muff Distortion; Effektpedal; Intensiver, aggressiver Klang speziell für moderne Metal-Stile; der 3-Band-EQ bietet eine große Bandbreite; das Noise Gate eliminiert unerwünschte Geräusche, wenn Sie aufhören zu spielen; kompakte Bauweise; Regler: Vol, Gate, Dist, Treble, Mid, Bass;...

(1)
Kürzlich besucht
Rode VXLR Pro

Rode VXLR Pro; Steckeradapter mit Übertrager und Spannungswandler; TRS-Miniklinkenbuchse (3,5mm) auf XLR3M; integrierter Spannungswandler von Phantomspeisung (12-48V) auf Plugin-Power (4V); zum Anschluss von VideoMic, VideoMic GO, VideoMicro, VideoMic Pro, VideoMic Pro+, VideoMic NTG an XLR-Mikrofoneingänge sowie für HS2, RODELink LAV...

Kürzlich besucht
Showtec ACT Fresnel 50 WW

Showtec ACT Fresnel 50 WW; DMX gesteuerter Fresnel Theater-Spot komplett mit Barndoor, Filterrahmen und 1,5 m Anschlusskabel; 40 W-COB-LED; Farbtemperatur: 3200 K; Lichtstrom: 3400 lm; manueller Zoom (10° - 58°); manueller und DMX gesteuerter Dimmer; Stromanschluss: Power Twist In /...

Kürzlich besucht
Stageworx BLS-315 Pro Light Stand Kit

Stageworx BLS-315 Pro Light Stand Kit; Licht- und Boxen-Stativ mit Licht-Adapter; Set bestehend aus dem Stageworx BLS-315 Pro Lighting Stand B und dem Stageworx TS-1 Light Adapter:; Stageworx BLS-315 Pro Lighting Stand B:; professionelles und stabiles Lichtstativ; Material: Stahl /...

Kürzlich besucht
Roland FP-30X WH

Roland FP-30X WH; Digital Piano; 88 Tasten PHA-4 Tastatur mit Ivory Feel; Klangerzeugung: 12 SuperNATURAL Piano Klänge, 20 E-Pianos und 24 andere Klänge; max. Polyphonie: 256 Stimmen; Bluetooth Audio (V3.0) und Bluetooth MIDI (V4.0); integriertes Lautsprechersystem (zwei 12cm Lautsprecher) mit...

Kürzlich besucht
Zaor Miza 88 Flex Wengé Grey

Zaor Miza 88 Flex Wengé Grey; Studiotisch mit 19" Rack und Keyboardauszug; bietet Platz für Computerbildschirme (2 x 30"), Tastatur, Maus, DAW Controller, Monitorcontroller usw.; 2 x 4HE 19" Rack-Einbauschächte und zentrale Schublade; ausziehbare Ablage, höhenverstellbar in 6 Stufen, für...

Kürzlich besucht
Walrus Audio ACS 1 Amp+Cab Simulator

Walrus Audio ACS1 Amp+Cab Simulator; Effektpedal; 3 Verstärkermodelle, basierend auf Comboklassikern der Britischen und amerikanischen Musikgeschichte; Dual-Amping Option: 2 Verschiedene Verstärker/Cabinet Kombinationen für linken und rechten Kanal möglich; Hochklassige, originalgetreue IR Cabinets passend zu den einzelnen Verstärkern; 6 direkt wählbare...

Kürzlich besucht
Elation KL Fresnel 150W 6" CW

Elation KL Fresnel 150 W 6" CW; LED Fresnelscheinwerfer inkl. Torblende und Farbfilterrahmen; stufenloser manueller Zoom von 15° bis 38°; homogene 16-Bit Dimmung; je nach Einsatzzweck lassen sich Dimmer-Modus, Dimmer-Kurve und Dimmer-Delay anpassen; Frequenz der Pulsweitenmodulation ist frei wählbar; LC-Display...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.