• Merkliste
  • de
    Store auswählen Select Store
    Alle Länder All Countries
  • 0

Image-Line Fl Studio Signature Bundle

Audio / MIDI Sequenzer für Windows

  • Step-Sequenzer mit 4 bis 64 Schritten
  • Audio-Aufnahme und komfortable Audio-Editierung
  • Direct-to-disc-Aufnahme und Offline-Rendering
  • Automations-Clips
  • Playlist - Piano roll - Piano Typing
  • unbegrenzte Anzahl der Kanäle
  • volle Automation aller Parameter
  • Mischpult mit 99 Stereo Kanälen und 8 Effektsends
  • TS 404 + 3OSC Synthesizer inkl. PlugIn Unterstützung VST2, DXi, FL, Rewire, ASIO Support
  • Import/Export WAV, MP3, OGG und MIDI
  • läuft stand-alone und als VSTi Client
  • umfangreiches Plug-In Bundle integriert
  • für Windows XP, Vista und Windows 7
  • inkl. USB Stick für Installation

Weitere Infos

Downloadversion Nein
Video Nein
Effekte Ja
Virtuelle Instrumente Ja
Notendruck Nein
MP3-Export Ja
Surround Nein
VST2 Ja
VST3 Ja
Audio Units Nein
AAX DSP Nein
AAX native Nein
ARA Nein
Rewire Ja
Linux kompatibel Nein
Windows kompatibel Ja
Mac OSX kompatibel Nein

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 5 % sparen!
Behringer U-Phoria UMC22 + Image-Line Fl Studio Signature Bundle 12 + Toontrack EZ Drummer 2 + Samson MediaOne BT3 +
5 Weitere
ESI Juli@ + Image-Line Fl Studio Signature Bundle 12 + Gary Garritan Jazz & Big Band 3 + Waves Musicians 2 +
6 Weitere
Behringer FCA1616 + Image-Line Fl Studio Signature Bundle 12 + Toontrack EZ Drummer 2 + Waves Musicians 2 +
7 Weitere

Kunden, die sich für Image-Line Fl Studio Signature Bundle interessierten, haben danach folgende Produkte bei uns gekauft

Image-Line Fl Studio Signature Bundle 12 54% kauften genau dieses Produkt
Image-Line Fl Studio Signature Bundle 12
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
269 € In den Warenkorb
Image-Line FL Studio 12 Producer Edition 28% kauften Image-Line FL Studio 12 Producer Edition 170 €
Propellerhead Reason 9.5 3% kauften Propellerhead Reason 9.5 333 €
Ableton Live 9 Suite D EDU 3% kauften Ableton Live 9 Suite D EDU 385 €
Image-Line FL Studio Sign. Bundle 12 Edu 3% kauften Image-Line FL Studio Sign. Bundle 12 Edu 169 €
Unsere beliebtesten Sequenzersoftware und virtuelle Studios
52 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound/Qualität
  • Rechner Auslastung
19 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound/Qualität
Rechner Auslastung

Allroundpaket für Hobby und Beruf

25.01.2017
Ich möchte damit beginnen, dass ich FL Studio schon seit Jahren im privaten Gebrauch benutze und mich im letzten Monat endlich dazu durchgerungen habe FL Studio original und in der quasi größten Version zu kaufen!

Die Review ist länger und ich gehe auf die Probleme ein, die ich bisher mit dem Programm hatte!

----- Zielgruppe -----
FL war für mich der erste Kontakt zur Klangerzeugung am PC und seitdem bin ich verliebt. Ich habe schon viele hunderte Euros nur dafür ausgegeben.
Also ist das Programm ebenso für Einsteiger, fürs Hobby und natürlich auch für das professionelle Produzieren geeignet. Auch, wenn FL Studio in der Musikerszene öfter mal schief als der kleine nervige Bruder angesehen wird, kann es doch eigentlich alles, was man braucht um super Tracks zu machen und dabei Spaß zu haben.
Sei es jetzt, weil man damit seine Brötchen verdient oder, einfach, weil man (so, wie ich) nur Spaß daran hat!

----- Bedienung & Layout -----
Natürlich ist das für jeden subjektiv aber ich finde das Layout von FL Studio ist recht übersichtlich und auf multi-Bildschirm-Setups wunderbar bedienbar. Mixer, Playlist etc. sind alles separate Fenster, die man ein- und ausblenden kann. Dadurch kann man sich die Arbeitsfläche schön freihalten. Nahezu alle Standard-Bedienelemente sind mit einem Rechtsklick auswählbar, womit man den jeweiligen Parameter dann automatisieren, einem Midi-Signal zuweisen oder einen Wert eingeben kann - und noch einiges mehr.
Seit Version 12 sind die meisten Steuerelemente und Fenster skalierbar - will heißen, wenn man wie ich nicht gut sieht, kann man sich alles groß machen, ohne große Probleme zu haben. Visuelle Features lassen sich an- und ausschalten (je nach Leistung und Geschmack) und sehen in der Regel recht schlicht und einfach aus.

----- Features & Umfang -----
Da ich in der Vergangenheit schon viel mit der Software gearbeitet (ohne dafür gezahlt zu haben) war ich natürlich an den vollen Funktionsumfang gewöhnt. Daher musste ich so ziemlich die größte Version kaufen, die es gibt, um keinen Rückschritt zu machen. Die Fruity oder Producer Version hätte sich für mich zum Beispiel nicht gelohnt, da dort Dinge, wie Aufnahmesoftware, Pitch Editoren und einige Synths und Effekte, mit denen ich umgehe gefehlt hätten.
In dem Signature Bundle gibt es so ziemlich alles, was man braucht, wenn man sich nicht scheut mit den internen Plugins zu arbeiten. Einige wirklich gute Synths und Effekte sind dabei und alle arbeiten wunderbar mit FL zusammen.
Wer seinen Horizont erweitern möchte kann seine Plugin-Bibliothek mit VST und DXI software erweitern.
Intern bietet FL Studio Signature Bundle folgendes (zusammenfassung):
- Sampling & Drum Computing
- Synths (FM, Subtraktiv etc.)
- Patching (zum erstellen eigener Synths & Effekte)
- Dynamikeffekte: (Limiter, Waveshaping Dynamik prozessor (Maximus), Multiband-Comp, Single Compressor, etc.
- Verschiedene Verzerrer
- Hall und Echo Effekte
- FIlter und EQs
- Vocoding software
- Flanger & Phaser
- MIDI Gerät-Unterstützung
- einiges mehr

Audio und waveform Bearbeitung ist in einem recht umfangreichen Plugin realisiert, mit dem man auch per drag & drop arbeiten kann (sehr benutzerfreundlich (y) ).

Persönlich stört mich vor allem, dass Dinge wie Flex Marker - also das Zeitverschieben von Teilen der Waveform - und pitch correction (wie Melodyne) nicht in der Playlist oder dem Pano roll integriet sind sondern stattdessen ebenfalls in einem separaten Plugin zu finden sind. Das ist zwar kein riesen Problem aber ich finde es sehr lästig mit NewTone (so heißt das Plugin) zu arbeiten, zumal es sehr viel Performance schluckt und die Synchronisierung zwischen der Playlist und dem Plugin zu wünschen übrig lässt.

Außerdem finde ich es schade, dass FL Studio nur Stereo unterstützt. Weder reines Mono noch mehr als zwei Kanäle (wie z.B. 5.1) sind hier beim Export möglich (im Gegensatz zu z.B. Reaper). (Das ist aber wirklich nur ein Nieschenproblem und sollten niemanden vom Kauf abhalten.)

Letztlich muss aber jeder selbst entscheiden, welche Plugins er nativ braucht oder er / sie vielleicht schon besitzt und ersetzen kann. Dann wäre eine billigere Alternative (zum Beispiel Producer Edition) durchaus sinnvoll.

----- Sound / Qualität / Performance -----
Vor allem freut mich hier, dass man die Qualität und die Performance an den Rechner und an die eigenen Bedürfnisse anpassen kann.
Persönlich arbeite ich zum Beispiel am Laptop. Daher ist die Leistung nicht perfekt. Um das zu korrigieren kann ich aber einfach die Resampling-Qualität oder die Timebase (PPQ) runter stellen - und schon läufts flüssiger!
Die Qualität ist gut mit 32 bit Verarbeitung

Hin und wieder habe ich nur das Problem, dass die underruns Überhand nehmen (mit der internen Soundkarte). Dann hilft nur den Puffer neuzustarten.

Außerdem ist mir aufgefallen, dass die 64 bit Version von FL Studio häufig unsauberer läuft als das 32 bit Pendant. Das liegt daran, dass ich einige Drittanbieterplugins nur in 32 bit Format habe. Daher muss FL Studio einen Wrapper zwischenschalten, der laut Hersteller bis zu einigen Prozenten der Prozessorauslastung pro plugin schluckt. Wer also so wie ich einige freie 32 bit Plugins benutzt und die restlichen in 32 und 64 zur Verfügung stehen, zur 32 bit Version zu greifen. Wer ausschließlich native plugins nutzt oder quasi alle Plugins auch in 64 bit hat soll ruhig die 64 bit Version nutzen.

----- Ein Wort zu den mobilen Apps -----
Für Android und iOS steht die moblie Verison von FL Studio zur Verfügung - auch die habe ich mir gekauft - und ich möchte jedem davon abraten, der kein Tablet hat. Nicht, weil die Software schlecht ist sondern, weil das Arbeiten auf einem Handybildschirm - auch für kurze Zeit - lästig ist. Da wäre mir ein Windows Tablet oder Dergleichen lieber, wo man FL Studio (die Vollversion) im Tablet Modus benutzen kann.
Die Projekte von der moblilen App kann man jedenfalls über WLAN an den Computer übertragen und dann daran weiterarbeiten.

Außerdem gibt es noch eine MIDI controller App für unterwegs. Mit ihr kann man FL Studio mit dem Handy steuern, und in Echtzeit Parameter verändern. Dafür gibts noch mal nen Pluspunkt, weil das finde ich persönlich echt praktisch!

----- Fazit -----
Ich persönlich liebe FL Studio. Für mich ist es einfach und schnell zu bedienen und ich komme super damit klar. Andere mögen natürlich andere Software und es ist auch ein Großer Teil Geschmack dabei. Außerdem muss man sich darein einarbeiten! Das ist bei jeder DAW so!
Daher rate ich nicht dazu FL Studio direkt zu kaufen.
Ladet euch die Demo runter - sie ist quasi unbegrenzt nutzbar.
Und wer das Programm feiert - so wie ich - soll es sich kaufen.
Natürlich hat das Programm seine Macken - aber das ist bei jeder Software so und letztlich kommt es darauf an, wie schnell und gut man was zu Stande bekommt.

----- Schlusswort -----
Ich habe FL als Box gekauft, weil ich der Meinung bin, dass man für den Preis auch was in den Händen halten und es sich ins Regal stellen sollte. Das rate ich jedem anderen auch - reine downloads + codes sind doch echt langweilig ;)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound/Qualität
Rechner Auslastung

Eine DAW, die alles kann, was andere auch können.

Roman3121, 01.01.2015
Inzwischen ist FL-Studio wohl die umfangreichste DAW, die es auf dem Markt gibt und ist für Produzenten von elektronischer Musik hervorragend geeignet.

Die Signature Edition kann mit einem kleinen Aufpreis für weitere Plugins (höchste Empfehlung: Grossbeat, Newtone, Pitcher) locker mit anderen Großen (Ableton Live & co.) mithalten. Besonders häufig verwende ich den Edison Sound-Editor, der übrigens richtig coole features wie blur (cool für pads), stretch, declick, und alles denkbare bietet.
Es ist also richtig einfach mit Samples und Audioclips zu arbeiten, diese an das Tempo des Projekts anzupassen und kreativ zu verändern.

Ein weiterer Liebling ist außerdem der Maximus - ein Alleskönner-Kompressor, der zwar vielleicht nicht immer verwendet werden soll, aber schnell Mastering simulieren kann (für einen schnellen vergleich, wie es denn in etwa gemastered und maximiert klingen kann).

Die Nativen-Synths empfehle ich für Nicht-Tüftler (Leute die gerne jeden Synth wirklich in-und auswendig lernen) jedoch nicht - diese sind meiner Ansicht ihren Preis nicht wert. Da die presets nicht wirklich einen vom Hocker hauen.
(Sytrus bietet zwar enorme möglichkeiten mit FM, aber...)

Stattdessen lieber mal in andere Synths und Plugins investieren:

Sylenth1 / Fabfilter Plugins / Native Instruments Komplete (Ist das Geld wert!) / Rob Papen Explorer 3...
Da hat man im Normalfall das Geld übrig, da FL-Studio im vergleich zu anderen wirklich billiger ist. (vergleiche mit Ableton 9 Live Suite)


Achtung! Waves werden nicht wirklich vom Support unterstützt. Da bitte informieren!



Kurz nochmal eine Zusammenfassung:

+ Grossbeat (für Gate)
+ Newtone (für Pitching)
+ Einfaches, schnelles workflow
+ Starker Mixer mit coolen Routing features
+ Edison / Samples / Audioclips
+ Unterstützt fast alle Plugins
+ Viele,viele,viele Spuren und Mixerkanäle
+ Automations sind sehr gut gemacht
+ Gute in Box Sachen: EQ, Limiter, Reverb, Delay, Maximus, 3x OSC etc

+++ LIFTETIME UPDATES! Keine weiteren Kosten für neue Versionen!!! Bald gibt es FL-Studio 12 und das kostenlos für Kunden.

- paar Bugs, paar Fehler, mit denen man aber leben kann und die recht zügig behoben werden
- kein offizieller Support für Waves
- recht CPU-Lastig mit Native Instruments -> aber aushaltbar und ausweichbar
- die nativen Synths kosten viel zu viel für das was sie bieten
- Allgemein erfordern die Nativen Sachen eine Sounddesigner-Einarbeitung...mit FL kann man alles errechen, aber braucht die nötigen Skills. Keine guten Presets. Nicht wirklich inspirierend.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Produktvariationen
Image-Line Fl Studio Signature Bundle 12
(52)
Image-Line Fl Studio Signature Bundle 12
Zum Produkt
269 €

Image-Line FL Studio Signature Bundle Edition 12, Audio / MI DI Sequenzer für Windows, Step Sequenzer mit 4 bis 64 Schrit ten, Audio Aufnahme und komfortable Audio Editierung, Direct -to-disc...

  • Downloadversion: Nein
  • Hardware-Ein-/Ausgänge max.: 103
  • Video: Nein
  • Effekte: Ja
  • Virtuelle Instrumente: Ja
  • Notendruck: Nein
  • MP3-Export: Ja
  • Surround: Nein
  • VST2: Ja
  • VST3: Ja
  • Audio Units: Nein
  • AAX DSP: Nein
  • AAX native: Nein
  • ARA: Nein
  • Rewire: Ja
  • Betriebssystem: Windows (min.): XP SP3
  • Betriebssystem: Windows (max.): 10
  • Betriebssystem: MAC OS X (min.): -
  • Betriebssystem: MAC OS X (max.): -
  • Linux kompatibel: Nein
  • Windows kompatibel: Ja
  • Mac OSX kompatibel: Nein
Image-Line FL Studio 12 Producer Edition
(55)
Image-Line FL Studio 12 Producer Edition
Zum Produkt
170 €

Image-Line FL Studio Producer Edition 12, Audio / MIDI Seque nzer für Windows, Step Sequenzer mit 4 bis 64 Schritten, Aud io Aufnahme und komfortable Audio Editierung, Direct-to-disc Aufnahme und...

  • Downloadversion: Nein
  • Hardware-Ein-/Ausgänge max.: 103
  • Video: Nein
  • Effekte: Ja
  • Virtuelle Instrumente: Ja
  • Notendruck: Nein
  • MP3-Export: Ja
  • Surround: Nein
  • VST2: Ja
  • VST3: Ja
  • Audio Units: Nein
  • AAX DSP: Nein
  • AAX native: Nein
  • ARA: Nein
  • Rewire: Ja
  • Betriebssystem: Windows (min.): XP SP3
  • Betriebssystem: Windows (max.): 10
  • Betriebssystem: MAC OS X (min.): -
  • Betriebssystem: MAC OS X (max.): -
  • Linux kompatibel: Nein
  • Windows kompatibel: Ja
  • Mac OSX kompatibel: Nein
Image-Line FL Studio Sign. Bundle 12 Edu
(10)
Image-Line FL Studio Sign. Bundle 12 Edu
Zum Produkt
169 €

Image-Line FL Studio Signature Bundle Edition 12 EDU - Schulversion, Audio / MIDI Sequenzer für Windows, Step Sequenzer mit 4 bis 64 Schritten, Audio Aufnahme und komfortable Audio Editierung,...

  • Downloadversion: Nein
  • Hardware-Ein-/Ausgänge max.: 103
  • Video: Nein
  • Effekte: Ja
  • Virtuelle Instrumente: Ja
  • Notendruck: Nein
  • MP3-Export: Ja
  • Surround: Nein
  • VST2: Ja
  • VST3: Ja
  • Audio Units: Nein
  • AAX DSP: Nein
  • AAX native: Nein
  • ARA: Nein
  • Rewire: Ja
  • Betriebssystem: Windows (min.): XP SP3
  • Betriebssystem: Windows (max.): 10
  • Betriebssystem: MAC OS X (min.): -
  • Betriebssystem: MAC OS X (max.): -
  • Linux kompatibel: Nein
  • Windows kompatibel: Ja
  • Mac OSX kompatibel: Nein
Image-Line FL Studio Fruity Edition 12
(25)
Image-Line FL Studio Fruity Edition 12
Zum Produkt
79 €

Image-Line FL Studio Fruity Edition 12, Pattern- und Track b asierter Sequenzer für Windows, Step Sequenzer mit 4 bis 64 Schritten, Playlist - Piano roll - Piano Typing, unbegrenzte Anzahl der...

  • Downloadversion: Nein
  • Hardware-Ein-/Ausgänge max.: 103
  • Video: Nein
  • Effekte: Ja
  • Virtuelle Instrumente: Ja
  • Notendruck: Nein
  • MP3-Export: Ja
  • Surround: Nein
  • VST2: Ja
  • VST3: Ja
  • Audio Units: Nein
  • AAX DSP: Nein
  • AAX native: Nein
  • ARA: Nein
  • Rewire: Ja
  • Betriebssystem: Windows (min.): XP SP3
  • Betriebssystem: Windows (max.): 10
  • Betriebssystem: MAC OS X (min.): -
  • Betriebssystem: MAC OS X (max.): -
  • Linux kompatibel: Nein
  • Windows kompatibel: Ja
  • Mac OSX kompatibel: Nein
269 €
Sie sparen 10,03 % (30 €)
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Testbericht
Testbericht
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Sequenzer
Sequenzer
Sequenzer sind eigentlich MIDI-Fern­steue­rungen für elektronische Instrumente - aber sie können noch viel mehr...
Online-Ratgeber
Software Instrumente
Software Instrumente
Software Instrumente sind beliebter denn je - wer kann schon auf einen Pool von ausgefallenen Instrumenten zurückgreifen - geschweige denn, sie auch spielen?
Online-Ratgeber
Home-Recording
Home-Recor­ding
Com­pu­ter­re­cor­ding im Heimstudio - ein Cocktail, der es in sich hat!
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
Toontrack Superior Drummer 3 Upgrade Roland SH-01A gray Arturia KeyLab Essential 61 Toontrack Superior Drummer 3 Alto TS 208 Stairville RevueLED 120 COB RGB WW DMX Digitech SDRUM Strummable Drums Boss Katana Mini Kala Spruce Mahagony Sopran Ukulele Varytec LED Theater Spot 100 3000K Darkglass Alpha Omicron Bass Distortion Arturia KeyLab Essential 49
(5)
Für Sie empfohlen
Toontrack Superior Drummer 3 Upgrade

Toontrack Superior Drummer 3 Upgrade (ESD), virtuelles Drum-Production-Studio; Upgrade von Toontrack Superior Drummer 2 auf Superior Drummer 3; aufwändig produzierte Drumsoftware, basierend auf akribisch aufgenommenen Samples hochwertiger Drums; aufgenommen in 11.1 Surround von George Massenburg in den Galaxy Studios; über...

Zum Produkt
169 €
Für Sie empfohlen
Roland SH-01A gray

Roland SH-01A gray, Sound des Roland SH-101 Synthesizer durch ACB Technologie; Unison, Chord und 4 stimmige Polyphonie erweitern die Möglichkeiten des Originals; Eingebauter Sequenzer mit 64 Patterns; Arpeggiator mit 3 Playback Modes, Note Hold, 3-Wege Transpose Schalter; CV/Gate Ausgang; Vielseitige...

Zum Produkt
399 €
Für Sie empfohlen
Arturia KeyLab Essential 61

Arturia KeyLab Essential 61; USB Midi-Keyboard mit 61 anschlagdynamischen Tasten; 8 anschlagdynamische Pads mit Aftertouch; ein klickbarer Encoder; 9 Drehregler; 9 Fader; 13 Taster; Transportsektion mit 4 Funktionstasten; LCD-Display; Pitchbend- und Modulation-Rad; Chord Play Modus; Mackie/HUI Control kompatibel; Anschlüsse: USB,...

Zum Produkt
249 €
(1)
Für Sie empfohlen
Toontrack Superior Drummer 3

Toontrack Superior Drummer 3 (ESD), virtuelles Drum-Production-Studio; aufwändig produzierte Drumsoftware, basierend auf akribisch aufgenommenen Samples hochwertiger Drums; aufgenommen in 11.1 Surround von George Massenburg in den Galaxy Studios; über 230 GB natürliche Drumsamples ohne Effekte; 6 Drumkits von Ayotte, Gretsch,...

Zum Produkt
329 €
Für Sie empfohlen
Alto TS 208

Alto TS 208, aktiver 8" / 2" Fullrange Lautsprecher, 550 Watt RMS, Class D Endstufe, Bi - Amp, Frequenzgang 62 - 20.000 Hz, 120 dB SPL, Abstrahlwinkel 90° x 60°, 36 mm Boxenflansch, M10 Flugpunkte, 2 Kanal Mixer mit XLR...

Zum Produkt
269 €
Für Sie empfohlen
Stairville RevueLED 120 COB RGB WW DMX

Stairville RevueLED 120 COB RGB WW DMX, LED-Spot farbiger COB-LED, Sehr gleichmäßige Beleuchtung für Künstler, Aussteller, Messestände und vieles andere. Die RevueLED-120 ist ideal um Lampen der 500 - 650 W Klasse zu ersetzten. Mit dem Flügeltor können Kunden das...

Zum Produkt
289 €
(1)
Für Sie empfohlen
Digitech SDRUM Strummable Drums

Digitech SDRUM Strummable Drums, Drum Computer im Stompbox Format, kreiert Drum Rhythmen basierend auf Scatches und Strums über die gedämpften Saiten, 5 Drumkit Sounds in Studioqualität, 12 verschiedene Hats/Rides Styles, speichert bis zu 36 verschiedene Songs, jeweils 3 Song-Teile programmierbar,...

Zum Produkt
219 €
(2)
Für Sie empfohlen
Boss Katana Mini

Boss Katana Mini, Modeling Combo Verstärker für E-Gitarre, 3 Basis Verstärkertypen wählbar (BROWN / CRUNCH / CLEAN), Analog multi-stage Gain-Schaltung mit 3-Band analog EQ, Kanäle: 1, Leistung: 7 Watt, Bestückung: 1 x 4" Lautsprecher, Gehäuse Konstruktion: geschlossen, Regler: (Mono): Gain...

Zum Produkt
98 €
Für Sie empfohlen
Kala Spruce Mahagony Sopran Ukulele

Kala Spruce Mahagony Sopran Ukulele, Sopran Korpusgröße, 348 mm Mensur, Gesamtlänge 533 mm, Fichte Decke, Mahagoni Zargen und Boden, Mahagoni Hals, 12 Neusilber Bünde, Schwarznuss Griffbrett, Schwarznuss Brücke, chrom-farbene, übersetzte Mechaniken, Aquila Super Nylgut Saiten, seidenmatte Oberfläche, inkl. Sopran Tasche...

Zum Produkt
79 €
Für Sie empfohlen
Varytec LED Theater Spot 100 3000K

Varytec LED Theater Spot 100 3000K, LED Theaterscheinwerfer mit Fresnel-Linse und 3000K Farbtemperatur, ersetzt konventionelle Stufenlinsen-Scheinwerfer der 500 - 650 W Klasse, einstellbarer Abstrahlwinkel durch manuellen Zoom, sehr leiser temperaturgeregelter Lüfter für geräuscharmen Betrieb, Technische Daten: Lichtquelle: 100 W COB...

Zum Produkt
329 €
Für Sie empfohlen
Darkglass Alpha Omicron Bass Distortion

Darkglass Alpha Omicron Distortion, Effektpedal, bietet die zermalmenden Verzerrung und die Flexibilität des Alpha-Omega aber in einem kleineren, erschwinglicheren Format, mit den beiden Verzerrern bietet es die gleichen harmonisch reiche, vielfältige Klänge, wie sein großer Bruder zu einem Bruchteil der...

Zum Produkt
269 €
Für Sie empfohlen
Arturia KeyLab Essential 49

Arturia KeyLab Essential 49; USB Midi-Keyboard mit 49 anschlagdynamischen Tasten; 8 anschlagdynamische Pads mit Aftertouch; ein klickbarer Encoder; 9 Drehregler; 9 Fader; 13 Taster; Transportsektion mit 4 Funktionstasten; LCD-Display; Pitchbend- und Modulation-Rad; Chord Play Modus; Mackie/HUI Control kompatibel; Anschlüsse: USB,...

Zum Produkt
199 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.