Harley Benton Kahuna CLU-Bass Ukulele FL

Bass-Ukulele

  • fretless / bundlos
  • Decke: Fichte
  • Korpus: Mahagoni
  • Hals: Mahagoni
  • Halsprofil: C
  • Griffbrett: Blackwood
  • fretless mit Bundlinien
  • Dot Griffbretteinlagen
  • Mensur: 534 mm
  • Sattelbreite: 42,0 mm
  • Steg: Blackwood
  • schwarze, offene Mechaniken
  • Tonabnehmer: Pro-Pickup System mit eingebautem Stimmgerät
  • Farbe: Natur matt
  • passendes Gigbag 198578 (nicht im Lieferumfang enthalten)
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Groove Amp
  • Groove Pickup
  • Impro Amp
  • Impro Pickup
  • Jazz Amp
  • Jazz Pickup

Weitere Infos

Linkshänder Modell Nein
Farbe Natur
Decke Fichte
Boden und Zargen Mahagoni
Hals Mahagoni
Griffbrett Blackwood
Mensur Shortscale
Tonabnehmer System Ja
Inkl. Koffer Nein
Inkl. Gigbag Nein

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Harley Benton Kahuna CLU-Bass Ukulele FL
89% kauften genau dieses Produkt
Harley Benton Kahuna CLU-Bass Ukulele FL
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
129 € In den Warenkorb
Harley Benton B-30NT-FL Acoustic Bass Serie
3% kauften Harley Benton B-30NT-FL Acoustic Bass Serie 149 €
Gold Tone Micro Bass 25 Fretless w/Bag
1% kauften Gold Tone Micro Bass 25 Fretless w/Bag 489 €
Gold Tone Micro Bass 23 w/Bag FretlessLH
1% kauften Gold Tone Micro Bass 23 w/Bag FretlessLH 449 €
Guild B-240EF Acoustic Bass
1% kauften Guild B-240EF Acoustic Bass 529 €
Unsere beliebtesten Fretless Akustikbässe
76 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.2 / 5.0
  • Sound
  • Features
  • Verarbeitung
61 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Was soll ich sagen? Hammer!
Guchot, 08.09.2014
Ich bin schon länger ein Freund und Besitzer von den extrem kleinen Bässen. So besitze ich unter anderem einen "originalen" UBass und einen Solidbody Eigenbau. Als ich die Harley Bentons das erste mal entdeckte, war ich sofort neugierig wie die sich im Preis/Leistungsverhältnis zu den Originalen schlagen. Zuerst habe ich mir einen bundierten gekauft der aber, als B-Stock, so einige Problemchen hatte. Der war aber eh als Test- und Bastelobjekt gedacht und um den gehts hier ja auch nicht. Als nächstes fiel mir ein Ashbory in die Hände und faszinierte mich ob der Möglichkeiten die ein Fretless bietet. Nach kurzer Überlegung entschied ich mich dem Bundlosen Harley Benton eine Chance zu geben. Und ich habe es nicht bereut!

Wie üblich lieferte Thomann extrem schnell. Heute bestellt, morgen da. Tiptop! Nach dem Auspacken nahm ich den Bass dann mal genau unter die Lupe, die Schwachstellen kannte ich ja von dem bundierten. Aber, hier keine Spur davon. Keine großartigen Verarbeitungsmängel, alle Mechaniken laufen sauber. Das Finish ist hier genauso dünn wie bei dem bundierten, also fast nicht vorhanden. Alles OK, vor allem mit dem Preis im Hinterkopf. Aber erstmal ran an den Verstärker um zu gucken ob da alles in Ordnung ist. Vorher natürlich Stimmen. Das Stimmen geht leicht von der Hand, wenn man es nicht mit dem eingebauten Stimmgerät versucht. Den HB in Grundstimmung zu bringen ist damit eine Arbeit für jemanden der Vater und Mutter erschlagen hat. Viel zu zappelig das Ding. Einmal in Stimmung gebracht kann man Korrekturen aber durchaus mit dem eingebauten Gerät durchführen, wenn man nur minimal nachregeln muß. Hier kam aber auch das einzige, wirklich kleine, "Problem" auf. Die A-Saite war etwas zu lang und demenstprechnd zu oft um die Mechanik gewickelt. Das machte das Ganze etwas schwergängig und zäh. Später habe ich die Saite einfach entspannt und 2cm abgeschnitten, danach alles Problemlos. Am Verstärker bringt der Kleine dann einen unglaublichen Bums und ja, ich empfinde den Klang, vor allem bei dem Fretless, als durchaus "Kontrabssig". Was mir aber wichtig war: Alle Saiten werden exakt gleich laut abgenommen! Das ist bei meiner bundierten Version nicht der Fall und generell ein häufiges Problem bei Instrumenten mit Piezo-Pickup.
Die aufgezogenen Aquila-Saiten sind vom Klang her hervorragend, leider aber auch ein wenig klebrig und rauh, was zu teilweise recht deutlichen Nebengeräuschen führt, wenn auch nicht so stark wie bei der bundierten Version. Richtig vernünftig spielen lassen sie sich (jedenfalls von mir) nur wenn man sich die Finger vorher ganz leicht mit Vaseline einreibt. Wer das nicht möchte kann aber auch alternativ die Pahoehoe-Saiten vom UBass aufziehen, die haben das Problem nicht, klingen dafür aber auch nicht ganz so "mächtig".
Die Fretlines sind sauber eingesetzt und geben einen guten Anhaltspunkt dafür wo der richtige Ton zu finden ist. Zu 100% stimmt das allerdings nicht und kann es auch gar nicht, das es zum einen von der Dicke der Saite abhängt und zum anderen auch davon wie stark man die Saite herunterdrückt. Man muß sich etwas dran gewöhnen, bekommt aber dann schnell ein Gefühl dafür wie stark man welche Saite wo greifen muß. Das ist aber kein HB-Problem, sondern bei Fretless eigentlich normal.
Kurz und Grün: Der HB ist für mich ein Top-Instrument mit einer soliden Verarbeitung und erstklassigem Sound. Wobei sich das AUSSCHLIESSLICH auf exakt das Instrument bezieht das ich hier vor mir liegen habe. Leider gibt es da ja immer mal Streuungen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Features
Sound
Preis/Leistung super, Sound gefällt mir nicht
Der Störer, 12.08.2017
Ich habe die HB Bassukulele als fretless Modell zusammen mit dem Kala "U-Bass Rumbler FL" und dem Kala "U-Bass SSMHG FL" getestet. Das Instrument fällt deutlich größer aus als die beiden anderen Instrumente. An der Verarbeitung gibt es für knapp 150EUR nichts zu meckern. Die Mechaniken arbeiten sauber, die Saiten sind aber im Gegensatz zu den Kala Saiten ziemlich klebrig. Der Hals ist aus drei Teilen, Decke und Boden sind furniert. Das Griffbrett ist länger als das der Kalas und hat 20 "Bünde", die Kalas haben nur 16. Das Griffbrett steht minimal über den Rand des Schalllochs. Die Bundmarkierungen sehen etwa so aus, als seien Bundstäbchen drin gewesen, aber wieder herausgezogen worden, es gibt seltsam helle Ränder und die Füllmasse füllt nicht alles sauber. An der Bespielbarkeit ändert das mMn alles aber nichts, die ist in Ordnung. Ein brauchbarer Tuner ist an Bord und ein 2-Band EQ sowie ein Volume-Regler. Rein akustisch ist der HB zunächst deutlich lauter als die beiden Kala.
Das große Aber kommt beim Sound. Während der Kala SSMHG tatsächlich klangliche Ähnlichkeiten mit einem Kontrabass zeigt, klingt der HB übertrieben gesagt eher nach IKEA Schrankwand mit 4 Saiten. Zwar deutlich besser als ich für das Geld erwartet hätte, aber der Sound würde mich irgendwann nerven. Das gilt in Teilen übrigens auch für den Kala Rumbler. Auch verstärkt geht das nicht weg. Fazit: Für ca. 150EUR super, deswegen auch 5 Sterne. Wenn man ab und an mal darauf rumdängeln will reicht der völlig aus. Wer höhere Ansprüche an den Sound hat, der muss halt auch deutlich tiefer in die Tasche greifen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
B-Stock ab 119 € verfügbar
129 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Bässe
Bässe
Der Bass sorgt für den Groove - aber was muss man beim Kauf eines Basses beachten? Hier gibt's alle Infos!
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(1)
Kürzlich besucht
Roland MC-707

Roland MC-707; Groovebox; ZEN-Core Sound Engine mit bis zu 128 Stimmen; 8 Parts; 8-Spur Sequenzer mit bis zu 128 Steps; 16 Clips pro Sequenzerspur; bis zu 8 Loop-Tracks mit Time-Stretch und Pitch-Shift; 3000 Preset Sounds und 80 Drum Kits; Import...

(1)
Kürzlich besucht
Zoom F6

Zoom F6; 6-kanaliger 14-Spur Multitrack Field-Recorder; 32-Bit Float-Aufnahme über dual AD-Konverter; 6 Eingänge (XLR Female); kompaktes und leichtes Aluminium-Gehäuse; hochwertige Mikrofonvorverstärker mit bis zu 75 dB Gain; Eigenrauschen: -127 dBu (A-Gewichtung, Gain=75dB, 150 Ohm Quellenimpedanz); pro Kanal: Phantomspeisung (+48V/+24V); Look-Ahead-Hybrid-Limiter...

(5)
Kürzlich besucht
Mooer GE150 Amp Modelling & Multi

Mooer GE150 Amp Modelling & Multi Effects; Multi-Effekt Prozessor; 55 hochwertige Amp-Simulationen aus der Micro Preamp Serie; 26 verschiedene Cabinet-Simulationen (IRs); Unterstützung von Impulse Responses (IRs bis zu 2048 pts.); von Drittanbietern in 10 freien User Presets; 40 Drum Rhythms...

(2)
Kürzlich besucht
Yamaha PSS-A50

Yamaha PSS-A50 Keyboard - 37 anschlagdynamische Mini-Tasten, 32 stimmige Polyphonie, 42 Voices (Instrumente), 138 Arpeggio-Typen, Phrase Recorder, Motion Effekt, USB-MIDI-Verbindung ( für DAW Homerecording Setup), Batterie- und USB-Bus-Stromversorgung (USB-Netzteil ist separat erhältlich), 1,4 W Lautsprecher, USB Kabel inklusive, Kopfhörer- und...

(1)
Kürzlich besucht
Harley Benton TE-20MN CA Standard Series

Harley Benton TE-20MN CA Standard Serie; E-Gitarre, geschraubter Hals, Linde Korpus, Ahorn Hals mit Modern C-shape, Ahorn Griffbrett, Griffbrettradius: 350mm, DOT inlays, 22 Bünde, 648mm Mensur, 42mm Sattelbreite, Double-Action Trussrod, 2 x TE-style Singlecoil Pickups, Elektronik 1-Volume, 1-Tone & 3-weg...

Kürzlich besucht
Behringer DR110DSP

Behringer DR110DSP, aktives 1000 Watt 10" PA Speaker System mit DSP und 2-Kanal Mixer, 1,35" Kompressions Treiber, 2-Wege PA System für Live und Playback Anwendungen, DSP Funktion für EQ, System Control und Speaker Protection und eingebauter Bluetooth Empfänger, 2-Kanal Mixer...

Kürzlich besucht
Toontrack SDX Decades by Al Schmitt

Toontrack SDX Decades by Al Schmitt (ESD); Erweiterungspack für Toontrack Superior Drummer 3 (Art. 419735); produziert und aufgenommen von Al Schmitt in den Capitol Studios in Hollywood / Los Angeles; 5 komplette Drumsets und eine große Auswahl an zusätzlichen Snares,...

Kürzlich besucht
Antares Auto-Tune Artist

Antares Auto-Tune Artist (ESD); Tonhöhenkorrektur-Plugin; Software zur automatischen oder manuellen Intonationskorrektur in Echtzeit; EVO Voice-Processing-Technology der zweiten Generation; Flex-Tune für natürlichere und transparentere Tonhöhenkorrektur; Humanize-Funktion zur Verringerung von Artefakten; Formant-Korrektur und Throat-Modeling; Transpose ermöglicht Echtzeit-Pitch-Shifting; Zieltonhöhe über MIDI-Noteneingabe steuerbar; Echtzeitkontrolle...

Kürzlich besucht
Erica Synths Pico System III Desktop

Erica Synths Pico System III Desktop; kompaktes Modularsystem; vollanaloger Aufbau; beinhaltet: Stepsequencer, 2x VCO, 2x Mixer, LFO, Sample & Hold, Rausch- & Zufallsgenerator, 2x Funktionsgenerator, 2x Lowpass Gate, BBD-Delay & Ausgangssektion; Steckverbindungen abspeicherbar über steckbare Voice-Cards (5x Preset Cards und...

(1)
Kürzlich besucht
Fender SQ LTD Bullet Strat TTQ

Fender Squier LTD Bullet Stratocaster Tropical Turquoise; Limited Edition, E-Gitarre; Pappel Korpus; Ahorn Hals ("C" Shape); Indian Laurel (Lorbeer) Griffbrett (241 mm/9,5" Radius); 21 Medium Jumbo Bünde; 648 mm Mensurlänge; 42 mm Sattelbreite; 3 Single-Coil Tonabnehmer; Standard synchronized Tremolo; 5...

Kürzlich besucht
Mooer Tone Capture GTR

Mooer Tone Capture GTR; Tone Capture Tool, Sampler, EQ für Gitarren mit Tonabnehmer; ermöglicht den Sound und Klangcharakter jeder Gitarre aufzunehmen; kann ohne Sampler als EQ Effektpedal verwendet werden; 7 freie Presets für EQ-Settings und gespeicherte Gitarren-Sounds; True/Buffered Bypass (schaltbar);...

Kürzlich besucht
Behringer DR115DSP

Behringer DR115DSP, aktives 1400 Watt 15" PA Speaker System mit DSP und 2-Kanal Mixer, 1,75" Kompressions Treiber, 2-Wege PA Systemf für Live und Playback Anwendungen, DSP Funktion für EQ, System Control und Speaker Protection und eingebauter Bluetooth Empfänger, 2-Kanal Mixer...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.