Gruvgear SoloStrap 4 Neo BK

89

Gurt für E-Gitarre und Bass

  • Breite: 10 cm
  • Länge: 96,5 - 127 cm
  • Material: Neopren
  • Farbe: Schwarz
Erhältlich seit Januar 2016
Artikelnummer 377201
Verkaufseinheit 1 Stück
Länge 127 cm
Breite 100 mm
Farbe Schwarz
Material Neopren
Besonderheiten keine
83 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Samstag, 20.08. und Montag, 22.08.
1
O
Passend für meine "orthopädischen" Bedürfnisse
OxygenAddict 08.09.2020
Ich habe leichte Rücken-/Halsprobleme und benutze diesen Gurt mit einem Fender Jaguar, der nicht irre schwer, aber für meine Statur nicht ideal ausbalanciert ist. Dieser Gurt hilft mir enorm, das auszugleichen und auch nach längerem Spielen im Stehen keine Probleme zu kriegen.
Der Gurt hat für mich zwei große Vorteile, die ich bis jetzt bei anderen vermisst hatte, nämlich die Breite in Verbindung mit der dicken Polsterung und das griffige, aber angenehme Obermaterial. Damit schiebe ich den Hals beim Spielen einmal nach oben und da bleibt er dann auch.

Zur Sicherung des Gurtes benutze ich Strap Blocker von Rombo, täte ich das nicht, würde ich mir eine andere Sicherungsvariante wie Straplocks suchen, da die Löcher im Gurt recht groß sind und mir scheinen, als würden sie mit der Zeit ausleiern. Ist nur so ein Gefühl.

Zur Einstellung haben hier ja schon viele etwas geschrieben. Unter den Einstellungsmöglichkeiten war eine dabei, die mir sehr zusagt. Das Einstellen selbst fand ich sehr einfach (nachdem ich den Verschluss verstanden hatte). Ich würde behaupten, dass man den Gurt innerhalb von einer Minute umstellen kann, wenn man einmal den Dreh raus hat, da musste ich mir bei herkömmlichen Ledergurten schon länger etwas zusammenfummeln. Aber klar, ein einfacher Nylongurt mit Schlaufe ist da natürlich schneller.

Der chemische Geruch des Neoprens ist anfangs unangenehm, verfliegt aber innerhalb einiger Tage.

Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit diesem Kauf.
Verarbeitung
Tragekomfort
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

D
Sehr kurz, schwer einzustellen
DerKastellan 11.03.2022
Dieser Gurt fällt leider sehr kurz aus, zu kurz. Ich spiele Gitarren zwar durchaus hoch am Körper, aber weil dieser Gurt sowohl kurz als auch breit ist, führt das dazu, dass er leicht in den Hals schneidet. Da er dort gepolstert ist, ist das nicht so schlimm, wie bei anderen Gurten, es wäre aber auf Dauer doch unangenehm.

Umgekehrt ist die Polsterung eindeutig ein Gewinn gegenüber Wildledergurten. Ich bin 1,80m und nicht dünn. Jemand mit schlanken Schultern und geringerer Körpergröße findet hier bestimmt einen mehr als akzeptablen Gurt.

Ich hatte den Gurt bestellt, um damit besonders kopflastige Gitarren (Hals und Kopfstück schwerer als relativ leichter Korpus) zu spielen. Der Gurt hält sie relativ gut in der Balance, aber noch nicht perfekt. Eventuell hilft hier eine Unterlage aus Gummi. Aber generell sind die Gitarren damit besser in ausgewogener Spiellage.

Die Einstellung des Gurts ist ein umständliches Gefrickel, wie es seinesgleichen sucht. Das macht man nicht "mal so". Es sollte umgekehrt aber auch sicher halten.

Der Gurt an sich ist aus schönem Material gefertigt, sieht gut aus.

Insgesamt sollte man hauptsächlich berücksichtigen, wie er zur eigenen Größe und Körperform passt. Schlank und mittelgroß - da könnte das passen. Aber die Gitarre wird dabei relativ hoch stehen.
Verarbeitung
Tragekomfort
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

P
Schöner Gurt mit hohem Tragekomfort
Pit019 17.04.2020
Ich spiele nun seit über 30 Jahren Bass (alter Zoschen). Bedeutet der Rücken nimmt durchaus eine größere Bedeutung im Leben ein. Da ich mich nun entschied, einen etwas schwereren Fünfsaiter anzuschaffen, musste auch ein Gurt her, der das Gewicht dem entsrechend gut zwischen Schulter und Rücken verteilt.
Dieser Gurt ist breit, sehr breit im Schulterbereich und nimmt dadurch viel Gewicht gut verteilt auf, wodurch der Rücken sehr entlastet wird.
Soll nicht heissen, dass das nur ein Rentner-Gurt ist, sondern dass er einen sehr hohen Tragekomfort bietet.

Die Länge ist natürlich so 'ne Sache: ich stelle den Gurt ungefähr auf die Spielhöhe im Sitzen ein (1,05 m), bedeutet für viele: zu kurz! Die stufige Einstellung ermöglicht noch ein Verlängerung um neun Stufen (ca. 25 cm).
Das Einstellen der Länge erfolgt über Buchschrauben, die entsprechend versetzt werden müssen, d.h. mal eben schnell die Länge verstellen geht nicht.

Die Verarbeitung ist top. Nähte, Öhsen alle perfekt verarbeitet. Buchschrauben hohe Qualität, alles herrvorragend verarbeitet. Ich benutze hier auch keine Security-Locks.

Fazit: sehr hochwertiger Gurt, mit hohem Tragekomfort und sehr guter Verarbeitung. Der Lederanteil ist etwas steif, eignet sich gut, um Funke anzuklemmen, stört sonst nicht.
Die Längenverstellung mach ihn zum Gurt "eines Instrumentes", nicht für schnellen Wechsel geeignet.
Kaufemfehlung!
Verarbeitung
Tragekomfort
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

v
suche hat ein ende gefunden !!!
velikisbass 19.04.2019
als profibassist die letzen 20 jahren habe ich sehr viele gurte gehabt. von günstig bis ganz teuer. immer nach der dritten stunde während des gigs hat es angefangen zu schmerzen nacken rücken. egal wie ich den bass bewegt hab wurde es immer schlimmer. mit dem gruvgear solostrap neo bk hab ich endlich meine ruhe gefunden. 3 gigs schon hintersich und der liegt sowas von weich am körper man fühlt den bass sogar viel leichter. wen ihr schwähre bässe habt und lange gigs spielt greift nur zu. an ich nur empfählen
Verarbeitung
Tragekomfort
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden