Gibraltar GSSMS Halterungssystem

Stealth Side Mounting System

  • platzsparendes niedriges Rack zum niedrigen Aufbau
  • zum anbringen von z. B. Tomhalter, Snare Ständer oder Beckenarmen
  • Rohraufnahme Durchmesser 3/4", 7/8" und 1"

Weitere Infos

Gebogene Rackstange Nein
Seitenteile Nein
Rohrprofil Rund

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Gibraltar GSSMS Stealth Side Mount
45% kauften genau dieses Produkt
Gibraltar GSSMS Stealth Side Mount
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
195 € In den Warenkorb
Gibraltar SC-GPR435 Straight Rack Tube
13% kauften Gibraltar SC-GPR435 Straight Rack Tube 20 €
Gibraltar GSVMS Stealth Vert. Mounting
9% kauften Gibraltar GSVMS Stealth Vert. Mounting 179 €
Millenium Drumrack
7% kauften Millenium Drumrack 119 €
Gibraltar SC-GPR46C Single Pipe
6% kauften Gibraltar SC-GPR46C Single Pipe 36 €
Unsere beliebtesten Drumracks
28 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
5 /5
  • Handling
  • Stabilität
  • Verarbeitung
Gesamt
Verarbeitung
Stabilität
Handling
Für Drummer die kein Rack mögen...
Erwin B., 04.11.2015
...so oder ähnlich wird bei Gibraltar geworben und so ist/war es auch bei mir. Vor zwölf Jahren testete ich ein normales, einfaches Racksystem (gibst's heute noch*g*) und hab's nach zwei Monaten wieder in den Wind geschossen.
Fazit damals: Mist!

Jetzt nervten mich jedoch meine drei Beckenständer auf der rechten Seite für meine 6 Becken, mit Multiklammern, Beckenarmen usw., dass ich wieder mal nach einem Rack ausschau hielt. Gibraltar hat das Rennen gemacht.

Das GSSMS steht bei mir rechts hinter den beiden Standtoms. Es hält an der vorderen senkrechten Rackstange ein 20" Ride am waagrecht montierten Beckenarm und ein 13" Hi-Hat an einem Tama Closed-Hi-Hat-Halter.
Daneben ein 18" Crash an der Querstange, dann eine 14" Trash-Stack-Kombi an der Querstange, jeweils mit einer Rackklammer befestigt. An der hinteren senkrechten Rackstange ist ein 18" China und 12" Splash montiert.
Alles hält bombensicher, nachdem ich zur Sicherheit Memo-Locks für die Querstange und die beiden Rackklammern mitbestellt hatte. Das solltet ihr zur Sicherung der Positionen der Klammern auf jeden Fall investieren. Da ich vom alten Racksystem noch Rackklammern hatte, fielen diese Kosten für mich weg.

Fazit heute:
Das Racksystem selbst wurde nach dem Vertriebswechsel vor ein paar Wochen etwa 20,-Euro teurer, die Rackklammern (je nachdem welchen Hersteller ihr wählt) sind teuer, Memo-Locks werden auch nicht hinterher geschmissen. Das sind jedoch jeweils unverzichtbare Investitionen...immer vorausgesetzt, ihr habt schon die entsprechende Hardware in Form von Beckenständern, bzw. Beckenhaltearmen, Multiklammern u.ä., klar!!!

Was hier beim GSSMS an Stabilität und Habtig geboten wird, ist einfach klasse. Alle Verschraubungen an den Standbeinen sind schon optimal vorgegeben, so dass der erste Aufbau selbsterklärend ist. Die drei verschiedenen Einsätze für die beiden Beckenarmaufnahmen sollten überall passen. Die mitgelieferten Rackklammern für die Querstange sind 1a.
Nachträglich angeschraubte Memo-Locks stabilisieren zum einen nicht nur die Halterungen, sondern erleichtern natürlich auch den Aufbau.

Tipp:
Baut das Teil wie ihr es live oder im Bandraum verwenden wollt, vorher mehrmals zusammen, mit allem was dazu gehört. Denn hier macht erst die Erfahrung einen schnellen Aufbau möglich. Der klappt dann aber wirklich derart einfach und unkompliziert, dass mehr Ruhe bei der Mikrofonierung oder dem Nerven vom Rest der Band mit diversen "Klopfereien" bleibt*g*.
Einen Gewichtsvorteil brachte der Wechsel vom Ständerwald zum Rack bei mir nicht...mein Bag wurde noch schwerer und daher musste sogar ein zweiter, kleiner Bag dazugekauft werden.

Ganz klar, solch ein Racksystem mit allem was dazu gehört kostet viel Geld und das muss erst wieder mal reingespielt werden. Wenn der Aufbau des Racks, mit allem was dran ist, jedoch, nach einigen Aufbauten, keine 10 Minuten mehr dauert und der Laden steht, dann habt ihr ein optisches Highlight am Start, welches von Gig zu Gig stets in der selben Position glänzt.

Verwende nun, seit einem Jahr, auch links dieses Racksystem und bin noch immer davon überzeugt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Stabilität
Handling
Einfach genial!
Johannes944, 18.01.2014
Immergleiches Set-up, schneller Aufbau, stabiler Halt und kein Gefummel - die Träume eines jeden Schlagzeugers ohne einen eigenen Roadie... Aber will ich meine schönen Trommeln wirklich in einen Käfig "sperren"? Das muss gar nicht sein! Die Vorteile eines Drumracks bekommt man auch ohne klobige Metallkonstruktionen, die einem die Sicht auf das eigentliche Schlagzeug versperren. Im Gegenteil - das Drumset wirkt ohne die ganzen Dreibeine noch deutlich aufgeräumter, als zuvor. Zudem bekommt das Schlagzeug einen ganz besonderen Look, denn wann sieht man schon mal ein "stealth setup", wie Gibraltar es nennt?
Optisch und funktionell also ein wahrer Gewinn, aber kippt das Ding nicht irgendwann um? Niemals! Mit drei Becken zwischen 18 und 20", 12" und 14" Tom Toms und einer Kuhglocke hält das relativ unscheinbare Gestell alles, was sich zu meiner Rechten am Set-up befindet, mit Leichtigkeit. Ich bin sicher, eine zusätzliche 16" TomTom wäre auch kein Problem. Man sollte lediglich darauf achten, dass Tom-Arme an der Horizontalstange mit zwei Memory-Locks gesichert werden sollten (zumindest bei größeren Trommeln). Doppel-Tom-Halterungen kann man hier nicht verwenden! Das ist aber kein Mangel, sondern die Physik der Schwerkraft. Dafür hat man schöne runde Stangen und nicht so kantiges Zeugs :)

Für den ersten Aufbau sollte man sich etwas Zeit nehmen und ein bisschen Platz haben (das dankt zumindest der Rücken). Steht das Ding einmal fertig da, gehen Ab- und Aufbau allerdings superschnell (wenn man Memory Locks hat - unbedingt welche mitkaufen) und Platz spart man auch.
Die Verarbeitung ist übrigens Gibraltar-typisch tadellos.

Eine geniale Erfindung! Absolute Kaufempfehlung von mir.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Stabilität
Handling
Klasse Hardware
Georg583, 09.09.2018
Sehr zufrieden. Super stabil und sieht gut aus. Nutze es für zwei schwere Becken.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Stabilität
Handling
Endlich Platz
Wolfgang767, 04.10.2012
Beim Drumset in meinem Studio war immer das Problem, dass Tom- und Beckenstative den Mikrofonstativen in die Quere kamen - ein ewiges "Gefummel". Diese Problem existiert seit dem Einsatz der Gibraltar Stealth Racks nicht mehr - das Mikrofonieren geht nun erheblich schneller von der Hand, endlich Platz!!!

Die Verarbeitungsqualität von Gibraltar ist als sehr gut einzustufen, alle Teile passen genau und eine sichere Fixierung der Rohre, Halter etc. braucht wenig Kraft - es ist nicht nötig, alle Schrauben "anzuknallen", wie dies bei preiswerter Hardware der Fall ist.

Insgesamt nicht die billigste Lösung, aber absolut überzeugend!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
195 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-40
Fax: 09546-9223-24
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Drum Hardware
Drum Hardware
Alles, worauf der Drummer spielt, aber kein Ton von sich gibt, ist Drum Hardware.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(5)
Kürzlich besucht
SSL 2

SSL 2; 2-Kanal USB-C Audiointerface; 24-Bit / 192 kHz AKM Wandler; Mikrofonvorverstärker (62dB Gain Range, 130,5dBu EIN); Neutrik Buchsen; Alps Regler; Legacy "4K" Schalter pro Kanal für Soundfärbungen nach dem Vorbild der legendären SSL 4000er Serie; +48V Phantomspeisung; 5-stellige Pegelanzeige...

(4)
Kürzlich besucht
Ibanez WH10V3 Wah Pedal

Ibanez WH10V3 Wah Pedal; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; robustes Druckgussgehäuse; schaltbarer Bypass; Range-Schalter für Gitarren- und Bass-frequenzen; Depth-Regler; Regler: Depth; Schalter: Frequency range (Guitar/Bass), Buffered/True Bypass; LED: Effekt An; Fußschalter: Effekt Bypass; Anschlüsse: Input (6,3 mm Klinke), Output (6,3...

Kürzlich besucht
Harley Benton FRFR-112A Guitar DSP Monitor

Harley Benton FRFR-112A Guitar DSP Monitor, Fullrange Flat-Response Lautsprecherbox für ein modernes digitales Gitarren-Setup (Amp Modeling & Multieffektprozessor); eingebauter DSP mit klassischen und modernen Lautsprechersimulationen (SIM0, SIM1, SIM2, SIM3); DSP-Equalizer-Modi (3-Band-Eq PA, 3-Band-Eq-Gitarre & 5-Band-Eq-Gitarre) - jeder mit ±12 dB...

Kürzlich besucht
Decksaver Pioneer XDJ-XZ

Decksaver Pioneer XDJ-XZ passend für Pioneer XDJ-XZ. Schützt vor Staub, Schmutz, Flüssigkeiten und Schlägen beim Transport, Milchig transparente Oberfläche, Hochwertige Qualität, aus Polycarbonat hergestellt, Abmessungen (BxHxT): 88,30 x 44,90 x 4,70 cm, Gewicht: 1,510 Kg

(1)
Kürzlich besucht
Ortofon 2M Red

Ortofon 2M Red, Moving Magnet Tonabnehmer System, elliptischer Nadelschliff

Kürzlich besucht
Korg i3 Black

Korg i3 Black Workstation - 61 Tasten, einstellbare Anschlagdynamik, 64 stimmige Polyphonie, Stereo-PCM Klangerzeugung, Neue Dance-Music Styles und Sounds, Transpose-Taster, Joystick, Pitch-Bend, 790 Klangfarben, 59 Drumkits (inklusive GM-kompatibler Klangsatz), 270 Styles × 4 Sets, Effekte, Audio-Player MP3 (44.1kHz, 16 Bit),...

(2)
Kürzlich besucht
Arturia KeyLab Essential 88

Arturia KeyLab Essential 88; USB Midi-Keyboard mit 88 anschlagdynamischen Tasten; 8 anschlagdynamische Pads mit Aftertouch; ein klickbarer Encoder; 9 Drehregler; 9 Fader; 13 Taster; Transportsektion mit 4 Funktionstasten; LCD-Display; Pitchbend- und Modulation-Rad; Chord Play Modus; Mackie/HUI Control kompatibel; Anschlüsse: USB,...

Kürzlich besucht
Arturia AudioFuse Studio

Arturia AudioFuse Studio; USB 2.0 Audio Interface mit USB-C Anschluss; 24-Bit / 192 kHz; 18 Ein- und 20 Ausgangskanäle; 4x Mic- / Line-Eingang (XLR / TRS Combo-Buchse); 4x Line-Eingang (6.3 mm TRS); Phono-Eingang (Cinch); Eingänge 1 - 4 für Intrumente...

Kürzlich besucht
EarthQuaker Devices Afterneath V3

EarthQuaker Devices Afterneath V3 Enhanced Otherworldly Reverberator; Reverb Effektpedal; atmosphärische, sich ausbreitende, magische Reverb-Sounds; 9 wählbare Modi verändern die Funktion des Drag-Reglers (Unquantized, Unquantized with Slew, Unquantized), Volt/Octave, Chromatic Scale, Minor Scale, Major Scale (Lydian), Pentatonic Scale, Octaves & Fifths,...

Kürzlich besucht
Fender Mustang LT50

Fender Mustang LT50; Modelling Combo Verstärker für E-Gitarre; Mustang Serie; Kanäle: 1; Leistung: 50 Watt; Bestückung: 12" Fender Special Design Lautsprecher; Regler: Gain, Volume, Treble, Middle, Bass, Master; Schalter: On/Off; Effekte: 20 Amp Modelle, Stompbox/Delay/Reverb/Modulationen; Effekt Einschleifweg: Nein; Anschlüsse: 1x...

Kürzlich besucht
Decksaver Boss RC-505

Decksaver Boss RC-505 passend für Boss RC-505. Schützt vor Staub, Schmutz, Flüssigkeiten und Schlägen beim Transport, Milchig transparente Oberfläche, Hochwertige Qualität, aus Polycarbonat hergestellt, Abmessungen (BxHxT): 42,60 x 21,00 x 4,0 cm, Gewicht: 0,328 Kg

(1)
Kürzlich besucht
SOMA Lyra-8 Orange

SOMA Lyra-8 Orange; Sonderedition in Orange; analoger Drone-Synthesizer; 8 Stimmen / Oszillatoren; jede Stimme ist in weiten Bereichen frei stimmbar; Dreieck/Rechteck Wellenform-Mix und FM-Modulation pro Stimmenpaar einstellbar; AD-Hüllkurve pro Stimme mit langsamer und schneller Reaktionszeit; Hyper LFO für Vibrato- und...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.