Ernie Ball 2224 Turbo Slinky

40

Saitensatz für E-Gitarre

  • Saitenstärken: .0095, .012, .016, .026, .036, .046
  • Material: Nickel Plated Steel
  • brillante Höhen
  • satte Bässe
  • made in USA
Erhältlich seit März 2020
Artikelnummer 489231
Verkaufseinheit 1 Stück
Saitenstärke 0095 - 012 - 016 - 026 - 036 - 046
Saitenstärke 0,010"
7,50 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Samstag, 21.05. und Montag, 23.05.
1

40 Kundenbewertungen

26 Rezensionen

A
Super Saiten für PRS-Mensur
Alexander7043 01.12.2020
Vielleicht gehts nicht nur mir so, aber die richtige Saitenstärke für meine PRS zu finden, war gar nicht so einfach. Das liegt vor allem an der Saitenspannung, die durch die nach wie vor markentypische 635 mm-Mensur (auch wenn es inzwischen auch bei PRS andere gibt) vom gewohnten abweicht.

Ich fühle mich am wohlsten, wenn dieser Unterschied vor allem bei den hohen Saiten, nicht zu groß ist, wenn ich die Gitarre wechsle. Also ziehe ich schon lange bei einer Paula 10er auf und bei Strat & Co. einen gemischten .009-.046 Satz. Die strafferen Bässe bei letzteren mag ich zwar, aber beim Saitenziehen muss man sich einfach nicht so umgewöhnen.

Bei meiner Tremonti habe ich es folgerichtig erstmal mit den bekannten .0095-.044-Sätzen versucht (Primo Slinky, PRS und D'Addario). Nachdem ich auch auf Strats inzwischen dickere EAD-Saiten gewohnt war, fühlten sich die tiefen Saiten jetzt aber immer etwas zu lasch an. Mit Standard -.010er Satz war das Saitenziehen nicht mehr so fluffig, mit dem Hybrid-Satz meiner Strats überzog ich die Bendings auf den oberen Saiten...

Bei einem Wechsel habe ich dann nur die Bassaiten getauscht - nämlich vom 10er Satz - und die .0095er Slinky oben drauf gelassen. Als ich mich gerade freute, das jetzt alles passt (und ärgerte, dass es so einen Satz nicht ab Werk gibt), hat EB die Turbo Slinkys rausgebracht. Für meinen Geschmack ergeben sie das konsistenteste Spielgefühl auf einer PRS, gerade beim Wechsel Fender / PRS / Gibson.

Soundmäßig sind es halt Ernie Balls - immer etwas weniger drahtig als D'Addarios, sondern mit etwas "schöneren", seidigeren Höhen. Das sind aber eher Nuancen und davon abgesehen Geschmackssache. In der Haltbarkeit schenken sie sich nix.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

CG
Klasse für Les Paul und PRS
Claus Geiberger Audiolandstudio Weingarten 30.03.2021
Genau der richtige Kompromiss im hohen E mit 9,5 Stärke für
Les Pauls und PRS.Stimmstabil (nach ordentlcher Dehnung - mehrfach ! - aller Saiten) Brillianz hält recht lange,da geht vorher eher die tiefe E in den Schlabbermodus wenn die Saiten alt werden.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

P
E-Gitarrensaiten
Prodarus 15.05.2020
Ich habe die Saiten auf meine E-Gitarre aufgezogen und bespielt. Klanglich ist nichts auszusetzen, bin aber auch kein
Pro-Gitarrenspieler,sondern Amateur. Trotzdem sind für mich die Saiten gut zu bespielen und liefern saubere Töne und einen guten Klang. Es macht Freude damit zu spielen.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

BK
Gutes Zwischending
Blimp King 27.03.2021
Wem 9er Saiten zu dünn und 10 zu dick sind, dem sei dazu geraten dieses Set mal auszuprobieren.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden