Dunlop Lemon Oil

4302 Kundenbewertungen

4.8 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Reinigungswirkung

Pflegewirkung

3 Rezensionen

Dunlop Lemon Oil
7,90 €
8,80 €
66,95 € / l •
Inkl. MwSt. zzgl. 3,90 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 17.04. und Donnerstag, 18.04.
1
SE
Großen Irrtum zu spät erkannt
Stiftung Eigentest 14.07.2020
Dunlop hat es irgendwie geschafft, dass Lemon Oil bei fast jedem Gitarrenkauf mit zum unerlässlichen Zubehör gehört und daher schmiert sich fast ein jeder Gitarrist das Zeug regelmäßig aufs Griffbrett. Leider muss man aus guten Gründen davon abraten.
Zunächst hat Lemon Oil mit Zitronen rein gar nichts zu tun. Hauptbestandteil des Produkts ist Weißöl (siehe Wikipedia) das mit Aromen parfümiert wurde. Weißöl wiederum ist billigstes mineralisches Schmieröl, das nicht aushärtet und dem Holz daher keinen Schutz bietet, wie es aushärtende Öl tun. Es hat für das Holz also einen rein kosmetischen Nutzen, vergleichbar mit der bekannten Holzpolitur. Das Holz sieht für eine gewisse Zeit hübsch aus. Das ist alles.
Und die Verwendung von Lemon Oil zieht auch noch eine ungeahnte Problematik nach sich: Denn ist man schlauer geworden und möchte seinem Griffbrett schützendes, weil aushärtendes Öl (z.B. das günstige Leinöl) spendieren und hat zuvor Lemon Oil verwendet, so verhindert das tief in den mikroskopischen Furchen sitzende Weißöl, das das aushärtende Öl tief genug eindringt und sich setzen kann (Trennmittel). Das Ergebnis ist eine Pampe, die ich niemanden auf seinem Instrument wünsche.
Reinigungswirkung
Pflegewirkung
74
23
Bewertung melden

Bewertung melden

me
Wäre ohne Applikator okay
mr. ear 14.09.2022
Der Inhalt ist zu einem günstigen Preis völlig in Ordnung und eine nett riechende Alternative zu Ballistol. Mit äußerster Vorsicht ist aber der schwammähnliche Applikator zu genießen. Mag dieser bei täglicher Benutzung ausreichend Öl freigeben, so kommt nach längerer Nutzungspause gar nichts mehr aus der Flasche. Warnung!!!!: nicht auf die Flasche drücken! Nach leichtem Druck ergoss sich bei mir ein Schwall von Öl über Gitarre, Servicematte und Klamotten. Raus bekommt man das nicht mehr. Der Hersteller sollte das dringend überdenken, da sich das Öl ohne diesen Mechanismus eh besser auftragen lässt. So eigentlich unbrauchbar.
Reinigungswirkung
Pflegewirkung
0
3
Bewertung melden

Bewertung melden

D
Innen hui, außen pfui
Dialin 23.12.2014
Diese Flasche an sich ist das Allerletzte. Wollte die neue Klampfe pflegen, hierzu muss zunächst der Schaumstoff der Flasche getränkt werden. Man muss feste drücken, damit überhaupt irgendwas herauskommt. Hierbei ist mir der Deckel von der Flasche abgesprungen und das Öl lief über das Griffbrett, Schreibtisch, Boden und letztlich auch ins Schallloch der Akustikgitarre...
Nie wieder. Gitarre stinkt nun seit 3 Wochen nach dem Öl. Werde sie entsorgen müssen.
Reinigungswirkung
Pflegewirkung
1
25
Bewertung melden

Bewertung melden

Dunlop Lemon Oil